Pauline rennt und rennt und rennt...

Diskutiere Pauline rennt und rennt und rennt... im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Ich bin so glücklich. Nachdem unsere Pauline einen Kampf ums Leben hinter sich hat, bei dem keiner gedacht hätte das sie es überlebt, rennt sie...
Sternlein

Sternlein

Registriert seit
09.12.2009
Beiträge
834
Reaktionen
0
Ich bin so glücklich. Nachdem unsere Pauline einen Kampf ums Leben hinter sich hat, bei dem keiner gedacht hätte das sie es überlebt, rennt sie nun ordentlich durch die Gegend.
Seit wenigen Tagen bekommt sie kein Antibiotikum mehr und rasselt nun wieder etwas. Ich werde dies beobachten. Sie frisst täglich mehrere Obst- und Gemüsesorten. Somit nimmt sie
schon mal Vitamine zu sich. Der Käfig wird ständig trocken gelegt. Die Heizung wird nur angemacht wenn es in der Wohnung unter 21 Grad ist. (Die Heizung macht ihr besonders Probleme).
Paulines Zehen der Hinterpfötchen sind eingeknickt. Da hat sie scheinbar kaum noch Gefühl drin. Dies beobachte ich aber immer bei den Ratten die so alt sind, wie unsere Pauline es ist. Generell ist sie mit den Hinterläufen nicht mehr fit.
Aber sie rennt! Ich bin derzeit täglich erstaunt wie sie so noch rennen kann. Selbst wenn sie nur zum Futternapf will, rennt sie diese Strecke. Wow, ich kann es kaum glauben. Es ist soooo schön mit anzusehen.

Ein Problem hat sich wohl den Rest ihres Lebens: Sie ist undicht! Paulines Blase läuft fast dauerhaft aus. Pauline lässt oft viel Urin wo sie geht und steht. Ich muss derzeit viel Wäsche waschen da sie mir am Tage mehrere Oberteile voll macht. Legt man Handtücher unter sie, geht sie von den Handtüchern runter.
Egal - Hauptsache ist das Pauline noch mal "auflebt".


 
22.12.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Sammy1988

Sammy1988

Registriert seit
08.06.2008
Beiträge
2.759
Reaktionen
0
Toll, das freut mich sehr für dich :)

Hoffentlich bleibt sie noch lange bei dir, wo sie es richtig gut hat. ;)

Liebe Grüße Sammy
 
lexy1994

lexy1994

Registriert seit
23.11.2008
Beiträge
3.121
Reaktionen
0
ohh das ist ja toll. freut mich!:)
dann noch viel spass mit ihr.;)
 
Honey89

Honey89

Registriert seit
31.05.2009
Beiträge
567
Reaktionen
0
hab paulines geschichte mitverfolgt und es freut mich, dass es ihr wieder besser geht. :)
zum pinkeln....das machen unsere aber auch oft dass sie wenn se über uns oder aufm sofa laufen ne pipi-spur hinter sich herziehen...ich denke dass sie einen markieren...die pinkeln sich ja auch gegenseitig an
 
Sternlein

Sternlein

Registriert seit
09.12.2009
Beiträge
834
Reaktionen
0
Hallo,

ich danke euch für eure Worte. :D
Ich hätte nicht gedacht das jemand Paulines Geschichte wirklich mitverfolgt. Es freut mich zu lesen das es doch Leute tun. Man schreibt sich in solch einer Situation was von der Seele. Wenn dann noch andere wirklich mitlesen, fühlt man sich auf eine Weise irgendwie nicht "allein" mit seiner Sorge.

Mit dem pinkeln meine ich nicht markieren. Sie lässt richtig Wasser. Manchmal finde ich es erstaunlich wie viel sie pinkeln kann. Aber anderer Seits... Pauline frisst bevorzugt Nassfutter (Obst und Gemüse) seitdem sie so krank wurde. Davon frisst sie sogar reichlich. Trockenfutter lässt sie fast gänzlich liegen. So lange sie keinen Durchfall bekommt, reiche ich ihr immer wieder Nassfutter nach. Da kommt sicher einiges an Urin zusammen.
Aber wenn ich sehe wie Pauline noch mal richtig auflebt, kann ich gut mit ihrem "Blasenproblem" leben. :D
Anfangs dachte ich an einer Blasenentzündung. Dies fand die TÄ sehr unrealistisch - erst recht bei den ganzen Antibiotika.
 
Sternlein

Sternlein

Registriert seit
09.12.2009
Beiträge
834
Reaktionen
0
Gerade eben (teilweise zum schmunzeln):
Pauline hat gemerkt das sie mit ihrem Bruder nichts mehr anfangen kann. Er ist zu krank. (Herzprobleme, Wassereinlagerungen. Medis schlagen nicht an. Wir ziehen bei ihm nun eine Einschläferung in Erwägung. :()
Pauline fixiert sich nun ausschließlich auf uns da ihr Bruder nicht mehr in der Lage ist für sie da zu sein.

Pauline bekam ihren Auslauf. Danach setzte ich sie in den Käfig. Pauline bekam einen Hauch schlechter Laune. Ich stellte ihren Nassfutterteller in den Käfig, der keine Beachtung fand. Ihren Käfigbereich lies ich offen. Wollte nur eben schnell bei den Jungs einen Teller hinein stellen und dann meine Beachtung sofort wieder Pauline schenken. Während ich den Teller bei den Jungs rein stellte, hangelte sich unsere alte Dame kopfüber von der obersten Käfigetage runter. Ich schob sie mit meiner freien Hand zurück. 2 Sekunden später hatten die Jungs ihren Teller. Ich wandte mich wieder Pauline zu.... die nun das erste mal so richtig sauer auf mich war! Sie drehte mir schnaufend den Hintern zu und rannte in die hinter letzte Ecke um dort rum zu knuspern. Oje, Eifersuchtsdrama und Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom. Da hatte ich was angerichtet. Ich hielt ihr dann ihren Teller unter die Nase *einschleim*. Auf dem Teller befand sich Apfel, Paprika, Banane und Gemüse-Allerlei aus dem Gläschen. Gemüse-Allerlei aus dem Gläschen bekommt sie nur ganz selten. Um so lieber frisst sie es. Aber sie verweigerte. :shock:
Ein selbst gebackener Nagerkeks musste her. Und siehe da - Situation gerettet. Hab mich professionell "eingeschleimt". Pauline bemerkte doch scheinbar das sie Appetit hatte.

Ich wusste gar nicht das einem eine Ratz so schnell böse sein könnte. Ich wusste auch nicht das Pauline es fertig bringt sich in ihrer Situation kopfüber aus dem Käfig zu hangeln.
Ich musste letztlich schon etwas darüber schmunzeln wie sie mir schnaufend den Hintern zudrehte, weg rannte und sich dann doch noch erweichen lies.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sternlein

Sternlein

Registriert seit
09.12.2009
Beiträge
834
Reaktionen
0
Pauline kämpfte bis zum 12.03.2010. Am 12.03.2010 ging es ihr akut so schlecht das wir sie erlösen ließen.
Sie war unser Goldstück. Auch heute noch -lange Zeit später- sitze ich manchmal weinend da und vermisse unser Goldstück.
Goldstück - so nannten wir sie immer.
 
Thema:

Pauline rennt und rennt und rennt...

Pauline rennt und rennt und rennt... - Ähnliche Themen

  • Pauline lebt noch

    Pauline lebt noch: Nachdem Pauline (2,6 Jahre alt) eine schlimme Atemwegsinfektion bekam und sofortiges Handeln mit Baytril nicht half, war ich mir schon dessen...
  • Ob Pauline das überlebt...?

    Ob Pauline das überlebt...?: Unsere Pauline ist nun schon sehr alt und hat sich immer direkt angesteckt wenn eine andere Ratte krank wurde. Paulines Körper kennt Baytril schon...
  • 5 Jahre, die Zeit rennt

    5 Jahre, die Zeit rennt: Seit heute sind es genau 5 Jahre wo ich hier angemeldet bin Wahnsinn! Das ist knapp ein virtel meines Lebens :shock: Und ich bereue keine...
  • Die Zeit rennt! .. aber zu langsam

    Die Zeit rennt! .. aber zu langsam: Hey meine Süße :) Die Zeit die rennt! Merkst du es? Wenn man so an die Vergangenheit denkt? Und doch vergeht sie eigentlich viel zu langsam...
  • ... und die Zeit rennt unbekümmert weiter...!

    ... und die Zeit rennt unbekümmert weiter...!: Hey ihr! Ich bin so langsam am verzweifeln, weil mein Leben einfach viel ziseht verplant ist! :( In letzter Zeit habe ich noch kaum Zeit für...
  • Ähnliche Themen
  • Pauline lebt noch

    Pauline lebt noch: Nachdem Pauline (2,6 Jahre alt) eine schlimme Atemwegsinfektion bekam und sofortiges Handeln mit Baytril nicht half, war ich mir schon dessen...
  • Ob Pauline das überlebt...?

    Ob Pauline das überlebt...?: Unsere Pauline ist nun schon sehr alt und hat sich immer direkt angesteckt wenn eine andere Ratte krank wurde. Paulines Körper kennt Baytril schon...
  • 5 Jahre, die Zeit rennt

    5 Jahre, die Zeit rennt: Seit heute sind es genau 5 Jahre wo ich hier angemeldet bin Wahnsinn! Das ist knapp ein virtel meines Lebens :shock: Und ich bereue keine...
  • Die Zeit rennt! .. aber zu langsam

    Die Zeit rennt! .. aber zu langsam: Hey meine Süße :) Die Zeit die rennt! Merkst du es? Wenn man so an die Vergangenheit denkt? Und doch vergeht sie eigentlich viel zu langsam...
  • ... und die Zeit rennt unbekümmert weiter...!

    ... und die Zeit rennt unbekümmert weiter...!: Hey ihr! Ich bin so langsam am verzweifeln, weil mein Leben einfach viel ziseht verplant ist! :( In letzter Zeit habe ich noch kaum Zeit für...