Nur zu viel getrunken... ?(

Diskutiere Nur zu viel getrunken... ?( im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Wie machen andere das? Also den Blick für das Wesentlich und den aktuellen Moment nicht zu verlieren? Was mache ich für einen Mist? Ich mache mir...
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
Wie machen andere das? Also den Blick für das Wesentlich und den aktuellen Moment nicht zu verlieren?
Was mache ich für einen Mist? Ich mache mir immer nur Sorgen oder fühle mich für jeden Mist verantwortlich. -.-

Wie gehen andere damit um, dass ihre Tiere älter werden und mit diesem Alter zwangsweise immer dicht an ihr Lebensende kommen.


Wer hat sich das eigentlich ausgedacht, dass Lebewesen unterschiedlich lange Lebenserwartungen haben.

Ich hätte gerne die selbe Lebenserwartund wie Pepsi. Punkt.
Irgendeine Gleichberechtigung muss doch einfach her...

Was soll ich denn machen, wenn sie irgendwann nicht mehr 'IST'?


Wie soll ich selbst das überleben, wo ich es nicht mal will?



Jeden verdammten Morgen wache ich mit der Angst auf, sie würde tot neben mir liegen. Und jeden Morgen überprüfe ich erst einmal ängstlich, ob sie noch atmet.


Ständig, wenn mir irgendwas an ihrem Verhalten 'komisch' vorkommt gerate ich in Panik. Renne wegen jeder Kleinigkeit zum Tierarzt und bin vermutlich schon als Nervensäge bekannt. -.-


Sie hat doch nur etwas mehr getrunken und verhielt sich ansonsten gesund und munter. Sie hat wilde Ausraster, springt und turnt umher. Ist beim Training motiviert bis zum geht nicht mehr.

Seit der Kastra verschlingt jeden Krümel. (Wo ist denn meine kleine verwöhnte Lady hin, die auch mal das Futter 3-4 Tage hat stehen lassen?)
...aber sie trank doch nur etwas zu viel...
Und nun soll alles gleich so schlimm sein?
Wie kann es ihrem Körper so schlecht gehen, wenn sie kein bisschen den Eindruck macht? Ich meine, sie muss doch irgendwelche äußeren Probleme zeigen, wenn es etwas 'Schlimmes' sein soll.

Was haben schon ein paar mehr rote und weiße Blutkörperchen zu sagen? :|

Antibiotika... Ich traue all diesen Medikamenten noch immer nicht viel zu... :|

Und was nützt schon eine Urinuntersuchung, wenn am Ende doch nur durch ein Blutbild etwas genaueres gesagt werden kann? :/

Ich habe solche Angst, dass ihre Nieren oder die Leber einen Schaden haben könnten oder das irgendwas ist, was nicht nach ein paar Tagen wieder von alleine verschwindet. :( ...reicht es nicht, dass ich mir um ihr kleines Herz ständig Sorgen mache?


Oh Gott... Und sie war so schrecklich motiviert heute Morgen in der Stadt, wo ich sie mitnahm... Sie schaute mich die ganze Zeit an und wollte etwas tun. Wartete auf ein Kommando. Wartete auf ein Leckerlie. Wartete auf ein Spiel. Erwartete meine Aufmerksamkeit.

Und am Tag davor, nachdem wir den Urin schon abgegeben hatten ist sie wie immer durch die Gegend geflitzt, so wahnsinnig schnell hinter dem Ball her. Wie in Gedanken am Strand durch das Flache Wasser getabst und im nächsten Moment drüber gesprungen.

Ich kann nicht verstehen, wie Ärzte sagen können, es könnte etwas Schlimmes sein, wenn sie sich so gar nicht danach verhält.
Es ist doch nur der verstärkte Durst die letzten Tage über...


Bis Montag warten...
Bis Montag auf die Ergebnisse von der Blutuntersuchung warten.
Und dann habe ich ja eh das Antibiotika für die nächsten Tage, was ich schon über das Wochenende geben sollte.
Es hatte keine Zeit bis Montag. Und diese Aussage bringt mich auch wieder um den Verstand.

Aber vielleicht verdreht mir mein Kopf auch nur wieder alles...
Vielleicht...


~§~
 
14.03.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
9.344
Reaktionen
0
Ach Dying :(

Ich wünsche dir/euch so sehr, dass alles mit Pepsi in Ordnung IST und BLEIBT und dass sie noch ganz lange leben wird...:/

Und ach :/ *keine Worte findet*

Ich drück euch die Daumen....
 
C

CrazyCat

Registriert seit
01.01.2009
Beiträge
877
Reaktionen
0
VIEL GLÜCK!!!
Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass es ihr bald wieder besser geht! :-(
 
lexy1994

lexy1994

Registriert seit
23.11.2008
Beiträge
3.121
Reaktionen
0
ohh je! ich hoffe sosehr dass alles okay ist mit deiner süssen Maus! Sie sieht so gesund aus auf den Foto. Man sieht ihr das alter gar nicht an!:)
Aber ich kann dich gud verstehen, ich habe auch eine ältere Hündin, und mir geht es genauso dass ich immer Angst haben, sie wäre nicht mehr hier wenn ich zurückkommen! Ich will sie nie verlieren!:(

Naja aufjedenfall drück ich dir die Daume;)
 
WeißerWolf

WeißerWolf

Registriert seit
28.12.2009
Beiträge
808
Reaktionen
0
Der beste Grund am leben zu bleiben, wenn Pepsi mal nicht mehr ist (was bestimmt noch eine Weile dauert, sie ist doch erst 11, da geht noch was!! =) ), ist doch Tacka, oder nicht? ;)
 
Snoopy683

Snoopy683

Registriert seit
06.03.2007
Beiträge
3.679
Reaktionen
0
Haltet die Ohren steif. Ich drück auf jedenfall ganz fest die Daumen.
Jeder der ein Haustier hat möchte doch irgendwo daran nicht denken, dass es irgendwann alles vorbei ist. Aber so schnell kommt das schon nicht.
 
Mali

Mali

Registriert seit
01.02.2009
Beiträge
591
Reaktionen
0
Ich drück dir gaaaanz fest die daumen und knuddel dich einmal *knuddel* Ihr schafft das schon
 
Hamstermaster

Hamstermaster

Registriert seit
12.01.2010
Beiträge
128
Reaktionen
0
:eusa_think:Denke einfach mal positiver, wenn dein Schatz nicht mehr "IST" (was dir natürich keiner wünscht), hatte dein Engel doch sicherlich ein wunderschönes Leben bei dir... Lieber ein schönes kurzes Leben, als ein schreckliches anges Leben, oder? So ist das eben...

Wünsche alles gute und viel Glück!
 
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
"So ist das eben"? ...ja... klar...
Die einen kommen gut mit Verlusten zurecht und ich habe da einfach meine Probleme aufgrund von Vorerlebnissen.
Ich würde es gerne so locker sehen, wie selbst ich es mir oftmals denke...
Eigentlich ist es ja nur der Kreis des Lebens. Ein Leben kommt, ein Leben geht und in der Zeit dazwischen wird versucht alles so angenehm wie möglich zu gestalten.

Aber ist es wirklich immer so einfach 'positiv' zu denken? :/
*seufz*

--
Ganz lieben Dank auf jeden Fall für eure lieben Wünsche/Worte und Gedanken und auch für das Daumen drücken!

--
Bisher weiß ich leider noch immer nicht mehr... :/
Erst war mein Tierarzt leider in der Praxis arg beschäftigt und dann musste ich los. Mein Vater sollte das Telefon wegen dem Rückruf bewachen - aber dabei ist dann wohl irgendwas schief gelaufen. Werde heute morgen dann aber gleich noch mal anrufen und hoffentlich nicht ganz so schlimme Nachrichten bekommen.
~§~
 
Arabie 96

Arabie 96

Registriert seit
10.11.2009
Beiträge
5.574
Reaktionen
0
Hast du schon Ergebnisse? Ich drück dir und Pepsi auch ganz fest die Daumen.
Viel Glück!
 
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
Danke Arabie 96!
Ja... Konnte meine Tierärztin heute erreichen.
Nieren und Schilddrüse sind gut und eigentlich auch das restliche vom Blutbild.
Einzig der Leberwart ist grenzwertig und eben die Bauchspeicheldrüse gibt einige Bedenken...

Ich muss jetzt das Ende vom Antibiotika abwarten und dann dann eine erneute Urinuntersuchung machen lassen und ganz, ganz feste hoffen, dass sich die Werte bis dahin sichtlich gebessert haben.

Also mal wieder bis Montag warten...

Warten... *argh*
~§~
 
Thema:

Nur zu viel getrunken... ?(