Madenbefall

Diskutiere Madenbefall im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Hallo, habe ein großes Problem mit meinem Kaninchen und bin echt Ratlos! Mein ( kleiner ) Chipsy, ca. 7 Jahre alt, hatte vor ungefähr 3-4...
chips

chips

Registriert seit
11.10.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo,

habe ein großes Problem mit meinem Kaninchen und bin echt Ratlos!

Mein ( kleiner ) Chipsy, ca. 7 Jahre alt, hatte vor ungefähr 3-4 wochen einen starken Madenbefall.
Habe es damals beim Füttern bemerkt. Er lag platt und schlapp in der Ecke. Konnte nicht mehr aufstehen und Hoppeln. Bin dann gleich zum TA, der die Maden 2std lang entfernt hat. Der TA meinte das sie guter Hoffnung sind, da er nicht ziemlich fit und motiviert war und gefressen hat.
Sie meinten auch das es aber sicher einige Zeit dauern wird, bis er wieder auf die Beine kommt.
Nun war ich letzten Freitag wieder beim
TA, weil sich nichts getan hat an seinem Zustand. Immernoch sehr schlapp, konnte nicht hoppeln und ist immer wieder umgefallen, obwohl die Wunden alle wieder komplett verheilt waren! Der TA wollte ihn dann gleich einschläfern, doch das konnt ich einfach nicht zulassen. Ich meine er war doch immernoch so motiviert, er hat gefressen, seine Näpfe freudig durch die gegend geworfen und einfach diesen Willen gehabt.
Der TA meinte er das mit dem laufen würde wohl nie wieder klappen..
aber man kann es versuchen. Das habe ich mir nicht zweimal sagen lassen und ihn gleich mit viel Päppelbrei im Gepäck mit nach Hause genommen. Den frisst er auch richtig gerne und ich dachte wenn er erstmal wieder richtig zugenommen hat und bei Kräften ist, wird das auch wieder. Doch iwie wird und wird es nicht besser :( er liegt nur den ganzen Tag im Käfig. Ich setze ihn immer wieder hin und lehne ihn dann auch gegen die Wand. Doch er kippt wieder um. Ich kann es einfach nicht mit ansehen.. mein kleines baby :(
Bin nun auch vormittags nicht da und nachmittags mal beim Stall oder so. Abend habe ich ihn dann in einem Handtuch gewickelt bei mir. Ich will wirklich nicht das er leidet oder ähnliches, aber es kann doch nicht schon vorbei sein, oder??
Habe jetzt viel im Internet geschaut und viele haben geschrieben das sie ihr Kaninchen nach einem Madenbefall wieder hingekriegt haben.. Ich bin echt Ratlos! Könnt ihr mir helfen? Habt ihr Erfahrung mit sowas!?
Fliege nun Dienstag früh auch in die Türkei für zwei Wochen. Meine Mutter könnte sich zwar um ihn kümmern aber ein komisches Gefühl habe ich ja doch. Mach ich das Richtige?
Der TA meinte zwar das er keine Schmerzen habe aber ist das ein Leben für ein Kaninchen!?

Oh man :( was mache ich nur!? Bitte helft mir!

Viele Grüße
 
11.10.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Morastbiene

Morastbiene

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
9.159
Reaktionen
0
Der Blog dient als Tagebuch, hier wirst du kaum Hilfe erhalten. Da geht's lang: Kaninchen Gesundheit
 
chips

chips

Registriert seit
11.10.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
oh sorry, danke.
 
Thema:

Madenbefall