Pennerhund George

Diskutiere Pennerhund George im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Vor einiger Zeit kam ein Bernhardiner zu uns ins Tierheim. Abgemagert, dreckig, ängstlich, schwach. Er tat mir so leid. Ich bekam nachts kein Auge...
Ü

Überdosis

Registriert seit
28.01.2009
Beiträge
2.720
Reaktionen
0
Vor einiger Zeit kam ein Bernhardiner zu uns ins Tierheim. Abgemagert, dreckig, ängstlich, schwach.
Er tat mir so leid. Ich bekam nachts kein Auge mehr zu. Aber ich erzähl mal von vorne:

Er wurde in der Stadt, am Bahnhof, AUF den Gleisen entdeckt. Wir wurden angerufen und haben ihn sofort geholt.
Er saß bei uns in der Box.. Wie ein Stückchen Elend. Ich hab mich etwas um ihn gekümmert. Hab ihn gebürstet und hab ihn geknuddelt und und und. Nach zwei - drei Tagen kam eine Frau zu uns, betrunken, dreckig, stank wie ein riesiger Haufen Scheiße.
Es war schon etwas bekannt, dass sie den Hund nicht richtig hält. Aber sie durfte ihn mitnehmen, weil unser Tierarzt meinte, dass sie den Hund doch schon öfter bei ihm vorstellt..
Nun gut, mein George war weg, wieder bei dieser Tuss.. Ich war
traurig, weil man dem Hund schon ansah, dass er nicht mit ihr mit will, er schaute noch einmal zurück und dann war er weg.

Gestern, als ich gerade mit meiner Arbeit bei den Miezen fertig war, schau ich nach draußen und wer steht da? George!
Ich bin sofort nach draußen und fragte erstmal was los sei und hab den "Kleinen" begrüßt, er ist erst zwei Jahre alt ^^
Er hatte ein schweres Kettenhalsband um, mit so nem riesigen und auch total schwerem Karabinerhaken, die Haut war dazwischen eingeklemmt, so ein richtig dickes Hautstück, ich hab ihm da rausgeholfen.. Er hat so gejault.. :(
Wir haben ihn dann erstmal in die Box getan und im Wasser und Futter reingestellt und ihn dann in Ruhe gelassen.
Ich fragte erstmal die Leute, die ihn geholt hatten, was denn schon wieder los war.
Er lief schonwieder alleine rum.... Sie haben das Veterinäramt angerufen und die haben uns dann noch erzählt, dass sie bei der Frau auch zu Hause waren. Sie treten und schlägt den Hund, dass ist sicher, sie leert ihm Farbe über den Kopf und drückt Zigaretten an ihm aus! Aber das Amt hat ihr den Hund nicht weggenommen?! Das kann doch nicht sein! :xMein armer George..
Bevor ich nach Hause ging, hab ich mich noch zu ihm gesetzt, er hat überall diese Fellknoten.. Aber ich wollt ihn etwas ausruhen lassen und nicht gleich an ihm rumziehen.

Ich war zu Hause und habe auf meine Eltern gewartet. Ich hab denen gesagt, dass George wieder da ist und er sieht schlimmer aus als letztes mal, noch dünner, noch dreckiger, noch ängstlicher.
Ich meinte, dass sie doch Hunde, vor allem Bernhardiner so toll fänden und ob wir ihn nicht zu uns holen und aufpäppeln könnten.
Erst waren sie nicht so begeistert, wir haben ja noch Bobby und die Katzen und bis heute Abend noch Jette, unser Chihuahuam, ein Feriengast.
Sie meinten erst, dass sie jeden Abend im Tierheim vorbeikommen und sich um ihn kümmern.. Aber ich hab gesagt, dass wirs ja wenigstens versuchen können und wenns mit Bobby und den Miezen klappt, kann er ja ein Weilchen bei uns bleiben, bis es ihm "wieder" gut geht.
Und heute Abend nehm ich ihn mit nach Hause, sofern alles im Tierheim klar geht.
Und diese blöde Pennerfrau bekommt den nicht wieder, ist mir egal was das Amt dazu sagt!
Sie hockt jeden Tag an dem Kiosk und betrinkt sich und der Hund muss nebendran liegen und sich treten und bewerfen lassen? Ne!

Wünscht mir und George Glück...
 
08.06.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
BubuDudu

BubuDudu

Registriert seit
11.08.2008
Beiträge
1.547
Reaktionen
0
Wenn ich sowas lese... nein, sowas ist wirklich schrecklich!
Ich hoffe das George wieder gesund wird! *daumen drück*
Find ich echt toll von dir, dass du ihn auch aufgenommen hast! :)
 
Ü

Überdosis

Registriert seit
28.01.2009
Beiträge
2.720
Reaktionen
0
hab ihn eben noch nich bei mir, dass werd ich erst heut abend wissen, ob ich ihn mitnehmen kann oder nicht... falls ich ihn mitnehmen kann muss er sich eben noch mit hund und katze verstehn.. hoffentlich klappt alles.
 
happyhamsti

happyhamsti

Registriert seit
15.04.2008
Beiträge
1.097
Reaktionen
0
Ohje, ich drück euch ganz dolle die Daumen dass alles klappt :D ;)

Man find ich super dass du ihn für ne Weile aufnehmen willst :)
 
Ü

Überdosis

Registriert seit
28.01.2009
Beiträge
2.720
Reaktionen
0
danke...^^
 
Ü

Überdosis

Registriert seit
28.01.2009
Beiträge
2.720
Reaktionen
0
Leider wurde Jette noch nicht abgeholt (darf keine zwei Hundis auf einmal zu Hause haben..^^).
Das heißt George sitzt noch im Tierheim. Aber es ist immernoch nicht geklärt ob das Weib ihn zurückbekommt. Sie hat sich aber noch nichtmal gemeldet Oo
Also von uns (Tierheim/Tierschutz) aus würde sie ihn nicht bekommen und sie würden sich freuen, wenn ich ihn als Pflegi nehmen würde..
Aber ich muss leider Geduld haben...
 
Sternchen*

Sternchen*

Registriert seit
22.02.2009
Beiträge
1.046
Reaktionen
0
Der arme Hund musste bei so einer Frau leben.
Hoffentlich holt die ihn nicht wieder zu sich zurück.
Ganz ehrlich diese Frau verdient keinen Hund !
Ich finde es gut,dass du den Hund in Pflege nehmen
würdest. :D
 
Thema:

Pennerhund George