Die Tage vergehen ungefragt - Kommentar Antworten

Diskutiere Die Tage vergehen ungefragt - Kommentar Antworten im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; firstVielen Dank für eure Worte! *knicksmach* Ich habe wohl allgemein schon so meine Probleme mit dem Thema 'Verluste'. Nun ja... Und die letzten...
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
Vielen Dank für eure Worte! *knicksmach*

Ich habe wohl allgemein schon so meine Probleme mit dem Thema 'Verluste'.
Nun ja... Und die letzten Jahre und auch jetzt ist dieser Hund zum Mittelpunkt meines Lebens geworden.
Ich sehe wie sie älter wird. ...ich sehe, wie sie im einen Moment lebensfroh wie ein kleiner Welpe durch die Gegend springt und im nächsten Moment merke ich einfach auch, dass sie eben nicht mehr die Jüngste ist.

Ja, ich übertreibe bei dem Thema wohl komplett und meine Ängste sind übertrieben und machen so manchen Moment, der vielleicht viel schöner sein könnte kaputt. *lautdenk*

--
@ greenDOG
Einfach etwas 'tolles' mit meinem Hund machen? ...ich mache es ja. So oft wie nur möglich unternehme ich etwas mit ihr. Wir hocken fast 24 Stunden am Tag beisammen. Mein kleiner Schatten... <3
...ich glaube, kaum ein Hund hat so viel in seinem Leben erlebt, wie meine Pepsi. o_O

--
@ Kathrin P.
Irgendwann muss man sich verabschieden. Ja. Irgendwann. Der Kreislauf von Leben und Tod.
Leben = Tod
Tod = Leben
Aber wie lernt man es, dieses zu akzeptieren? ... *seufz*

--
@ florett
Es tut mir leid, dass ich da etwas trauriges in dir aufgewühlt habe... :/
... darf ich fragen ab wann du deine Ängste/Sorgen, um deine Hunde hattest? Waren sie da schon etwas älter/krank? Oder war der Lebensabschnitt mit ihnen theoretisch noch ein ganzes Stück entfernt?

@ sannibunny
Weder ich noch mein Hund sind so alt, als dass sie morgen tot umkippen könnten.
Vor ca. 2 Woche bin ich 26 geworden und meine Terrier-Dame 11 Jahre. Für ihr Alter ist sie auch noch super-fit. Und bis auf ein ganz leichtes Herzgeräusch, wogegen sie täglich ihre halbe Tablette bekommt, hatte sie auch noch nie etwas wirklich Schlimmes.

Nein. Ich würde nie wollen, dass sie leidet oder sich lange quälen müsste. Wenn keine Chance mehr besteht und der Tod für sie eine Erlösung darstellen würde, würde ich sie auch gehen lassen. Aber zuvor - solange sie noch lebt und es ihr nicht so dramatisch geht, werde ich immer kämpfen, damit sie ein langes und schönes Leben hat.

Jung ist mitunter auch relativ. ;) Ich halte meine Pepsi mit ihren 11 Jahren nicht mehr für 'jung'. Aber denke/hoffe ich, dass sie noch einige schöne Jahre am leben bleibt.
Auf dem Hundeplatz sind wir seit ihrem Welpenalter. Als sie 2 war, ging es mit dem Agility los und im letzten Jahr sind wir erst noch mit dem Dogdance angefangen.
*lach* ...und was hatte ich da teilweise für Kommentare bekommen? Mit einem so alten Hund würde es sich nicht mehr lohnen. o_O
Oh Hilfe... Was tat das weh... :(

Professionelle Hilfe... ...
...manchmal bringt diese nur leider auch nichts. *seufz*
Mitunter ist die Persönlichkeit schon so lange 'kaputt', dass es mehr als schwer ist, da ein anderes - gesünderes - Verhalten rein zu bekommen. :|

--

Nochmals danke für eure Antworten!
~§~
 
12.05.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
F

florett

Registriert seit
26.12.2008
Beiträge
939
Reaktionen
0
Hallo Dying Dream,
ich weiss nicht mehr wann es anfing,wann meine Sorge einfach ein Bestandteil meines Lebens ,meines Denkens war.
Ich weiss, das ich mir Jahrelang darüber Gedanken gemacht habe, wenn dieser Tag kommt, was dann?Wohin mit Thora und Florett?
Meine ersten Hunde wurden auch Zuhause eingeschläfert, und die Tierärztin hat sie mit genommen und in die Tierverwertung gebracht.Leider gab es zu der Zeit wenig andere Möglichkeiten...
Aber bei Thora und Florett sollte es anders sein,
ich möchte sie auch nach dem ihr Körper leblos ist bei mir haben,ich muss wissen das sie da sind.
Beerdigen geht hier in der Stadt nicht wirklich in Würde, und wenn ich wegziehe,soll ich sie wieder ausgraben?
Ich habe meine Geliebten Hunde,meinen Lebensinhalt,einäschern lassen, habe schöne Urnen ausgesucht,und sie stehen jetzt auf einem kleinen Altar in meinem Schlafzimmer,dort waren wir alle immer Glücklich.
Jeden morgen wenn ich (leider) wieder erwache sehe ich meine grosse Liebe,sie sind hier....
Ein riesiges Poster von den beiden hängt über dem Altar,und ich sehe sie in Lebensgröße.
Ach herrje, nun texte ich wieder Deinen Blog zu.
Entschuldigung.

*Die Gedanken malen Bilder und ich finde keinen Rahmen....*
 
L.auR.a

L.auR.a

Registriert seit
13.04.2009
Beiträge
186
Reaktionen
0
Ich habe auch immer Angst.
Mein Tibet-Terrier ist jetzt 12 Jahre, in einem Augenblick fit wie ein Welpe, im nächsten knachsen die Knochen und ein Blick in seine Äuglein offenbart mir, dass diese auch schon trüb geworden sind.
Die Tierärztin meint, seine Blutwerte sind super. Wie ein junger Hund. Trotzdem steigen mir Tränen in die Augen wenn ich daran denke.
Ich hab meinen Hund seitdem ich zwei Jahre bin (bin jetzt 14) und trotzdem kann ich mich ganz genau daran erinnern, wie und wo wir ihn abgeholt haben.
Erst sind wir einen Feldweg zur Züchterin gelaufen.
[Wir = meine Familie und ich]
Uns wurde eine Terassentür geöffnet und wir kamen in den Verkaufsraum. Kahl und gefliest, ein Stuhl stand drin und es war ein Fenster an der rechten Wand.
Der Raum wurde abgetrennt mit einer Glaswand mit Tür, wo die Zuchthunde waren. Der Raum war mit dunklen Möbeln vollgestellt und ein dunkelroter Teppich lag über dunklen Holzdielen und ein schwerer Mahagoni Schrank unter dem Hundegesichter rausblickten stand drin.
Ein Hund hat an der Tür gekratzt.
Und jetzt muss ich heulen.

Am besten kann ich schlafen, wenn mein Hund neben mir liegt und schnarcht. Er ist nicht nur ein Hund für mich, sondern mehr. Benni bedeutet mir soviel, dass ich es nicht beschreiben kann.
Manchmal tut er auch nur so alt, aber wenns dann Gassi geht springt er in einer halben Sekunde auf und wackelt mit seiner Rute :)

Ich liebe ihn so.
Und er wird noch lange leben, genau wie dein Hund Dying Dream.
 
Thema:

Die Tage vergehen ungefragt - Kommentar Antworten

Die Tage vergehen ungefragt - Kommentar Antworten - Ähnliche Themen

  • Die Tage vergehen ungefragt...

    Die Tage vergehen ungefragt...: Es gab Tage, da habe ich hier im Blog schon mal mehr geschrieben... o.O Ach... Im Moment bin ich wohl mal wieder arg hin- und hergerissen. Es...
  • Ruby's Geschichte, oder wie ich zur Heldin wurde für 1 Tag

    Ruby's Geschichte, oder wie ich zur Heldin wurde für 1 Tag: Das hier Geschilderte ist schon vor einigen Monaten passiert, aber es ist immer noch sehr präsent in meinem Kopf, weswegen ich es nun zu Papier...
  • Jeder Tag ein neues Abenteuer !

    Jeder Tag ein neues Abenteuer !: Tag 2 : Der zweite Tag meines kleinen Rackers neigt sich gerade dem Ende zu . Es ist noch so unglaublich viel neu für ihn . Jeden Tag passiert...
  • Der letzte Tag..

    Der letzte Tag..: Morgen ist es soweit.. Alle Schüler der Schule versammeln sich und es gibt das Jahreszeugnis. Ein wundervolles Jahr hatte ich in dieser Schule...
  • Ein schwarzer Tag

    Ein schwarzer Tag: hey leute, der Tag passt heute echt super zusammen! Das einzige was den Tag aufheitert ist, dass Mutti Geburtstag hat :D Aber der Rest war so...
  • Ähnliche Themen
  • Die Tage vergehen ungefragt...

    Die Tage vergehen ungefragt...: Es gab Tage, da habe ich hier im Blog schon mal mehr geschrieben... o.O Ach... Im Moment bin ich wohl mal wieder arg hin- und hergerissen. Es...
  • Ruby's Geschichte, oder wie ich zur Heldin wurde für 1 Tag

    Ruby's Geschichte, oder wie ich zur Heldin wurde für 1 Tag: Das hier Geschilderte ist schon vor einigen Monaten passiert, aber es ist immer noch sehr präsent in meinem Kopf, weswegen ich es nun zu Papier...
  • Jeder Tag ein neues Abenteuer !

    Jeder Tag ein neues Abenteuer !: Tag 2 : Der zweite Tag meines kleinen Rackers neigt sich gerade dem Ende zu . Es ist noch so unglaublich viel neu für ihn . Jeden Tag passiert...
  • Der letzte Tag..

    Der letzte Tag..: Morgen ist es soweit.. Alle Schüler der Schule versammeln sich und es gibt das Jahreszeugnis. Ein wundervolles Jahr hatte ich in dieser Schule...
  • Ein schwarzer Tag

    Ein schwarzer Tag: hey leute, der Tag passt heute echt super zusammen! Das einzige was den Tag aufheitert ist, dass Mutti Geburtstag hat :D Aber der Rest war so...