Vom Tierheim gemobbt?

Diskutiere Vom Tierheim gemobbt? im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Hallo, ich bin im Moment sowas von sauer:? Wie einige von euch ja wissen, wollte ich eigentlich eine Dreiergruppe Rennerherren bei mir...
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Hallo,

ich bin im Moment sowas von sauer:?

Wie einige von euch ja wissen, wollte ich eigentlich eine Dreiergruppe Rennerherren bei mir aufnehmen. Ich hab auch schon über 60€ in eine größere Behausung für meine jetzigen Renner investiert, umgezogen sind sie auch schon teilweise.

Mein Detolf war/ist immer noch schön neu eingerichtet, super für Renner. Ich ruf also heute im Tierheim an und frag männlichen Rennmäusen. "Jaja, haben wir hier, ältere und Jungtiere". So, ich noch die letzten Handgriffe am Gehege gemacht, schnell noch fürs TH fotografiert etc. Setz mich ins Auto und fahr eine halbe Stunde hin, nur um dann festzustellen, dass die Frau vom Telefon überhaupt nicht wusste, ob es männliche oder
weibliche Renner sind (wäre ja auch so unwichtig:roll:). Naja, bis auf eine verletzte Solomaus waren alles Weibchen und meinen Herren möchte ich so einen Stress nicht zumuten. Also fahr ich wieder unverichteter Dinge heim zu meinem leeren Detolf. Ich hab noch die Adresse von einem Rennmauszüchter erhalten... da ich betreffende Person sogar kenne, weiß ich, dass sie für die Zoohandlungen vor Ort züchtet und sowas möchte ich ganz und gar nicht unterstützen.

Aber es war auch nicht die erste Panne im Tierheim.

Als ich Ole von dort holen wollte, kam ich mit meinen Eltern hin. Töchterchen fragt, ob es möglich sei, einen Hund gegen Anzahlung reservieren zu lassen - Antwort: Nein. Er müsse sofort mitgenommen werden oder man müsse auf sein Glück vertrauen. Meine Mutter fragt keine 5 Minuten später die gleiche Frau - Antwort: Sicher geht das, allerdings nur gegen eine kleine Anzahlung. Bin ich im falschen Film gewesen???

Ich opfere ja meine Freizeit des öfteren für's Tierheim, speziell für Bauarbeiten dort. Als mir aufgetragen wurde, das Unkraut am Zaun (Ranken) zu entfernen, hab ich das gemacht - und der Zaun war seeehr lang. Kaum zupf ich die letzte Pflanze aus, bekomm ich tierischen Ärger von der Cheffin, warum ich denn die schönen Pflanzen rausreiß, die wären als Sichtschutz gedacht gewesen. Da wurde ich dermaßen in Grund und Boden gebuttert:roll: Ich konnte ja nichts dafür, wenn mir eine andere ebenfalls im Tierheim arbeitende Person falsche Informationen gibt (die Person hat komischerweise keinen Ärger bekommen...).

Ich komm mir so langsam aber sicher nach Strich und Faden ver****** vor:? Wollen die nun Tiere dort vermitteln oder Leute vergraulen? Nächsten Sommer werde ich meine Freizeit dann wohl privat verbringen, dort brauch man ja anscheinend keine helfenden Hände oder es kommen jeden Sommer genug neue nach:|

Nunja - und jetzt steht der Detolf immer noch leer. Ich werde mich dann die Tage mal durch die Hamsterhilfen googlen um einen süßen Robo zu finden, wobei mich Lemmis auch interessieren würden - aber da kommt man wohl schwerer ran.

Verwirrte Grüße ;)
 
22.09.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
LiaPfote

LiaPfote

Registriert seit
01.11.2010
Beiträge
12.575
Reaktionen
0
das ist ja mies-,- Ich würd da auch nicht mehr hingehen....
 
Mellchen97

Mellchen97

Registriert seit
31.01.2011
Beiträge
861
Reaktionen
0
Oh das ist aber blöd :?....Manchmal können Tierheime schon seltsam sein -.-

Naja, du findest bestimmt noch liebe Tierchen die bei dir ein schönes Zuhause bekommen !
Viel Glück :) <3
 
haeschen

haeschen

Registriert seit
11.01.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Das ist ja echt gemein.
Uns ging es vor 5 Jahren so als wir unsere 2. Katze aus dem Tierheim holen wollten,
voll das Theater war das, mir kam das echt so vor als das sie die Katze garnicht vermitteln
wollen. Sind dann auch wieder mit leeren Händen heim und seitdem ist das TH hier für mich gestorben,
wende mich nun immer an den Tierschutz hier, daher haben wir auch viele unserer Süßen vermittelt
bekommen und mußten z.T. nicht mal was zahlen.
Drück dir die Daumen bei deiner Suche das du bald den oder die richtigen Bewohner für deinen Detolf findest.
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.182
Reaktionen
1
Ich habe bezüglich Renner und TH auch schon weniger tolle Erfahrugnen gemacht. Nachdem ich endlich eine Frau für meinen Mozi gefunden hatte, bekam ich diese nicht vermittelt, weil ich meine Maus nicht für die VG ins Tierheim bringen wollte. Bei aller Liebe, aber wie wollen die denn da eine VG durchführen? Die Tiere müssen doch tagelang genau beobachtet werden, dafür haben die doch gar nicht die Zeit.
Nun, es zog also eine Maus aus einem anderen TH ein.

Nunja. Bei der HH wirst du sicher einen Bewohner für deine Detolf finden *g*
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Ich mein ich will ja auch gar nicht das betreffende Tierheim schlecht reden, die vermitteln die Tiere echt schnell weiter, sofern das möglich ist, aber irgendwie komm ich mir hintergangen vor.

Früher war ich eigentlich nur auf Tierschutz aus und durch dieses Forum ist es noch mehr geworden und das ist ja eigentlich auch gut so. Aber irgendwie komm ich mir vor, als wäre meine Hilfe nicht erwünscht, wenn man so angegangen wird. Ich bin ja jetzt auch gar nicht sauer, dass ich keine Renner mitgenommen habe (ich hätte ja die Weibchen haben können) - aber ehrlich gesagt wäre auch nicht viel dabei gewesen, wenn man gesagt hätte "Wart mal, ich frag die Kollegin und ruf gleich wieder an". Bin einfach nur enttäuscht... umso mehr ich mich mit diesem Tierheim befasse umso mehr versteh ich die Leute, die sich für Tiere vom Züchter entscheiden. Früher für mich unverständlich, mittlerweile nachvollziehbar.
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
3
Bah, diesem Tierheim hätte ich längst den Rücken gekehrt. Du machst "undankbare" Arbeit und nachher wirst du dafür noch angegangen? Das kann sich kein Tierheim mehr erlauben in diesen Zeiten und andere würden dich sicher mit Kusshand aufnehmen.

Ein gutes Tierheim, hätte dich direkt an ein anderes verwiesen oder eine private Pflegestelle. Wenn die keine Tiere haben, umso besser, aber andere hätten dich wahrscheinlich direkt festgekettet, damit du ein paar Tiere mitnimmst.

Man, wenn ich das höre, dreht sich mir wieder der Magen um. Das sind dann so Aktionen, die den Tierschutz überhaupt echt unmöglich machen.

Ich knuddel dich mal. Hätte ich eine Tierhilfe, ich hätte dich auf Händen getragen... Was bestimmt ein tolles Bild wäre *g*
 
Thema:

Vom Tierheim gemobbt?

Vom Tierheim gemobbt? - Ähnliche Themen

  • Projekt Tierheim - Tag 4

    Projekt Tierheim - Tag 4: Der letzte Tag begann mit Gassi gehen. Die Frau meinte, dass wir anscheinend nur ne kurze Runde waren, obwohl wir eine Stunde unterwegs waren...
  • Projekt Tierheim - Tag 3

    Projekt Tierheim - Tag 3: Es beginn wie gestern. Wir sind eine halbe stunde durch den Regen gelaufen und waren völlig durchnässt. Welpenzwinger sauber machen. S ist...
  • Projekt Tierheim - Tag 2

    Projekt Tierheim - Tag 2: Heute mussten wir erst um 9 da sein. Nachdem wir schon eine halbe Stunde durch den Regen zum Tierheim laufen musste, waren wir alle unmotiviert...
  • Projekt Tierheim - Tag 1 - 2

    Projekt Tierheim - Tag 1 - 2: Ein Dackel saß in einem dreckigen dunklen Zwinger. Mindestens 6 Haufen lagen auf einer Stelle. Später waren diese zum Glück weg. Weiter gehts mit...
  • Projekt Tierheim - Tag 1

    Projekt Tierheim - Tag 1: Soo unser erster Tag Beginn, gleich miit vielen Eindrücken. Im ganzen Haus hat es so sehr gestunken, dass man es kaum ausgehalten hat. Aber...
  • Ähnliche Themen
  • Projekt Tierheim - Tag 4

    Projekt Tierheim - Tag 4: Der letzte Tag begann mit Gassi gehen. Die Frau meinte, dass wir anscheinend nur ne kurze Runde waren, obwohl wir eine Stunde unterwegs waren...
  • Projekt Tierheim - Tag 3

    Projekt Tierheim - Tag 3: Es beginn wie gestern. Wir sind eine halbe stunde durch den Regen gelaufen und waren völlig durchnässt. Welpenzwinger sauber machen. S ist...
  • Projekt Tierheim - Tag 2

    Projekt Tierheim - Tag 2: Heute mussten wir erst um 9 da sein. Nachdem wir schon eine halbe Stunde durch den Regen zum Tierheim laufen musste, waren wir alle unmotiviert...
  • Projekt Tierheim - Tag 1 - 2

    Projekt Tierheim - Tag 1 - 2: Ein Dackel saß in einem dreckigen dunklen Zwinger. Mindestens 6 Haufen lagen auf einer Stelle. Später waren diese zum Glück weg. Weiter gehts mit...
  • Projekt Tierheim - Tag 1

    Projekt Tierheim - Tag 1: Soo unser erster Tag Beginn, gleich miit vielen Eindrücken. Im ganzen Haus hat es so sehr gestunken, dass man es kaum ausgehalten hat. Aber...