In der Wirklichkeit ertrinken...

Diskutiere In der Wirklichkeit ertrinken... im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; ... und im Traum aufwachen. Ich war schon immer eines der Kinder, die in einer kleinen Phantasiewelt gelebt haben. Meine erste "Begleitern" war...
Loscampesinos

Loscampesinos

Registriert seit
03.10.2010
Beiträge
4.846
Reaktionen
0
... und im Traum aufwachen.

Ich war schon immer eines der Kinder, die in einer kleinen Phantasiewelt gelebt haben.
Meine erste "Begleitern" war eine Fee. Die konnte man leider nicht sehen, aber ich wusste: sie war da.

Je älter ich wurde,
desto lieber mochte ich Geschichten mit Hexen und Zauberern, Fabelwesen und Monstern, Gespenstern und sprechenden Tieren.
Da ich irgendwann selbst einsah, dass es keine Fee gab, las ich halt über sie.

Selbst heute noch verschlinge ich alles was irgendwie nicht der Wirklichkeit entspricht. Es sind nicht nur Bücher, sondern auch Filme wie: Der Sternwanderer, Penelope und ansonsten alles von Cornelia Funke.

Es ist doch schön, wenn man zumindest etwas hat, das so fern und unrealistisch ist, dass man sich ganz darin vergessen kann.
Wenn ich ein Buch lese, versinke ich in eine Welt und bin in ihr gefangen, sobald ich es zuschalge, lebe ich wieder in der Realität.

Es ist irgendwie ganz einfach und Geschichten sind doch was wunderbares.
 
13.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Nickysophia

Nickysophia

Registriert seit
17.10.2009
Beiträge
2.698
Reaktionen
0
*finger heb* Mir gehts genauso ;D
Ich lebe auch in meiner eigenen Traumwelt .. ;)
Kennst du schon das Buch Elfenkuss? Ich persönlich liebe es..
 
Loscampesinos

Loscampesinos

Registriert seit
03.10.2010
Beiträge
4.846
Reaktionen
0
Nee, kenn ich noch nicht. Aber werde ich mir merken. :D
 
Schnitzi

Schnitzi

Registriert seit
22.03.2010
Beiträge
2.135
Reaktionen
0
Ui, mit dem Wahrheitsbegriff hab ichs als LitWi-Studi eh nicht so ;)

Was ist denn an Phantasie, Literatur oder Gedanken nicht Realität?
Man muss nur wissen wo man sich gerade befindet ;)

Freut mich, dass es noch andere "Traumtänzer" gibt :mrgreen:

LieGrü Schnitzi
 
Loscampesinos

Loscampesinos

Registriert seit
03.10.2010
Beiträge
4.846
Reaktionen
0
Naja, ich studiere Kom-Design und da möchte jeder den anderen mit super kreativen Ideen toppen.

Und wenn man da eine Phantasiegeschichte, auch noch für Kinder, illustrieren möchte und denen mit Feen und Zauberern kommt, schauen die Profs erstmal komisch. ;)

Buchstabengestaltung und ernst gemeinte Werbung kommen da halt besser an.

Deswegen musste ich jetzt mal los werden, dass sowas auch ganz toll sein kann.
Und, dass schön illustrierte Kinderbücher oder zauberhafte Geschichten auch was sein können, an dem es sich lohnt zu arbeiten. Eben weil man damit Menschen die Möglichkeit gibt mal in eine andere Welt zu verschwinden.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.593
Reaktionen
10
*seufz* geht mir nicht anders!
Ich könnte mich immer in die Zeit von Herr der Ringe flüchten :(
 
Wussel

Wussel

Registriert seit
23.09.2009
Beiträge
5.702
Reaktionen
0
Ich kenne sowas auch ....

Nur habe ich das Problem das ich nicht in der Welt von Feen und Elfen versinke oder ähnliches, sondern mit normalen Mensch in normalen Situationen, die ich mir im Kopf selbst zusammenfasse und erschaffe und leben lasse.
Leider habe ich dazu schon mal den Bezug zur Realität verloren und muss daher aufpassen,das es nicht wieder passiert.

Bücher lese ich viele verschiedenen. Ich flüchte gerne mal in die Heile Welt der Kinder und Jugendbücher. Aber auch gerne mal in Psychothriller.

Ich habe eine extrem ausgebrägte Fantasie, so das ich beim lesen eines Buches schonmal Angst bekam und zum schluß Angst vor mir hatte,weil ich mir vorgestellte habe ich bin "das böse"

Ich bin schon lange nicht mehr geflüchtet,weil ich Angst habe wieder jeglichen bezug zur realität zu verlieren. Das bedürfniss ist aber da und es ist mehr als groß.
 
Loscampesinos

Loscampesinos

Registriert seit
03.10.2010
Beiträge
4.846
Reaktionen
0
Ja, das ist die Sache. Man muss halt auch "aufhören" können. Manchmal bin ich so versunken, dass ich sonst am liebsten gar nichts machen möchte.
Aber eigentlich habe ich das gut im Griff. :)
 
haeschen

haeschen

Registriert seit
11.01.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Ich liebe Fantasieromane, da kann ich beim lesen abschalten und in meine eigene Fantasiewelt abtauchen :)
 
G

Guest

Guest
Hihi...seid ihr alle Sternzeichen Fische? Denen sagt man ja nach, dass die in ihrer eigenen Welt leben ;)
 
Loscampesinos

Loscampesinos

Registriert seit
03.10.2010
Beiträge
4.846
Reaktionen
0
Wassermann bin ich ... auch nich viel besser. :mrgreen:

Außerdem lebe ich ja nur solange in einer eigenen Welt, wie ich lese. ;)
 
haeschen

haeschen

Registriert seit
11.01.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Ich bin auch Wassermann :)
 
Thema:

In der Wirklichkeit ertrinken...

In der Wirklichkeit ertrinken... - Ähnliche Themen

  • Futterumstellung bei Kaninchen klappt nicht wirklich

    Futterumstellung bei Kaninchen klappt nicht wirklich: Hallo Zusammen, Meine Kaninchen lehnen neuse Futter ab, wenn ich sie daran gewöhnen möchte(zb. Paprika, rot & grün, Gurken, Birnen...) ...
  • Tierschutz – ist es wirklich so schwer?

    Tierschutz – ist es wirklich so schwer?: Ich liebe Tiere. Meine eignen natürlich ganz besonders, aber auch die anderen. Die, die sonst keiner liebt. Die, die zu mir kommen, weil sie nicht...
  • Gleichen sich Halter und Tiere nach einer Zeit wirklich oder ...

    Gleichen sich Halter und Tiere nach einer Zeit wirklich oder ...: sucht sich der Halter immer die passenden Tiere aus? Diese Aussage kam mir letztens wieder in den Sinn, als ich mal wieder meine Merle beim TÜV...
  • Passiert das alles wirklich?

    Passiert das alles wirklich?: Kann es wirklich sein, dass es nun doch mal eine gute Wendung nimmt? Die Trennung von meiner ersten großen Liebe ist nun knapp ein Jahr her...
  • viele Tricks werden trainiert und verfeinert---oder: wie schlau sind Border Collies wirklich?!

    viele Tricks werden trainiert und verfeinert---oder: wie schlau sind Border Collies wirklich?!: 29.03.2011: Ich möchte Euch gerne aus den letzte Tagen berichten. Ich habe seit einiger Zeit begonnen, wieder vermehrt Tricks mit den Hunden zu...
  • Ähnliche Themen
  • Futterumstellung bei Kaninchen klappt nicht wirklich

    Futterumstellung bei Kaninchen klappt nicht wirklich: Hallo Zusammen, Meine Kaninchen lehnen neuse Futter ab, wenn ich sie daran gewöhnen möchte(zb. Paprika, rot & grün, Gurken, Birnen...) ...
  • Tierschutz – ist es wirklich so schwer?

    Tierschutz – ist es wirklich so schwer?: Ich liebe Tiere. Meine eignen natürlich ganz besonders, aber auch die anderen. Die, die sonst keiner liebt. Die, die zu mir kommen, weil sie nicht...
  • Gleichen sich Halter und Tiere nach einer Zeit wirklich oder ...

    Gleichen sich Halter und Tiere nach einer Zeit wirklich oder ...: sucht sich der Halter immer die passenden Tiere aus? Diese Aussage kam mir letztens wieder in den Sinn, als ich mal wieder meine Merle beim TÜV...
  • Passiert das alles wirklich?

    Passiert das alles wirklich?: Kann es wirklich sein, dass es nun doch mal eine gute Wendung nimmt? Die Trennung von meiner ersten großen Liebe ist nun knapp ein Jahr her...
  • viele Tricks werden trainiert und verfeinert---oder: wie schlau sind Border Collies wirklich?!

    viele Tricks werden trainiert und verfeinert---oder: wie schlau sind Border Collies wirklich?!: 29.03.2011: Ich möchte Euch gerne aus den letzte Tagen berichten. Ich habe seit einiger Zeit begonnen, wieder vermehrt Tricks mit den Hunden zu...