Die Stute

Diskutiere Die Stute im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Das ist schon vor einer Weile passiert: Bei uns auf dem Hof gibt es nicht nur Isländer, sondern inzwischen auch 5 Großpferde (sind aber leider...
Indianermaedchen

Indianermaedchen

Registriert seit
08.01.2011
Beiträge
48
Reaktionen
0
Das ist schon vor einer Weile passiert:
Bei uns auf dem Hof gibt es nicht nur Isländer, sondern inzwischen auch 5 Großpferde (sind aber leider alle privat:|).
Eins davon ist eine hübsche Trakehnerstute. Sie kann keine Kinder bekommen, da
sie eine Krankheit an der Gebärmutter hatte (jetzt zum Glück nicht mehr). Doch wir (der Hof) versuchten es immer wieder sie zu decken, bis endlich das Ergebnis herauskam: sie ist trächtig! Wir zählte die Tage bis es endlich kam, das lang ersehnte Fohlen. Und eines Tages kam es auch. Ein süßer kleiner Kerl... Doch noch am selben Tag, starb er auf der Koppel, auf der er geboren wurde. :085:
Die Krankheit der Stute war doch noch einmal Ausschlag gebend für den Kleinen.
Wir haben sie ab diesem Tag an nicht mehr decken lassen. Man merkte noch nach mehr als nach einem Monat, das die Stute sehr traurig über den Tod ihrers Kindes war...
 
27.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.182
Reaktionen
1
Ich muss ehrlich sagen, dass ich es ziemlich unverantwortlich finde, eine Stute decken zu lassen, von der man weiß, dass sie gesundheitlich nicht gut für eine Trächtigkeit geeignet ist.
Das kann ich nicht nachvollziehen...
 
Annika.

Annika.

Registriert seit
09.10.2010
Beiträge
101
Reaktionen
0
Ja, das versteh ich ehrlich gesagt auch nicht.
Aber vlt kam das ja auch erst später raus ?
Ich hoffe doch dass ich das falsch verstanden habe.
 
Apfelkernchen

Apfelkernchen

Registriert seit
25.10.2009
Beiträge
130
Reaktionen
0
unverandwortlich finde ich es auch doch ist es auch schade um den kleinen! aber wenn sich schon nciht mutter werden kann kann sie vll als amme fungieren!!??
 
Nana19588

Nana19588

Registriert seit
18.03.2009
Beiträge
330
Reaktionen
0
so wie ich es aus diese Beitrag rauslesen kann, habt ihr es vorher gewusst und es trotzdem so lange versucht, bis sie trächtig war. Hat der Tierarzt denn grünes Licht gegeben? Und was hatte sie für eine Gebärmutterkrankheit?
Fohlen auf der Weide geboren????
 
Tierpfleger

Tierpfleger

Registriert seit
01.12.2010
Beiträge
66
Reaktionen
0
Wieso hat der Tierarzt,das erlaubt? Oder habt ihr den Tierarzt gar nicht gefragt.Ich möchte dir keine Vorwürfe machen, aber das war unverantwortlich. Trotzdem total traurig.
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.182
Reaktionen
1
Klar ist es traurig, dass das Fohlen gestorben ist, aber ganz ehrlich: Wenn die Stute eine bekannte Erkranung der Gebärmutter hatte, war das nicht auszuschließen. Mit dem Risiko war zu rechnen und ich denke, dass es vielleicht auch für das Muttertier nicht ganz ungefährilch gewesen sein könnte? /:
 
Indianermaedchen

Indianermaedchen

Registriert seit
08.01.2011
Beiträge
48
Reaktionen
0
Der Tierarzt hat grünes Licht gegeben und meine auch, es sei völlig ungefährlich, da die Krankheit (ich weiß nicht genau welche) volkommen abgeheilt sei. Der Tierarzt war ein SEHR erfahrener Tierartz in solchen Sachen (fragt mich aber bitte nicht nach seinem Namen, ich habe ihn mir nicht gemerckt)

P.S. mit der Amme is ne gute Idee...
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.182
Reaktionen
1
Woher wisst ihr überhaupt, dass das Fohlen wegen der Gebärmuttererkrankung der Mutter gestorben ist?
 
Indianermaedchen

Indianermaedchen

Registriert seit
08.01.2011
Beiträge
48
Reaktionen
0
Der Tierartz hat es untersucht und meinte das...
 
Thema:

Die Stute