Zebrabarben Zucht Tagebuch

Diskutiere Zebrabarben Zucht Tagebuch im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Zebrabarben Zucht Tagebuch Also dann fange ich mal an ich habe mich vor 3 Tagen entschlossen meine Zebrabarben zu vermehren. Also habe ich...
J

josn19

Registriert seit
17.02.2010
Beiträge
15
Reaktionen
0
Zebrabarben Zucht Tagebuch

Also dann fange ich mal an ich habe mich vor 3 Tagen entschlossen meine Zebrabarben zu vermehren.

Also habe ich natürlich mal das Internet durchforstet wie ich das am leichtesten machen kann, aber leider musste ich verstellen das es zwar viele Tipps gibt aber keine Bilder oder genaue Angaben.

Da ich ein Mensch bin der das immer so genau wie möglich machen möchte war das für mich nicht ausreichend.
Deswegen versuche ich das mal alles genau zu erklären, und auch mit Bildern festzuhalten wie ich das jetzt erfolgreich gemacht habe.

Das Aufzuchtbecken: Dahabe ich ein 54l Becken einlaufen lassen, trotz der häufigen aussagen anderen die nur Leitungswasser nehmen. Ich finde aber ein eingelaufenes Becken hat Vorteile erstens kippt das Wasser nicht so schnell und zweitens die kleinen Baby fischis finden auch gleich Mirco futter.





Ich habe 1 Weibchen 1 Tag vor den Männchen in das Becken getan so dass sie mehr eier anlegen kann.

Die 2 Männchen habe ich dann auch ins bekenn getan also am nächsten Tag aber erst am Abend.
Man sollte die 3 fische aber am nächsten Morgen gleich wieder raus nehmen. die Paarung beginnt wirklich sobald es hell Wirt oder ein Licht rein scheint.
Wenn ihr die Paarung beobachten möchtet dann heißt es früh aufstehen am besten noch wenn es wirklich stock dunkel ist also so um 6uhr früh dann geht ihr zum bekenn und schaltet das Licht ein, 2 min später geht es dann auch schon los des geht so ca. 1 stunde maximal 2 Stunden und dann die Eltern Tiere wieder raus.



Dann mal zu den Fischen selber die Weibchen sind größer und fülliger wie die Männchen.


Nach 2 bis 3 Tagen kann Man schon die ersten kleinen an der Scheibe sehen.



Die eier schauen so aus kann man vergleichen mit denen von Kampffischen nur das die eier überall verteilt sind und verdammt klein ca. 0,5 mm also ein halben Millimeter groß also verdammt schwer zu sehen und noch schwerer zu finden.


Morgen kann ich dann weiter schreiben stand 08.02.2010

Re: Zebrabarben Zucht Tagebuch

Und natürlich ist die Pumpe immer ausgeschaltet die habe ich ja nur zum einlaufen gebraucht.
Und wenn die Babys größer sind brauche ich sie wieder


Re: Zebrabarben Zucht Tagebuch


von josn19
Also dann wie versprochen dann mal wieder ein paar Bilder von den kleinen Zebrabarben jetzt schwimmen sie schon frei Heizung und Pumpe sind immer noch aus.
Habe heute 2 Liter Wasser raus und von meinen 500l Becken wieder rein, und ein kleinen Teil ganz frisches Wasser. Die Babys haben sich von der Größe verdoppelt. Aber nur geschätzt!!!

Ich habe versucht sie mal so ziemlich zu zählen es müssten so um die 100 Stück sein!!!
Es sind natürlich nicht alle auf den Bildern zu sehen






Also dann bis morgen Abend dann werde ich wieder berichten.

Re: Zebrabarben Zucht Tagebuch

So dann haben wir wieder einen Nacht geschafft heute haben wir dann tag 2 des Freischwimmens.

An der Größe hat sich so gut wie nichts getan. Aber die Farbe hat sich etwas verändert sie sind nicht mehr so durchsichtig. Ich habe wieder ein wenig Wasser gewechselt jetzt aber nur mit frischen Wasser, ich habe das Wasser mit einen dünnen schlauch abgesaugt so dass das Wasser nur sehr langsam abgesaugt Wirt so dass die kleinen so gut wie nix merken, und genau so langsam habe ich es wieder aufgeführt. (sehr sehr langsam insgesamt ca.4 stunden für 8 Liter)

Der kleine auf dem Bild ist übrigens mein Sohn der mich immer sehr unterstützt.

Es sind übrigens keine Verluste zu vermerken.



mein Lehrling


links Baby 1 tag alt rechts Baby 2 Tage alt



Re: Zebrabarben Zucht Tagebuch

Habe mich heute schon mal eine ganze Zeit hingesetzt und die beobachtet und musste feststellen dass die mächtig fressen.
Aber genaues schreibe ich morgen drüber soll ja ein Tagebuch werden und nicht ein Nacht und tage Buch auch wenn ich sie nachts auch hin und wieder beobachte.
Ich habe auch noch vor das ich genauer über Mirco futter im Wasser, also ich will auch ein wenig darauf eingehen wie Mann fische so gut wie möglich natürlich ernähren kann, ohne das Mann Einbußen hat.
 
17.02.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
J

josn19

Registriert seit
17.02.2010
Beiträge
15
Reaktionen
0
Re: Zebrabarben Zucht Tagebuch

Dann habe wir malwieder einen Tag (Tag 3) Geschafft heute bin ich einkaufen gefahren und habe den Babys futter gekauft.
Da die kleinen mittlerweile keinen Dottersack mehr haben.

Ich füttere jetzt mit JBL Nobil fluid Artemia 3-mal am Tag so wie in der Fütterungsanleitung beschrieben die dabei war.

Dann habe ich ihnen noch ein Algen Ball rein gekauft, habe da mal gelesen das das gut für die Fische sein soll wegen Mirco Tierchen und so.





Hier auf dem Bild kann man schon schön sehen wie sie sich entwickelt haben.
1 Augen
2 Schwimmblase
3 Darm



Dann mal zu den Laden wo ich einkaufe also wenn jemand im Raum Regensburg wohnt oder so dann kann ich nur empfehlen wenn ihr was braucht für Fische oder so. dann schaut doch da mal rein echt super laden super Beratungen usw. . …


bis jetzt immer noch keine Verluste zu beklagen

Re: Zebrabarben Zucht Tagebuch
Dann mal zu Tag 4 heute ist mir aufgefallen das sich die Fische verändert haben, nicht unbedingt am aussehen sondern mehr am verhalten, jetzt schwimmen sie nicht mehr ohne Ziel durch die Gegend sonder sie schwimmen schon fast wie die großen.

Wenn ich ihnen das Futter rein mache dann schwimmen sie gezielt gleich in die Ecke in die ich das Futter gegeben habe und vorher haben sie mehr oder weniger gewartet bis innen was vor den Mund geschwommen ist.

Aus diesem Grund habe ich mich entschlossen die Pumpe wieder einzuschalten nur habe ich einige Änderungen vorgenommen als erstes habe ich einen Damen Strumpf unten rumgemacht ein Tipp von
fischolli und dann habe ich noch von einem meiner eheim Pumpe einen ausströmer genommen und angebracht so dass ich so gut wie keine Strömung im Becken habe.
Zum füttern mache ich aber die Pumpe für 40 min. aus!!!!!!!!!!!!


Und jetzt kann man die kleinen auch schon ohne zoom sehen. Eine kleine Gruppe

Den Unterschied zu gestern ist enorm jetzt kann man auch schon den Mund sehen




Und es sind immer noch keine Verluste zu beklagen also mir ist noch nichts aufgefallen es dürften immer noch so um die 100 Stück sein
 
J

josn19

Registriert seit
17.02.2010
Beiträge
15
Reaktionen
0
Re: Zebrabarben Zucht Tagebuch

So heute sind sie dann 6 Tage alt. Ich habe wie jeden Tag wieder einen wasserwechsel gemacht, so um die 10 Liter.
Gefüttert werden sie immer noch mit Nobil fluid Artemia von JBL habe es heute aber auch schon mit staub futter versucht, aber das ist wohl immer noch zu groß.
Die Babys sind jetzt so um die 6mm, aber jetzt kann man auch schon unterschiede sehen manche sind größer und schon besser entwickelt.
Die größeren fressen auch schon das Staubfutter aber es ist leider die Minderheit aber ich denke das in den nächsten Tagen alle soweit sind das sie das Staubfutter fressen können.
Dann habe ich noch die Pflanzen gekürzt und das was ich abgeschnitten habe, habe ich ganz hinten wieder eingepflanzt.
Nachts schalte ich die Pumpe aus das die kleinen Ruhe haben.


Mal schauen wie viele ich bis zum Schluss durchbekomme. Das dürfte noch so ca. 2 bis 3 Wochen dauern dann kommen die ins geselschftsbecken.





Man kann jetzt schon sehen das sich die flossen formen und nicht einfach nur spitzig sind
Und langsam bilden sich auch Farbpigmente und sie werden golden Silber.




Re: Zebrabarben Zucht Tagebuch
So dann haben wir Tag 7 heute habe ich wieder einen Wasser wechsel gemacht wie ja jeden Tag.
An der Größe hat sich nicht viel getan, aber die Farbe der kleinen Wirt immer mehr hin zu Silber golden.
Füttern tue ich immer noch Nobil fluid Artemia und ein ganz klein wenig Staubfutter.



 
J

josn19

Registriert seit
17.02.2010
Beiträge
15
Reaktionen
0
Dann hier mal ein Bild von den kleinen da kann man schon einige erkennen.



Und hier mal ein kleiner Trick von mir weil mich schon einige gefragt haben wie ich die Bilder mache wenn die so klein sind das ich die Bilder doch so scharf hinbekomme obwohl die sich immer bewegen. Ich nehme eine Lupe und mache die Bilder durch die Luppe so tut man sich leichter Bilder zu machen.






von josn19
So jetzt habe ich noch ein Highlight für euch ich habe eine live Kamera online getan von den Aquarium die Kamera kann man schwenken, einfach da hin klicken da wo sie hin soll.
also wer da schauen will wie es den Fischen geht dann einfach auf den link klicken der

Benutzername ist fische und das Password ist auch fische.


http://kamera111.ath.cx oder unter http://wir-vier-mit-tier.npage.de/ und da dann auf Webcam klicken

Mit firerfox geht es leider nicht, dass Mann ein live Bild hat weil man da die ad ons nicht installieren kann die man braucht um die Camara zu steuern

Dann haben wir Tag 8, wie manche ja schon gemerkt haben habe ich eine Webcam online gestellt,
von den kleinen zebrabärblinge mir ist gestern nach langen beobachten aufgefallen das es etwas weniger geworden sind, aber vermutlich sind es nur so 5 bis max.10 Stück.
Da ich immer noch so um die 90 Stück zähle.
So dann werde ich mal wieder einen Wasser wechsel machen.
Auf sehr häufige Anfrage von gestern ich mache den wasserwechsel so um 11:30 Uhr füttern tue ich so um 8:00 Uhr 13:30 Uhr 19:00 Uhr die Zeiten können aber auch ein abweichen.
Das Verhalten der fische hat sich auch wieder verändert es haben sich gruppen gebildet die größeren schwimmen oben und die kleineren fische unten.
Heute Abend habe ich die Pumpe durchlaufen lassen also nix mehr mit ruhe in der Nacht als ich heute das Licht eingeschaltet habe sind sie alle unter der Pumpe gewesen, also nicht falsch verstehen sie waren nicht angesaugt oder so nur in der Ecke unter der Pupe.
Die Größe der Fische hat sich nur ein wenig geändert.
So ca. 6 bis 7 mm.







Die Farbe kann man immer besser sehen und die Augen sind jetzt auch nicht mehr nur ein Schwarzer Punk.


.
 
J

josn19

Registriert seit
17.02.2010
Beiträge
15
Reaktionen
0
Tag 9

Heute hat sich nicht so viel getan, wie jeden Tag habe ich einen wasserwechsel gemacht. Habe das Gefühl das die kleinen wieder einen Wachstumsschub gemacht haben.

Größe so ca. 7 bis 8 mm es sind aber auch noch ein paar kleinere dabei.
Ich habe euch noch eine Meerjungfrau ins Becken gestellt das sich mal was am Gesamtbild tut.
Als Futter bekommen die kleinen jetzt immer noch das Flüssigfutter und Staubfutter, zu je 50% also halbe, halbe.

Sie schauen immer mehr nach Zebrabarben aus.



Sind doch Süß






Also dann bis Morgen wieder

Ach habe ich schon gesagt das ich so gut wie keine Verluste zu beklagen habe

Ich habe sie mit einer Camara abgefillmt das ich sie besser zählen kann
(da kann ich auf Stopp drücken) und ich kann jetzt sagen dass es 93 Stück sind
 
J

josn19

Registriert seit
17.02.2010
Beiträge
15
Reaktionen
0
Tag 10
Also dann habe ich heute wieder mal einen wasserwechsel gemacht aber heute habe ich 50% gewechselt + Boden richtig abgesaugt.
Futter bekommen sie immer noch beides flüssig und auch Staubfutter aber jetzt mehr Staubfutter wie flüssig.
Das Verhalten der fische hat sich insofern geändert das sie jetzt zu 90 % im untern teil vom Becken schwimmen.
Die Größe ist jetzt so bei 8 mm ein tick größer wie gestern aber die Farbe ist kräftiger geworden.

__________________
live Kamera online Zebrabarben Zuchtaqarium
Benutzername ist fische und das Password ist auch fische http://kamera111.ath.cx
 
J

josn19

Registriert seit
17.02.2010
Beiträge
15
Reaktionen
0
Tag 11

So heut habe ich mal ein paar Tests gemacht mit der Wasser Temperatur.
Mir ist aufgefallen wenn ich das die Wasser Temperatur von 21,5 auf 23,5 erhöhe das die Fische dann wesentlich aktiver werden, und dann auch eher die obere Region des Aquariums aufsuchen. Und wenn ich die Temperatur wieder auf 22 Grad runter fahre dann werden sie ruhiger und gehen mehr in den mittleren bis unteren Bereich des Aquariums.


So jetzt wusste ich nicht genau ob sie höher gehen wegen dem sauerstoff oder weil sie es lieber warm haben.

Also habe ich eine leere pet flache genommen und sie mit heißen Wasser gefüllt und sie in das Becken gestellt und siehe da die kleinen sind alles zu der Flasche in den warmen Bereich geschwommen.

Aus diesem Grund würde ich sagen die kleinen mögen es lieber warm so um die 25 Grad würde ich mal sagen .

Wasserwechsel habe ich heute auch wieder gemacht und auch den Boden abgesaugt.

Ich habe die Pumpe so eingestellt das es etwas mehr Strömung gibt.

Die Größe der fische würde ich auf 8 bis 9 mm sagen sie sind wieder etwas gewachsen, sieschauen jetzt von der Körperform auch schon aus wie ihre großen Kollegen, nur in klein.





Und übrigens es sind keine verluste zu beklagen alle noch da
 
J

josn19

Registriert seit
17.02.2010
Beiträge
15
Reaktionen
0
Tag 12

Heute habe ich den Strumpf von der Pumpe weck gemacht da die kleinen jetzt schon groß genug sind.

Und das der Filter jetzt auch größere schmutzteile ansaugen kann.

Es sind auch Vereinzelt welche dabei die sind jetzt schon 1 cm aber der Großteil ist so zwischen 8 bis 9 mm.
Gefüttert werden die kleinen jetzt nur noch mit Staubfutter.

Wasserwechsel habe ich heute nicht gemacht.

Mittlerweile kann man auch schon beobachten das sie sich hin und wieder gegenseitig jagen, es sieht fast so aus wie bei den großen wenn sie Balzen, leider kann ich das aber nicht sagen da sie noch viel zu klein sind das man das Freistellen kann ob es männliche oder weibliche Fische sind.







Keiner verluste zu beklagen
 
J

josn19

Registriert seit
17.02.2010
Beiträge
15
Reaktionen
0
Tag 13

Heute habe ich wieder einen wasserwechsel gemacht 50% .



Die Größe der fische hat sich jetzt bei allen so um 9mm bis 1 cm eingefunden.
Füttern tue ich nur Staubfutter morgen versuche ich dann mal Artemia.




Aber da habe ich einen neue Mitteileung für euch als ich heute in mein 500l Becken geschaut habe, da habe ich eier entdeckt von meinen Blauen Antennenwelsen.






Von den Fischen kann ich immer noch keine Verluste feststellen.
 
M

Majana

Registriert seit
20.02.2010
Beiträge
26
Reaktionen
0
krass is die seite lang!!aber sie kleinen fischis sehen echt süß aus:)
 
J

josn19

Registriert seit
17.02.2010
Beiträge
15
Reaktionen
0
und es wirt noch mehr :)
 
J

josn19

Registriert seit
17.02.2010
Beiträge
15
Reaktionen
0
:clap:heute kein bericht werde esmorgen nacht nachholen
 
J

josn19

Registriert seit
17.02.2010
Beiträge
15
Reaktionen
0
Tag 15<?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:eek:ffice:eek:ffice" /><o:p></o:p>
Also dann mal den versprochenen Bericht gestern hat sich eigentlich nichts Besonderes getan die Fische sind jetzt so ca. 11 mm groß.<o:p></o:p>
Heute habe ich wieder einen wasserwechsel gemacht von 50%.<o:p></o:p>
Am verhalten ist mir aufgefallen das die kleinen immer mehr vom verhalten den großen ähneln. Was wirklich gut aussieht wenn ich den wasserwechsel mache dass die kleinen sich alle auf 10 cm³ drücken und sie bleiben auch in diesen Schwarm. Wenn ich mit der Hand hingehe schwimmen sie geschlossen davon.







Und immer noch keine verluste zu beklagen
 
J

josn19

Registriert seit
17.02.2010
Beiträge
15
Reaktionen
0
Dann mal zu Tag 17 heute habe ich die fische herrausgefangen und in mein geselschftsbecken getan. Da ich gestern schon 2 Stück rüber getan habe um zu schauen ob die anderen auf die kleinen losgehen oder sie sogar fressen, aber sie machen gar nichts weder jagen noch fressen.
Die kleinen sind übrigens zwischen 12 und 14 mm groß.
Somit werde ich kein Tagebuch mehr über die kleinen schreiben wenn jemand fragen hat kann er sie aber immer noch stellen.
Werde in der nächsten Zeit viehleicht ein neues tage Buch schreiben aber mit kardinalsfischen.
Habe mir auch schon gedacht ich frage euch mal was ihr sagt über welchen fisch ich so ein Tagebuch halten soll, aber bitte fragt mich keiner das ich das mit Guppys machen soll J
Ich hoffe dass euch mein Tagebuch helfen konnte
Mfg
Josef basl zeilinger
 
J

josn19

Registriert seit
17.02.2010
Beiträge
15
Reaktionen
0
ca 30 fische sind noch im becken dei bekommt ein freund von mir
 
Thema:

Zebrabarben Zucht Tagebuch

Zebrabarben Zucht Tagebuch - Ähnliche Themen

  • Brieftauben halten/züchten

    Brieftauben halten/züchten: Hallo, ich habe 5 brieftauben , ich möchte nächstes jahr mit dem reisen anfangen. Die 5 brieftauben dienen dafür das ich vorerst alles lerne wie...
  • Es müssen nicht immer Jungtiere von einem Züchter oder aus Privterhand sein!!!

    Es müssen nicht immer Jungtiere von einem Züchter oder aus Privterhand sein!!!: Hallo ihr lieben, da viele Leute ja gerne einen Hund haben wollen,schauen sie z.B. in Zeitungen oder im Internet und suchen sich meit einen...
  • Wird Züchten nun zum neuen Trend?

    Wird Züchten nun zum neuen Trend?: Voranmerkung: Es soll sich bitte keiner persöhnlich angesprochen fühlen! In letzter Zeit bemerke ich es immer mehr. Ist es ein neuer "Trend"...
  • mäuse zucht.

    mäuse zucht.: hallo leute, mein freund und ich sind gestern den 25.04.2009 Stolze Mäuse eltern geworden:D. Wir haben uns sehr gefreut,doch gestern abend haben...
  • Tagebuch eines Tierheimhundes (Fortschritte etc.)

    Tagebuch eines Tierheimhundes (Fortschritte etc.): In dieses Tagebuch will ich einfach alles reinschreiben was mir auffällt..woran ich arbeiten will/muss...was sich verbessert hat...was noch nicht...
  • Ähnliche Themen
  • Brieftauben halten/züchten

    Brieftauben halten/züchten: Hallo, ich habe 5 brieftauben , ich möchte nächstes jahr mit dem reisen anfangen. Die 5 brieftauben dienen dafür das ich vorerst alles lerne wie...
  • Es müssen nicht immer Jungtiere von einem Züchter oder aus Privterhand sein!!!

    Es müssen nicht immer Jungtiere von einem Züchter oder aus Privterhand sein!!!: Hallo ihr lieben, da viele Leute ja gerne einen Hund haben wollen,schauen sie z.B. in Zeitungen oder im Internet und suchen sich meit einen...
  • Wird Züchten nun zum neuen Trend?

    Wird Züchten nun zum neuen Trend?: Voranmerkung: Es soll sich bitte keiner persöhnlich angesprochen fühlen! In letzter Zeit bemerke ich es immer mehr. Ist es ein neuer "Trend"...
  • mäuse zucht.

    mäuse zucht.: hallo leute, mein freund und ich sind gestern den 25.04.2009 Stolze Mäuse eltern geworden:D. Wir haben uns sehr gefreut,doch gestern abend haben...
  • Tagebuch eines Tierheimhundes (Fortschritte etc.)

    Tagebuch eines Tierheimhundes (Fortschritte etc.): In dieses Tagebuch will ich einfach alles reinschreiben was mir auffällt..woran ich arbeiten will/muss...was sich verbessert hat...was noch nicht...