Casper lebt!

Diskutiere Casper lebt! im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Unser Casper ist durch seine Schilddrüsenunterfunktion stark übergewichtig und hat ganz böse Ballenabszesse. Ein Pfötchen ist der Maßen kaputt das...
Sternlein

Sternlein

Registriert seit
09.12.2009
Beiträge
834
Reaktionen
0
Unser Casper ist durch seine Schilddrüsenunterfunktion stark übergewichtig und hat ganz böse Ballenabszesse. Ein Pfötchen ist der Maßen kaputt das Casper täglich Schmerzmittel bekommt. Gegen Bumblefeet kämpfen wir hier vergebens. Bzüglich dieser Situation stand beim letzten TA-Besuch schon fest das Casper nicht mehr lange zu leben hat und bald erlöst werden muss.

Vorgestern bekam Casper von jetzt auf gleich eine riesige Umfangsvermehrung am Bauch. Letzte Nacht lief diese Schwarz an.
Für mich war klar das Casper schon heute erlöst werden muss weil er unter den Gesamtumständen nicht operiert werden kann.
Dementsprechend kam ich heulend in die TA-Praxis, war am stottern und
generell völlig fertig mit den Nerven.
Wir nahmen Caspers Bruder "Elias" mit da ich es daheim nicht über`s Herz brachte die Jungs zu trennen. Vor lauter Nervosität griff ich Elias und hielt der TÄ Elias vor die Nase.
Dann holte ich Casper raus und zeigte das ganze Eklat.
Die Tä darauf: "Den schläfern wir nicht ein! Das machen wir jetzt ganz schnell weg".
In dem Moment holte die Sprechstundenhilfe ein kleines Skalpell, mehrere Tücher, Spritzen, Kanüle zum spülen und alles mögliche raus. Das ging schneller als ich schauen konnte.
Während dessen nahm die TÄ mir Casper ab. Und los ging es - ohne Narkose da Casper nicht narkosefähig ist. Ich habe den Raum verlassen. Mein Mann blieb dabei. Wollte mit meiner Heulerei die TÄ und Casper nicht verrückt machen.
Draußen wartete ich auf ein quieken und schreien von Casper. Schließlich war es mal eben eine Op!
Aber nichts kam. Kein Mucks. Alles blieb still.

Danach folgte das Gespräch bezüglich Casper. Es war letztlich ein Abszess ohne Tumore. Dieser konnte problemlos ganz entfernt werden. Danach wurde alles gründlich gespült und Casper bekam einen Kegel (Antibiotikatablette oder so was ähnliches) in die Wundhöhle, die nun sehr groß erscheint.
Zudem soll Casper jetzt 2 mal täglich Baytril bekommen.

Casper war tatsächlich während der gesamten Prozedur ganz still, zuckte nur ab und zu und unternahm nicht ein mal den Versuch beißen zu wollen. Er hat sich vorbildlich und stark verhalten!
Vielleicht wirkte ja das Metacam von letzte Nacht noch ein bisschen. Ich gab ihm letzte Nacht einen halben Tropfen mehr weil ich Angst hatte das er große Schmerzen hatte.
Ich hoffe jedenfalls das es noch wirkte und Casper für sich nicht zu sehr gelitten hat.

Jedenfalls lebt Casper! Und noch ein gutes: Er hat abgenommen! Ich kann es kaum fassen. Bin noch etwas neben mir. Meine Freude ist unbeschreiblich.
 
29.08.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Sternlein

Sternlein

Registriert seit
09.12.2009
Beiträge
834
Reaktionen
0
Jetzt hat Casper über Nacht auch noch einen dicken Atemwegsinfekt bekommen. Das darf alles nicht wahr sein... :(
Baytril bekommt er ja wegen der Bauchwunde schon.
 
R

rattenfan91

Registriert seit
16.06.2010
Beiträge
367
Reaktionen
0
Ach Sternlein,das tut mir Leid,dass jetzt nochmal ein Rückschlag kam. Aber ich freue mich sehr,dass Casper noch nicht erlöst werden musste. Vielleicht habt ihr den Kleinen ja doch noch länger als ihr gedacht habt bei euch. Und das wäre ja auch das schönste,wenn es ihm nicht zu sehr zu schaffen macht. Fühl dich mal gedrückt. Wir drücken hier weiterhin Daumen und Pfötchen für euch.
 
Sternlein

Sternlein

Registriert seit
09.12.2009
Beiträge
834
Reaktionen
0
Hallo,

vielen Dank für Deine lieben Worte. :)

Vorhin stand er weniger rasselnd vor mir und deutete mir Langeweile an. Ich spielte etwas mit ihm, kitzelte ihn durch worauf er dann weg rannte und immer wieder kam. Die normalen Rattenspielchen für Zwischendurch eben. :D

Sein "zerfetztes Pfötchen" sah vorhin ganz schlimm aus. Die TÄ hat mir davon abgeraten es zu verbinden weil Elias (die andere Ratte) da dran gehen wird. Aber ich ziehe in Erwägung das Pfötchen morgen mal zu verbinden und die erste Zeit am Käfig zu bleiben um zu beobachten was geschieht. Wenn es verbunden ist, gelangen keine weiteren Bakterien hinein und die Salbe wird nicht sofort weg gelaufen.

Die Bauchwunde ist noch geschwollen und leicht verhärtet. Aber das wird normal sein, denke ich.

Im allgemeinen war ich vorhin aber in Anbetracht der Situation ganz zufrieden mit ihm. Er sah wirklich schon viel besser aus als heute Mittag. :)
 
Thema:

Casper lebt!

Casper lebt! - Ähnliche Themen

  • Ratte lebt seit 6 Monaten alleine und wird nicht Handzahm was kann ich tun?

    Ratte lebt seit 6 Monaten alleine und wird nicht Handzahm was kann ich tun?: Ich habe vor 6 Monaten meine Ratten Dame gekauft. Ist bis heute aber nicht Handzahm alleine schon nur kurz anfassen endet meistens mit sicher...
  • Pauline lebt noch

    Pauline lebt noch: Nachdem Pauline (2,6 Jahre alt) eine schlimme Atemwegsinfektion bekam und sofortiges Handeln mit Baytril nicht half, war ich mir schon dessen...
  • Mein Badezimmer lebt!!

    Mein Badezimmer lebt!!: uuuaaaa warum eigentlich immer ich?? und das am frühen morgen! da hab ich doch gestern abend glatt vergessen das licht im bad auszumachen.. und...
  • Lea lebt immer noch

    Lea lebt immer noch: meine Ratte Lea lebt gott sei Dank immer noch und das obwohl sie wirklich alt ist (4Jahre).Sie hat vor zwei Monaten einen Tumor an der Milchleiste...
  • Ähnliche Themen
  • Ratte lebt seit 6 Monaten alleine und wird nicht Handzahm was kann ich tun?

    Ratte lebt seit 6 Monaten alleine und wird nicht Handzahm was kann ich tun?: Ich habe vor 6 Monaten meine Ratten Dame gekauft. Ist bis heute aber nicht Handzahm alleine schon nur kurz anfassen endet meistens mit sicher...
  • Pauline lebt noch

    Pauline lebt noch: Nachdem Pauline (2,6 Jahre alt) eine schlimme Atemwegsinfektion bekam und sofortiges Handeln mit Baytril nicht half, war ich mir schon dessen...
  • Mein Badezimmer lebt!!

    Mein Badezimmer lebt!!: uuuaaaa warum eigentlich immer ich?? und das am frühen morgen! da hab ich doch gestern abend glatt vergessen das licht im bad auszumachen.. und...
  • Lea lebt immer noch

    Lea lebt immer noch: meine Ratte Lea lebt gott sei Dank immer noch und das obwohl sie wirklich alt ist (4Jahre).Sie hat vor zwei Monaten einen Tumor an der Milchleiste...