Ich will einen Zweithund??????? Nee. Bestimmt nicht!!!!!

Diskutiere Ich will einen Zweithund??????? Nee. Bestimmt nicht!!!!! im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Ich lese und höre immer wieder, dass Leute einen Zweit-, Dritt- oder Vierthund etc. wollen. Bei manchen finde ich es klasse. Es passt einfach. Bei...
Flixilotte

Flixilotte

Registriert seit
05.06.2009
Beiträge
5.525
Reaktionen
0
Ich lese und höre immer wieder, dass Leute einen Zweit-, Dritt- oder Vierthund etc. wollen. Bei manchen finde ich es klasse. Es passt einfach. Bei anderen stehen mir die Haare zu Berge.

Der Ersthund wird nicht vernünftig geistig und körperlich ausgelastet, hat kaum
Grundgehorsam, hat Verhaltensauffälligkeiten (worin auch immer diese begründet sein mögen). Z.T. ist nicht genug Geld zur ordentlichen Versorgung des Ersthundes da. ABER, ein Zweithund muss her. Der löst alle Probleme, vertreibt dem Ersthund die Langeweile, erzieht den Ersthund und ist dann auch noch nett anzuschauen für den Hundehalter. Entweder ist es aus falsch verstandener Tierliebe. Der arme Notfallhund braucht doch dringend ein zu hause oder eben weil Welpen doch ACH SO SÜSS sind.

Ich will keinen Zweithund. Ich beschäftige mich ausgiebig mit meinem Ersthund und kann ihn finanzieren.

Natürlich habe ich überhaupt nix gegen Leute, die es sich gut überlegen und dann mehrere Hunde halten. Finde ich toll. Bei der Mehrzahl überlege ich mir aber ob sie überhaupt nicht nachdenken, bevor sie sich einen Zweithund anschaffen.
 
27.01.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.431
Reaktionen
20
Mir würden auch keine zwei Hunde in Frage kommen, dass weis ich jetzt schon. Meine Freundin hat nen Engl. Cocker Spaniel Rüden, ihr Vater einen Berger de Pyrenee, früher noch ne Chocker Spaniel Hündin.... tja, Hündin alt, nicht mehr zu gebrauchen. Jetzt hat meine Freundin zwei.
Aber bei ihr mache ich keine Gedanken. Sie kann dass.
War sie doch schließlich meine Lehrerin über Hundeverhalten. (Für die Anfangsphase...sie weis natürlich noch viel mehr....)

Mir käme sowas nie in Frage, dass weis ich jetzt auch ohne Hund. Man muss beide Hunde sicher Führen können. Beide Hunde müssen ausgelastet werden. Mit beiden Hunden muss auch unabhängig trainieren.
Hat alles seine Vor- und Nachteile.
Kopfschütteln bekomme ich, wenn der Ersthund schon verhaltensauffällig oder einfach unerzogen ist.


Wie ich es nun schreibe ist egal, denn ich stimme dir voll und ganz zu.
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
3
Mich nervt es, dass Zweihunde (oder mehr) aus den falschen Gründen wegen mangelnder Informationbeschaffung angeschafft werden.
Aktuelles Beispiel: Bekannte

Problem: Hund nagt sich aus mangelnder Aufmerksamkeit und Beschäftigung regelrecht das Fell vom Körper; Aussage "Das ist nur eine Macke von ihm, keine Ahnung wo er die her hat"
Lösung: Zweithund, der mit dem ersten spielt und sie zusammen kuscheln/schlafen/knabbern können wenn man sie alleine lassen muss
Ende der Geschichte: Ersthund hat enormes Übergewicht, nagt noch mehr an sich weil: Zweithund bekommt mehr Aufmerksamkeit da er hübscher ist als "entstellter" Ersthund

Daumen hoch.

Ich bin froh, dass wir uns 3 jahre überlegt haben, ob noch ein Zweithund dazu kommt. Bin froh, dass wir Hanna haben, aber wir arbeiten auch als Team zusammen und es ist rundum einer für die Tiere da.

Das Märchen, dass man sich mit den Hunden weniger beschäftigen muss nur weil sie dann zu zweit sind und spielen können, sollte man ganz schnell vergessen ;)
 
X

xxx Tierfreund xxx

Registriert seit
09.11.2009
Beiträge
1.609
Reaktionen
1
Hey Flixi,

schön, dass du das einmal ansprichst - wäre sicherlich auch ein intressanter Thread.

Ich muss sagen, dass ich es schon fast als Trend empfinde, sich 2 Hunde zu halten.

Ich denke heutzutage kann man froh sein, dass man die Zeit und das nötige Geld für einen Hund hat und man sollte sich nicht einfach einen Zweithund aus den falschen Beweggründen dazuholen.

Natürlich ist es toll "das Rudel zu erweitern", wenn alles passt. - sprich wenn die Zeit und das Geld vorhanden ist und wenn man einen souveränen Ersthund hat ansonsten geht die ganze Geschichte nach hinten los.

Für mich kommt ein Zweithund derzeit nicht in Frage, steht überhaupt nicht zur Diskussion.
Natürlich kann ich nicht sagen, was in 10 Jahren ist aber derzeit steht mein Bruno im absoluten Mittelpunkt und ich denke er ist auch ganz zufrieden damit :)

Ich denke für hundeerfahrene Leute, wo sich ein Zweithund wirklich gut eignet und wo man auch ganz sicher für 2 Hunde sorgen kann ist es wunderbar und die Beste Sache der Welt aber für Leute, die sich unüberlegt einen Zweithund anschaffen schlicht und einfach eine Katastrophe.

Liebe Grüße und ein wirklich toller Blogeintrag :)
 
Flixilotte

Flixilotte

Registriert seit
05.06.2009
Beiträge
5.525
Reaktionen
0
Ich habe soviel Zeit aufgewendet Felix vernünftig zu erziehen, ihn ausgiebig geistig und körperlich auszulasten. Ein Zweithund wäre da unmöglich gewesen. Jetzt, wo mein Schatz alt ist, kommt eh keiner in Frage. Er braucht meine ungeteilte Aufmerksamkeit.
 
X

xxx Tierfreund xxx

Registriert seit
09.11.2009
Beiträge
1.609
Reaktionen
1
Das kann ich mir vortstellen.
Bis letztes jahr hatte ich auch einen Hund von stolzen 16 jahren - ein Zweithund wäre da absolut nicht in Frage gekommen.
 
licia_of_spades

licia_of_spades

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
1.604
Reaktionen
0
Ich habe auch lange Zeit darüber nachgedacht, mir noch einen zweiten Hund dazuzuholen - einfach, damit Kari einen etwa gleichaltrigen Kameraden hat, der genauso tickt wie sie. Unser Beagle ignoriert sie schließlich nur ;) Aber im Endeffekt bin ich froh, dass ich mich dagegen entschieden habe. Die Süße hat schließlich meine ungeteilte Aufmerksamkeit verdient. Einem Zweithund könnte ich nie gerecht werden.
 
Momo_Cottoncandy

Momo_Cottoncandy

Registriert seit
13.09.2009
Beiträge
1.484
Reaktionen
0
Ein Zweithund ist für mich ein Traum... allerdings erst in einigen vielen Jahren, wenn mein Freund und ich, wenn es klappt wie geplannt, in Dänemark in einem Haus wohnen und ich mich voll und ganz auf meine Leidenschaft für Tiere konzentrieren kann, denn der Hund meiner Träume bedarf wirklich großer Aufmerksamkeit...
 
Thema:

Ich will einen Zweithund??????? Nee. Bestimmt nicht!!!!!

Ich will einen Zweithund??????? Nee. Bestimmt nicht!!!!! - Ähnliche Themen

  • Wie die Zeit alles verändert

    Wie die Zeit alles verändert: Zugegeben, als Hanna die ersten Monate bei uns war, dachte ich "Oh Gott, meine Hunde werden bestimmt niiiiemals Freunde". Jerry war und ist schon...
  • Der Trend zum Zweithund

    Der Trend zum Zweithund: Mit Erstaunen muss ich seit einiger Zeit feststellen, dass sich in der "Hundehütte" die Themen zum Zweithund (bzw. Mehrhund) schlagartig...
  • Zweithund

    Zweithund: Hallo, wir haben eine französische Bulldogge - er ist jetzt 9 Monate alt. Seit gestern haben wir uns einen Zweithund geholt - 10 Wochen alt /...
  • Die ersten Tage mit dem Zweithund.

    Die ersten Tage mit dem Zweithund.: (Pfingstmontag geschrieben) So... Nun ist die kleine 'Tacka' schon seit Freitag Nachmittag bei mir und macht riesige Fortschritte. :] Da sie gute...
  • Frechdachs - Zweithund

    Frechdachs - Zweithund: Ich bin überglücklich! Ich bin einfach nur glücklich! Ich könnte heulen vor Freude über 'mein' Leben! Es geht mir gut! Ich freue mich auf...
  • Ähnliche Themen
  • Wie die Zeit alles verändert

    Wie die Zeit alles verändert: Zugegeben, als Hanna die ersten Monate bei uns war, dachte ich "Oh Gott, meine Hunde werden bestimmt niiiiemals Freunde". Jerry war und ist schon...
  • Der Trend zum Zweithund

    Der Trend zum Zweithund: Mit Erstaunen muss ich seit einiger Zeit feststellen, dass sich in der "Hundehütte" die Themen zum Zweithund (bzw. Mehrhund) schlagartig...
  • Zweithund

    Zweithund: Hallo, wir haben eine französische Bulldogge - er ist jetzt 9 Monate alt. Seit gestern haben wir uns einen Zweithund geholt - 10 Wochen alt /...
  • Die ersten Tage mit dem Zweithund.

    Die ersten Tage mit dem Zweithund.: (Pfingstmontag geschrieben) So... Nun ist die kleine 'Tacka' schon seit Freitag Nachmittag bei mir und macht riesige Fortschritte. :] Da sie gute...
  • Frechdachs - Zweithund

    Frechdachs - Zweithund: Ich bin überglücklich! Ich bin einfach nur glücklich! Ich könnte heulen vor Freude über 'mein' Leben! Es geht mir gut! Ich freue mich auf...