Welche xtra snacks sind geeignet?

Diskutiere Welche xtra snacks sind geeignet? im Farbmäuse Ernährung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; guten morgen! ich wollte mal fragen,was ihr euren kleinen so als extra firstsnacks so reingebt:D weil meine nehmen nich gerne banane oder...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Namibia

Namibia

Registriert seit
14.05.2007
Beiträge
74
Reaktionen
0
guten morgen!
ich wollte mal fragen,was ihr euren kleinen so als extra
snacks so reingebt:D weil meine nehmen nich gerne banane oder apfel.kann man nüsse geben?ich hab vn erdnüssen gehört.und wenn ja viewiel?und auf was fahren eure so ab?:?: also postet mir eure Mäuseleckerliegeheimnisse:clap:
lg namibia:lol:
 
08.06.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.880
Reaktionen
11
Hi Namibia!
Das ist mal ein schönes Thread-Thema :clap:
Man kann Nüsse geben (welche genau: siehe www.diebrain.de ), aber halt wirklich nur als Leckerli, da sie sehr fetthaltig sind...
Auf Apfel stehen unsere Mäuschen nicht so - es sei denn, wir gießen ein Schlückchen Sahne drüber;) (dann wird aber meist jedes Apfelstückchen fein säuberlich von der Sahne befreit und liegengelassen...)
Hm, was gibt´s bei uns als Leckerlis?
Jeden Abend gibt es pro Maus 1-2 halbierte Kürbiskerne (die ganzen kriegen sie irgendwie nicht geknackt :roll: ).
Ab und zu gibt´s mal ein Stückchen Backoblate - auch sehr beliebt.
1-2mal im Monat gibt´s für alle, die wollen, ein Stückchen Käse (jungen Gouda oder milden Butterkäse, alles andere ist zu würzig, und davon dann ein ca. fingernagelgroßes Stück pro Maus (kleiner Finger;) ), eher noch kleiner...)
Ebenfalls 1-2mal im Monat gibt´s ein kleines Schälchen mit Sahne, manchmal mit Haferflocken drin oder mit Apfel...
Das heißt, es gibt ca. einmal pro Woche ein besonderes Leckerchen...
Ansonsten gibt´s für unsere Seniorin Cini und für kränkelnde Mäuschen abends ein kleines Portiönchen Nutri-Cal - manchmal dann halt auch für einige andere, die sofort neugierig angelaufen kommen und natürlich auch was haben wollen...
Ansonsten hat "Schuttengel" auch noch ein prima Rezept für Nagerkekse, das rückt sie bestimmt ´raus ;)
Ich denke, ab und zu ein Leckerchen ist durchaus ok für die Mäuschen, solange man es halt nicht übertreibt.
Zu Anfang unserer Mäuse-Zeit hatten wir (unwissend, wie wir waren...) mal diese Knabberstangen von Vitakraft gekauft und in den Käfig gelegt... dann haben wir gelesen, dass die ungesund seien und als Dickmacher gelten.... Tja, nun hatten wir die Teile aber und wollten sie auch nicht wegwerfen. Also haben die Mäuschen sie immer während ihrer freiwilligen Auslauf-Zeit auf dem Tisch bekommen... quasi als Belohnung: Wer sich durch die Pappröhre aus dem Käfig auf den Tisch getraut hatte, fand dort eine leckere Knabberstange ;)
LG, seven, die auch gespannt auf weitere Leckerli-Tipps ist...
 
Sly

Sly

Registriert seit
31.05.2007
Beiträge
16
Reaktionen
0
Hallo Namibia!

Tja, da ich selbst ein Leckermäulchen bin, bekommen meine Mäuse-Mädels natürlich auch immer mal wieder was... Ich mache das normalerweise so: jeden 2. Tag Obst oder Gemüse, jeden 2. Tag dazwischen ein anderes Leckerlie (Abwechslung ist Trumpf ;))

Meine stehen auf Gurke, Möhre, Möhrenkraut (am liebsten mit Sisalschnur zum Bündel gebunden und an die Käfigdecke gebunden, dann kann maus an dem leckeren Zeug auch noch Kletterübungen machen :D), Chiccoree, derzeit sind Erdbeeren sehr beliebt, manchmal auch ein bisschen Banane (frisch oder getrocknet als Chip). Einen Apfel wasche ich gründlich, beiße dann ein Stückchen raus und lege ihn ganz in den Käfig. Innerhalb einer Nacht mampfen meine Süßen sich dann eine richtige Höhle in den Apfel!
An den Tagen dazuwischen gibt es mal einen kleinen Hundekeks (zerkrümelt, damit auch die etwas langsameren was davon abbekommen, einen Klacks Quark oder sone komischen Gemüse-Kräcker-Dingens (die gibt´s beim Futterhaus in der Offentheke), manchmal auch ein Stückchen getrockneten Kokosnuss-Span, getrocknete Ananas oder eine halbe Rosine oder Cranberry. Und weil ich meine Nudeln und den Reis sehr, sehr, sehr salzarm koche (meine Miezen bekommen da nämlich auch was von ab), gibt es an den Tagen, an denen ich Nudeln oder Reis mache, auch ein bisschen was davon... Bei Spaghettis kommt es dann immer gerne wieder zum Nachspielen der berühmten Szene aus Susi und Strolch(an jedem Spaghetti-Ende eine Maus, die sich beim Mümmeln immer näher kommen)...
Und ich muss gestehen, dass ich ab und zu doch auch mal solche Kräcker-Dingens in den Käfig hänge :)eusa_shhh: sie mögens doch so gern!)
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.880
Reaktionen
11
Ok, das Gemüse und die Brekkies hab´ ich jetzt nicht separat aufgeführt, weil das für mich nicht unter "Leckerlis" , sondern unter "notwendige Vitamine und Eiweiß" fällt ;-)
Unsere Mäuschen bekommen auch jeden zweiten Tag Gemüse (am liebsten mögen sie frischen Mais, Tomate und Gurke, ab und zu gibt´s auch mal Salat...) Tomate und Gurke gibt´s übrigens kleingewürfelt und durcheinandergemischt mit einem Tropfen Olivenöl obendrauf... (Soll krebsvorbeugend wirken, erwiesen ist das aber nicht... den Mäusen schmeckt´s jedenfalls... und die dritte Tumormaus haben wir jetzt auch *seufz*)
Obst mögen sie gar nicht so gern - vom Apfel schlecken sie, wie gesagt, lieber nur die Sahne ´runter...
Eine Erdbeere hatte ich letztens auch fein kleingeschnippelt - die rote Farbe ist heute noch überall zu sehen, und Don hat sich anscheinend an der Erdbeere den Magen verdorben... der lief zwei Tage mit hängenden Ohren durch den Käfig, nachdem er ausgiebig Erdbeere gefuttert hatte... Er ist aber schon lange wieder fit ;-)
LG, seven
 
N

Nilay_Yarsu

Registriert seit
03.06.2007
Beiträge
80
Reaktionen
0
Jeden Abend vor dem Licht ausmachen gibts für jede Maus einen Kürbiskern.
(wird Zeit, das mein Kürbis wächst, mir gehen die Kerne aus *g*)

Ganz besondere Leckerchen sind dann schon mal eine kleingeschnittene Seidenraupe oder ein Stück vom Koifutter.
Das lieben sie total.

Das Koifutter zerreib ich dann auch schnomal und rühre es unter Quark oder Joghurt.
Meine Muffelchen fressen sonst nämlich keinen Joghurt *g*


Gemüse und Obst zähle ich jetzt nicht zu den Leckerchen. Das gibts eh jeden Tag (Gemüse), bzw. einmal in der Woche (obst)
 
Namibia

Namibia

Registriert seit
14.05.2007
Beiträge
74
Reaktionen
0
hey!
also ich finde es witzig zu sehen,dass alle Mäuse doch so ihren eigenen Geschmack haben!meine mögen auch kaum Apfel,knabbern höchstens mal aus fütterneid daran...:)aber die Salatgurke werde ich jetzt auch mal versuchen.muss man bei der Tomate auf Besonderheiten achten?Die Möhren nehmen meine auch eher nur auseinander.Ja und der Kräcker....deen muss ich gestehen nehme ich auch ab und zu rein.(keine angst,meine Mäuse sind nicht zu dick).Was haltet ihr von getrockneten Kokussnusstückchen füttern?
schönen sonnigen abend wünscht eure Namibia
 
D

dragongirl86

Registriert seit
14.01.2006
Beiträge
458
Reaktionen
0
Vieles wurde hier ja schon aufgezählt, aber was meine z.B. auch noch lieben, sind aufgepoppte Maiskörner, also Popcorn. Aber natürlich kein fertiges, wegen dem Zucker und wer weiß was da noch alles drin is. Nur selbst aufpoppen. Aber damit haben die immer einen riesen Spaß. Und Gammarus aus meinem Schilkrötenfutter gibts auch ab und zu mal. Ansonsten auch all das, was hier schon aufgezählt wurde.

Am meisten fahren meine Mausels aber auf ihren Hüttenkäsemix ab. Da kommt dann immer etwas Hüttenkäse in ein Schälchen, mit ein paar Haferflocken vermengt und je nach Jahreszeit noch mit Obst- und Gemüsestückchen, zur Zeit gerade Erdbeer- und Salatstückchen. Das sieht immer so lecker aus, das würd ich am liebsten grad selbst essen :D
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.880
Reaktionen
11
@Namibia: Zu den Tomaten - ohne das Grünzeug und diesen grünen "Knubbel" und auf jeden Fall ohne Kerne... dann kannst Du Tomate bedenkenlos verfüttern...
Unsere Mäuschen haben da ganz unterschiedliche Vorlieben: Alle mögen am liebsten den frischen Mais, der ist immer als erstes weg... Die einen stürzen sich dann als nächstes auf die Tomate, die anderen bevorzugen die Gurke...
Weiter unten auf der Beliebtheitsskala rangiert Paprika, und weit abgeschlagen das Obst... Frischen Salat mögen sie auch alle gern, aber den gibt´s nicht so oft wegen Nitrat- und Durchfallgefahr...
LG, seven
 
Namibia

Namibia

Registriert seit
14.05.2007
Beiträge
74
Reaktionen
0
hab ich das richtig verstanden?mann kann das grün von möhren in den käfig hängen?
gute nacht
eure namibia
 
Namibia

Namibia

Registriert seit
14.05.2007
Beiträge
74
Reaktionen
0
halli hallo...
also heute habe ich bemerkt das meine junge löwenzahnblätter lieben.sind die schädlich...wenn nur bedingt ab wieviel menge?
lg namibia
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.880
Reaktionen
11
Prinzipiell sind sie nicht schädlich - über die Menge weiß ich allerdings nichts (gilt wahrscheinlich das Gleiche, wie bei allen Sachen: in Maßen, nicht in Massen... sagt diebrain was dazu?)
Und natürlich sollte man darauf achten, dass man den Löwenzahn nicht gerade an einer vielbefahrenen Straße oder auf einer Hundewiese pflückt *umkipp*...
LG, seven
 
Namibia

Namibia

Registriert seit
14.05.2007
Beiträge
74
Reaktionen
0
guten morgen
nein um gottes willen,das mit dem löwenzahn und anderen gräsern ist mir durchaus bewusst.ich hole mir den ausschließlich aus unserem garten.habe zwar auch einen hund,aber der macht auch nicht in den garten...ja ich denke die menge für vier mäuse müsste so ungefähr bei 3 salatblättern liegen.
schönen tag eure Namibia
 
S

Skai

Registriert seit
20.12.2006
Beiträge
64
Reaktionen
0
Kann man Mäusen eigentlch auch die Kerne aus Wassermelonen geben, oder sollte man das lieber nicht machen?
Habe ja selber noch keine Mäuse aber bald und da will ich vorher gut informiert sein ;-) und da viel mir das gestern beim Wassermelone essen ein.
Gruß Kai
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.880
Reaktionen
11
Hi Skai!
Bei mir "klemmt" www.diebrain.de im Moment - irgendwie komm´ ich nicht ´rein. Was ich jedoch weiß, ist, dass man sowohl Wassermelone als auch Honigmelone in kleinen Mengen verfüttern darf. Zu den Kernen weiß ich allerdings nichts und kann, wie gesagt, gerade nicht nachgucken... Ich weiß aber auch gar nicht, ob die Dinger den Mäusen überhaupt schmecken würden... Wenn Du keine Infos findest, lass´ sie vorsichtshalber lieber weg - und gib Deinen zukünftigen Mäuschen lieber ein entkerntes Stückchen Melone...
LG, seven
 
M

Meus

Registriert seit
06.02.2007
Beiträge
51
Reaktionen
0
Hallo ihr alle miteinander

Also meine Mäuse essen gerne getostetes Toastbrot, Zwieback,
Wallnüsse, die knacke ich immer nur zur hälfte damit sie auch was zu tun haben und nicht einfach die Nuss so essen. Ich lasse mir generell immer was neues einfallen das sie auch versuchen müssen an die leckereinen rann zu kommen und es scheint ihnen spaß zu machen und es ist immer wieder mal was neues. Äpfel essen meine auch nicht so gerne und mit Banane hab ich es noch nicht versucht.Sie bekommen auch gelegentlich frischen Löwenzahn und auf Nudeln fahren sie genauso ab (natürlich nicht gekocht)

LG Meus:)
 
Namibia

Namibia

Registriert seit
14.05.2007
Beiträge
74
Reaktionen
0
hey
aaalso ich hab das problem bei meinen kleinen
sie sind ca3 monate alt und waren kein frischfutter gewohnt.was mögen mäuse am liebsten bzw mit was kann ich sie an diese art von futter gewöhnen?irgendwelche tricks?
lg namibia
 
DieFly

DieFly

Registriert seit
07.08.2007
Beiträge
46
Reaktionen
0
Heyhey,
da bin ich wieder =)

Also meine Mäuse bekommen zusätzlich zu täglichem Körnerfutter und Obst oder Gemüse (auf euren Tipp manchmal mit etwas Sahne) etwa alle drei, vier tage ein stückchen Katzentrockenfutter pro Maus und auch alle paar Tage mal Nüsse und ähnliches Knabberzeug (Kürbiskerne, Trockenobst etc, alles in der Mischpackung gekauft, gibts aber nicht wie blöderweise vom Hersteller gedacht haufenweise in die Schüssel, sondern einzeln aus der hand oder im Käfig versteckt), außerdem einmal die Woche ein bisschen Sahne und wirklich selten (so fern man das sagen kann, denn lange habe ich die Kleinen noch nicht; deshalb bisher erst einmal) ein kleines Stück Käse.


@Namibia: Das Problem hatte und hab ich auch. Mir wurde geraten, sahne draufzutun, das klappt auch manchmal, aber meistens wird nur die Sahne sauber weggeschleckt und das Obst bleibt^^ Ansonsten hilft nur Probieren, was sie vielleicht doch verlockt. Bei mir hats bisher mit salat geklappt und alles andere wird größtenteils verschmäht...
 
Maleah

Maleah

Registriert seit
10.03.2007
Beiträge
1.623
Reaktionen
0
Ich würde auch einfach mal viele verschiedene Gemüsesorten ausprobieren.
Meine stehen zum Beispiel total auf Broccoli und Grashalme.
 
M

MelanieM

Registriert seit
30.08.2007
Beiträge
103
Reaktionen
0
Hallo,
meine Mäuse lieben Kürbiskerne und Hamsterdrops mit Fleischgeschmack (die gibt es aber nur ganz selten und vor allem für schwache Mäuschen, die gepeppelt werden müssen).

Eine Frage zu Brekkies: ich habe mal gelesen, dass man Mäusen kein Katzenfutter geben sollte, weil es Taurin enthält und das wiederum neurotoxische Schäden bei Mäusen hervorruft. Habt ihr damit Erfahrung?

Gruß, Melanie
 
N

Nilay_Yarsu

Registriert seit
03.06.2007
Beiträge
80
Reaktionen
0
heute gibts als Leckerchen eine Weintraube unters Gemüse gemischt *g*
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Welche xtra snacks sind geeignet?

Welche xtra snacks sind geeignet? - Ähnliche Themen

  • Lieblings-Snacks eurer Mäuse?

    Lieblings-Snacks eurer Mäuse?: Wollte mal fragen was eure Mäuse denn am Liebsten fressen oder ab und zu mal bekommen und ganz gern fressen? Meine Kleinen lieben Gurken, Hirse...
  • snack rezepte

    snack rezepte: huhu kennt von euch vielleicht jemand ein rezept für mäuse/gerbils für kleine snacks für zwischendruch, die auch gesund sind? lg
  • snack rezepte - Ähnliche Themen

  • Lieblings-Snacks eurer Mäuse?

    Lieblings-Snacks eurer Mäuse?: Wollte mal fragen was eure Mäuse denn am Liebsten fressen oder ab und zu mal bekommen und ganz gern fressen? Meine Kleinen lieben Gurken, Hirse...
  • snack rezepte

    snack rezepte: huhu kennt von euch vielleicht jemand ein rezept für mäuse/gerbils für kleine snacks für zwischendruch, die auch gesund sind? lg