Denn eigentlich ist dieses Leben etwas hässliches..

Diskutiere Denn eigentlich ist dieses Leben etwas hässliches.. im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Hallo! Jap,schon wieder jemand,der Probleme im Leben hat. ;) Ich hab das Rumgeschreie hier im Haus sooo satt! Jeden Tag streiten wir(Schwester &...
Khadija

Khadija

Registriert seit
12.09.2008
Beiträge
2.303
Reaktionen
0
Hallo!
Jap,schon wieder jemand,der Probleme im Leben hat. ;)

Ich hab das Rumgeschreie hier im Haus sooo satt!
Jeden Tag streiten wir(Schwester & ich) mit meiner Mutter. Aber für was? Meine Mutter fühlt sich bevormundet und sagt,dass wir sie im Haushalt etc. total hängen lassen würden. Und sie meint dass wir Schuld sind,dass sie keine Zeit hat,sich mit ihren Freunden zu treffen. Tun wir das? Ich meine..Keiner zwingt sie hier zu sein. Wir sagen ihr täglich,dass sie doch gehen soll,wenn sie will,aber daraufhin meint sie immer,dass das nicht geht,weil wir den Haushalt ja nicht mal für 1 Tag hinbekommen würden. Hallo? Wir sind 18 und 14 Jahre alt..Da ist es klar,dass nicht alles perfekt aufgeräumt ist. Naja dazu muss ich sagen,dass mein Zimmer meistens sehr chaotisch ist,das stimmt..ABER ob 1 Tag mit oder ohne sie, geputzt ist es so oder so nicht! ._.
Und sie meint,dass wir nicht mit den Hunden Gassi gehen würden,wenn sie nicht da ist..Blablabla..Das stimmt gar nicht.
Sie fühlt sich isoliert und meint,dass wir beide total frech zu ihr wären. Und jeden Tag diese Ausraster..Das mein Gehör noch
so in Takt ist,wundert mich.
Ich meine,sie schlägt uns nicht oder so,um Gottes Willen..Aber das Geschreie geht mir nun mal richtig auf den Keks!
Und das ist ja schon so seit ich klein bin.
Meine Mutter hatte keine schöne Kindheit,bzw. hatte gar keine,aber was können wir dafür.
Und wir sind doch nicht dafür verantwortlich,dass sie neue Freunde kennen lernt oder so. :|

Vorhin ist die wieder ausgerastet,weil sie Streit mit meiner Schwester hatte. Jaa..Dann hat sich meine Schwester aus dem Staub gemacht und meine Mutter auch eben. Sie hat sogar geheult. :(
Das tut mir ja auch weh,aber was soll ich tun.
Ich hab schon oft überlegt in ein Heim zu gehen.:eusa_think:
Vielleicht wäre das echt besser für uns alle..Dann könnte jeder so leben,wie es ihm passt.
Das einzige,was mich hier hält sind meine Tiere. In ein Heim,kann ich die ja leider nicht mitnehmen.
Ich würde gern zu meinem Bruder ziehen,aber ich glaube kaum,dass seine Freundin das will..
Oder soll ich einfach weglaufen? Darüber hab ich auch schon oft nachgedacht.

Und Familienkonferenz hatten wir schon oft genug..Dann klappt es 3 Tage und dann fängt das ganze von vorne an.
Das Problem ist,dass meine Mutter sich sehr schnell aufregt. Z.B. gestern hab ich mich auf die Treppe gesetzt und sie meinte gleich wieder 'Steh auf,da sind soviele Hundehaare'...'Nein,ich mach meine Klamotten dann wieder sauber'...'Machst du sowieso nicht,STEH AUF!'..Dann hab ich wieder Nein gesagt und die hat wieder angefangen rumzuschreien. Und sie meint auch immer,dass ich so wenig im Haushalt machen würde,aber wenn ich dann mal was machen will,heißt es gleich 'Lass das,du kannst das sowieso nicht'. Wie soll man sich da schon fühlen? Ungeliebt,nutzlos und wie ein Nichts.

Ich hab auch niemanden,der mich mal in den Arm nimmt und sagt 'Hey,dass wird schon wieder'. Und wenn das jemand sagt,dann dreht er sich sofort um und denkt schon wieder an was anderes. Naja so ein Satz würde mir nichts bringen,weil ich weiß,dass es nicht stimmt,aber er würde einem wieder mehr Mut machen.
Mit wem soll ich schon drüber reden?
Meine ach so tolle beste Freundin,hat ja jetzt eine bessere Freundin gefunden.

Ich hab mich hier auch schon auf die Fensterbank gesetzt. Also wenn wir in einem Hochhaus wohnen würden,wäre ich vielleicht gesprungen und das alles hätte ein Ende gehabt.
Aber ich ramm' mir kein Messer in die Brust..Nein,diesen Gefallen tu' ich ihnen nicht. Jetzt spucken die meisten auf mich,aber irgendwann wird es umgedreht sein.

Soll ich wirklich auf's Jugendamt gehen? Dann würden die mich bestimmt hier rausholen. Aber ohne meine Tiere kann ich nicht.
Ach man..Wieso muss immer alles so kompliziert sein. :eusa_doh:

Was hab ich eigentlich getan,dass mich Gott so bestraft? Es gibt mittlerweile nichts mehr in meinem Leben,worüber ich mich freuen kann.
Keine richtige Familie mehr,keine richtigen Freunde mehr,eine richtige Liebe hatte ich bis jetzt auch noch nicht,meine Tiere sterben alle nacheinander. Und wer bleibt übrig? Ich.

Jaa..Jetzt sitz' ich hier mal wieder ganz allein. Ich weiß einfach nicht wohin mit meinen Gedanken. Ich geh jetzt mal ein wenig raus. Weiß noch nicht,ob ich heute wieder nach Hause komme. Vielleicht lässt es sich ja auf der Straße besser schlafen. Leider kann ich keinen meiner Hunde mitnehmen,da meine Mutter sie vorhin einfach mitgenommen hat.
Na dann muss ich das wohl alleine durchstehen.

Aber du fühlst dich doch nur gekränkt und verletzt,
bis du dich im fünften Stock auf ein Fensterbrett setzt.
Du hast ein Engel zur Rechten und der Teufel sitzt links,
und er flüstert "du Pisser, jetzt heul nicht und spring".
Du bist Mensch, du bist schwach, ohne Bedeutung und Sinn,
und hast gestern schon gemacht, man was heute nichts bringt
Ach diese Songtexte sind immerwieder der Spiegel meines Lebens.
 
04.06.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
GiRu <3

GiRu <3

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
0
och khadija :(
familie ist so eine sache ._.geh nicht ins heim und lauf nicht weg. hab ich auch oft überlegt, aber was hat man davon? man ruiniert sein leben.. wenn man älter ist bereut man es.
uch hab auch niemanden ausser meine tiere.. die meerlis werden bestimmt nicht lange da sein, aber ich hab meine pferde.. freunde hab ich auch nur selten, im sinne von ich seh sie nicht oft.
wollte gehen von zu hause, hab mir gewünscht das haus wäre höher, doch wenn man genauer drüber nachdenkt merkt man wie die zeit verfliegt.. wie schnell ein jahr vorbei ist oder 2 oder 3.. nicht mehr lange und wir sind 18.. ich meine wir haben schon soviele jahre hinter uns, warum sollen wir nicht die restlichen bis zur selbständigkeit nicht schaffen?
und du kommst heute nachhause, machst dir nen schönen abend und wenn deine mutter dich anmeckert, machs so wie ich^^ sag immer nur ja und ok, und wenn sie weg ist lache, ernsthaft lache, weil du ihr verhalten zum lachen findest :D denk dir geschichten aus in denen du deine wut so umsetzt das du siegst^^
LG
 
P

Pandora 65

Registriert seit
17.02.2009
Beiträge
85
Reaktionen
0
Hi khadija, So toll wie du glaubst ist es nicht in einem Heim, auch da hast du deine Pflichten und stehst nicht immer im Mittelpunkt.(Ich war im Heim mit 30-40 Kinder/Jugendliche.) Jeder hat mal Phasen wo man alles hinschmeißen will aber der Freitot ist die schlechteste aller Möglichkeiten. Ich glaube Ihr wurdet von eurer Mutter verhätschelt und glaubt die Welt dreht sich nur um euch,
oder habt ihr schon mal gefragt was eure Mutter will? Deine Schwester kann doch ausziehen wenn sie glaubt es geht ihr dann besser (aber dann würde sie schnell merken das daß Leben nicht nur aus Kuchen essen besteht.
P.S. Gibt es bei euch kein Jugend-Treff ?(oder Tante/ Onkel die vermitteln können?)
 
Dawn

Dawn

Registriert seit
27.03.2009
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
ich denke, bei euch wäre eine familientherapie keine schlechte idee...
 
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
9.344
Reaktionen
0
Hey...
ich hatte mal so ein Problem... Und weißt du "was" gefehlt hat?
Ja, ein Mann! Seit mein Stiefvater da ist, sind wir wieder eine richtige Familie. Klar es gibt schon mla kleine Streitereien, aber es geht vorbei.
Auch das Verhältnios zu meiner Schwester und zu eminer Mutter hat sich extrem gebessert. Mit miener Schwester hab ich gar keine Geheimnisse mehr.

Aber...du hast es doch wirklich gut: Du hast Hunde und du hast eine Familie. Ich dneke für deine Mutter ist es auch schwer, eine gute Mutter zu sein und gleichzeitig mit ihrem Leben unzufrieden zu sein, bzw gar kein eigenes Leben mehr zu haben.
Versuche doch den Standpunkt mla diener Mutter zu verstehen und sie deinen...
Aber eine Familientherapie wäre sicher auch eine Lösung!

Weglaufen ist nicht sehr gut...Willst du auf der STraße leben? Dann kommst du doch eh in ein Heim und deine Tiere siehst du dann auch nicht wiefder. Außerdem wird dir deine SChwester und deine Mutter fehlen (denke ich mal)

Aber das mit dem Mann nciht falschverszehen: das hat bei uns sehr geholfen. Er stopft die "Lücke" die vorher da war. Klar, er kann nicht deinen Vater ersetzen, aber deiner Mutter wird es sicher auch guttun, wenn sie geliebt wird. Ich weiß nichgt, ob es bei euch helfen würde. UNd ich will keinen dazudrängen, dass sie jetzt unbedingt einen Freund haben muss.
Aber wenn sie einen hat, dann fände ich es wirklich gut von dir und deiner Schwestre wenn ihr ihn akzeptieren würden - auch für deine Mutter. (natürlich nur, wenn er jetzt nicht absolut blöd ist)

LG Suru

Es gibt immer sehr schwierige Phasen im Leben. Aber die gehen um - Nichts ist für immer da, wenn ich die Toten Hosen mal zitieren darf
 
Khadija

Khadija

Registriert seit
12.09.2008
Beiträge
2.303
Reaktionen
0
Ich weiß,dass es im Heim nicht so toll ist. Aber da würde mich wenigstens niemand mehr anschreien. Und im Mittelpunkt will ich gar nicht stehen. Ich sitz' meistens ja eh in meinem Zimmer und beschäfte mich mit mir selbst.

Und meine Schwester könnte ja ausziehen,aber sie hat halt kein Geld und macht grade Abi.

Familietherapie..Ja,das hatten wir schon. Ist schon ziemlich lange her..Es hat sich leider nichts verändert. Naja meine Mutter hat ja einen Therapeuten(ich hätte auch gern eine/n). Es ist nun mal so,dass meine Mutter sich sehr schnell aufregt. Ich weiß nicht wieso,aber so ist sie nun mal.

Suru..Wie gern wünsche ich mir,dass meine Mutter 'den Mann für's Leben' findet. Leider hatte sie bis jetzt keinen Erfolg,da die meisten Reinfälle sind. Klar,könnte der nicht meinen Vater ersetzen,aber ich hatte ja sowieso nie einen.^^

Das Problem ist eigentlich,dass meine Mutter uns für alles verantwortlich macht. Für ihr ganzes Leben.
Sie kann total herzlich sein und ist auch so eine tolle Mutter,aber leider ist sie halt sehr unzufrieden mit ihrem Leben. Und ich seh nicht ein,dass sie meint,dass wir uns nur ändern sollen. Sie ist doch unzufrieden,also soll sie doch den ersten Schritt machen.
Und meistens tut sie dann nach einem 'Ausraster' so,als wäre alles wieder in Ordnung. Oder sie kommt mit einem Spruch,wie 'Tut mir leid,dass ich euch angeschrien habe,aber ich hab recht und ihr müsst euch ändern'. Wir? Wieso immer wir? Ich glaube,dass keine Mutter so überreagiert wie sie.
Ich hab ja oben schon ein Beispiel genannt,wo ich mich auf die Treppe gesetzt hab. Also ich finde,dass das total übertrieben ist.

Ich denke ehrlich gesagt auch,dass sich das alles ändern würde,wenn mal ein Mann im Haus wäre. Aber was sollen wir machen? Wir können ihr kein Mann 'beschaffen'.

LG Khadija
 
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
9.344
Reaktionen
0
Mhm naja...also ich denke so wie in den Filmen läuft die Männerwahl nicht (also das Kinder eine Anzeige aufgeben und so weiter....). Und außerdem ist es sehr unwahrscheinlich dass ihr ihren Mann findet.

Und ehrlich gesagt kann ich auch gar keine Tipps geben.
Nur halt meine Mutter hat meinen Stiefvater in einem Restaurant kennen gelernt..einfach so.
Kann so gesehen einfach so passieren.

Und wenn ihr einfach mal mit ihr redet? Und ganz sachlich bleibst (ich weiß, dass ist schwer)? Hast du/ihr das schon mal versucht? Am besten, wenn sie gut gelaunt ist. Weißt du eig, was sie ganz konkret will (im Sinne von ihrem Leben, was ihr Momentan fehlt)? Und dann kannst du ihr sagen, was du willst.

Du wilst einen Therapeuten? Es gibt Jugendtelefone, ich denke die sind gut!

Ich hoffe meine Beiträge waren nicht ganz sinnlos... Ich hoffe, bei euch gehts bald besser!! :) (obwohl mir schon klar ist, dass das nichr so ein Problemchen ist, dass man sich mal erfindet)

Das ist schade mit der Therapie.


LG Suru
 
Khadija

Khadija

Registriert seit
12.09.2008
Beiträge
2.303
Reaktionen
0
Danke Sure,nein deine Beiträge sind auf keinen Fall sinnlos.^^

Jugentelefone? Ja,das wäre eine Möglichkeit. Aber ich tu mich da immer schwer,jemandem von meinen Problemen zu erzählen. Hier im Forum ist das etwas leichter,da ich ja nur schreiben muss. .__.

Ich weiß auch nicht so recht,was ihr fehlt. Ich denke,dass sie schon gerne einen Partner hätte. Hab heute mitbekommen,dass sie jemanden kennengelernt hat,den sie ganz gut findet. Aber ehrlich gesagt mach' ich mir da nicht so große Hoffnungen. Sie hat auch heute mit ihm telefoniert,er klingt ganz nett. Aber ob daraus auch was wird..Wünschen würde ich es ihr.
Wenn sie glücklicher ist,sind wir es bestimmt auch. Außerdem würden wir dann bestimmt umziehen und wenn sie glücklich ist,erlaubt sie mir mehr Tiere..Nee Spaß(also doch schon,aber es geht ja hier um meine Mutter und nicht um meine Tierwünsche ;D). ^^
Naja ich versuch' mich nicht mehr so aufzuregen,wenn sie sich aufregt..Aber ich hab das Gefühl,dass wenn ich gar nichts sage,sie sich immer noch mehr aufregt..Ach man..Es ist alles so schwierig.

Hoffentlich verbessert sich unser 'Familienleben'.
 
G

Guest

Guest
Das leben ist nicht nur hässlich es ist auch hart !!!! aber ich schliesse mich den anderen an .du musst deinen ganzen mut zusammen nehmen und
dann schaftst du das schon ,klar ist es einfacher zu schreiben als zu reden aber den ersten schritt hast du doch schon gemacht,in dem du geschrieben hast .Dann klappts auch mit den reden .versuchs einfachmal lg
 
Ika

Ika

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
2.051
Reaktionen
0
Hey Du!
Klingt ja alles nicht so rosig. Aber ich glaube auch, dass deine Mum einfach toootal überfordert ist. Und weil sie überfordert und wahrscheinlich auch unzufrieden ist, lässt sie das an euch aus. Was is denn, wenn du das nächste Mal einfach aufstehst? Ja, natürlich war die Reaktionvon ihr übertrieben, aber wenn du sitzenbleibst, dann denkt sie, du bist trotzig. Es ist in dem Moment total wurscht, wer eigentlich recht hat. Versuch doch einfach mal, nichts zu sagen, wenn du platzen willst. Ich selbst bin auch ziemlich temperamentvoll und patze schnell rum, wenn mir was nicht passt, aber manchmal ist es einfach cleverer, nichts zu sagen. Ich glaube auch nicht, dass du oder auch deine Schwester daran schuld habt, aber ich seh auch keine andere Lösung als einfach nicht mehr auf ihr Gemotze einzugehen. Wenn sich das immer hochschaukelt, wird es nur schlimmer!!!
 
Thema:

Denn eigentlich ist dieses Leben etwas hässliches..

Denn eigentlich ist dieses Leben etwas hässliches.. - Ähnliche Themen

  • Eigentlich sollten die nächsten Wochen die schönsten jemals sein...eigentlich

    Eigentlich sollten die nächsten Wochen die schönsten jemals sein...eigentlich: Ich schreie! Das kann doch einfach nicht mehr wahr sein... Seit ich denken kann wünsche ich mir, wie jedes Mädchen, ein eigenes Pferd. Die...
  • Was ist eigentlich "Flöhe"? Und warum machen Menschen Wellness und nicht "Flöhe"?

    Was ist eigentlich "Flöhe"? Und warum machen Menschen Wellness und nicht "Flöhe"?: Gut, das Herrchen und Frauchen im Moment nicht da sind...so können wir mal schreiben, was es neues tolles bei uns gibt... Wisst ihr eigentlich...
  • Wie dumm können manche Menschen eigentlich sein?

    Wie dumm können manche Menschen eigentlich sein?: Wie dumm können manche Menschen überhaupt sein? Eine Freundin, naja eigentlich eher eine aus meiner Klasse. Sie hat Kaninchen, 2 Stück. Weiblich...
  • Tierarzt, Tierarzt... ...und eigentlich geht es ihnen doch gut...

    Tierarzt, Tierarzt... ...und eigentlich geht es ihnen doch gut...: Umdenken. -.- Muss man das wirklich? Muss man denn immer 'positiv' denken? ... *seufz* -- Am Mittwoch beim Agility war es ganz okay... Ich hatte...
  • 2 Uhr nachts, was mach ich eigentlich?

    2 Uhr nachts, was mach ich eigentlich?: Hi, Viel eher stellt sich die frage, wieso mache ich das? Nun, ich weiß selbst nicht, ob das am Chilli oder meinen Gefühlsschwankungen liegt...
  • Ähnliche Themen
  • Eigentlich sollten die nächsten Wochen die schönsten jemals sein...eigentlich

    Eigentlich sollten die nächsten Wochen die schönsten jemals sein...eigentlich: Ich schreie! Das kann doch einfach nicht mehr wahr sein... Seit ich denken kann wünsche ich mir, wie jedes Mädchen, ein eigenes Pferd. Die...
  • Was ist eigentlich "Flöhe"? Und warum machen Menschen Wellness und nicht "Flöhe"?

    Was ist eigentlich "Flöhe"? Und warum machen Menschen Wellness und nicht "Flöhe"?: Gut, das Herrchen und Frauchen im Moment nicht da sind...so können wir mal schreiben, was es neues tolles bei uns gibt... Wisst ihr eigentlich...
  • Wie dumm können manche Menschen eigentlich sein?

    Wie dumm können manche Menschen eigentlich sein?: Wie dumm können manche Menschen überhaupt sein? Eine Freundin, naja eigentlich eher eine aus meiner Klasse. Sie hat Kaninchen, 2 Stück. Weiblich...
  • Tierarzt, Tierarzt... ...und eigentlich geht es ihnen doch gut...

    Tierarzt, Tierarzt... ...und eigentlich geht es ihnen doch gut...: Umdenken. -.- Muss man das wirklich? Muss man denn immer 'positiv' denken? ... *seufz* -- Am Mittwoch beim Agility war es ganz okay... Ich hatte...
  • 2 Uhr nachts, was mach ich eigentlich?

    2 Uhr nachts, was mach ich eigentlich?: Hi, Viel eher stellt sich die frage, wieso mache ich das? Nun, ich weiß selbst nicht, ob das am Chilli oder meinen Gefühlsschwankungen liegt...