Der gesunde Menschenverstand

Diskutiere Der gesunde Menschenverstand im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Hallo zusammen, langsam aber sicher verliere ich den Glauben an die Menschheit. Nein, das ist nicht übertrieben :roll: Naja gut, vielleicht ein...
Patricia

Patricia

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
1.561
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

langsam aber sicher verliere ich den Glauben an die Menschheit. Nein, das ist nicht übertrieben :roll: Naja gut, vielleicht ein bisschen. Aber was ich in den letzten Wochen für Diskussionen, Unterhaltungen und Streits hatte, glaube ich doch, langsam aber sicher nervlich geschädigt zu sein.

Um einen davon zu nennen:

Ein Bartagamenhalter schreibt mich an, seine "süßen bartis" fressen nicht mehr. Fein, kann ich ja viel damit anfangen, ich frag also wie gewöhnlich nach
den Haltungsbedingungen, Kotproben, Terrarium. Da kommt also Antwort:
"Beleuchtung 2 SunGlo Spots und eine UV-Energiesparlampe. Terrariengröße 100x50x50. Das Maß ist ausreichend, da die Tiere noch zusätzlich Auslauf bekommen." Aii, fängt ja wieder gut an! Nachdem ich dann einen schönen langen Text geschrieben habe, indem ich höflichst erklärte, dass das leider Gottes nichteinmal ausreichend ist, um Bartagamen zu halten und dass es kein Wunder sei, dass bei dieser Haltung eine von 3 ausgewachsenen Bartagamen das Futter verweigert und dass die Tiere nichts außerhalb des Terrariums zu suchen haben, kam als Antwort:
"Kann leider nicht mehr Beleuchtung installieren, da das Terra in meinem Schlafzimmer steht, wir können so schon nachts kaum schlafen und müssen das Terrarium mit einem Handtuch abhängen".
:eusa_doh: :eusa_doh: :eusa_doh:

Halleluja! Das Ende war übrigens, dass so lange in allen Möglichen Geschäften nachgefragt wurde, bis er das hörte, was er hören wollte: Nämlich dass die Beleuchtung völlig ausreicht und dass die Leute in den Foren total übertreiben. Daraufhin wurde ich etwas unverschämt abgespeist ("Danke für die Tips, der Händler hat mir nun erzählt wie ichs richtig machen soll. Meinen Bartis gehts gut!") und die Sache schien für besagte Person erledigt. Mit anderen Worten, etliche Tage und graue Haare später war die einzige Haltungsverbesserung, die ich erreichte, dass nachts das Licht nicht mehr brannte. Und das wohl auch nur, weils ne gute Nachricht war (endlich in Ruhe schlafen, weniger Stromkosten). Das tut doch irgendwann nur noch weh.

Ein ähnliches Spiel erlebte ich die letzten Wochen sage und schreibe zwei Mal! Dazu kommt dann noch ein höflicher Roman meinerseits zum Thema Vergesellschaftung von Bartagamen und Wasseragamen sowie die Anfrage, wieso die Barti nicht mit dem Hund spielen wolle.
Es kann ja vorkommen, dass man sich falsch informiert und die Tiere falsch hält, aber wo zum Geier bleibt die Menschliche Intelligenz?

Verzweifelte Grüße
Patricia
 
31.05.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Khadija

Khadija

Registriert seit
12.09.2008
Beiträge
2.303
Reaktionen
0
Hallo!
Ich kann dich verstehen. Wenn jemand ein Tier falsch hält,weil er unwissend ist(obwohl man sich vor dem Tierkauf informieren sollte),ist das noch eine Sache. ABER wenn man dann darauf hingewiesen wird,aber zu stur ist,etwas zu ändern,dann finde ich das total egoistisch und da zeigt sich mal wieder der Mensch. Sorry,aber wenn jemand sein Tier nicht artgerecht halten will aus Sturheit,dann könnte er auch gleich schreiben 'Nein,das Tier ist kleiner und wehrlos,es kann sich nicht beschweren und hat sowieso keine Gefühle. Wieso sollte ich es dann nicht halten wie ich will?'.
Ich rate jedem Tierhalter,der seine Tiere falsch hält auf Kritik einzugehen und aus seinen Fehlern zu lernen. Dann kann man es ändern und das Tier wird sicherlich auch Dankbarkeit zeigen,wenn man es artgerechter hält!

Jeder macht Fehler..Ich hab leider auch schon Fehler mit der Tierhaltung gemacht. -.-'
Aber ich habe damals Kritik angenommen und meine Fehler eingesehen,um sie dann zu ändern.^^

LG Khadija
 
Heine

Heine

Registriert seit
21.05.2009
Beiträge
2.272
Reaktionen
0
Salute
Das is ein ganz tolles Thema über das ich mich auch schon sehr oft an anderer Stelle (beinahe täglich) ärgere. Und was mir sehr oft auffällt ist doch das viele einfach nur bestätigt werden wollen in ihrem Handeln. Sie kommen mit einer Frage oder einem Problem und wollen eine Lösung die auf ihre Art der Haltung angepasst ist. Denn die ist ja immer erfolgreich solange die Tierchen irgendwie am Leben sind.
Und kaum ist das Tier nicht mehr in der freien Natur, sondern der Allmacht des Halters ausgeliefert, scheinen die Gezeiten, Naturgewalten und physikalischen und biologischen Grundlagen ausser Kraft gesetzt zu sein. Man hält Insekten wie Hamster, Hamster wie Wellensittiche und diese wie Hunde, weil es schon immer so war und richtig sein muss. Aber weil man einer Schildkröte trotz TV im Vogelkäfig nicht beibringen kann die Zeitung zu holen, muss das arme Tier krank sein und irgendwas nicht stimmen.
Ich weis selbst das man recht schnell auf der Leitung stehen kann wenn man sich zu lange zu viele Gedanken macht auf der Suche nach einer Lösung. Und darum kann/muss man ja gerne mal Fragen stellen. Aber das der Gefragte jedesmal das Rad neu erfinden muss, und dann auch noch so das es als Quadrat noch funktioniert, ist einfach nur eine Zumutung.
...
ich glaub ich hab mir grade nur mal Luft machen wollen dafür entschuldige ich mich besser mal.

Danke
 
Thema:

Der gesunde Menschenverstand

Der gesunde Menschenverstand - Ähnliche Themen

  • Natürliche Heimtiernahrung

    Natürliche Heimtiernahrung: Ich denke, allen Tierbesitzern liegt die Gesundheit und das Wohlbefinden des Tieres sehr am Herzen! Zentral für die Gesundheit der Tiere steht...
  • Natürliche Heimtiernahrung

    Natürliche Heimtiernahrung: Ich denke, allen Tierbesitzern liegt die Gesundheit und das Wohlbefinden des Tieres sehr am Herzen! Zentral für die Gesundheit der Tiere steht...
  • gesunde Ernährung=gesund bleiben und werden, unsere Tiere und wir Menschen

    gesunde Ernährung=gesund bleiben und werden, unsere Tiere und wir Menschen: Den meisten Menschen ist der Zusammenhang von gesunder Ernährung und Gesundheit immer noch nicht ganz klar. Die meisten Tiere und Menschen kommen...
  • Alles wieder gut oder nur die ruhe vor dem sturm???

    Alles wieder gut oder nur die ruhe vor dem sturm???: Mein Hamster( Teddy) wäre fast gestorben....hab ihn regungslos im Käfig gefunden, ich dachte er wäre schon Tod weil er ganz kalt war und sich...
  • Gesundheit

    Gesundheit: Wer kann mir helfen? Meiner Jessy ( Lungentumor ) geht es ganz plötzlich seit 2 Tagen schlecht. Sie kann kaum laufen, frisst nicht mehr, und hat...
  • Ähnliche Themen
  • Natürliche Heimtiernahrung

    Natürliche Heimtiernahrung: Ich denke, allen Tierbesitzern liegt die Gesundheit und das Wohlbefinden des Tieres sehr am Herzen! Zentral für die Gesundheit der Tiere steht...
  • Natürliche Heimtiernahrung

    Natürliche Heimtiernahrung: Ich denke, allen Tierbesitzern liegt die Gesundheit und das Wohlbefinden des Tieres sehr am Herzen! Zentral für die Gesundheit der Tiere steht...
  • gesunde Ernährung=gesund bleiben und werden, unsere Tiere und wir Menschen

    gesunde Ernährung=gesund bleiben und werden, unsere Tiere und wir Menschen: Den meisten Menschen ist der Zusammenhang von gesunder Ernährung und Gesundheit immer noch nicht ganz klar. Die meisten Tiere und Menschen kommen...
  • Alles wieder gut oder nur die ruhe vor dem sturm???

    Alles wieder gut oder nur die ruhe vor dem sturm???: Mein Hamster( Teddy) wäre fast gestorben....hab ihn regungslos im Käfig gefunden, ich dachte er wäre schon Tod weil er ganz kalt war und sich...
  • Gesundheit

    Gesundheit: Wer kann mir helfen? Meiner Jessy ( Lungentumor ) geht es ganz plötzlich seit 2 Tagen schlecht. Sie kann kaum laufen, frisst nicht mehr, und hat...