Geschichten meiner Kaninchen- Teil 1

Diskutiere Geschichten meiner Kaninchen- Teil 1 im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Hey, also ich hab beschlossen mal mehr von meinen Kaninchen zu erzählen. Ich fange hier mit den Herkunftgeschichten an. Hallo, ich bin der Nicky...
Semiramis

Semiramis

Registriert seit
24.11.2008
Beiträge
2.184
Reaktionen
0
Hey, also ich hab beschlossen mal mehr von meinen Kaninchen zu erzählen. Ich fange hier mit den Herkunftgeschichten an.

Hallo,
ich bin der Nicky , und ein Zwergwidder.
Ich bin schon 5 Jahre alt und wurde ende Februar 2004 geboren.
In meinem Leben hab ich schon viel erlebt, bin 2facher Vater, und habe 2 meiner Frauen verloren
Ich kam aus einer Zoohandlung, war ein Oster geschenk.
Allerdings war ich nicht alleine, nein Blacky eine wunderhübsche Zwerglohdame war bei mir.
Ich war nicht kastriert also dauerte es nicht lange bis wir Eltern wurden, es kamen 8 Süße Kaninchenbabys zur Welt, eins überlebte leider nicht.
So, dann wurd ich schnell kastriert, es war schon zuspät es kamen nochmal Baby's diesmal waren es 6 Babys.
Leider hatten alle Augenprobleme und 2 verstarben.
Vom ersten Wurf behielten wir 2 Babys.
Im Sommer 2008 lag dann Mimi, meine Tochter komisch im Stall, leider warteten meine Herrchen und Frauchen ab und 2 Std. später lag sie tot da:(
Fleckchen starb gleich den Tag danach, warum weiß keiner
Soo, alles war schön, ich lebte mit Blacky zusammen- glücklich.
Aber dann, im Herbst bekam Blacky i-eine Infektion am Po.
Meine Herrchen sind mit ihr zum Ta, sie bekam etwas dagegen und es ging ihr wieder gut, doch dann starb sie auch noch
Ich dachte jetz, ich will mit, möchte hier nicht alleine bleiben.
Lisa kam jeden Tag zu mir- sie weinte immer.
Dann nahm sie mich mit rein, damit ich nicht so alleine bin.
ich versuchte sie imme rzutrösten was auch klappte.
Und sie tröstete mich, ich war auch ganz traurig, meine beiden Töchter und meine Frau staben ja
Doch dann, meine Rettung!
Plötzlich sah ich sie: Lilly!
Eine wunderhübsche Zwergkaninchendame.
Wir verstanden uns von Anfang an super, spielten zusammen, tobten zusammen, putzten uns zusammen und kuschelten zusammen.
Alles war super, ich sah sogar Lisa an das sie sich richtig fürmich freute. Sie sah viel Glücklicher aus.
Ich glaube auch, sie findet ich bin ein super tröster
Alles siehn wieder perfekt, doch i-wie vermisste ich Blacky, Fleckchen und Mimi schon...:(
Doch dann geschah es- Nein nicht auch noch sie?!
Plötzlich lag Lilly tot im Stall- meine Frau
ich lag nur in ihrer Nähe, ich dachte sie schläft. Doch als Lisa in unsere Hütte kam, los weinte und weg rannte ahnte ich schon was los war ich ging zu ihr, doch dann kamen schon Lisa's Eltern und scheuchten mich von ihr weg, und sie nahmen Lilly mit.
Ich und Lisa wieder tot traurig und sie nahm mich wieder mitrein.
Jetz dachte ich wirklich, schlimmer kann es nicht werden.
Und ich glaube ich hatte recht 3 Tage später sah ich Emma, eine wunderbare Zwergkaninchendame.
Wir verstanden uns auch super, und ich spürte wieder wie Lisa sich für mich freute, doch ich vergesse meine Damen nie, NIE!
So, und dann letztens sah ich Maja, ich nehme sie fast als meine Tochter an da sie noch sehr jung ist.
Ich würde sagen im Moment ist mein Leben einfach nur perfekt, ausser das ich einpaar meiner Freunde vermisse.
Hier mal ein Bild von mir:



Hallo,
ich bin die Maja ein Zwergkaninchen.
Ich bin mit ca. 8 Wochen zu Lisa gekommen.
Dort habe ich jetz 2 Freunde gefunden, die Emma und der Nicky.
Wenn es mal etwas ärger zwischen mir und Emma gibt, greift Nicky sofort ein und schlichtet den Streit.
Ich bin am dritten Oktober bei Lisa und ihrer Bande eingezogen.
Und ich muss sagen, ich liebe meinen Wassernapf über alles, da kann man sich so toll reinstellen und was trinken, einfach toll

Wo ich geboren wurde, das war eine Freundin von der Lisa, sie kannte sie vom Fußball oder so.
leider musste sie mich abgeben, hätte Lisa mich nicht aufgenommen wäre ich jetz wahrscheinlich im Tierheim


Aber hier geht es mir gut und ich habe 2 richtig tolle Freunde gefunden.
Allerdings hab ich die Lisa auch richtig lieb, wenn sie in den Stall kommt, dann komme ich gleich angelaufen und möchte gestreichelt werden, genauso wie Nicky.
Hier mal ein Bild von mir:



Hallo,
ich bin die Emma und ein Zwergkaninchen.
Ich wurde Ende April 2009 geboren, bin nun also bin ich jetz ca. 6 Monate alt.
Ich verstehe mich super mit Nicky und Maja.
Wir leben alle zusammen in einer 4m² großen Hütte, diese hat einen 2m² großen balkon plus einen Grasauslauf von 6m², also mir geht es hier super!
Ich komme aus einer Zoohandlung, da Lisa nirgends anders ein kaninchen bekam, niemand hatte eins in der Nähe zum abgeben und Nicky sollte nicht lange alleine bleiben. Und ich bin richtig froh das sie sich für mich entschieden hat.
Ich bin manchmal etwas Zickig und muss Nicky immer am Auge lecken, diese Nervensäge

Ich bin aber eher schüchtern und zurückhaltent, wenn ein fremder Mensch in unsern Stall kommt, verstecke ich mich immer, allerdings mache ich dies bei Lisa auch manchmal, da ich manchmal denke es ist ein Fremder.
Aber ich hab ja noch ganz schön was vor mir, fast mein ganzes Leben

Hier mal ein Bild von mir:





Liebe Grüße von
Lisa
und ihrer Bande!
PS: Texte von meiner Homepage:
http://lisastierpage.de.tl/Home.htm
 
21.11.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Biendal

Biendal

Registriert seit
26.02.2009
Beiträge
1.857
Reaktionen
0
Des Bild von Maja ist soooo süß <3. Nicky und Luigi würden gut zusammenpassen *g* also vom optischen ...
Lg biene
 
Semiramis

Semiramis

Registriert seit
24.11.2008
Beiträge
2.184
Reaktionen
0
Hihi, also wenn du Luigi mal abgeben musst... xD Ne Spaß :D
Danke;)
 
lexy1994

lexy1994

Registriert seit
23.11.2008
Beiträge
3.121
Reaktionen
0
traurige geschichte:( aber gottseidank ein Happy End.:)
Die 3 sind wirklich super süss, hoffe die werden eine richtige schöne lange Zeit miteinander verbrinden.:) Wünsch es ihnen aufjedenfall.
LG
 
Thema:

Geschichten meiner Kaninchen- Teil 1

Geschichten meiner Kaninchen- Teil 1 - Ähnliche Themen

  • Nummer 389 [Die Geschichte einer Schlachtkuh] 2

    Nummer 389 [Die Geschichte einer Schlachtkuh] 2: Kapitel 2 ich sehe mich in meinem Zuhause um, und wieder zu dem Spalt durch den nur Licht dringt. Mein Kopf wird brutal Richtung Ausgang gerissen...
  • Nummer 389 [Die Geschichte einer Schlachtkuh] 1

    Nummer 389 [Die Geschichte einer Schlachtkuh] 1: Nummer 389 Kapitel 1 Ich sehe erwartungsvoll zu einem der vielen zugenagelten Fenster. Leise höre ich von draußen die ersten fliegenden Tiere...
  • Mein Spastenkind - oder die Geschichte, die irgendwie Schicksal war...

    Mein Spastenkind - oder die Geschichte, die irgendwie Schicksal war...: ...heute will ich ein paar Worte an meinen Stummelbubi richten. 2012 schon wollte ich einen zweiten Podenco adoptieren. Bekommen habe ich Sonny...
  • Ruby's Geschichte, oder wie ich zur Heldin wurde für 1 Tag

    Ruby's Geschichte, oder wie ich zur Heldin wurde für 1 Tag: Das hier Geschilderte ist schon vor einigen Monaten passiert, aber es ist immer noch sehr präsent in meinem Kopf, weswegen ich es nun zu Papier...
  • Das beste Pferd ~ die ganze Geschichte

    Das beste Pferd ~ die ganze Geschichte: Hallo Grundy. Oder Hallo "Pupsi", was Dir lieber ist. Vor über einem Jahr nahm ich Reitunterricht, war gerade dabei mein Schulpony zu satteln und...
  • Ähnliche Themen
  • Nummer 389 [Die Geschichte einer Schlachtkuh] 2

    Nummer 389 [Die Geschichte einer Schlachtkuh] 2: Kapitel 2 ich sehe mich in meinem Zuhause um, und wieder zu dem Spalt durch den nur Licht dringt. Mein Kopf wird brutal Richtung Ausgang gerissen...
  • Nummer 389 [Die Geschichte einer Schlachtkuh] 1

    Nummer 389 [Die Geschichte einer Schlachtkuh] 1: Nummer 389 Kapitel 1 Ich sehe erwartungsvoll zu einem der vielen zugenagelten Fenster. Leise höre ich von draußen die ersten fliegenden Tiere...
  • Mein Spastenkind - oder die Geschichte, die irgendwie Schicksal war...

    Mein Spastenkind - oder die Geschichte, die irgendwie Schicksal war...: ...heute will ich ein paar Worte an meinen Stummelbubi richten. 2012 schon wollte ich einen zweiten Podenco adoptieren. Bekommen habe ich Sonny...
  • Ruby's Geschichte, oder wie ich zur Heldin wurde für 1 Tag

    Ruby's Geschichte, oder wie ich zur Heldin wurde für 1 Tag: Das hier Geschilderte ist schon vor einigen Monaten passiert, aber es ist immer noch sehr präsent in meinem Kopf, weswegen ich es nun zu Papier...
  • Das beste Pferd ~ die ganze Geschichte

    Das beste Pferd ~ die ganze Geschichte: Hallo Grundy. Oder Hallo "Pupsi", was Dir lieber ist. Vor über einem Jahr nahm ich Reitunterricht, war gerade dabei mein Schulpony zu satteln und...