Mein erster Blog ^^

Diskutiere Mein erster Blog ^^ im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Huhu :) Dacht ich schreib auch mal son Blog, hab ich noch nie gemacht, also bemüh ich mich mal was interessantes zu schreiben ^^ hehe Und außerdem...
Ü

Überdosis

Registriert seit
28.01.2009
Beiträge
2.720
Reaktionen
0
Huhu :)
Dacht ich schreib auch mal son Blog, hab ich noch nie gemacht, also bemüh ich mich mal was interessantes zu schreiben ^^ hehe
Und außerdem ist mir langweilig und ich muss mir irgendwie die Zeit vertreiben.

Was mir gleich als erstes einfällt, sind meine Babies, die leider alle gestorben sind, worüber ich jetzt noch total traurig bin.
Also ich mach ein Jahrespraktikum, in nem Tierheim (jaja, habt ihr jetzt sicher schon oft genug gehört, aber ich bin total froh das ich da gelandet bin^^) und da gabs im Herbst letzten Jahres mal wieder einige kleine Kätzchen, die man noch von Hand aufziehen musste. Ich hatte sieben auf einmal ^^ aber waren von unterschiedlichen Würfen, also es gab zwei "Zweiergruppen" und eine "Dreiergruppe". Die "Dreiergruppe" ist leider gestorben.. Ich schätze, sie waren so 2-3 Wochen alt, als sie zu mir nach Hause kamen, so süße und vorallem hübsche Kätzchen.. Ich bin einige Nächte wachgeblieben, weil ich solche Angst um die Kleinen hatte, hab sie gefüttert, so alle 2-3 Stunden, wann sie eben geschrien haben, fast wie kleine Menschenbabies haben die sich angehört. Das erste starb nach ca. einer Woche.. Es hat es leider nicht geschafft, es war auch immer das Kleinste, konnte ihm noch nicht mal einen Namen geben. Die anderen beiden wurden recht groß. Es hat auch totalen Spaß gemacht ihnen zuzusehen, wie sie größer werden und mit den anderen, schon größeren Kätzchen getobt haben.
Die waren immer in meinem Zimmer, sie konnten dann auch schon aufs Bett, auch die Kleinsten. Eines nachts bin ich aufgewacht und musste aufs Klo. Dann wollte ich gleich alle noch füttern. Hab das erste kleine genommen (Ewok hab ichs genannt, weil es aussah wie die Ewoks von "Krieg der Sterne") und gefüttert. Das andere kam und kam einfach nicht, was total seltsam war (das hab ich Bebi genannt, das war mein Liebling, ich hab sie alle sieben lieb gehabt, aber die Katze war echt total einizigartig)
überall hab ichs gesucht, dann kam cih auf die Idee mal unter der Bettdecke zu schaun, ich geriet schon total in Panik, weil das nicht normal war. Und dann hob ich die Bettdecke hoch und sah Bebi, hob es hoch.. Bebi war tot.. Noch warm, hat gerade erst den Darm entleert. Ich glaube ich hab Bebi umgebracht, als ich aufgestanden bin.. Oder sie ist erstickt.. Wegen mir.. Da mach ich mir immernoch Vorwürfe..
Ich rannte mit dem toten Kätzchen zu meinen Eltern ins Zimmer, total am heueln und irgendwie unter Schock.. Und schrie nur " ich hab die Katze umgebracht, sie ist tot" und bin mit dem Kätzchen vor die Tür, hab mich hingesetzt und eine geraucht und war total fertig, dann kam meine Mum und meinte, dass ich das nicht war.. Aber ich glaube, ich hab sie umgebracht... Auch wenns nur ein Unfall war, ich fühl mich total schuldig. Wir haben das kleine Ding dann gleich in eine Schachtel getan.. Am nächsten Tag wurde sie beerdigt. Ich konnte nicht mehr schlafen, hab auch 2 Tage später immernoch total getrauert und geweint. Ich war einmal so richtig stolz auf mich, dass ich den Kleinen helfen kann und sie wachsen und schon anfangen alleine zu essen und sogar schon aufs Katzenklo gegangen sind, die Kleinen waren mein ganzer Stolz.
Aber Ewok und die anderen vier blieben noch.
Als die ersten beiden groß genug waren, wurden sie vermittelt, zusammen, da war ich richtig froh drüber und der Herr war auch total nett und hat mir letztens erst Bilder geschickt, die sind schön gewachsen =)
Die anderen 2 gingen dann auch schon bald, zu einer netten jungen Dame, die mir auch vor kurzem Bilder geschickt hat. Denen gehts auch super.
Meine Tante hat sich total in Ewok verliebt und hat den dann zu sich genommen, als er alt und kräftig genug dafür war. Sie hatte ihn ca. 8 Wochen bei sich, hat ihn super behandelt und dort hat er es echt gut gehabt. Bis dann eines Tages die SMS kam, das er Fip (so hieß es glaub) hat. Er musste eingeschläfert werden. Und ich hatte ihn in den zwei Monaten nicht einmal besucht... Sie habens alle drei nicht geschafft.. Meine Babies :(
Hab sie auch unter "meine Tiere", falls sie jemand sehen will.
Vielleicht kann mir auch gleich jemand sagen, was das für eine Rasse gewesen sein kann.. Das würde mich wirklich interessieren...


Ja.. Und am Sonntag gehen meine zwei Meerschweinchen. Ich glaub, ich kann die beiden nicht artgerecht bei mir halten.. Ich pack das nicht. Käfig ist zu klein, ich kann ihnen keinen Auslauf bieten, nichts.. Sie gehen zu einer jungen Frau (29 Jahre alt ist sie) und sie scheint auch was von Meerschweinchen zu verstehen.
Ich bin trauirig, dass die beiden gehen, aber zugleich auch total froh, dass sie jetzt ein besseres Leben haben. Meine Daisy und mein Eckbert (ja, der Name hat ne lange Geschichte...^^).

Als nächstes werden meine Rennmäuse gehen. Aiko, Ratzi und Schnabaukus, meine Opis. Ratzi hat einen Tumor, zwischen den Vorderbeinen. Ich hab ihn auch schonmal operieren lassen, danach hat er sich mit den andern beiden zerstritten und ich musste ihn einzeln halten. Danach haben sich die andern ebiden auch verbissen, richtig blutig, Aiko hat noch richtige Narben und Schnabaukus fehlt ein Zeh. Aber denen gehts schon wieder gut, aber leider sind alle alleine. Operieren lass ich ratzi auf jeden Fall nicht mehr, das würde er auch gar nicht mehr packen, der ist jetzt auch schon fast 4 Jahre alt.

Dann gibts noch die Fische, die 5 Gelbwangenschildkröten, unsere drei Katzen, den Hund und die zwei Renner meines Bruders, denen gehts super.
Dann hab ich noch vier Pflegeratten, die noch ein zu Hause suchen und meine Pflegekatze Emely, die mir total am Ar*** hängt xD
Die rennt mir hinterher, egal wohin ich geh. wenn ich außer Haus unterwegs bin, geht sie in mein Zimmer und bleibt dort auf ihrem Kratzbaum, vor dem Fenster liegen und schaut raus und wartet richtig auf mich, total süß. Wenn ich zur Haustür reinkomme und sie meine Stimme hört kommt sie gleich runtergestürmt und miaut mich an. Dann ist sie auch immer im Wohnzimmer bei mir, wenn ich am PC sitze, wie jetzt, dann legt sie sich auf den PC-Schrank. Geh ich runter, in den "Bastelraum" (mein Dad werkelt da immer etwas rum" um zu rauchn und sie ist nicht schnell genug und die Tür ist zu. sitzt sie davor und schreit, bis ich die Tür aufmachn.
Jetzt wartet sie schonwieder drauf, dass ich ins Bett geh, damit sie sich auf mich drauflegen und schlafen kann ^^
Wenn man bedenkt, wie sie war, als sie im Tierheim abgegebn wurde. Den Grund für die Abgabe weiß ich leider nicht. Sie wurde in ein Körbchen mit Decken gesetzt, wo sie über 2 Monate nicht rauskam, sie hat auch kaum gefressen, am Anfang überhaupt nix, sie hat sich nur unter denDecken vergraben.
Ich bin jeden Abend hin und hab ihr diese Stangen (dies einzeln verpackt im Aldi und so gibt) gegebn, das hat sie geliebt und sie liebt es heute noch. Irgendwann kamen wir auf die Idee, sie mal mit nach Hause zu nehmen.
Und jetzt ist sie so, total frech und aufgeweckt ;)
Aber auch noch etwas schreckhaft und ängstlich. Aber sie hat sich gemacht, nach langer langer Zeit :D (die hab ich übrigens auch hochgeladen, Emely hab ich sie genannt^^).

Ja, das wars jetzt erstmal von mir.
Vielleicht schreib ich irgendwann mal wieder, gibt ja bald wieder kleine Kätzchen. Hoffentlich nicht zu viele..^^
Da werd ich dann evtl auch mal wöchentlich berichten =)

Oh.. Meinen Pflegehund bekomm ich am 29. März auch noch, da freu ich mich schon total drauf. Der kommt aus Spanien, davon erzähl ich dann auch noch. Falls das überhaupt jemanden interessiert..

Ob das überhaupt jemand liest? :eusa_eh:
Naja, ich hab mich jetzt ausgeschriebn und werd mich weiterlangweilen....
Nachtiii ^^
 
14.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Tierseelen

Tierseelen

Registriert seit
25.02.2009
Beiträge
71
Reaktionen
0
Servus,

Erstmal Glückwunsch zum ersten Blog :) Ich kann es sehr gut nachvollziehen, wie Du dich gefühlt haben musst, im Alter von 14 Jahren habe ich auch meinen Nymphensittich unabsichtlich erstickt, da er die Nacht auf meinem Kopfpolster verbracht hat und ich mich dann drübergewälzt habe - noch dazu war er mein Lieblingsvogel im Schwarm.

Aber sei deswegen nicht allzu traurig, auch wenn es seltsam klingt, ich bin der Meinung, dass Tiere diese Welt verlassen, wenn sie ihre Aufgabe erfüllt haben - wie diese auch aussehen mag :) Vielleicht wollte dir die Seele dieser Katze einfach nur Freude mit dem Aufziehen bereiten und dir zeigen wie schön so etwas sein kann.

Kopf hoch :)
 
Ü

Überdosis

Registriert seit
28.01.2009
Beiträge
2.720
Reaktionen
0
Huhu.
Das mit dem Nymphensittich ist auch blöd gelaufen, oder es musste so sein, wie du es beschriebn hast...
Aber ich hoffe sowas passiert mir nie wieder..

Naja.. Sonntag Abend musste schonwieder ein Tier wegen mir sterben :(
Wie ich oben schon geschriebn hab, hab ich meine Meerlis weggeben, am Sonntag, hab mich mit der Dame inner Mitte vom Weg getroffen.
Also ich auf ner recht langen und geraden Straße, mit sehr viel Wiese und einigen Bäumen am Rand fuhr, kam mir ein anderes Auto entgegen und ich schau denen dann immer in die Scheinwerfer, hab ich mir irgendwie so angewöhnt.. kurz bevors an mir vorbeifuhr, sah ich ca nen halben Meter vor meinem Auto ein Reh vorbeiflitzen, hab noch auf die Bremse getreten und plötzlich RUMS an meiner Tür. Ich nur zu meiner Kollegin "Kacke! Das war ein Reh!"
Angehalten, zurückgerannt. Hab mich zu dem Reh runtergebeugt, hab mit ner kleinen Taschenlampe, die ich immer am Schlüsslbund hab, erstmal aufs Köpflein und in die Augen geschaut, dann Richtung Bauch, dann hats nochmal mit den Hinterbeinen gezuckt und das wars... Hat sich wohl das Genick gebrochen...
Der Herr, der mir entgegenfuhr kam auch nochmal zurück und hat mir noch geholfen es auf die Seite zu tragen.
Dann haben wir Polizei angerufn und die den Jäger..Die haben es dann mitgenommen.. Hab mal wieder ein total schlechtes Gewissen.. Und immernoch das Fell zwischen Rad und Felge.. Was mich daran erninnert..
Tut mir leid für das kleine Rehlein.. :(
 
Thema:

Mein erster Blog ^^

Mein erster Blog ^^ - Ähnliche Themen

  • Mein erster Blog eintrag

    Mein erster Blog eintrag: Halli,Hallo meine Foris Dies ist mein allererster Blog Eintrag,ich würde mich freuen wenn ihr diese Einträge liest. Ich kriege bald in ein paar...
  • Mein erster Blog eintrag

    Mein erster Blog eintrag: Halli,Hallo meine Foris Dies ist mein allererster Blog Eintrag,ich würde mich freuen wenn ihr diese Einträge liest. Ich kriege bald in ein paar...
  • Erster Blog und langsam genervt...

    Erster Blog und langsam genervt...: Hallihallo :eusa_whistle: Erstmal will ich grad mal loswerden dass, das mein allererster Blog ist *stolz bin* :mrgreen: Und dann schreibe ich was...
  • Mein erster Blog

    Mein erster Blog: Ja hallo, Das ist mein erster Blog und somit auch mein erster Eintrag: 23.5.08 Also ich hab hier zuhause 3 Mäuse und zwei Meerschweinchen. Da ich...
  • erster Eintrag in meinem Blog

    erster Eintrag in meinem Blog: Ich schreibe einen Blog-Eintrag an diesem wunderschönen Tag.
  • Ähnliche Themen
  • Mein erster Blog eintrag

    Mein erster Blog eintrag: Halli,Hallo meine Foris Dies ist mein allererster Blog Eintrag,ich würde mich freuen wenn ihr diese Einträge liest. Ich kriege bald in ein paar...
  • Mein erster Blog eintrag

    Mein erster Blog eintrag: Halli,Hallo meine Foris Dies ist mein allererster Blog Eintrag,ich würde mich freuen wenn ihr diese Einträge liest. Ich kriege bald in ein paar...
  • Erster Blog und langsam genervt...

    Erster Blog und langsam genervt...: Hallihallo :eusa_whistle: Erstmal will ich grad mal loswerden dass, das mein allererster Blog ist *stolz bin* :mrgreen: Und dann schreibe ich was...
  • Mein erster Blog

    Mein erster Blog: Ja hallo, Das ist mein erster Blog und somit auch mein erster Eintrag: 23.5.08 Also ich hab hier zuhause 3 Mäuse und zwei Meerschweinchen. Da ich...
  • erster Eintrag in meinem Blog

    erster Eintrag in meinem Blog: Ich schreibe einen Blog-Eintrag an diesem wunderschönen Tag.