Er ist und bleibt ein A***

Diskutiere Er ist und bleibt ein A*** im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Ich erzählte ja schon in meinem Anderen Blog das Emilys Vater uns sitzen lies. mal wieder.:roll: Nunja heute kam eine Mail das es ihm Leid täte...
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Ich erzählte ja schon in meinem Anderen Blog das Emilys Vater uns sitzen lies. mal wieder.:roll:

Nunja heute kam eine Mail das es ihm Leid täte und er Emily sehen wolle und allem drum und dran. Entschuldigungen über Entschuldigungen. Ich schrieb ihm ne Laaaaaaaange Mail zurück inder ich ihm
Sagte das er sich für mich net Geändert habe und wie Entäuscht ich von ihm sei und wie weh er Emily getan habe und das sie zu Klein ist um ein es tut mir leid zu Verstehen. Ich Währe aber Bereit mich mit ihm zu Treffen das aber nicht bei mir und Ohne Emily.

Darauf bekam ich folgende Mail:

edit Chipi: Text entfernt; bitte keine privaten Mails Dritter ohne deren Erlaubnis veröffentlichen.


Das sagt mir nun immer noch des selbe A*** wie früher nur das er mir Dieses mal den Schädeleinschlagen mag anstatt mir des Kind aus dem Bauch tretten zu wollen. :clap:

Wieso habe ich nur geglaubt er habe sich geändert...*seufz* ich glaub ich bin zu Gut für diese Welt. Langsam reicht es mir mit meiner Gutmütigkeit aber Gibts den wirklich nichts mehr Gutes in den Menschen?

Naja werd nun Einige Vorsichtsmassnahmen Treffen und halt aufpassen und abwarten was noch so kommt... mehr kann ich eh nicht tun. :(
 
09.10.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
koersche

koersche

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
4.636
Reaktionen
0
Ja echt tolle Drohung -.-
Und das tolle das er mich damit wohl auch meinte!
Nun dürfen wir wohl aufpassen....

Esca ich finde du has alles richtig gemacht *knuddel*
 
Wellifreundin

Wellifreundin

Registriert seit
11.05.2008
Beiträge
1.524
Reaktionen
0
Was für ein mieses A****:evil:
OMG, so jemanden als Mann und Vater...
Arme Emily:( Sie verstehts ja noch nicht....
Du Arme !!! *dich ganz doll drück*
Hoffe das sich alles wieder "einrenkt" !!!
 
Ü

Überdosis

Registriert seit
28.01.2009
Beiträge
2.720
Reaktionen
0
so schade....
 
Lubaya

Lubaya

Registriert seit
12.03.2008
Beiträge
2.687
Reaktionen
0
oh man ... *drück*
Das ist ja echt ein A***.
Solltest den E-mail verkehr auf jedenfall ausdrucken, auch die von dir (Denke ja das du ruhig und Sachlich geblieben bist)
Und wenn er dann wirklich versucht, dass besuchsrecht einzuklagen kannst du so schonmal zeigen, das er ein Aggressionsproblem hat.
Drücke dir die Daumen das für dich und die kleine alles gut läuft.
lg
 
Lilly-Walker

Lilly-Walker

Registriert seit
14.08.2008
Beiträge
3.967
Reaktionen
0
Das er ein A*** ist scheint wohl zu sein nachdem was ich bisher lesen mußte aber obbacht:

Er hat nach dem Gesetz ein Besuchsrecht und wenn er das einklagt wird er es auch bekommen, glaub mir.

Was DU jetzt tun kannst:
Dich mit dem JA zusammensetzen und beratschlagen wie man vorgehen kann. Da gibt es nämlich Besuchstermine auf dem Amt, ergo unter Aufsicht der Jugendamtsmitarbeiter. Dort werden verbindliche Termine vereinbart an die sich nicht nur du sondern auch er halten muß. Wenn er da einmal oder mehrfach unentschuldigt (nur trifftige Gründe zählen) nicht auftaucht macht ihn unglaubwürdig und unzuverlässig was sich auf eine Gerichtverhandlung auswirkt. Gleiches gilt da natürlich auch für dich.

Und nicht abwiegen unter dem Motto....ähhh JA ...denn ich befürchte an denen wirst du nicht vorbeikommen wenn er wirklich klagt.

Da ist es besser schon im Vorfeld mit denen zu kooperieren. Das du vorsichtig bist ist verständlich und ich hätte auch ein ungutes Gefühl sie ihm allein zu überlassen darum ist es vielleicht besser die Besuchskontakte unter Aufsicht stattfinden zu lassen. Die Mail die er dir schrieb würde ich an deiner Stelle auch behalten (am besten ausdrucken und beiseite legen, eine Kopie mit zum JA nehmen) sie kann sowohl das JA als auch den Familienrichter davon überzeugen das deine Vorsicht nicht unbegründet ist.

Zum Anderen finde ich das deine Tochter ein Recht auf ihren Vater hat, egal was passiert ist (so wird es auch das Gericht sehen).

Sie muß die Chance erhalten ihn kennen zu lernen. Wenn sie alt genug ist kann sie sich selbst ein Bild von ihm machen und ein Urteil erlauben.

Versuche deshalb lieber mit denen zusammen zu arbeiten. Das macht dich einsichtig und venünftig in deren Augen.
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Er hat kein Besuchsrecht. Er muss sich an dem Halten was ich Sage. Da er schonmal Verurteilt wurde als er seine Erste Tochter (emily ist sein 2tes Kind) mit 14 Tagen Mit der Faus vor dem kopf Schlug das Kind Überlebte zwar aber ist Geistigbehindert. Somit habe Ich alleiniges Sorge recht und er hat Garnix der Richter sagte sogar bei der vaterschaftsanerkennung das er nochnichtmals mehr Welche Zeugen hätte dürfen. Somit hat er kein Recht. Da bin ich mir ganz Sicher.

Sie kannte ihn nun etwa 2 Wochen sie liebte ihn..und dann drehte er wieder so ab. Mir tuts auch vollLeid für sie ich gab ihm 2Chancen und was bekomme ich im endefekt Drohungen. Echt schade
 
Lilly-Walker

Lilly-Walker

Registriert seit
14.08.2008
Beiträge
3.967
Reaktionen
0
Das ist schrecklich aber Recht haben und Recht zu bekommen sind zwei paar Stiefel.

Soll heißen:

Er kann sehr wohl klagen und ein anderer Richter kann anders urteilen.

Glaub mir: Ich habe in meinem Leben sprichtwörtlich schon Pferde vor der Apotheke kotzen sehen.

Abegesehen von einem Gerichtsurteil.

Wäre ein kontrollierter Besuchsumgang auf dem Amt nicht auch im Interesse deiner Tochter?

Ich denke nun mal schon ein paar Jahre weiter. Irgendwann wird deine Tochter Fragen stellen und wenn sie es im Teeniealter tut kann ein Schuh draus werden. Teenies haben nämlich eine andere Denkweise als Erwachsene. Da bist du als Mama schnell die Dumme und hast überhaupt keine Ahnung (hab drei Kinder durch die Tenniezeit gebracht....puh). Wenn du da im gutem Glauben dem Kind die Wahrheit über den Papi erzählst muß das nicht heißen das das Kind es auch akzeptiert.

Kinder die ihren Vater nicht kennen neigen dazu ihn auf einen Thron zu setzen und wie einen Gott zu verehren. So verdreht das auch klingt.

Überleg mal ganz in Ruhe und triff dann eine Entscheidung.
Für ein Kind ist es natürlich besser wenn die Eltern ihren Groll aufeinander zumindest in des Kindes Interesse zurückstellen könnten.
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Ich hab gerade von ihm erfahren das er keine Tochter namens Emily habe da er ne neue Familie hätte da seine Ex in der 11SSW sei.
 
Wussel

Wussel

Registriert seit
23.09.2009
Beiträge
5.702
Reaktionen
0
Es tut mir einfach nur Leid für dich und vorallen für Emily. Aber wenn ich das lese,ist es wahrscheinlich besser für euch wenn er aus euren Leben verschwindet.
 
Sim

Sim

Registriert seit
26.07.2008
Beiträge
2.387
Reaktionen
0
Hallo

och las dich voll doll drücken
du brauchst das A nicht
aber ich würde die mail ausdrücken und dem Jugenamt vorlegen
und sorry Ich würde diesen Mann von meiner Tochter vernhalten
Wie du jetzt schon zum zweiten mal erfahren hast was für ein A es ist
der wird sich nicht mehr ändern

Grüsse Simi
 
Thema:

Er ist und bleibt ein A***

Er ist und bleibt ein A*** - Ähnliche Themen

  • Was bleibt?

    Was bleibt?: Die nächste Zeit wird echt hart, zum Glück muss ich so viel arbeiten .__. Meine Katzen sind bei meinem Ex. Ich darf sie nicht mal besuchen :(...
  • Und was bleibt mir noch..?

    Und was bleibt mir noch..?: Bald ist es soweit.... Das Ende der Schule, das Ende meiner Kindheit. Und ein neuer Abschnitt in meinem Leben beginnt. Zugegeben, ich habe Angst...
  • Ähnliche Themen
  • Was bleibt?

    Was bleibt?: Die nächste Zeit wird echt hart, zum Glück muss ich so viel arbeiten .__. Meine Katzen sind bei meinem Ex. Ich darf sie nicht mal besuchen :(...
  • Und was bleibt mir noch..?

    Und was bleibt mir noch..?: Bald ist es soweit.... Das Ende der Schule, das Ende meiner Kindheit. Und ein neuer Abschnitt in meinem Leben beginnt. Zugegeben, ich habe Angst...