Meine Hündin ist gestern gestorben , wie gehe ich damit um

Diskutiere Meine Hündin ist gestern gestorben , wie gehe ich damit um im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Wir mußten gestern 18.07.09 , unsere über alles geliebte Shih-Tzu Hündin einschläfern lassen (14 Jahre ) . Die Trauer ist so groß, wir kommen...
M

Michael Göttmann

Registriert seit
19.07.2009
Beiträge
1
Reaktionen
0
Wir mußten gestern 18.07.09 , unsere über alles geliebte Shih-Tzu Hündin einschläfern lassen (14 Jahre ) . Die Trauer ist so groß, wir kommen einfach nicht damit zurecht. Sie war für uns einfach alles . ( Familienmitglied , Freund, Kindersatz , ) Wir benötigen sofortige Hilfe, weil der Schmerz so groß ist. Gipsi war bis Januar 2009 kerngesund, sie litt lediglich unter Zahnstein und ständigen Zahnfleischentzündungen. Im Alter von 10 Jahren
wurde der Zahnstein leider nur zu 70% entfernt.( Vollnarkose ) Sie bekam aber immer wieder erneute Entzündungen. Um sie nicht nochmals dem Narkoserisiko auszusetzen , entschieden wir uns für Salben, was nichts gebracht hat.Im Februar 2009 bekam Gipsi ihre jährliche Impfung und der Leidensweg begann.( Allergieschock ) Wasseransammlung im Körper Röcheln ,Atemprobleme . Im Mai 09 wollte sie ihren Schlafplatz nicht mehr verlassen,wir dachten das der Tag X gekommen ist.Wir trugen sie zum Tierarzt,siestellte fest,laut Röntgenbild leide sie unter starken Rückenschmerzen und eine Vergrößerung des Herzens ,dafür bekam sie Tabletten.Die Rückenprobleme besserten sich.Ab dem 13.Juli bekam sie eine Halsentzündung, Fieber sowie Lymphdrüsenschwellung ,trotz täglicher Antibiotika und Schmerzmittel hat sich ihr Gesundheitzustand so stark verschlechtert,daß wir eine zweite ärztliche Meinung einholten.Dieser sagte uns am Freitag den 17.Juli sie habe massive Kreislaufprobleme , einen Herzfehler Lungenprobleme und das gesammte Zahnfleisch wäre vereitert und das Tier leide unter starken Schmerzen. Es gäbe nur zwei Möglichkeiten . Erlösen oder 1. Bluttest
2. Stabiliesierung des Kreislaufes und des Herzens 3.Entfernung von 10-15 Zähnen unter Vollnarkose jedoch keine Garantie daß unser kleiner Liebling diesen schweren Eingriff überlebt.Wir haben uns dafür entschieden Gipsi mit 14 Jahren am Samstag den 18.Juli schweren Herzens zu erlösen und es tut so weh , wie soll es ohne sie weiter gehen
 
19.07.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
*drück dich*

Ich musste meinen Dusty auch mit fast 14 Jahren gehen lassen! Er hatte aber nen Schlaganfall und seit er 6 jahre war wussten wir von seinem Herzfehler! Aber mit Tabletten ging es er war nur Träger und langsamer als andere Hunde!

Ich komme mit Dustys Tot auch nicht Klar brauchte 3 Jahre undnun habe ich wieder einen Hund er ersetzt mir den Dusty nicht aber es macht den schmerz erträglicher!
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.594
Reaktionen
10
*drück*

Das tut mir sehr leid!
Aber ihr habt das richtige gemacht!
Sie leidet jetzt nicht mehr!
Das is das gute, das man Tiere erlösen kann, wenn es einfach nicht mehr geht!
Ihr werdet sie so in erinnerung behalten und ihr habt nun einen kleinen Schutzengel der auf euch aufpasst!
Und wer weiss, vielleicht findet ihr ja einen kleinen Schützling, der in not ist und euch ein wenig über sie Helfen kann!

Ich hoffe es geht euch bald besser!

am besten hilft auch, wenn man mit Menschen, die genauso Tiere lieben einfach zuschreiben und drüber zureden!

Lg Sanni
 
BubuDudu

BubuDudu

Registriert seit
11.08.2008
Beiträge
1.547
Reaktionen
0
Ich kann euren Schmerz nachvollziehen! Es ist immer verdammt schwer ein Tier gehen zu lassen, vor allem wenn man so sehr an ihnen hängt :(
Wein dich einmal richtig aus und dann denke an die schöne Zeit, die sie dir beschert hat! Es gibt virtuelle Tierfriedhöfe, dort kannst du Kerzen anzünden für deinen kleinen Liebling. Ihr Lieblingsspielzeug kannst du auch zum Beispiel zu deinem Glücksbringer machen.
du darfst dich nur nicht zu fertig machen, das würde sie sicher nicht wollen!
Fühl dich mal ganz dolle von mir gedrückt *drück*
 
Arnelinchen

Arnelinchen

Registriert seit
11.11.2007
Beiträge
1.099
Reaktionen
0
Och...
das ist natürlich schade für euch und das Tier.
Aber vlt. hilft es ja, wenn ihr an schöne Momente denkt.
Vlt. wie sie eingezogen ist, oder welchen Unsinn sie auch mal angestellt hat...

Das tut mir Leid...:056:
 
Drasha

Drasha

Registriert seit
21.07.2009
Beiträge
22
Reaktionen
0
Hallo, ich kann das so mit fühlen. Unsere Neufundländerhündin musste vor 2 Jahren mit 11 Jahren eingeschläfert werden, nach dem sie Querschnittgelähmt wurde. Es war der schlimmste Tag überhaupt. Wir sind als ganze Familie mit ihr zum Arzt und sie hat so gestrahlt darüber, dass alle mitkommen. Es war sehr sehr schlimm und noch heute muss ich weinen wenn ich an sie denke. Ich werde sie nie vergessen. Ich muss immer daran denken, dass ich einmal als sie Angst vor einem Gewitter hatte zu ihr gesagt habe, dass sie keine Angst haben braucht weil ich immer fürs sie da bin und sie vor allem Unheil in der Welt schützen werden. Aber davor konnte ich sie nicht bewahren. :-(
Ich habe noch viele Bilder von ihr und stelle mir einfach vor, dass sie ein Schutzengel oder sowas ist, Weil sie war auch schon im Leben irgendwie ein Engel.
 
L

Lis

Registriert seit
23.07.2009
Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo,
Ich kann dich gut verstehen was in dir vorgeht.Natürlich muss man das alles ermal verarbeiten, aber es hilft nicht in dieser trauer zu versinken, als ich so einen kummer hatte konnte ich mich damit auch nicht konfrontieren.Vielleicht hilft es dir ein paar schöne fotos und ein spielzeug oder so aufzuhängen in einem bilderramen oder ein poster machen wo ganz viele bilder deines hundes sind.
Ich wünsch dir trotzdem noch viel glück mit deinen weiteren Haustieren(falls du wieder welche haben möchtest)
Das tut mir auch Leid...
 
Thema:

Meine Hündin ist gestern gestorben , wie gehe ich damit um

Meine Hündin ist gestern gestorben , wie gehe ich damit um - Ähnliche Themen

  • Hündin trächtig?!

    Hündin trächtig?!: Hallo mein Name ist Melinè und meine Familie und ich fragen uns ob unsere Hündin wahrscheinlich schwanger ist da ihre Läufigkeit plötzlich...
  • Hündin verletzt

    Hündin verletzt: Hallo, hoffe mir kann jemand weiterhelfen der Ähnliches hatte oder sich auskennt gestern ist ein bekannter versehentlich auf meine Labrador...
  • Meine Hündin hat zwei Stellen ca 50cent Stück groß an denen das Fell fehlt...Milben?

    Meine Hündin hat zwei Stellen ca 50cent Stück groß an denen das Fell fehlt...Milben?: Hallo zusammen Meine Hündin hat zwei Stellen ca 50cent Stück groß an denen das Fell fehlt... Mache mir langsam sorgen weil an diesen stellen...
  • Decken meiner Hündin

    Decken meiner Hündin: Hi eine Frage.. ich will meine Hündin Bella einmal werfen lassen... Sie hat jetzt ihre erste Blutung zu Ende und ist gerade läufig... sie ist 10...
  • Ängstlichkeit 7 Monate alte Hündin

    Ängstlichkeit 7 Monate alte Hündin: Hallo zusammen! Meine kleine Jamie ist jetzt 7 Monate alt und ich habe sie mit ca. 3 Monaten vom Züchter geholt (hatte sie noch 2-3 Wochen dort...
  • Ähnliche Themen
  • Hündin trächtig?!

    Hündin trächtig?!: Hallo mein Name ist Melinè und meine Familie und ich fragen uns ob unsere Hündin wahrscheinlich schwanger ist da ihre Läufigkeit plötzlich...
  • Hündin verletzt

    Hündin verletzt: Hallo, hoffe mir kann jemand weiterhelfen der Ähnliches hatte oder sich auskennt gestern ist ein bekannter versehentlich auf meine Labrador...
  • Meine Hündin hat zwei Stellen ca 50cent Stück groß an denen das Fell fehlt...Milben?

    Meine Hündin hat zwei Stellen ca 50cent Stück groß an denen das Fell fehlt...Milben?: Hallo zusammen Meine Hündin hat zwei Stellen ca 50cent Stück groß an denen das Fell fehlt... Mache mir langsam sorgen weil an diesen stellen...
  • Decken meiner Hündin

    Decken meiner Hündin: Hi eine Frage.. ich will meine Hündin Bella einmal werfen lassen... Sie hat jetzt ihre erste Blutung zu Ende und ist gerade läufig... sie ist 10...
  • Ängstlichkeit 7 Monate alte Hündin

    Ängstlichkeit 7 Monate alte Hündin: Hallo zusammen! Meine kleine Jamie ist jetzt 7 Monate alt und ich habe sie mit ca. 3 Monaten vom Züchter geholt (hatte sie noch 2-3 Wochen dort...