Tierschutz in Ägypten für einige wenige Strassentiere... LUXOR

Diskutiere Tierschutz in Ägypten für einige wenige Strassentiere... LUXOR im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; :P Hallo,ich wohne nun schon viele Jahre Ägypten...In Luxor war ich auch einige und machte dort die erste schlechte Erfahrung,mit muslimischen...
Lailalila

Lailalila

Registriert seit
04.11.2011
Beiträge
16
Reaktionen
0
:p Hallo,ich wohne nun schon viele Jahre Ägypten...In Luxor war ich auch einige und machte dort die erste schlechte Erfahrung,mit muslimischen Menschen.Man hört und liest es überall,Ägypter,bis auf einige Ausnahmen,hassen,ja sind angewidert von den Mischlingshunden in den Strassen.Es stimmt,ich habe es erlebt...Ob es in Cairo die Esel oder die Pyramidenpferde sind,alle,die jemals dahin wollen,bitte hebt die Decken hoch,ihr werdet blutige Rücken,voller Striemen sehen
, bitte setzt euch nicht auf diese zerschundenen Rücken ! Aber zurück nach Luxor, ich wohnte gegenüber von einem Nebenarm des Nil,an einer Strasse,die zum Nil und auch somit zur Fähre führte.Bei einem Spaziergang lief mir ein Hund hinterher,er setzte sich am Nil neben mich,als wäre er schon immer meiner.Er kam mit mir nach Hause,nun war er meiner. Erst mal unter die Dusche,danach war er hellbraun. Man nennt solche Strassenhunde - Baladi-.Er wurde mein bester Freund.Ich sass immer wenn ich nichts zu tun hatte,mit meinem Vermieter vor dem Haus,so ist es in Ägypten und wir unterhielten uns,über alles mögliche. Da brachte mir mein Hund eine Babykatze,Leute hatten sie im Nil entsorgt. Mühevoll zog ich sie gross und nahm sie später mit nach D.Ich beobachtete,dass ein Junge,vielleicht 10,jeden Tag mit seinem Eselkarren,vollbeladen mit Gemüse zum Nil fuhr. Der Esel war klein und spindeldürr,aber morgens lief er trab,abends war er erschöpft...Den ganzen Tag stand er bei ca. 80 Grad in der Sonne,denn schattige Plätze gab es da nicht und der Junge musste sein Gemüse verkaufen.Er schrie den Esel an und schlug ihn mit der Peitsche.Nach zwei Tagen wartete ich auf ihn und nahm ihm die Peitsche aus der Hand und gab ihm damit auf sein Hinterteil.Ich habs gemacht,damit er weiss,was sein Esel für Schmerzen erdulden muss.Dessen Rücken und Hals waren voller blutiger Striemen.Ich hätte fast geheult,das Tier tat mir unendlich leid... Am nächsten Tag kam die Rache... Ich war beim Wäschewaschen,als ich meinen Hund fürchterlich schreien hörte.Ich lief nach draussen,hinter dem Haus erstreckten sich Wiesen und Felder,was ich da sah,lies mir mein Blut in den Adern gefrieren.Mein Hund war voller Blut,mit Steinen wurde ihm der Schädel eingeschlagen ! Vier Kinder liefen gröhlend davon...Wie ich den Hund in die Wohnung brachte,keine Ahnung,ich war wie betäubt.Er brauchte drei Tage,um zu sterben.Für mich begann eine schlimme Zeit,ich musste mit Nervenfieber ins Hospital.
Als ich das hinter mir hatte,verliess ich Luxor.Die Erinnerung schmerzt noch heute,weil man solche Erlebnisse einfach nicht vergessen kann...
Ich ging nach Alexandria und hoffte,dass es hier besser sein würde...

Fortsetzung folgt

Lailalila
 
07.11.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Lubaya

Lubaya

Registriert seit
12.03.2008
Beiträge
2.687
Reaktionen
0
Hallo, noch jemand aus Ägypten! :D
Ich wohne in Marsa Alam und leite hier eine kleine Tierhilfe.

Liebe Grüße
 
Lailalila

Lailalila

Registriert seit
04.11.2011
Beiträge
16
Reaktionen
0
Hallo, noch jemand aus Ägypten! :D
Ich wohne in Marsa Alam und leite hier eine kleine Tierhilfe.

Liebe Grüße


Hallo Lubaya,schön,dich kennen zu lernen...Hatte Moni bei Blue moon angeschrieben,mir ein paar Tipps zu geben ,aber sie hat gerade 300 Tiere und ihr fehlt die Zeit,mir auf meine Fragen zu antworten.Kannst du mir vielleicht sagen,wie du angefangen hast ? Ich wohne 40 km vom Stadtkern,also etwas ausserhalb,in einem VillenviertelHinter dem Haus ist noch ein ca 650 m2 leerer Grund,der auch meinem Vermieter gehört und den darf ich nutzen.Gestern haben wir vom Garten aus den Mauerdurchbruch gemacht.Da drin sind viele Büsche und Müll,was erst entsorgt werden muss.Ungefähr 100 m weiter ist allerdings ein Resort,was im Sommer gut besucht war.Meinst du,da könnte es Probleme geben ? Wenn du alles gelesen hast,weisst du,welche schlechten Erfahrungen ich bisher hatte und selbst einige Tiere habe.Die kosten mich im Monat die Hälfte meiner Rente,ich bin 61. Wenn ich etwas aufbauen würde,müsste es auch über Spenden finanziert werden und ich hab keine Ahnung,wie ich das angehen soll. Hier will mir keiner helfen und ich müsste Unterstützung haben,leider kenne ich auch keinen,der infrage käme.Meinst du,dass eine Zeitungsannonce was bringt ? Ich habe auch noch die 6 Kitten,wo erst ein Abnehmer da ist,Muslim. Ich würde auch nur Tiere aufnehmen,die Hilfe brauchen,verletzt sind.Solche oder auch Babys finde ich ,wenn ich spazieren gehe,so wie meine beiden...Sag mir mal bitte deine Idee.
Dann wünsche ich dir noch einen schönen Tag ! Lg Lailalila
 
Nelke

Nelke

Registriert seit
01.03.2011
Beiträge
1.007
Reaktionen
0
Wow, das ist einfach nur schrecklich und traurig, was du erlebt hast...
Da fragt man sich echt einfach nur: Warum???
ich wünsch dir noch ganz viel Kraft, das du erreichst, was du schaffen willst!

lg Nelke
 
Lubaya

Lubaya

Registriert seit
12.03.2008
Beiträge
2.687
Reaktionen
0
Hallo Lailalila,
bei uns hat es mit zwei verletzten Hunden angefangen, die vom Auto angefahren wurden. Mittlerweile leben wir mit 25 Hunden und 4 Katzen in einer 90qm Wohnung. Leider haben wir kein Gelände welches wir benutzen können und können momentan auch keine Tiere mehr aufnehmen, da wir so voll sind.

Denke nicht dass es mit dem Resort probleme geben wird, ist ja hier in Ägypten anders wie in Deutschland. Unsere Hunde bellen teils die ganze Nacht durch, wenn die draußen was hören und die Ägypter im Haus haben noch nie was gesagt.

Wenn du dich über Spenden Finanzieren willst, musst du halt Spender suchen. Am besten über ne eigene Homepage, Facebook und so weiter. Wir sind mittlerweile ein eingetragener Gemeinnütziger Verein, (eingetragen in Deutschland) und können zb. auch Spendenquitungen ausstellen, was teils sehr hilfreich ist.

Meinst du eine Zeitungsannonce in Ägypten? Keine Ahnung ob es was bringt. Wir sind hier zwei Deutsche und bekommen von den Ägyptern auch keine Hilfe, nur ab und an wird mal ein Tier vor die Tür geworfen. Wir vermitteln unsere Tiere nur nach Europa. Dafür werden sie geimpft, gechipt und kastriert. Und fliegen dann mit Flugpaten raus.

Ist alles nicht so einfach und wir leben zb. auch immer von einem Tag zum anderen, da man nicht wirklich planen kann und man auch nicht weiß, wann wieder spenden kommen.

Soweit ich weiß, gibt es in Alex auch eine große Tierschutzorga, (weiß gerade den Namen nicht), vieleicht können die dir ja unter die Arme greifen.

Wenn du noch weitere Fragen hast, immer her damit.

Liebe Grüße Jessica
 
Lailalila

Lailalila

Registriert seit
04.11.2011
Beiträge
16
Reaktionen
0
Hallo Lubaya,zuerst,The Brooke Braucht Volontäre,aber nur arabischsprechende,da fall ich raus...
Ich zieh den Hut vor euch,in einer Wohnung,ohmanne.Bei mir verteilt sich alles auf 2 Etagen,noch sind die Katzen mit den 6 Kitten oben,aber nur noch eine Frage der Zeit,bis die Kleinen runterkommen.Nächste Woche werden die beiden kastriert,1 mal Junge ist genug.Die beiden Hunde halten sich im WZ auf,auch im Garten.Das haltet ihr sicher auf Dauer nicht durch,geht ihr Gassi,oder wie macht ihr das ?Sicher seid ihr noch jung und geht arbeiten ? Verzeih mir meine Neugier,ich bekomme Das 2. Jahr Rente,die Hälfte geht für Futter grauf,plus 200 € für Miete für die Villa,200 m2.Meine Tiere leben besser,als ich.
Ich war vor 8 Jahren mal in Marsa Alam,ein Bekannter hat sein Land dort verkauft.Da war es ein armseliges ,primitives Dorf...Weiter weg waren die ersten Hotels fertig.Wie seid ihr denn da gelandet ? Da ,wie auch in Hurghada stell ich mir alles besser vor,da sind viele Urlauber,wo man sich mal unterhalten kann.Ich wohne zwischen Einheimischen und die sind nur im Sommer für kurze Zeit hier...
Aber dann ist es schon laut,9 Min bis zum Wasser,viel Verkehr zum Strand.Aber jetzt Ist erst mal Ruhe.
Die Strassen sind voll mit Hunden,die bellen die halbe Nacht und meine antworten...
Ich will mal bei Google sehen,wie ich so eine homepage erstelle.
Hab erst mal Dank für alles,macht euch einen schönen Abend ! Liebe Grüsse,auch an deine Freundin

Lailalila
 
Lubaya

Lubaya

Registriert seit
12.03.2008
Beiträge
2.687
Reaktionen
0
Ja wir gehen zwei mal am Tag mit jedem Hund raus, morgens uns Abends. Also ich bin 23 und Mischa ist 51. Mischa ist damals mit ihrem Mann hier hingekommen, hatten in einer Tauchbasis gearbeitet. Es wurden immer mehr Tiere und durch die Unruhen anfang des Jahren, haben beide Ihren Job verloren. Ich bin als Praktikantin hierhin gekommen, aber seit Mischa sich von ihrem Mann getrennt hat, bin ich mit in der Leitung. Arbeiten können wir mit den ganzen Tieren nicht. Die Tiere finanzieren wir durch Spenden und für unseren Lebensunterhalt sorgt die Verwandschaft von Mischa und ich bekomme noch Kindergeld.
Wir leben hier auch nur zwischen Einheimischen, ganz selten mal, dass wir jemanden treffen der nicht Arabischer abstammung ist.
Die Hotel anlagen sind eher auserhalb von Marsa Alam und doch nen ganzes Stück weg.

Mach dir auch einen schönen Abend.
Jessica
 
Lailalila

Lailalila

Registriert seit
04.11.2011
Beiträge
16
Reaktionen
0
Hallo Jessi,ich bewundere euch für diese sicher schwere Arbeit,unter den Voraussetzungen,auf so kleinem Raum !!! Schade,dass hier keiner vorher auf eine ähnliche Idee kam...Wir wären sicher ein gutes Trio.Ihr habt wenigstens euch,ich bin allein,denke aber,das wenige der Leute trotzdem für so eine Arbeit zu begeistern wäre,aber wie solche Personen erreichen ? Gestern hat mein Freund im Garten die Mauer durchbrochen,das leere Grundstück ist tifer gesetzt,da muss eine Treppe hin.Im Laufe der Jahre ist da viel Gestrüpp gewachsen,was raus muss.Auf die Grösse bezogen,ist es sehr viel Arbeit,was auf mich zukommt.Der Boden ist weisser Sand,wenn alles mal sauber ist,ist es ein schönes Stückchen...Ich habe echt sooo viele Fragen,allein wegen der Spenden,ohne geht nichts,da kann ich es vergessen.Dazu brauch ich ein Konto,wo muss das sein ? der ganze Papierkram,ist so gar nicht mein Ding.Muss eine andere Person darüber die Kontrolle haben ? Ich hab mich bemüht wg der Homepage,ist aber schwierig,weil ich bisher den Laptop nur gebraucht habe,für fb,mails usw.Leider muss ich das allein bewerkstelligen.Das fängt schon damit an,das ich in das leere Feld neben der Katze,nicht weiss,wie ich da Text reinkriege.Bitte sieh mal darein,was ich und wie ich was machen kann...<Alextierhilfe> habe ich es genannt...Liebe Jessi,du hast schon genug zu tun und ich nerve dich noch.Bitte vergib mir,meine Fähigkeiten sind vielfältig,aber sowas liegt mir nicht.Ich bin eher praktisch veranlagt.Aber ich bin lernfähig,brauche nur Hilfe zur Selbsthilfe ! Wenn ihr nicht so weit wegwärt...Das ist schade ! Aber Jessi,ihr müsst ein Bett zum Schlafen haben,müsst euch nachts erholen,ihr arbeitet so hart ! Du steckst das evtl.besser weg,als deine Freundin,wenn ihr Kreuz erst kaputt ist,was dann ? Was füttert ihr den Hunden ? Leider sind meine sehr verwöhnt,die wollen nicht mal Hühnerfüsse...Und die 8 Miezen erst ,wenn ich keine Abnehmer finde,siehts schwarz aus.Habe mal paar Fotos auf der Homepage reingestellt...Grüss bitte auch Mischa (?) ,liebe Grüsse auch an dich und eure riesige Tierfamilie !
Lailalila
 
Lailalila

Lailalila

Registriert seit
04.11.2011
Beiträge
16
Reaktionen
0
Hallo Jessi,ich bewundere euch für diese sicher schwere Arbeit,unter den Voraussetzungen,auf so kleinem Raum !!! Schade,dass hier keiner vorher auf eine ähnliche Idee kam...Wir wären sicher ein gutes Trio.Ihr habt wenigstens euch,ich bin allein,denke aber,das wenige der Leute trotzdem für so eine Arbeit zu begeistern wäre,aber wie solche Personen erreichen ? Gestern hat mein Freund im Garten die Mauer durchbrochen,das leere Grundstück ist tifer gesetzt,da muss eine Treppe hin.Im Laufe der Jahre ist da viel Gestrüpp gewachsen,was raus muss.Auf die Grösse bezogen,ist es sehr viel Arbeit,was auf mich zukommt.Der Boden ist weisser Sand,wenn alles mal sauber ist,ist es ein schönes Stückchen...Ich habe echt sooo viele Fragen,allein wegen der Spenden,ohne geht nichts,da kann ich es vergessen.Dazu brauch ich ein Konto,wo muss das sein ? der ganze Papierkram,ist so gar nicht mein Ding.Muss eine andere Person darüber die Kontrolle haben ? Ich hab mich bemüht wg der Homepage,ist aber schwierig,weil ich bisher den Laptop nur gebraucht habe,für fb,mails usw.Leider muss ich das allein bewerkstelligen.Das fängt schon damit an,das ich in das leere Feld neben der Katze,nicht weiss,wie ich da Text reinkriege.Bitte sieh mal darein,was ich und wie ich was machen kann...<Alextierhilfe> habe ich es genannt...Liebe Jessi,du hast schon genug zu tun und ich nerve dich noch.Bitte vergib mir,meine Fähigkeiten sind vielfältig,aber sowas liegt mir nicht.Ich bin eher praktisch veranlagt.Aber ich bin lernfähig,brauche nur Hilfe zur Selbsthilfe ! Wenn ihr nicht so weit wegwärt...Das ist schade ! Aber Jessi,ihr müsst ein Bett zum Schlafen haben,müsst euch nachts erholen,ihr arbeitet so hart ! Du steckst das evtl.besser weg,als deine Freundin,wenn ihr Kreuz erst kaputt ist,was dann ? Was füttert ihr den Hunden ? Leider sind meine sehr verwöhnt,die wollen nicht mal Hühnerfüsse...Und die 8 Miezen erst ,wenn ich keine Abnehmer finde,siehts schwarz aus.Habe mal paar Fotos auf der Homepage reingestellt...Grüss bitte auch Mischa (?) ,liebe Grüsse auch an dich und eure riesige Tierfamilie !
Lailalila
 
Lubaya

Lubaya

Registriert seit
12.03.2008
Beiträge
2.687
Reaktionen
0
Hallo Lailalila, danke für die lieben worte, kann ich nur zu dir zurück geben!!
Alleine stelle ich mir das echt noch schwerer vor, klar Mischa und ich Streiten uns auch mal, dass aber sehr selten und meistens haben wir viel spaß zusammen.
Mit dem Grundstück hört sich doch super an, bin gespannt wie es sein wird, wenn es fertig ist.
Am besten wäre, wenn das Konto in Deutschland ist, da die meisten Spender aus Deutschland sind und die dann nicht die Gebühren wegen einer Auslandsüberweisung haben. Oder per Paypal geht es auch, aber das haben nicht alle. Nein es muss keine andere Person Kontrolle drüber haben. Bei uns macht es der Kassenwart und die 1. Vorsitzende, aber da du kein Verein bist, kannst du das alleine machen. Um mir das anzuschauen, bräuchte ich den link, der wird nicht angezeigt.
Ist doch kein Problem ich helfe gerne, kann halt nur mal sein, dass ich nicht direkt antworte oder so.
Naja momentan ist es eher schwer hier Betten aufzustellen, da die ja auch was kosten und so.
Wir bestellen immer Hundefutter aus Kairo und lassen uns das liefern, die Katzen bekommen Katzenfutter, auch aus Kairo. Für die Welpen kochen wir immer Reis, Gemüße und Hühnchen.
Naja Hühnerfüsse sind auch nicht so schmackhaft.

Wegen The Brooke, ich meinte nicht, dass du da arbeiten sollst, aber vieleicht können die dir bei den Tieren helfen. Würde einfach mal nachfragen.
Kannst du Arabisch?

Liebe Grüße von Mischa zurück und auch von den Tieren und natürlich von mir.
Jessica
 
Thema:

Tierschutz in Ägypten für einige wenige Strassentiere... LUXOR

Tierschutz in Ägypten für einige wenige Strassentiere... LUXOR - Ähnliche Themen

  • Tierschutz in Ägypten für einige wenige Strassentiere ... Alexandria

    Tierschutz in Ägypten für einige wenige Strassentiere ... Alexandria: Ich holte mir einen neuen Siamkater...der selbe Shop,die selbe Situation... Er hat sich gut gemacht,fühlte sich aber recht einsam,sodass mich mein...
  • Tierschutz in Ägypten für einige wenige Strassentiere ... Alexandria

    Tierschutz in Ägypten für einige wenige Strassentiere ... Alexandria: In Alexandria,alle sagen nur Alex,fand ich zwei Hundebabys,verlaust und verdreckt,die nun meine waren,denn als Tierschützer konnte ich nicht...
  • Tierschutz in Ägypten für einige wenige Strassentiere ... Alexandria

    Tierschutz in Ägypten für einige wenige Strassentiere ... Alexandria: Jetzt ist das 7.Jahr in Alexandria fast um und es hat sich allerhand ereignet. Bin schon fünf mal umgezogen und endlich die richtige Villa...
  • ...

    ...: Ihr braucht auf diesen Blogbeitrag nicht antworten... Ich habe wirklich überhaupt keine Lust mehr, an gemeckert zu werden, weil ich ja angeblich...
  • Tierschutz - was ist genug?

    Tierschutz - was ist genug?: Hiermit melde ich mich mal aus der Versenkung zurück: Einige wissen es ja, ich mache eine Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellten, um...
  • Ähnliche Themen
  • Tierschutz in Ägypten für einige wenige Strassentiere ... Alexandria

    Tierschutz in Ägypten für einige wenige Strassentiere ... Alexandria: Ich holte mir einen neuen Siamkater...der selbe Shop,die selbe Situation... Er hat sich gut gemacht,fühlte sich aber recht einsam,sodass mich mein...
  • Tierschutz in Ägypten für einige wenige Strassentiere ... Alexandria

    Tierschutz in Ägypten für einige wenige Strassentiere ... Alexandria: In Alexandria,alle sagen nur Alex,fand ich zwei Hundebabys,verlaust und verdreckt,die nun meine waren,denn als Tierschützer konnte ich nicht...
  • Tierschutz in Ägypten für einige wenige Strassentiere ... Alexandria

    Tierschutz in Ägypten für einige wenige Strassentiere ... Alexandria: Jetzt ist das 7.Jahr in Alexandria fast um und es hat sich allerhand ereignet. Bin schon fünf mal umgezogen und endlich die richtige Villa...
  • ...

    ...: Ihr braucht auf diesen Blogbeitrag nicht antworten... Ich habe wirklich überhaupt keine Lust mehr, an gemeckert zu werden, weil ich ja angeblich...
  • Tierschutz - was ist genug?

    Tierschutz - was ist genug?: Hiermit melde ich mich mal aus der Versenkung zurück: Einige wissen es ja, ich mache eine Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellten, um...