Freude kämpft gegen Trauer

Diskutiere Freude kämpft gegen Trauer im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Am 12.02.2011 zieht bei mir ein neuer Hund ein, ein süßer kleiner Mischlingswelpe. Doch darf ich mich überhaupt freuen? Der Verlust meines Max ist...
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
Am 12.02.2011 zieht bei mir ein neuer Hund ein, ein süßer kleiner Mischlingswelpe. Doch darf ich mich überhaupt freuen? Der Verlust meines Max ist noch nicht lange her und je mehr ich mich über die neue Gesellschaft und Beschäftigung freue, desto mehr Schuldgefühle habe ich
meinem Baby gegenüber.

Ich will ihn nicht ersetzen, das ist schlicht nicht möglich. Doch in Ehren halten will ich ihn Zeit meines Lebens. Ist es falsch, dass ich meine Aufmerksamkeit auf ein neues Lebewesen richten will, um diesem ein schönes Leben zu bieten und mir die Einsamkeit zu nehmen? Es war keine erzwungene Entscheidung und auch keine Absicht, der kleine Racker hatte es mir einfach angetan, nachdem ich zufällig auf ihn gestoßen war.

Verzeih mir Max, falls ich deine Gefühle verletze, das war nie meine Absicht, du bist und bleibst mein bester Freund, in aller Zeit und über den Tod hinaus. Verzeih mir, dass ich mich über den Zuwachs freue. Bitte gib mir ein Zeichen, dass es dir gut geht wo auch immer du bist, und dass ich mich auf eine neue Tierliebe einlassen kann.
 
03.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Caroo

Caroo

Registriert seit
10.06.2007
Beiträge
307
Reaktionen
0
So wie du über deinen Max erzählst, wart ihr ja wirklich ein tolles team :)
ich glaube nicht dass er wollen würde dass du lange alleine bist, oder sogar unglücklich weil dir einfach ein tierischer partner fehlt.. du wirst schon sehen, wenn mit dem neuen alles gut klappt, dann hat max ihn dir geschickt :) kopf hoch, er wird sich sicherlich mit dir freuen.
liebe grüße
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
Dankeschön!! Ich hoffe wirklich, dass er mir das nicht übel nehmen würde und dass er weiß wie viel er mir bedeutet hat, er war mein erster eigener Hund, obwohl Freund es eher trifft....
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Mein Dusty war auch mein Erster und ich weis er ist nicht Böse auf mich das ich die Ginger nun habe.

Denke deiner ist da wie mein Dusty ein verhätscheltes Baby was schon lange nicht mehr als Hund gald sondern als Freund.
Denke sie wollen uns nicht Traurig sehen sondern lieber sehen das wir uns Freuen und das wir sie nie vergessen werden. Sie werden wissen wie viel Liebe wir geben können und stolz drauf sein das wir einem Nachfolger all das geben können was er an uns liebt. :)
 
P

Präriegold

Registriert seit
15.01.2011
Beiträge
77
Reaktionen
0
Ich denke ein Tier (auch wenn es immer noch so eifersüchtig war ;)), ist nach seinem Tod froh, wenn sein Herrchen/ Frauchen einem anderen Tier seiner oder einer anderen Art, ein ebenso schönes Leben bietet, wie einst ihm selbst! Mach dir da keine Gedanken! Ich weiß wie herzlos und einfach das klingt, aber mein Kater Tomi ist vor 4 Jahren an Toxoplasmose gestorben und als wir uns dann 2 "neue" Katzen geholt haben, hatte auch ich ein ziemlich schlechtes Gewissen... Aber die beiden Kätzchen haben wir (zumindest indirekt) vorm Ertrinken gerettet und sie sind/waren total lieb.
Ich denke es wäre nicht in Tomis Sinne gewesen, wenn wir unser weiteres Leben ohne Katzen und somit immer ein bisschen traurig verbracht hätten! Außerdem haben wir uns nach dem Tod eines der beiden neuen Kätzchen auch wieder ein neues geholt, welches so wie unser Tomi aus dem Tierheim kam. "Filou" hätte bestimmt niemand sonst geholt, denn er war, wahrscheinlich von einem Mann, ausgesetzt worden (an der Autobahn, wenn man dem Finder glauben darf) und hatte seitdem panische Angst wenn er wieder einen sieht (das gilt auch für meinen Vater). Okay, leicht vom Thema abgekommen. Naja, sei jedenfalls nicht traurig. Dein Hund hat dich geliebt und er will das es dir gut geht :)
Josi
 
P

Präriegold

Registriert seit
15.01.2011
Beiträge
77
Reaktionen
0
Wo hast du deinen neuen Hund eigentlich her?:)
 
Zuletzt bearbeitet:
Tierpfleger

Tierpfleger

Registriert seit
01.12.2010
Beiträge
66
Reaktionen
0
MAn soll sich über alles neues Freuen. Auch wenn, das alte nicht mehr da ist.
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
Der neue Hund kommt aus Italien, ist noch ein Welpe und wurde von der Strasse gerettet, zusammen mit Mama und Geschwistern. Für seine Geschwister waren auch diverse Interessenten da, aber für den Kleinen - keiner. Außer mir wollte ihn bis jetzt keiner und er hat etwas in seinem Blick, jeder, der das Bild sieht sagt, er hätte den Schalk im Nacken, ob ich mir damit sicher bin, der hats Faustdick hinter den Ohren, aber ich finde, er schaut, als hätte er Charakter. Ich weiß nicht, ob das jemand verstehen kann, aber ich habe mir bisher immer die Charaktertiere ausgesucht, die individueller waren als ihre Geschwister, vielleicht auch Außenseiter. Und der Kleine hat mich einfach berührt.

Es war auch gar keine Absicht, ich habe gar nicht ernsthaft nach einem neuen Hund gesucht, ich hab lediglich ein paar Bilder angeschaut und da war dieser Mischling mit dabei. Erst dachte ich, logisch überlegt ist es viel zu früh nach Maxis Tod, doch ich hab mich tatsächlich gefreut, dass man mir zugesagt hat und da wusste ich, ich bin soweit und das heißt nicht, dass ich um Max nicht immer noch trauere.....
Nur wenn man es sich objektiv anschaut, habe ich gut einen Monat nach Max Tod einen neuen Hund, und von außen betrachtet ist das zu früh....
 
A

Amy2011

Registriert seit
17.02.2011
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo ;)
Auch ich habe meine alte Hundedame im Januar gehen lassen müssen nach fast 18 Jahren und habe nun einen neuen Welpen bei mir aufgenommen genau wie du :)
Mir hat das Vermachtniss eines Hunde geholfen meine Entscheidung zu festigen ;)
Ich stelle es Dir und anderen Hundebesitzern mal hier ein :) lg Katja und Amy

Testament eines Hundes



Wenn Menschen sterben, machen sie ein Testament, um ihr Heim und alles, was sie haben, denen zu hinterlassen, die sie lieben.
Ich würde auch solch ein Testament machen, wenn ich
schreiben könnte. Einem armen, sehnsuchtsvollen, einsamen Streuner würde
ich mein glückliches Zuhause hinterlassen, meinen Napf, mein
kuscheliges Bett, mein weiches Kissen, mein Spielzeug und den so
geliebten Schoß, die sanft streichelnde Hand, die liebevolle Stimme, den
Platz, den ich in jemandes Herzen hatte, die Liebe, die mir zu guter
Letzt zu einem friedlichen und schmerzfreien Ende helfen wird, gehalten
im liebenden Arm.

Wenn ich einmal sterbe, dann sag bitte nicht: "Nie wieder werde ich einen Hund haben, der Verlust tut viel zu weh!"
Such Dir einen einsamen, ungeliebten Hund aus und gib ihm meinen Platz. Das ist mein Erbe.
Die Liebe, die ich zurücklasse, ist alles, was ich geben kann.
 
Thema:

Freude kämpft gegen Trauer

Freude kämpft gegen Trauer - Ähnliche Themen

  • Kleine Freude

    Kleine Freude: Am. Wochenende holen wir meine "neue" Couch. Sie ist gebraucht aus dem Netz dafür ganz umsonst. Farblich passt sie super und dann kommen decken...
  • Vorfreude ist doch die schönste Freude

    Vorfreude ist doch die schönste Freude: Bald sind endlich Ferien und wo wir im hinfahren steht auch schon fest, mal wieder ins schöne Spanien zu unserer Oma, aber diesmal wird alles...
  • RIIIIIIIIESEN Freude :)

    RIIIIIIIIESEN Freude :): Gestern war ich mit den Mädels aus meiner alten Schule Schlittschuhlaufen und habe dort einen alten Freund getroffen. Damals war er bei mir im...
  • Freud und Leid (Teil 14)

    Freud und Leid (Teil 14): Sooo, nach dieser anstrengend-chaotisch-traurigen Woche mal wieder ein paar Zeilen von mir... Da ja unsere Nezumi leider ihre Tumor-OP nicht...
  • Ähnliche Themen
  • Kleine Freude

    Kleine Freude: Am. Wochenende holen wir meine "neue" Couch. Sie ist gebraucht aus dem Netz dafür ganz umsonst. Farblich passt sie super und dann kommen decken...
  • Vorfreude ist doch die schönste Freude

    Vorfreude ist doch die schönste Freude: Bald sind endlich Ferien und wo wir im hinfahren steht auch schon fest, mal wieder ins schöne Spanien zu unserer Oma, aber diesmal wird alles...
  • RIIIIIIIIESEN Freude :)

    RIIIIIIIIESEN Freude :): Gestern war ich mit den Mädels aus meiner alten Schule Schlittschuhlaufen und habe dort einen alten Freund getroffen. Damals war er bei mir im...
  • Freud und Leid (Teil 14)

    Freud und Leid (Teil 14): Sooo, nach dieser anstrengend-chaotisch-traurigen Woche mal wieder ein paar Zeilen von mir... Da ja unsere Nezumi leider ihre Tumor-OP nicht...