Und wir sind wieder Allein Allein... er ist Wech

Diskutiere Und wir sind wieder Allein Allein... er ist Wech im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; so hier schreibe ich nun was passierte am WE. *seufz* Also es begann Freitag wo Emilys Vater anrief und sich erkundigte ob er vorbei kommen...
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
so hier schreibe ich nun was passierte am WE. *seufz*

Also es begann Freitag wo Emilys Vater anrief und sich erkundigte ob er vorbei kommen könnte. Ich stimmte zu da er auch sagte das er nichtviel Zeit hätte. Nunja Emily Freute sich sehr ihn zu sehen. als er wieder ging fing ich an Wäsche in meinem Schlafzimmer an den Ständer zu hängen und Emily Wusselte wie immer um und unter mir rum. Da kletterte sie auf mein Bett (naja ne Dicke Matratze auf nem Lattenrost) und rief Mama Hüpf und hüpfte drauf rum. Kannte ich ja schon von ihr:roll:
Ich Sagte noch Pass auf gleich Fällst du.... im selben Moment Kopf voraus runter und es gab nen Fürchterlichen Rumps. :eusa_doh:
Lief gleich zu ihr und beim aufheben Übergab sie sich und fing danach an zu Schreien ich sah schon eine Schwellung die Rot war an der Linken Stirnseite und das im Rechten Auge Äderchen geplatz waren. Schnappte mir Kind und Ging zum KinderArzt. Er sagte sei Soweit alles i.O. und das es vom schreck sein kann mit dem Kotzen und
wenn nix mehr kommt alles Ok sei nur wenn sie nochmals Kotzt sollte ich wiederkommen oder ins KH fahren.:?
Abends Kam ihr Vater nochmals vorbei. Regte sich wie immer über seine Ex auf. Als es um etwa 11Uhr Los ging binnen 10 Mins Göbelte Emily wie aus dem Nix 2x. Supi Kind angezogen und die 3km zum KH gelaufen. Von Arzt zu arzt Station zu Station bis sie dann um Halb 2 Aufgenommen wurde. Da die Station total überfüllt war konnte ich nicht mit ihr da bleiben und musste nach Hause. Ich stellte mir den Wecker auf Kurz nach 6 Uhr um ja Pünktlich wenn sie wieder wach wird da zu sein.

Abend gabs noch ne Diskusion mit ihrem vater da er es total Dramatisierte und seine Kollegen anrief wie schlimm es doch sei und die arme und ach ich hoffe das sie es überlebt gesülze nervte gewalltig zumal er mir ständig sagte mach dir keinen kopf...dabei war ich die ruhe selbst. Emily war schon Öfters im KH und somit kenne ich es und weis das sie dort gut aufgehoben ist.
Er sagte noch das er sich um den hund kümmert und mich Unterstützen mag. Ich sagte Supi und fands voll Lieb. Sagte wenn du mit dem Hund fertig bist kommste nach. Er sagte drauf Ja sicher hatte ich auch vor. Morgends Stand ich dann auf Zog mich an sagte noch zu Ihm du bis gleich bin nun wech er nur ja sicher bis nachher. Der Morgen Verging...Emily schrie Jedesmal Papaaaa wenn sich ne Kontur auf der Milchglasscheibe der Station zeugte und Rannte los und stand dann Traurig da weils nicht der Papa war. Ich brauchte 2std um Emily zum Mittagsschlaf zu bekommen. Bin dann nach Hause und war auf alles vorbereitet nur nicht auf das was ich vorfand.

Hund kein Fressen, Kein Trinken, In die Wohnung hatte sie auch gemacht was davon zeugt er war nicht Draussen. nachbarn sagten Hund Jaulte seit dem Vormittag. Die Dreckigen Sachen vom Kotzen hattee r auch nicht mal Kurz wechgeräumt. Dafür liess er mir Netterweise seinen Müll da.:x
Auf eine SMS wie entäuscht ich sei bekam ich nur ne Patzige SMS seiner Ex (anscheinend jetzt wieder freundin) die mich Blöde ansaugte das sie entäuscht von mir seien da Rene gewartet hätte auf mich ich aber zu lange Brauchte.... Koersche versuchte noch am Telefon die Fronten etwas zu schlichten aber wurd ebenso Unfreundlich abgeschmettert.:silence:

Eine Mutter kann ja wohl nicht Zu Lange bei ihrem Kind sein. sowas geht nicht der Typ regt mich so auf...

... Emily hat mal wieder (2x) ihren Vater verlohren weil er nix checkt und sie wo sie ihn am meisten Brauchte hängen liess.

Sagte ihm auch das er nichtmehr ankommen bräuchte... er nahm sogar 20euro mit die er Emily am Freitag Mittag gegeben hatte für ihren Sonntagsausflug mit... Also stellte ich fest alles was er mir Erzählte war gelogen und betrogen und es kotzt mich an das ich ihm nen Stück weit geglaubt habe... passiert mir kein 2tes mal mehr.

Wütende, Traurige und Entsetzte grüße Eure Steffi

p.S. Emily hat ne Gehirnerschütterung mit leichten/minimalen Einblutungen erlitten. Sie benimmt sich so normal ab und an ist ihr Übel abes das geht schon sie ist seit Heute Nachmittag Zuhause. ;)
 
05.10.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Tierliebe

Tierliebe

Registriert seit
13.02.2009
Beiträge
1.947
Reaktionen
3
Oh man das tut mir leid für dich/euch.
Sorry. darf ich mal. Sooo ein Ar***och.
machdir keine vorwürfe bin als (kleines)kind auch öfters wo runtergefallen und mir gehts trotzdem gut. ähhh glaub ich.^^
ihr werdet das schon meistern auch ohne Emilys Vater.
Also, viel Glück euch und liebe Grüße an Emily.
Tierliebe
 
koersche

koersche

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
4.636
Reaktionen
0
Da am telefon....Als ich mit Ihm redete..........Ich war seit sehr langem nich mehr so Sauer nach einen telefonat gewesn.
Ich wäre am liebsten durchs Telefon.....
 
Thema:

Und wir sind wieder Allein Allein... er ist Wech