Wie mein Leben sich verändert hat...

Diskutiere Wie mein Leben sich verändert hat... im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Mein Leben hat sich so sehr verändert im letzten Jahr... Ich schreib einfach mal was von der Seele :-) Vor einem Jahr wusste ich noch nichtmal...
Jersey

Jersey

Registriert seit
28.07.2006
Beiträge
3.446
Reaktionen
0
Mein Leben hat sich so sehr verändert im letzten Jahr... Ich schreib einfach mal was von der Seele :)
Vor einem Jahr wusste ich noch nichtmal, dass ich überhaupt schwanger war.Ich hatte im Januar die Pille abgesetzt und wir "übten" einfach.Im Oktober machte ich einen Test, genaugenommen 2 um sicher zu gehen. Ich hatte einfach so ein Gefühl,meine regel blieb aus und ich fühlte mich irgentwie auch anders als sonst. Der Test sagte "schwanger" Ich wusste in dem Moment noch garnicht wirklich, was ich denken sollte. Mein Freund-jetziger Mann war nicht da. Ich saß im Bad und weint. Ehrlich gesagt wusste ich garnicht, ob vor Freude oder vor... keine Ahnung aber ich war glücklich. Wir hatten es uns ja schon länger gewünscht. Als mein Andy kam, sagte ich es ihm und wir umarmten uns. Ich weinte wieder-vor Glück. Wir freuten uns.
Ich machte einen Termin bei meiner Gyn und sie bestätigte uns die Woche
drauf, dass ich schwanger war-schon in der 12. Woche. Sofort hörte ich auf zu rauchen,ansonsten machte ich alles wie immer eigentlich,ausser die Einkäufe reinschleppen ;-)

Wir gingen nach dem Arzttermin zu meinen Eltern und verkündeten die Nachricht,sie glaubten das erst garnicht. Aber auch die 2 freuten sich riesig, genauso wie meine Oma und Opa.

Die Zeit verging irgentwie wie im Fluge, ich hatte eine tolle Schwangerschaft. Kine Übelkeit usw, nur Wasser in den letzten Wochen.Aber auch das hab ich überlebt.

Heiraten wollten wir nie,also was heißt nie.. Doch irgentwann schon, aber später.
Im Januar diesen Jahres beschlossen wir, doch zu heiraten, einfach damit wir eine Familie sind, die alle denselben Namen haben zB. Und da ich eh zu Hause bleiben werd-auch nach der Elternzeit-haben wir gedacht, wenn wir verheiratet sind, hat mein Mann ja mehr netto und wieso sollen wir das Geld verschenken...
Also heirateten wir im April, am 17.04.

Am 31.05. kam Emiy zur Welt. Wir waren so glücklich, dass sie gesund war und wir fanden uns sehr schnell in die neue Rolle ein.
Unser "Linchen" sagt Papa immer ;-)
Wir lieben sie abgöttisch,es ist unglaublich, so ein kleiner Mensch.Ich war sehr froh, dass sie sofort von den Katzen angenommen wurde. Mäuse haben sie mitgebracht die erste Zeit-jeden Morgen. Sie wollten wohl für Emily sorgen :)

Mitlerweile haben sie aber verstanden, dass sie keine Mäuse mag :)

Nun bin ich also Ehefrau und Mutter.
Wirklich ein Volltagsjob,aber toll!
Die kleine ist nun schon 3 Monate und 1 Woche und sehr lieb. Ich bin sehr dankbar, für jede Nacht, die sie durchschläft .-)

Früher habe ich gern bis Mittags im Bett gelegen am WE oder wenn ich frei hatte, hab abends lange TV geschaut, bin feiern gegangen... Nun räume ich abends noch schnell das gröbste auf,nachdem einer von uns Emily fertig gemacht hat und spätestens um 19.30 zu Bett gebracht hat, geh dann duschen und dann liegen wir müde auf der Couch.
Ich kann mir im Moment garnicht vorstellen, dass wir sonst so erst um 0.00 weggegangen sind-da bin ich heut längst totmüde.
Inzwischen trifft man sich mit Mamas zum Frühstück oder Kaffe, die man im Geburtsvorbereitungskurs kennengelernt hat,die inzwischen eine richtig gute Freundin geworden ist :)
oder mit Frauen hier aus dem Dorf, die auch Mamas sind,die man von früher kennt.

Die kleine ist wirklich mein Ein und Alles,aber ich ich muss zugeben: Ich bin wirklich froh, wenn sie abends im Bett ist! Dann weiß ich "Jetzt kann ich in Ruhe........" irgentwas machen und wenn es nur essen ist....

Es ist wirklich anstrengend manchmal, aber eigentlich ist sie sehr pflegeleicht und ich bin sehr glücklich und froh meine kleine Maus zu haben!

So, ich hoffe ich hab euch nicht gelangweilt... Ich wollte das einfach mal loswerden :)


Danke Emily, dass du da bist :059:
 
08.09.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
lexy1994

lexy1994

Registriert seit
23.11.2008
Beiträge
3.121
Reaktionen
0
oh dein leben hat sich wirklich sehr geändert und alles in einem jahr! aber toll! ich kann mir gud vorstellen das du froh bist wenn die kleine im bett liegt, schon wenn dich einpaar stunden babysitting mache, bin ich nachher kaputt! hehe habe ja auch noch genug zeit bis ich heirate und kinder bekomme! (bin erst 13) wünsch dir noch viel spass in deinem neuen leben;)

liebe grüsse, lexy und ihr kleiner zoo!
 
Jersey

Jersey

Registriert seit
28.07.2006
Beiträge
3.446
Reaktionen
0
Danke ja mit 13 hast du wirklich noch Zeit :)
 
Drasha

Drasha

Registriert seit
21.07.2009
Beiträge
22
Reaktionen
0
Herzlichen Glückwunsche nochmal zum Baby und zur Hochzeit! Ist zwar schon ein bischen her aber trotzdem.
Ich habe auch vor kurzem geheiratet, dass hat aber nicht sehr viel geändert. Ich denke ein Kind ändert viel viel mehr. Wie alt bist du? Ich bin 25 und überlege, wann für mich wohl der richtige Zeitpunkt ist ein Kind zu bekommen.
 
Mila92

Mila92

Registriert seit
21.08.2009
Beiträge
146
Reaktionen
0
Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit noch und zum Baby :) Ich mag den Namen, der is schön :) Ist schon komisch, wie sich alles auf einmal ändern kann ;) Wünsche dir weiterhin viel Glück mit allem!
Liebe Grüße
Sarah
 
Jersey

Jersey

Registriert seit
28.07.2006
Beiträge
3.446
Reaktionen
0
Danke euch, ich bin auch im Januar 25 geworden und es war der perfekte Zeitpunkt für uns.
Dir auch noch Herzlichen Glückwunsch dann zur Hochzeit
 
Thema:

Wie mein Leben sich verändert hat...

Wie mein Leben sich verändert hat... - Ähnliche Themen

  • Leben mit den Meerschweinchen auf Juist

    Leben mit den Meerschweinchen auf Juist: Wie ja einige von euch wissen, bin ich vor 6 Wochen nach Juist gezogen. Vor 2 Wochen sind meine 4 Schweine gefolgt. Die erste Zeit waren sie...
  • Wann ist Leben wertvoll? Und wann bitte nicht?

    Wann ist Leben wertvoll? Und wann bitte nicht?: "Bist du verrückt? Das ist es doch nicht wert!" Worte, die oft hören muss. Sehr oft. Immer dann, wenn ein Mensch beschlossen hat beurteilen zu...
  • Erste Schritte in Richtung "Neues Leben"

    Erste Schritte in Richtung "Neues Leben": Hallo ihr lieben, heute habe ich mir endlich mein Aquarium zugelegt und im Grund alles besorgt, was ich für ein funktionierendes...
  • Ein Moment fürs Leben

    Ein Moment fürs Leben: Ich schlenderte durch die Nacht. Es regnete, die Tropfen rannen über mein Gesicht. Eine Laterne flackerte, die anderen wurden in den Pfützen...
  • Mein Leben mit "ihr"

    Mein Leben mit "ihr": Leben mit Anorexie Magersucht ist ein Teufelskreis,. Man denkt man wird dünn, durch Fleiß. Im Prinzip jedoch, ist man am Leiden. kann schwarz...
  • Ähnliche Themen
  • Leben mit den Meerschweinchen auf Juist

    Leben mit den Meerschweinchen auf Juist: Wie ja einige von euch wissen, bin ich vor 6 Wochen nach Juist gezogen. Vor 2 Wochen sind meine 4 Schweine gefolgt. Die erste Zeit waren sie...
  • Wann ist Leben wertvoll? Und wann bitte nicht?

    Wann ist Leben wertvoll? Und wann bitte nicht?: "Bist du verrückt? Das ist es doch nicht wert!" Worte, die oft hören muss. Sehr oft. Immer dann, wenn ein Mensch beschlossen hat beurteilen zu...
  • Erste Schritte in Richtung "Neues Leben"

    Erste Schritte in Richtung "Neues Leben": Hallo ihr lieben, heute habe ich mir endlich mein Aquarium zugelegt und im Grund alles besorgt, was ich für ein funktionierendes...
  • Ein Moment fürs Leben

    Ein Moment fürs Leben: Ich schlenderte durch die Nacht. Es regnete, die Tropfen rannen über mein Gesicht. Eine Laterne flackerte, die anderen wurden in den Pfützen...
  • Mein Leben mit "ihr"

    Mein Leben mit "ihr": Leben mit Anorexie Magersucht ist ein Teufelskreis,. Man denkt man wird dünn, durch Fleiß. Im Prinzip jedoch, ist man am Leiden. kann schwarz...