Der beste Tag seit langem <3

Diskutiere Der beste Tag seit langem <3 im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Heute war der beste Tag seit langem. Schon seit 2 Tagen konnte ich schon nicht mehr richtig schlafen und heute war es soweit. Alles begann damit...
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
5.564
Reaktionen
215
Heute war der beste Tag seit langem. Schon seit 2 Tagen konnte ich schon nicht mehr richtig schlafen und heute war es soweit. Alles begann damit das meine Helferin mich am Montag morgen anrief:"Hallo Winona, ich sitze grade im Team und kann mich nur kurz halten, aber wir hätten noch einen Reittherapieplatz frei." Nachdem ich wohl ein Freudengeschrei veranstaltet hatte meinte sie nur "Ich werte das einfach mal als ja ok? Sei dann bitte Mittwochmorgen viertel vor neun da." Ich konnte mich den halben Tag gar nicht mehr konzentrieren vor lauter Freude. Gestern noch nach Decathlon gefahren und eine Reithose und Stiffeletten gekauft (die Stiffeletten habe ich aber heute wegen dem Eis nicht angezogen, keine Lust mich da sofort hinzulegen) Und dann heute morgen um 7.25 Uhr klingelte der Wecker und ich vermisste meinen Freund der Langschläfer überhaupt im Bett. Ich ging dann in die Küche und da stand er da mit 2 Brötchen die er liebevoll schmierte und in eine Butterbrotdose packte :uups: Ich mich dann angezogen und um 8.05 Uhr zum Bus gegangen und schon um 8.30 da gewesen. Die Frau die mit uns dahin fahren sollte wusste gar nichts
von mir und ich schon halb in Panik verfallen, sie so "Geh einfach schonmal ins Haus, mitkommen kannst du ja auf jeden Fall" Ich mir auf der Toilette die Reithose angezogen und mich noch ein bisschen in die Tagesgruppe gesetzt, war aber noch nicht wirklich jemand da. (In der Einrichtung gibts halt eine Tagesgruppe wo Leute von morgens- abends hingehen oder wie ich die nur eine ambulante Betreuung kriegen mit der sie dann Ämtergänge, Arztbesuche und Tagesabläufe planen können) Um 9.05 ging es dann etwas verspätet los, weil sich ein Teilnehmer verspätet hat. Auf dem Weg sammelten wir noch eine Teilnehmerin ein und dann Non-Stop 45 Minuten zu dem Hof hin. Dort angekommen wurden wir erstmal von einem Hovawart und einem Wuschelhund wild begrüßt und dann kam auch schon die Therapeutin. Dann wurde auch schon das Pferd gebracht: Eine wunderschöne Tinkerstute namens Chloey. Dann haben wir erstmal Chloey geputzt und dann hat Chloe noch eine Decke und einen "Festhaltegurt" aufgelegt bekommen und dann wurde zur Reithalle gegangen. Ich habe freiwillig gesagt das ich als letzte gehe, dann gibts wenigstens nicht so einen Stress weil dann keiner mehr wartet das er auch aufs Pferd kann :)mrgreen:) Ich habe Chloey erstmal eine Runde durch die Halle geführt und bin dann aufgestiegen. Erstmal ein paar Runden im Schritt geführt worden, die Therapeutin hat mir dann erklärt, weil ich ihr gesagt habe das ich quasi meine Pubertät im Sattel verbracht habe, hat sie mir gesagt das merkt sie schon an meinem Sitz das mir Reiten nicht ganz fremd ist, das wenn ich halt mich ein paar Stunden "eingesessen" habe auch Sattel und Zügel bekommen könnte und ich dann alleine reiten könnte und wenn ich möchte sie mich nächste Stunde an der Longe nimmt damit ich auch gallopieren kann. Sie fragte dann was ich mir den heute wünsche und da meine Vorreiter alle kurz traben durften wünschte ich mir das auch. Ich kam ganz schön aus der Puste weil Chloey ein kleines Rennschwein ist und ich das richtige Atmen beim aussitzen nicht mehr so richtig konnte. Die Therapeutin und das Mädchen was mich geführt hat meinten das macht nichts das lerne ich schon wieder, aber dafür das ich schon länger nicht mehr geritten bin hätte ich noch einen schönen Sitz (Ich hab mich ehrlich gesagt auch irgendwie total... keine Ahnung wie ich das sagen soll... stolz, gelassen und nicht ängstlich gefühlt, sonst hatte ich immer furchtbar viel Angst) Dann hat mich die Therapeutin noch ein paar Runden im Schritt geführt und wir kamen auf meine Tiere zu sprechen und sie fand es toll das ich meine Tiere so liebe und dann durfte, konnte, musste ich absteigen. Dann haben wir Chloey zum Stall gebracht und Chloey hat noch Leckerchen und was zu fressen bekommen und ich durfte sie dann halten dabei noch am Führstrick halten. Eigentlich wollte ich nicht unbedingt aber die andere Frau die auch zum Reiten mitgekommen ist hat mir den Strick in die Hand gedrückt und hat gesagt "Weil du zum ersten Mal mitbist und so schön geritten bist" Dann hat mir die Therapeutin noch ihre beiden Hasen Anton und Pauline gezeigt und eine von den "nicht schmusigen, die sich am Tag niemals zeigen" Stallkatzen gekommen und hat sich von mir bekraulen lassen am Ohr und wollte mich gar nicht weglassen (am liebsten wär ich auch gar nicht gegangen :mrgreen:) Dann gings leider schon nachhause. Aber war trotzdem sehr schön und ich kann die nächste Stunde gar nicht erwarten...
 
02.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
miri_93

miri_93

Registriert seit
11.03.2010
Beiträge
1.493
Reaktionen
0
Freut mich sehr für dich, dass du so einen tollen Tag hattest. :)

Darf ich fragen, warum du die Reittherapie benötigst? Falls du mir Antwort geben würdest, gerne auch per PN. ;)

lg miri
 
'Ännchen'

'Ännchen'

Registriert seit
06.11.2009
Beiträge
644
Reaktionen
0
das hört sich super an ! Ich hab mein Pferd auf einem reittherapie hof stehen :) also dort wird auch Reittherapie angeboten,aber hier in Luxemburg,und ich hab mein Pferd da in den Boxen stehn. Ich helfe manchmal die Pferde zu führen während Therapie gemacht wird und find es toll wie die Reiter aufblühen auf dem Pferd :)
Weiter so,Reittherapie ist was super tolles !
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
5.564
Reaktionen
215
ich benötige die Reittherapie um wieder ein bisschen Vertrauen und Selbstwertgefühl zu bekommen und meine Sorgen und Probleme quasi beim Reiten zu vergessen. Bin halt wegen Depressionen und Boarder-Line in Behandlung und da fand meine Betreuerin, weil ich halt Fortschritte mache und ihr gesagt habe auf die Frage welchen Sport ich am liebsten machen würde : Reiten, dass eine Reittherapie durchaus für mich in Frage käme und da ich gut mitarbeite könnte ich halt einen von 4 Plätzen die das Haus zur Verfügung stehen hat bekommen könnte, weil jemand anderes der meinen Platz vorher hätte würde momentan gar nicht mitarbeiten und Termine nicht warnehmen und da hätte sie und das Jugendamt keine Lust eine teure Reittherapie zu bezahlen. Und dann darf ich jetzt dafür mit *.*
 
miri_93

miri_93

Registriert seit
11.03.2010
Beiträge
1.493
Reaktionen
0
Ach wie cool. :) Das freut mich aber für dich dass es dann so toll geklappt hat. :)
 
Thema:

Der beste Tag seit langem <3

Der beste Tag seit langem <3 - Ähnliche Themen

  • Hund von der besten Freundin geklaut

    Hund von der besten Freundin geklaut: Hallo, ich habe ein Problem der Hund meiner Freundin haben wir vor ca ein und halb Jahren zu ihrer besten Freundin gegeben durch andere Probleme...
  • Das beste Pferd ~ die ganze Geschichte

    Das beste Pferd ~ die ganze Geschichte: Hallo Grundy. Oder Hallo "Pupsi", was Dir lieber ist. Vor über einem Jahr nahm ich Reitunterricht, war gerade dabei mein Schulpony zu satteln und...
  • Von Mister Perfect, meiner besten Freundin und dem Seelenhund - eine Liebeserklärung an meine Hunde

    Von Mister Perfect, meiner besten Freundin und dem Seelenhund - eine Liebeserklärung an meine Hunde: Inspiriert durch den Thread „Wenn euer Tier ein Mensch wäre…“ habe ich ein paar Gedanken zu meinen Hunden aufgeschrieben. Warum ich sie so liebe...
  • Bestes Ostern aller Zeiten

    Bestes Ostern aller Zeiten: Vorgestern war das beste Ostern aller Zeiten...;) Als ich am Ostermorgen mein Bamintonnetz bekam freute ich mich natürlich sehr aber als ich am...
  • Das beste an mir ist mein Hund

    Das beste an mir ist mein Hund: Die Leute fragen einen, was man am meisten an sich selbst liebt. Antwortet man "alles", wirkt man eingebildet. Antwortet man "nichts", denken die...
  • Ähnliche Themen
  • Hund von der besten Freundin geklaut

    Hund von der besten Freundin geklaut: Hallo, ich habe ein Problem der Hund meiner Freundin haben wir vor ca ein und halb Jahren zu ihrer besten Freundin gegeben durch andere Probleme...
  • Das beste Pferd ~ die ganze Geschichte

    Das beste Pferd ~ die ganze Geschichte: Hallo Grundy. Oder Hallo "Pupsi", was Dir lieber ist. Vor über einem Jahr nahm ich Reitunterricht, war gerade dabei mein Schulpony zu satteln und...
  • Von Mister Perfect, meiner besten Freundin und dem Seelenhund - eine Liebeserklärung an meine Hunde

    Von Mister Perfect, meiner besten Freundin und dem Seelenhund - eine Liebeserklärung an meine Hunde: Inspiriert durch den Thread „Wenn euer Tier ein Mensch wäre…“ habe ich ein paar Gedanken zu meinen Hunden aufgeschrieben. Warum ich sie so liebe...
  • Bestes Ostern aller Zeiten

    Bestes Ostern aller Zeiten: Vorgestern war das beste Ostern aller Zeiten...;) Als ich am Ostermorgen mein Bamintonnetz bekam freute ich mich natürlich sehr aber als ich am...
  • Das beste an mir ist mein Hund

    Das beste an mir ist mein Hund: Die Leute fragen einen, was man am meisten an sich selbst liebt. Antwortet man "alles", wirkt man eingebildet. Antwortet man "nichts", denken die...