Von Träumen und der doofen Realität.

Diskutiere Von Träumen und der doofen Realität. im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Naja, wie vielleicht manche hier schon gelesen haben, studiere ich Kommunikationsdesign, Schwerpunkt Fotographie, an einer Kunsthochschule. Mein...
Loscampesinos

Loscampesinos

Registriert seit
03.10.2010
Beiträge
4.846
Reaktionen
0
Naja, wie vielleicht manche hier schon gelesen haben, studiere ich Kommunikationsdesign, Schwerpunkt Fotographie, an einer Kunsthochschule.

Mein Traum:
Ein eigenes Fotostudio.
(Natürlich würde ich
mich gerne auf Tiere spezialisieren, aber daran waage ich noch gar nicht zu denken. Oo)

Allerdings sollte man realistisch denken. Ist das möglich? Kann ich das finanzieren? Ruiniere ich mir damit die Zukunft?

Momentan läuft wirklich alles super. Ich habe einen klasse Freund, einen klasse Hund und meine Tagesabläufe könnten nicht besser sein.
Aber dieser Gedanke an das was nach meinem Studium sein wird...
 
22.11.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.593
Reaktionen
10
Ich bin da ganz ehrlich!
von Tieren alleine, wirst du nicht leben können!
Ich wollte auch was richtung Photographie machen,weil ich selber sehr sehr sehr viel in der sache mache!
Aber meine Schwester*hat ne eigene agentur in richtung webdesign,grafik,etc*hat mir davon abgeraten, die auftrags lage ist einfach dermassen schlecht geworden und es gibt einfach zuviele,als das du alleine nur von EINER sache leben kannst!
Ich würde mich umschauen,das du da noch was anderes miteinbringst!Hochzeit,Akt Fotografieren,etc!
Warum nur Tiere?Wird auf dauer auch langweilig ;)
 
Loscampesinos

Loscampesinos

Registriert seit
03.10.2010
Beiträge
4.846
Reaktionen
0
Naja, ich würde mich gerne auf Tiere spezialisieren, halte es aber auch für eher unrealistisch.

Mein zweiter Gedanke war Werbefotographie. Aber da findet man ja keine Festeinstellung... Und so als Freelancer... hm, naja...
Und Foodfotographie ist jetzt nicht so meins. ;D

Ein Fotostudio wäre schon ein Traum... von mir aus auch ein "allgemeines" Studio, dass sich nicht konkret auf ein Thema spezialisiert, aber auch das ist doch eher unrealistisch? :/

Am Ende lande ich wahrscheinlich eh in ner Werbeagentur und mach Etiketten für Sprudelflaschen. :?
 
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
10
Ich finde nicht, dass nur Tiere auf Dauer langweilig wird. Ganz im Gegenteil, man soll ja verschiedene Tiere fotografieren, da macht es wirklich viel Spaß, finde ich. Allerdings kann man schlecht davon leben. Ich würde auch so gerne Natur bzw. Tierfotografin sein, aber... naja.. wird lieber ein Hobby bleiben.
 
Loscampesinos

Loscampesinos

Registriert seit
03.10.2010
Beiträge
4.846
Reaktionen
0
Ja, es ist halt so ne Sache. Ich meine, ich studiere das ja jetzt sogar und habe noch 4 Jahre vor mir. Ich meine, ich muss nicht in den fotographischen Bereich gehen (Kommunikationsdesign kann ja noch viel anderes bedeuten), aber ich würde so gerne. :/

Naja und Tiere fotographieren ist halt ein Traum von mir.
Allgemein, ein eigenes Fotostudio halt.

Aber da bin ich ja anscheinend nicht die einzige der es so geht. ;) :/
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.428
Reaktionen
19
Oh man..wenn du deinen Traum erfüllen kannst...werd ick dir hauen ;) Will auch Fotografin-werden-auf-Haus/Wildtiere-spezialisiert...

Menno. *lach*
 
Thema:

Von Träumen und der doofen Realität.

Von Träumen und der doofen Realität. - Ähnliche Themen

  • Ich war nie eine Kämpferin, aber für meinen Traum hat es sich gelohnt

    Ich war nie eine Kämpferin, aber für meinen Traum hat es sich gelohnt: Mein Traum war immer, ein eigenes Pferd, erfolgreich Turniere reiten und durchs Gelände fetzen. Meine Eltern haben mir das reiten immer verboten...
  • "Träumer"

    "Träumer": Ich sitze am Fenster, höre Musik, schaue dem Schnneetreiben zu und weine still vor mich hin. Ich bin ein hoffnungsloser Träumer und ein...
  • Träume

    Träume: Träume kommen. Sie schaffen Bilder, Momente und Räume, die es in Wirklichkeit nie geben wird. Sie schaffen Freiraum für Gefühle, die in der...
  • Träume sind schäume

    Träume sind schäume: Hoffentlich wird unser Traum war. Ich meine Tante & mein Onkel wollen später ein Bauernhof kaufen & daraus ein Gnadenhof machen. Immer wieder...
  • Ein Gespräch mit dem Bruder und ich komme dem Traum vom Hund ein Stück näher :)

    Ein Gespräch mit dem Bruder und ich komme dem Traum vom Hund ein Stück näher :): Ich wusste erstmal gar nicht.. was ich davon halten sollte. Er wusste.. das es ein großer Traum von mir ist.. ->ein Hund!<- Es hätte, denke ich...
  • Ähnliche Themen
  • Ich war nie eine Kämpferin, aber für meinen Traum hat es sich gelohnt

    Ich war nie eine Kämpferin, aber für meinen Traum hat es sich gelohnt: Mein Traum war immer, ein eigenes Pferd, erfolgreich Turniere reiten und durchs Gelände fetzen. Meine Eltern haben mir das reiten immer verboten...
  • "Träumer"

    "Träumer": Ich sitze am Fenster, höre Musik, schaue dem Schnneetreiben zu und weine still vor mich hin. Ich bin ein hoffnungsloser Träumer und ein...
  • Träume

    Träume: Träume kommen. Sie schaffen Bilder, Momente und Räume, die es in Wirklichkeit nie geben wird. Sie schaffen Freiraum für Gefühle, die in der...
  • Träume sind schäume

    Träume sind schäume: Hoffentlich wird unser Traum war. Ich meine Tante & mein Onkel wollen später ein Bauernhof kaufen & daraus ein Gnadenhof machen. Immer wieder...
  • Ein Gespräch mit dem Bruder und ich komme dem Traum vom Hund ein Stück näher :)

    Ein Gespräch mit dem Bruder und ich komme dem Traum vom Hund ein Stück näher :): Ich wusste erstmal gar nicht.. was ich davon halten sollte. Er wusste.. das es ein großer Traum von mir ist.. ->ein Hund!<- Es hätte, denke ich...