Bounty erzählt

Diskutiere Bounty erzählt im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Hallöchen! Ständig schreibe ich hier in das Tierforum über meine Ratten. Aber wer kann besser über sich erzählen als eine Ratte selbst? Also...
Abbey

Abbey

Registriert seit
21.07.2008
Beiträge
1.014
Reaktionen
0
Hallöchen!
Ständig schreibe ich hier in das Tierforum über meine Ratten. Aber wer kann besser über sich erzählen als eine Ratte selbst? Also, dann lasse ich Bounty doch mal erzählen!
[FONT=Mongolian [adslot]first[/adslot]Baiti][/FONT]
------

Hallo!
Mein Name ist Bounty. Heute möchte ich euch einmal etwas über mich und meine Brüder erzählen :)
Wir alle fünf sind Ratten und leben bei einem lieben (und leicht seltsamen) Zweibeiner namens Niki. Manchmal wird sie Nicole genannt, aber dann wird sie wütend. Sie ist eine ganz liebe und auch wenn ich anfangs Angst hatte, als wir in einem kleinen Transportkäfig in ein lautes „Auto“ gebracht wurden, jetzt bin ich glücklich. Wir leben jetzt in einem gaaaaanz großen Käfig! :D
Am Anfang hat sich keiner so recht rausgetraut, aber nach einer Nacht in der fremden Umgebung fingen wir an unser Revier zu erkunden. Jetzt lieben wir unser Reich (am Liebsten das tolle Grasnest! Frauli sagt, sie bekommt zu ihrem Geburtstag morgen Geld und da kauft sie uns noch mehr Grasnester, damit wir jeder eins haben!).
Einmal am Tag dürfen wir dann in den Auslauf. Ich laufe dann immer selbstverständlich zu den interessanten Stellen (Chico das Weichei hat ständig Schiss und bleibt anfangs immer am Eingang) und … das glaubt man nicht! Aus irgendeinem Grund sagt Frauli dann immer ein Wort, das heißt „Nein“ und dann hebt sie mich hoch und setzt mich an eine gaaaaanz langweilige Stelle. Ich mag das nicht, wenn sie mich hochhebt. Ich habe keine Angst mehr, aber nervig ist es schon. Und immer dieses „Nein“. Spaßverderber.
Wenn ich es dann geschafft habe über die Trabsportbox hinter den Schreibtisch, von dort hinter unseren Käfig und von dort unter das Bett zu kommen, dann lässt Frauli mich meinen Triumph gar nicht feiern. Will die denn nicht, dass ich neue Gebiete erkunde und ihr dieses tolle Ding mitbringe, das „Radiergummi“ heißt? Irgendwo ist immer so ein Teil, aber dann schnappt sie mich wieder und nimmt ihn mir weg. Der ist doch soooo interessant!
Dann sagt Frauli immer ich bin die frechste Ratte, die es gibt.
Was meint sie denn damit? Ist es nicht gut, wenn ich eineinhalb Stunden die Gegend unter dem Bett erkunde? Sie hat mich ja unterstützt, indem sie neben dem Bett lag und mir mit der Hand lauter neue tolle Stellen gezeigt hat! Ich glaube „Hier darfst du nicht hin!“ heißt, dass es interessant ist.
Oh man, die anderen drängeln die ganze Zeit. Ich soll mal was anderes erzählen. Ruhe jetzt! Ich tippe!
So, tut mir Leid, die anderen sind alle doof.

Also, jedenfalls, im Auslauf gibt es manchmal auch ganz tolle Sachen, von denen Frauli uns nicht wegholt. Zum Beispiel ist da manchmal so ein Becken, das ist ganz eklig, da werden die Pfoten immer nass. Aber da drin gibt es tolle Sachen! Da liegen Steine drin! Steine!!
Aber Frauli muss einem jeden Spaß verderben … :( Immer wenn ich mit einem weglaufe nimmt sie ihn mir wieder ab. Da hab ich dann die Nase voll.
Dann sind da noch Röhren. Die sind aus Pappe und Frauli nennt sie „Klopapierrollen“ und „Küchenpapierrollen“. Die stehen dann immer da und wenn ich eine umschubse sind da ganz tolle Leckereien drunter! Sie meint das sei das einzige Mal, dass ich dafür belohnt werde, etwas kaputt zu machen.
Dann gibt es da noch das Becken mit der Gurke drin. Aber wenn man die angeln will, dann rutscht die weg und wenn man nachtaucht kriegt man einen nassen Kopf! Iiiieh!
Zweibeiner sind schon komisch, was die von einem wollen.
Und irgendwann, wenn ich wieder hinter dem Bett war, müssen wir dann alle rein. Sie schiebt uns dann immer zurück und irgendwann ist die Tür zu. Das ist doof. Aber seit einer Weile warten wir dann zwar noch ein wenig, aber dann kommt eine rote Box und wenn wir da rein gehen schaukelt es und dann dürfen wir woanders laufen!
Da ist dann immer so ein anderer Doofmann.
Frauli nennt das immer „Inti“. Coco darf da nie mit, weil er den anderen – Shiro heißt er – immer angreift. Coco mag so was nicht. Ich habe nichts gegen den Doofmann. Manchmal unterwerfe ich ihn und manchmal putze ich ihn auch mal. Frauli findet das immer toll. Warum nur?
Wenn das dann vorbei ist (schade) geht es zurück in den Käfig. Meistens schaffe ich es dann auszubrechen (Frauli ruft dann wieder „Nein!“) und schnappt mich. Wenn ich Glück habe schaffe ich es unters Bett, aber jetzt steht da so ein blöder Korb und ich kann nicht mehr einfach wegrennen. Ich klettere dann hoch, aber bis ich drüber bin hat Frauli mich wieder eingefangen. Mist.
Dann später bekommen wir Futter. Ich versuche noch mal auszubrechen und dann geht Frauli raus und wir machen Party. Sie hat es sich angewohnt im Wohnzimmer zu schlafen, weil sie sagt wir seien laut. Was meint sie denn damit? Also wenn hier einer laut ist, dann ist die das. Meine Meinung. Pah! Wir und laut!

Dann gibt es noch Tage, die nennt sie „Käfig saubermachen“. Das ist alle sieben Tage der Fall. Das ist dann immer doof, weil sie kommt wenn wir noch schlafen. Sie sagt, wenn sie das macht wenn wir wach sind, laufen wir davon und sie kann den Käfig nicht sauber machen. Also, wir werden dann wach und Chico versteckt sich, nur Coco, Jumper und ich sind dann ganz cool. Ich versuche auszubrechen, Jumper jagt den kleinen Besen, der immer durch den Käfig saust wenn unser Boden weg ist und Coco sitzt da und putzt sich.
Danach riecht unser Revier immer ganz fremd, da müssen wir dann erst mal alles wieder markieren. Ist das erledigt, sind wir auch erledigt.
Auch eine Ratte wird mal müde und dann kuschle ich mich ins Grasnest (oder haue ein paar andere raus, wenn ich’s schaffe) und schließe meine Augen.
Das Leben einer Ratte ist wirklich anstrengend, wenn man ständig die anderen zurechtweisen, für sein Frauli die G>egend erkunden und das Revier markieren muss. So ein Lotterleben wie die Zweibeiner kann ich mir schließlich nicht leisten.
Also dann … gute Nacht, ihr Lieben!
 
22.06.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Sun

Sun

Registriert seit
05.02.2006
Beiträge
3.770
Reaktionen
0
Ei, wie süß =)
Das einzige, das fehtlt ist:

FORTSETZUNG FOLGT :D
 
Clarissa

Clarissa

Registriert seit
21.05.2008
Beiträge
4.342
Reaktionen
0
Abbey ist das süß :)
 
Thema:

Bounty erzählt

Bounty erzählt - Ähnliche Themen

  • Snowy-ein Hamster erzählt...

    Snowy-ein Hamster erzählt...: Hallo zusammen! Ich heiße Snowy und bin ein Albino-Goldhamster, mein Alter weiß keiner so genau und ich möchte im Namen aller Kleintiere ein...
  • Ein Vögelchen erzählt...1. Teil

    Ein Vögelchen erzählt...1. Teil: Es ist schon lange her, ich glaube schon fast so 3 Sommer!! Damals, in meinem alten Zu Hause, wo meine Eltern auch waren und meine Geschwister-...
  • Ein Vögelchen erzählt...2. Teil

    Ein Vögelchen erzählt...2. Teil: Nach einer Weile setzte mich auf eine Stange, ich hatte zwar große Angst, aber ich dachte, ich könnte irgendwo doch noch andere Vögel finden...
  • Ein Vögelchen erzählt...3. Teil

    Ein Vögelchen erzählt...3. Teil: Tja, das ist jetzt schon sehr lange her, und ich hatte mich mit meiner schrecklichen Situation abgefunden!! Doch dann, plötzlich eines Tages...
  • Ein Vögelchen erzählt...3. Teil - Ähnliche Themen

  • Snowy-ein Hamster erzählt...

    Snowy-ein Hamster erzählt...: Hallo zusammen! Ich heiße Snowy und bin ein Albino-Goldhamster, mein Alter weiß keiner so genau und ich möchte im Namen aller Kleintiere ein...
  • Ein Vögelchen erzählt...1. Teil

    Ein Vögelchen erzählt...1. Teil: Es ist schon lange her, ich glaube schon fast so 3 Sommer!! Damals, in meinem alten Zu Hause, wo meine Eltern auch waren und meine Geschwister-...
  • Ein Vögelchen erzählt...2. Teil

    Ein Vögelchen erzählt...2. Teil: Nach einer Weile setzte mich auf eine Stange, ich hatte zwar große Angst, aber ich dachte, ich könnte irgendwo doch noch andere Vögel finden...
  • Ein Vögelchen erzählt...3. Teil

    Ein Vögelchen erzählt...3. Teil: Tja, das ist jetzt schon sehr lange her, und ich hatte mich mit meiner schrecklichen Situation abgefunden!! Doch dann, plötzlich eines Tages...