Zum 4. mal im Tierheim ....

Diskutiere Zum 4. mal im Tierheim .... im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; ..jaja, Ian hatt es wieder geschafft. Dabei fing alles so gut an für ihn. Ende letzten Jahres. Die neuen Besitzer haben Haus, Grundstück und...
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.432
Reaktionen
20
..jaja, Ian hatt es wieder geschafft.

Dabei fing alles so gut an für ihn. Ende letzten Jahres.
Die neuen Besitzer haben Haus, Grundstück und Dobermannerfahrung.
Erst wurde ihnen geraten, Ian nicht zu nehmen, da er seine ehemaligen Halter biß.

Nach dem sie mit anderen Dobis spazieren gingen, wollten sie es dennoch mal mit ihm versuchen. Sie waren recht zufrieden mit ihm, beherrscht er doch schonmal die Grundkommandos.

Nach kurzer Zeit lag die Entscheidung fest, er wird erst mal zur Probe mitgenommen.
Alles
verlief super, also blieb er auch dort.

Bis letzte Woche.
Er hat Mann und Frau gebissen, bei der Frau musste mit 7 Stichen genäht werden. Die eine Attacke war beim Pfoten abtrocknen. Wie bei den ehemaligen Interressenten für ihn. Dabei hatte er sich dass bei den neuen Haltern viele Monate sehr gut gefallen lassen.
Der Mann wurde erwischt, als er ihn rausschicken wollte.

In der Zeit dort soll er am Grundstück recht angeschlagen haben, was sie aber laut Aussagen gut unter Kontrolle hatten.
Auch gingen sie mit Halti spazieren, da er Artgenossen an der Leine wohl unfreundlich entgegenkommt.

Und nun isser wieder im Tierheim.
Dieser Dummkopf.
Diesmal mit grünem Punkt ausgezeichnet, der bedeutet dass Acht gegeben werden soll, und Gassiegeher nicht mit ihm gehen dürfen, nur Tierpfleger.

Ich dachte ich schaue nicht recht, als ich den Namen las an der Tafel und die Rassebezeichnung. Und den grünen Punkt!

Bin ich also zu dem Zwinger gelaufen. Wollte erst nicht recht erkennen, ob er es war.
Bis ich nachfragte. Und mir obiges erzählen lies.
Die Pflegerin sagte mir noch dass sie sich kaum traute, mich darüber zu unterrichten, hatten wir doch Tage zuvor noch über sein zu Hause geschrieben, dass alles noch klar läuft.

Langsam glaube ich, das Verhalten kann u.a. auch gesundheitliche Ursachen haben. Ach was weiß ich, bin ich doch nie dabei..

Ach mein Ian!
Was soll nur aus dir werden!
Ich habe echt Angst, dass er niewieder raus kommt, sogar euthanasiert werden muss...


:(
 
28.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
10
Armer Ian :( Ich finds irgendwie seltsam, dass er alle Halter einfach so gebissen hat? Wüsste gerne, was er hat oder was die Halter wirklich gemacht haben...
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.432
Reaktionen
20
Finde ich auch seltsam... vorallem hatten sie ihn doch so lange, ich an ihrer Stelle würde mir dann professionelle Hilfe holen, und ihn dann nicht einfach wegschieben....ich meine die haben doch Geld und Zeit....
 
G

greenDOG

Registriert seit
06.05.2009
Beiträge
1.270
Reaktionen
0
Oh, nein ...
Der arme Ian. Er ist so ein schöner Hund. Es hat ja erst gut geklappt, aber warum beißt er dann wieder?
Könnt ihr ihn nicht zur Vorsorge nochmal untersuchen lassen? Beißt er die Pfleger nicht?
Der arme tut mir leid. Er soll doch nicht für immer im TH leben müssen ...

Hoffe nur das Beste für ihn! *Daumen drück*
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.432
Reaktionen
20
Im Tierheim zeigt er keine Auffälligkeiten. Er ist umgänglich, Fremden reserviert.
Ich weis nicht ob er genauer Untersucht wird.... in der Regel wird jedes Tier was das Tierheim betritt vom Tierarzt untersucht. Aber nur oberflächliches... kein Blutbild oder ähnliches.
 
Vanessa vs. Nessi

Vanessa vs. Nessi

Registriert seit
26.03.2010
Beiträge
226
Reaktionen
0
Ich denke man sollte einfach noch weiter nach Halter für Ian suchen.

Ich arbeite derzeitig im Tierheim und weiß daher, das jedes Tier. Gründlich und sorgsam untersucht wird vom Tierarzt.

Und wenn mit Ian wirklich irgendwas nicht stimmt, dann sollte er Theapiert werden.

Dazu sind Pfleger/spezielle Psychologen ect. ausgebildet.

Lebt Ian den mit anderen Hunden zusammen? Oder ist er alleine, und wie weit wird er ausgelastet?
Liebe grüße :p
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.432
Reaktionen
20
Im Tierheim ist Auslastung nicht wirklich möglich. Er zeigt sich verträglich mit Artgenossen (Rüden und Hündinnen), und wie von mir erwähnt, gab es keine Zwischenfälle mit Menschen.
Im Tierheim ist er auch nicht hyperaktiv.

Ausserdem kann man schlecht trainieren, wenn er keine Auffälligkeiten zeigt.
Scheint immer erst aufzutreten, wenn er ein zu Hause bekommt.
Erst da könnte man handeln.
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Wie wäre es denn wenn er zur Dobermannnothilfe kommen würde. Die arbeiten doch mit Pflegestellen und könnten sich weit aus besser um ihn kümmern als in einem Tierheim. Und die haben ja auch meistens Halter sich mit mit Dobermann auskennen und genau so einen auch suchen.
 
G

greenDOG

Registriert seit
06.05.2009
Beiträge
1.270
Reaktionen
0
Ja, wäre vl. eine gute Idee.
... *hach* sowas ist immer ganz blöd, wenn Tiere wieder und wieder zurück ins TH kommen :(

Wenn er weiterhin sonst keine Auffälligkeiten zeigt, würde ich auch noch kein Blutbild machen lassen - ansonsten aber auf jeden Fall, vl. stimmt da irrgendwas nicht. Naja, ...
Hmm, wie oft kommt er denn raus am Tag und was wird dann gemacht? Auch im TH kann man Hunde auslasten (natürlich nur beschränkt, aber es geht!). Habt ihr im TH ausgebildete Trainer oder "nur" ehrenamtliche Mitarbeiter ohne Ausbildung etc. ? Vl. sollte man sich auch mal an einen Tierpsychologen wenden? Ich will hier jetzt keine Panik oder so verbreiten... wenn ja sonst alles ok ist, wartet einfach noch ab - Er findet irrgendwann sicher sein Zuhause fürs Leben :)
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.432
Reaktionen
20
Ich weis nich, es ist immer so, dass die Hunde früh entweder Gassi-geführt werden oder in einem der drei großen Ausläufe gebracht werden, während drinnen saubergemacht wird.
Die Spaziergänge sind je nach Person unterschiedlich, es gibt wenig Personal, daher gehen einige Spaziergänger (mit Hundeführerschein selbstredent) wie ich mit den Hunden raus.
Aber nicht alle Tiere können am Tag auch Gassie gehen, z.B wenn wenig Leute (Spaziergänger oder Personal) zum rausgehen da sind. Dann kommen sie wieder in die Ausläufe.
Jeder gestalltet die Spaziergänge anders.
3 mal tgl. kommen sie raus.

Aber an Auslastung wird es nicht liegen. Sonst würde er im TH schon auffällig sein, nicht erst bei Menschen mit Haus und Garten und viel Zeit.
Ich denke an Kommunikationsprobleme oder Rangproblem. Oder eben was gesundheitliches.
 
Thema:

Zum 4. mal im Tierheim ....

Zum 4. mal im Tierheim .... - Ähnliche Themen

  • Zum 4. mal im Tierheim ....

    Zum 4. mal im Tierheim ....: ..jaja, Ian hatt es wieder geschafft. Dabei fing alles so gut an für ihn. Ende letzten Jahres. Die neuen Besitzer haben Haus, Grundstück und...
  • ... wenn du mal weg bist

    ... wenn du mal weg bist: Dann ist alles anders. Ich rede nicht von weg für immer, um Gottes Willen. Ich rede von weg für einen Tag... vielleicht auch für zwei. Dieses...
  • Das erste Mal Hundeschule - Klein Louis wird erwachsen :)

    Das erste Mal Hundeschule - Klein Louis wird erwachsen :): Louis lebt nun ein Jahr bei uns und ist 21 Monate alt. Vor zwei Wochen waren wir mit ihm das erste mal in der Hundeschule zu einem Schnupperkurs...
  • Stark sein... mal wieder...

    Stark sein... mal wieder...: Grade eben bekomme ich einen Anruf auf der Arbeit. Meine Schwiegermutter ist gestorben... akutes Nierenversagen... Mein Mann eh schon in...
  • Die "Bürotaube" nistet mal wieder :)

    Die "Bürotaube" nistet mal wieder :): Halli hallo :) Haben eine Taube die sich bei uns am Finanzamt ein Nest gebaut hat. Dort hat sie im vergangenen Jahr schonmal genistet. Damals...
  • Ähnliche Themen
  • Zum 4. mal im Tierheim ....

    Zum 4. mal im Tierheim ....: ..jaja, Ian hatt es wieder geschafft. Dabei fing alles so gut an für ihn. Ende letzten Jahres. Die neuen Besitzer haben Haus, Grundstück und...
  • ... wenn du mal weg bist

    ... wenn du mal weg bist: Dann ist alles anders. Ich rede nicht von weg für immer, um Gottes Willen. Ich rede von weg für einen Tag... vielleicht auch für zwei. Dieses...
  • Das erste Mal Hundeschule - Klein Louis wird erwachsen :)

    Das erste Mal Hundeschule - Klein Louis wird erwachsen :): Louis lebt nun ein Jahr bei uns und ist 21 Monate alt. Vor zwei Wochen waren wir mit ihm das erste mal in der Hundeschule zu einem Schnupperkurs...
  • Stark sein... mal wieder...

    Stark sein... mal wieder...: Grade eben bekomme ich einen Anruf auf der Arbeit. Meine Schwiegermutter ist gestorben... akutes Nierenversagen... Mein Mann eh schon in...
  • Die "Bürotaube" nistet mal wieder :)

    Die "Bürotaube" nistet mal wieder :): Halli hallo :) Haben eine Taube die sich bei uns am Finanzamt ein Nest gebaut hat. Dort hat sie im vergangenen Jahr schonmal genistet. Damals...