Ich bin verwirrt...

Diskutiere Ich bin verwirrt... im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Eigentlich ist bei mir ja alles gut. Habe seit einigen Wochen meinen kleinen Retriever Welpen Marley, den ich über alles liebe und der meine neue...
Mila92

Mila92

Registriert seit
21.08.2009
Beiträge
146
Reaktionen
0
Eigentlich ist bei mir ja alles gut. Habe seit einigen Wochen meinen kleinen Retriever Welpen Marley, den ich über alles liebe und der meine neue Lebensaufgabe ist. Ich liebe es, ihn jeden Tag zu sehen und ihm beim wachsen zuzusehen und mit ihm spazierenzugehen. Ich habe im Juli meinen Schulabschluss ziemlich gut bestanden (Realschule) und zum bestandenen Schulabschluss hab ich auch meinen Marley bekommen :) Ich habe vor einigen Wochen meine Meerschweinchen Hippie und Happie bekommen, welche so süß und lustig zu beobachten sind. Ab nächster Woche gehe ich auf die Fachoberschule, wo ich mein Fachabitur machen werde und wenn ich ganz schlau bin sogar mein allgemeines Abitur. Ihr seht, eigentlich läuft alles gut. Es ist alles geplant. Auch mit meiner Familie komme ich ganz gut klar. Ich streite mit keinem mehr so und es ist etwas harmonischer geworden. Da bei uns (mich eingeschlossen) 3 Teenager im Haus leben, könnt ihr euch vorstellen, was es
da öfter für einen Krach gibt. Mit meinen Freunden ist alles gut, ich habe wieder Kontakt zu meiner besten Freundin, wir gehen öfter weg und ja alles ist toll.

Vor zwei Wochen war ich auf dem Volksfest. Dort habe ich einen Jungen kennengelernt, fast 22 Jahre und total nett und süß. Er hatte mir nicht den Anschein gemacht, als wäre er so einer von denen, die ich öfter beim weggehen in Discos oder sonstiges kennen lerne. Er war sehr ruhig, hat mir zugehört (hatte da Sorge um ne Freundin, welches er alles mitbekommen hatte), hat keine dummen Sprüche abgelassen und war einfach für mich da. Ich hatte ein gutes Gefühl, einziger Haken, er etwas weiter weg. Also es wäre schon zu schaffen, aber auf Dauer? Da ich ja eh mit der Schule und allem so viel zu tun habe... Auf jeden Fall haben wir uns wieder getroffen. Aber dieses Gefühl war nicht mehr da. Irgendwie hatte ich nicht mal ein Kribbeln. Es war einfach verschwunden. Hinzu kommt auch, dass er mich irgendwie jetzt schon (!) einengt. Er schreibt mir Dinge, die würde ich von meinem Freund erwarten, aber nicht von einem, den ich 2 Mal gesehen habe. Das engt mich so fürchterlich ein. Er kennt mich doch nicht wirklich? Er kann doch nicht sagen, wie toll ich doch sei. Und wenn es nur das wäre, aber so übertrieben alles, auf sowas stehe ich einfach nicht. Und außerdem weiß ich nicht, ob das so ehrlich gemeint sein kann!? Also er kam mir schon sehr ehrlich rüber und so, meine Freundin meinte auch, dass er sich so über mich erkundigt hätte usw. Aber ich kann mich auf der anderen Seite ja auch nicht zwingen? Ich will ihn besser kennen lernen, aber wenn er mich jetzt schon so in die Ecke drängt, was soll ich denn da machen? Ich bin ein Mensch, ich brauch meine Freiheiten und lass mich nicht so gerne in meinem Freiraum berauben... Könnt ihr mich verstehen? Habt ihr einen Rat für mich? Ich bin so verwirrt und denk mir jedes Mal, da treffe ich endlich jemanden, der so lieb ist und ich? ich will schon wieder einen Rückzieher machen, bevor es angefangen hat. Ach weiß doch auch nicht. Ich hoffe einfach,dass sich mein Gefühl noch ändert. Und wir uns noch öfter treffen könnten. Dann würde ich doch sehen, ob es was werden könnte. Mit meinem Exfreund war das schon so ein Mist, sowas brauch ich nicht nochmal. Dass man denkt, man kenne sich, aber erst nach einem Montag merkt, dass man doch zu blind war und zu verschieden ist. Kennt ihr sowas? Oder hab nur ich wieder sowas? :D

Sorry, dass ich euch damit zulaber, aber ich musste jetzt mal alles loswerden und zwar an Leute, die mich nicht kennen :) Sowas hilft immer find ich :)

Liebe Grüße
Sarah
 
09.09.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.688
Reaktionen
44
Ich glaub, ich verstehe dich sehr gut...

Ich würde sagen (hab ich auch schon gemacht), schreib einfach noch etwas mit ihm und sag ihm auch was dich stört. Wenn er das dann ändert, würde ich persönlich es versuchen (sofern es passt). Wenn nicht, dann schnell vergessen ;).

lg
 
Mila92

Mila92

Registriert seit
21.08.2009
Beiträge
146
Reaktionen
0
Hey,

vielen Dank für die liebe Antwort :) Ich hab es schon versucht, aber er hat so leicht beleidigt reagiert... Und wir wollten uns nochmal treffen und dann mal sehen, ich hoffe es klappt alles. Manchmal versteh ich mich selber nicht, manchmal aber ihn nicht. Das mit dem vergessen ist ja immer leicher gesagt als getan...leider :(

Vielen Dank
lg
 
Contessa

Contessa

Registriert seit
01.05.2009
Beiträge
649
Reaktionen
0
Wie wärs wenn du einfach mit ihm redest?
Ich mein,wenn er dich jetzt -wie du sagst- einengt und du ihm das nicht sagst wird es auch nicht besser-eher schlimmer.

Ach ja,kennen tu ich diese situation nicht. ;)

Lg
Katrin

Edit:war zu langsam^^
 
Benedikt

Benedikt

Registriert seit
04.05.2009
Beiträge
1.095
Reaktionen
0
Sag es ihm ganz ehrlich das du deinen Freiraum brauchst oder schreibe es ihn, ganz lieb und gut verpackt. Und sag ihm auch ganz ehrlich das du nicht zu den Mädels gehörts wo man Süßholzraspeln muss.

Und zu den Kribbeln ... ich kenne eigentlich nur meine Verlobte schon so lange und immer wenn ich sie sehe spüre ich Aufregung und das gribbeln und das nicht sexuell gesehen. Und sie mag diese Süßholzgerasple übrigens auch nicht, bist also nicht die einzige.

Ich will dich nicht beeinflussen,aber das was ich mit meinen Jungen Jahren rauslesen kann ist das es wohl eher eine Gute Freundschaft von deiner Seite aus ist. Und bevor er sich noch mehr reinsteigert tät ich dringent ein Wort mit ihm reden, auch wen du gefahr läufst ihn zu verletzten. Da muss er aber durch.Da müßen wir wohl alle mal durch.
 
Mila92

Mila92

Registriert seit
21.08.2009
Beiträge
146
Reaktionen
0
Süß :p Bin ich ja beruhigt, dass ich nicht die Einzige bin! ;) Naja, ich war noch nie besonders schnell mit den tollen Gefühlen, aber naja :) Werde deinen Rat befolgen! Vielen Dank!
 
Thema:

Ich bin verwirrt...

Ich bin verwirrt... - Ähnliche Themen

  • Mein Asthma.... und ich bin verwirrt

    Mein Asthma.... und ich bin verwirrt: Wieder eines meiner Vielen Fragen wo ich Unsicher bin aber keinen Thread erstellen will. ich (dachte ich??) hab ja seit Jahren Asthma und da...
  • Ich bin verwirrt!!

    Ich bin verwirrt!!: Hallo Leute ich habe folgendes Problem! Ich habe mir von 2 Monaten ein Kaninchen gekauft, die Angestellten sagten es sei ein Weibchen! Alles schön...
  • Verwirrt? Ich? Nein... Nicht doch... ;p

    Verwirrt? Ich? Nein... Nicht doch... ;p: Hilfe... Manche Tage sind irgendwie vollkommen verwirrend... Da träume ich grade so schön davon, wie ich mich mit meiner Cousine und ihrer Mutter...
  • Ähnliche Themen
  • Mein Asthma.... und ich bin verwirrt

    Mein Asthma.... und ich bin verwirrt: Wieder eines meiner Vielen Fragen wo ich Unsicher bin aber keinen Thread erstellen will. ich (dachte ich??) hab ja seit Jahren Asthma und da...
  • Ich bin verwirrt!!

    Ich bin verwirrt!!: Hallo Leute ich habe folgendes Problem! Ich habe mir von 2 Monaten ein Kaninchen gekauft, die Angestellten sagten es sei ein Weibchen! Alles schön...
  • Verwirrt? Ich? Nein... Nicht doch... ;p

    Verwirrt? Ich? Nein... Nicht doch... ;p: Hilfe... Manche Tage sind irgendwie vollkommen verwirrend... Da träume ich grade so schön davon, wie ich mich mit meiner Cousine und ihrer Mutter...