Karnickel vs Frauchen

Diskutiere Karnickel vs Frauchen im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Heut war echt der Wurm drin! Ausnahmsweise, einer kleinen inneren Eingebung folgend, nahm ich heute die Leinen mit auf unsre tägliche Gassirunde...
Hexe76

Hexe76

Registriert seit
24.08.2011
Beiträge
2.022
Reaktionen
0
Heut war echt der Wurm drin!
Ausnahmsweise, einer kleinen inneren Eingebung folgend, nahm ich heute die Leinen mit auf unsre tägliche Gassirunde. Normalerweise vergesse ich sie immer, weil ich sie eh nicht brauche. Wir sind prinzipiell alleine auf weiter Flur unterwegs und ausser ein paar flitzenden Karnickeln in der Ferne gibt's nichts, was die beiden von mir weglocken könnte.
Heute lief das aber ein bisschen anders ab!
Raus aus unseren kleinen Wäldchen, ab auf die Wiese, Hang hoch auf die nächste Wiese und da sah ich ein Kaninchen sitzen. Mitten auf der Wiese.
Nix bei gedacht, weitergelaufen.
Kaninchen denkt sich auch nix und hoppelt ein paar Meter weiter und erregt damit Cassys Aufmerksamkeit.
Cassy sprintet also los, ich gehe davon aus, dass Kaninchen gleich im Bau verschwindet, aber denkste!
Kaninchen hoppelt im zickzack über die Wiese und zwar in einem Tempo, dass selbst ICH
es fangen könnte! :eusa_eh:
Ergebnis: es dauert keine 5 Sekunden und Cassy hat ihr 1. Kaninchen im Maul!
Da nützte alles Gebrüll von mir nichts. Lecker Fluffy-Kaninchen vs. schreiendes Frauchen.... DIE Entscheidung hatte Cassy schnell getroffen und hockte da mit ihrem Karnickel zwischen den Zähnen, was einfach nur stille blieb, nicht zappelte, nicht schrie - garnichts!
Ich zappelte und brüllte also fürs Kaninchen mit - nämlich im ICE-Tempo quer über die Wiese zu Cassy und ihrer Beute!
Duke hüpfte derweil fröhlich um Cassy und ihr Kaninchen herum und wusste überhaupt nicht mehr, was los ist.
Ich war innerhalb von Sekunden bei Cassy und zerrte sie vom Karnickel weg.
Karnickel hoppelte gemütlich ein paar Pfotenlängen weiter und blieb dann wieder sitzen. Ich vermute, es ist entweder krank, uralt oder schwerstens suizidgefährdet. Soll es ja geben um die Weihnachtszeit....
Nun hatte ich also 2 Welpen, die sich beide nicht mehr einkriegten, weil beide zum Kaninchen wollten und ich doofes Frauchen sie nicht lies.
ABER! Ich hatte die Leinen dabei! HA!
Meine Güte.... ich geh nienienie wieder ohne Leine los!
Bis ich es wieder mal vergesse natürlich :mrgreen:
Zur Krönung begegnete uns 10min später auch noch eine Katze! :shock:
Die Katze sah meine Hunde und ging gleich schon mal in Angriffsposition. Meine 2 Strolche hatten sie aber gsd noch nicht entdeckt und ich konnte sie beide zu mir beordern und änderte flugs unsre Marschrichtung in "ganz weit weg von Miezekatze!"
Hat funktioniert.
Als wir später wieder Richtung Heimat liefen, sah ich auf der Wiese, weit weg von uns, weiterhin das Kaninchen sitzen. Wahrscheinlich sitzt es immer noch dort und wartet auf den Sensenmann. :?

Okay, update:
Cassy hat wohl Kaninchen geschmeckt... Seit vorgestern schleicht sie in Hab-acht-Stellung über die Wiese, bevorzugt an den Rändern und versucht Karnickel aufzuscheuchen.
Heute haben wir dann die erste Zerreissprobe gehabt. Cassy war der Meinung, nicht mehr reagieren zu müssen, wenn ich sie rufe.
Sie hat den Grossteil unseres Spazierganges an der Leine verbracht...
Wenn ich sie dann wieder frei laufen liess, ging es eine Zeitlang gut, sie blieb brav in der Nähe, kam sofort, wenn ich sie rief - alles war prima.
Aber nach einer gewissen Zeit fing sie wieder an Richtung Büsche zu steuern und kam dann auch nicht mehr, wenn ich sie rief - also wieder an die Leine...
Ich nehme an, das werden wir nun noch ein paar Tage so treiben, bis sie begriffen hat, dass meine Kommandos sofort umgesetzt werden sollen und nicht, wenn es ihr beliebt :evil:
Bin nur froh, dass Duke weiterhin kein gesteigertes Interesse an den Langohren hat. Möge es so bleiben :roll:
 
25.11.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Lubaya

Lubaya

Registriert seit
12.03.2008
Beiträge
2.687
Reaktionen
0
Oh man! Gut das Cassy ihre Zähne noch nicht so recht einsetzen kann, bzw. weiß wie das geht. Das arme Kaninchen. Wird aber wie du schon sagst, warscheinlich Krank sein, sonst wäre es ja abgehauen.
Gut das du die Leine mal dabei hattest. :eusa_shhh:

Katze in Angriffsposition und kleine wilde Hunde, kann nicht gut gehen. Zum Glück haben sie die Katze nicht gesehen! :D
 
Hexe76

Hexe76

Registriert seit
24.08.2011
Beiträge
2.022
Reaktionen
0
hab grad update angehangen. Das kann noch spassig werden.
Mein Mann findet die Aussicht, dass Hasenbraten frei Haus geliefert wird total toll.
Nicht, wenn ich es verhindern kann! :mrgreen:
 
Lubaya

Lubaya

Registriert seit
12.03.2008
Beiträge
2.687
Reaktionen
0
Oh man das hört sich ja super an! :roll:
Drück die daumen, dass sie es bald wieder lässt.
 
Louve

Louve

Registriert seit
22.08.2011
Beiträge
392
Reaktionen
1
Hab jetzt die Tage was interessantes gelesen .. Wollte es mal hier aufschreiben, um andere an meinem (neuen) Wissen teilhaben zu lassen :)

Quelle ist die Welt der Wunder und es geht um Parasiten, ähnlich wie Viren, die ins Gehirn kommen können und dort sich einnisten .. Und das Gehirn auch steuern können.. :

Versuche mit Mäusen haben jedoch gezeigt: Nicht alle Hirn-Parasiten betrachten damit ihre Mission als erfüllt. Einige von ihnen sehen ihr Opfer nur als Zwischenwirt an - und versuchen offenbar alles, um das Leben des Befallenen zu verkürzen. [...] Sobald Toxo das Gehirn einer Maus entert, manipuliert der Parasit das Angstzentrum so, dass die Maus ihren natürlichen Fluchtinstinkt verliert und sich in Selbstmordmanier einer Katze nähert statt zu fliehen. Das Resultat ist eine leichte Beute für die verblüffte Katze und ein neuer Wirt für den Parasiten.
Das erklärt vielleicht das leichtsinnige Kaninchen ..
Irgendwie in dem Beitrag stand auch, dass die meisten Hirn-Parasiten Hunde oder Katzen als Endwirte haben. Und auch noch ganz interessant war die Theorie, dass die Parasiten bei Menschen dasselbe verursachen können. Das wird erklärt damit, dass früher auch oft Menschen Beute von Wildkatzen wurden..
 
Thema:

Karnickel vs Frauchen

Karnickel vs Frauchen - Ähnliche Themen

  • Frauchen hat ihren Abschluss und Mia lernt schnell..

    Frauchen hat ihren Abschluss und Mia lernt schnell..: Hallo ihr Lieben, nach dem ich gestern etwas gefrustet war, was Mia angeht und ihre Fortschritte (die zeitweise nicht vorhanden waren..) habe ich...
  • Ähnliche Themen
  • Frauchen hat ihren Abschluss und Mia lernt schnell..

    Frauchen hat ihren Abschluss und Mia lernt schnell..: Hallo ihr Lieben, nach dem ich gestern etwas gefrustet war, was Mia angeht und ihre Fortschritte (die zeitweise nicht vorhanden waren..) habe ich...