Leben

Diskutiere Leben im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Jetzt sitz ich hier und weiß eigentlich gar nicht genau warum ich hier schreibe....im Augenblick atmet er relativ ruhig und gleichmäßig, das hat...
Zapzarap

Zapzarap

Registriert seit
27.10.2011
Beiträge
2.946
Reaktionen
0
Jetzt sitz ich hier und weiß eigentlich gar nicht genau warum ich hier schreibe....im Augenblick atmet er relativ ruhig und gleichmäßig, das hat leider momentan echten Seltenheitswert, es gibt Momente in denen ich bereits die letzten gemeinsamen Minuten, das Ende sehe und fest davon überzeugt bin,
es nicht mehr vertreiben zu können, ihn nicht mehr beschützen zu können.
Bisher hatten wir einfach noch Glück...
Ich seh ihn an, er schläft bei mir, völlig entspannt und so voller Vertrauen in mich....dabei weiß ich bereits, in wenigen Wochen, vielleicht -mit Pech- bereits in wenigen Tagen, wird er nicht mehr hier sein....er hat in letzter Zeit so unwahrscheinlich schnell abgebaut, schafft nicht einmal mehr die Treppe im Flur, wacht orientierungslos auf und schnappt nach Luft, taumelt, ans gassigehen wag ich nicht einmal zu denken, er hüpft, springt und rennt durchs Wohnzimmer, übernimmt sich dabei sehr oft und kann dann kaum noch atmen und dennoch schafft er es immer gute Laune zu haben, er freut sich über sich selbst, über eine kurze Berührung, über ein Leckerchen, er freut sich über das Leben....über sein Leben....

Das alles ist einfach nicht fair....
 
07.12.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Brini-smiley

Brini-smiley

Registriert seit
30.06.2009
Beiträge
1.581
Reaktionen
0
Ohje Zapzarap,
das klingt ganz schön traurig :( Ich kenne die Hintergründe jetzt leider so gar nicht, aber ich denke mal es geht um einen deiner Hunde?

Auf jeden Fall solltest du die letzte Zeit genießen, und nicht schon trauern, wenn er noch da ist. Du hast jetzt die Zeit, dich irgendwie auf den Gedanken vorzubereiten, und klar kannst und wirst du dir auch Gedanken machen, aber sie richtige Trauer sollte wirklich nach dem Tod kommen.
Mache die letzten Tage und Monate zu euren schönsten, soweit das möglich ist...

Ich weiß, dass klingt alles so einfach, aber letztendlich ist es irgendwie doch besser, als wenn einen ein Tier von heut auf morgen verlässt, und man vielleicht sogar das Gefühl hat, man hätte irgendwas gemeinsam verpasst oder die letzte Zeit gemeinsam nicht internsiv genutzt.

Ich hoffe ich konnte dich wieder ein bisschen ermutigen, zumindest für die nächste Zeit ;)

LG Sabrina
 
schoki43

schoki43

Registriert seit
30.11.2010
Beiträge
1.728
Reaktionen
0
Hallo Zapzarap,

schreibst Du von Oskar,der beim Treffen dabei war?
Das tut mir so leid,dass er so schnell so abgebaut hat.
Ich wünsche Dir viel Kraft und Oskar gute Besserung!

LG Heidi
 
Para

Para

Registriert seit
22.06.2009
Beiträge
14.953
Reaktionen
0
Hallo Zapzarap,

lass dich drücken... und knuddel Oskar ganz lieb.
Bei unserem Treffen war er ja teilweise schon nicht mehr fit.
Ich hoffe, dass er die Zeit, die ihm noch bleibt genießen kann. Mach ihm die Zeit so schön wie möglich.

LG Para
 
Zapzarap

Zapzarap

Registriert seit
27.10.2011
Beiträge
2.946
Reaktionen
0
Hey ihr Lieben,
ja es geht um den Zwergi....und vielen, lieben Dank für eure Worte :)

Brini, du hast recht, mit einer gewissen Vorbereitungszeit kommt es wenigstens nicht von jetzt auf gleich, das hatte ich ja bei Pan und K-os....die meiste Zeit des Tages denke ich auch nicht daran, dann steht er aber auf, hustet oder schnappt nach Luft und ich denke automatisch an den einen, letzten Tag.
Noch überwiegen die guten Augenblicke, sobald das nicht mehr gegeben ist...naja, ich hoffe einfach, dass er seinen 8ten Geburtstag Ende des Monats noch erlebt und die Entscheidung selbst noch bis zum Januar oder noch später Zeit hat...
Ich will nicht das dritte Jahr in folge einen Hund verlieren.. :(
 
keks_cobain16

keks_cobain16

Registriert seit
24.09.2008
Beiträge
574
Reaktionen
0
Hey Zapzarap,

Sowas ist natürlich immer traurig...

Machs wie ich, lebe mit deinem Hund immer so als wäre es der letzte Tag, und du wirst gar nicht bemerken wieviel schöne Zeit noch geht bis es soweit ist...
Ich musste meine einschläfern lassen als es gar nicht mehr ging, wir hatten nur wenige Tage Zeit, die Zeit zu geniessen, aber wir haben es getan, jeden Tag wie wenn er der letzte wäre, und ich sage dir es hilft...
Der Schmerz ist nicht mehr so gross...
 
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
11.207
Reaktionen
0
oh ich sehe es jetzt erst. Tut mir leid.

Du weißt, dass ich jede freie Minute an euch denke. Eine Kerze brennt für Oskar und ich hoffe auf ein Wunder für den kleinen Kerl:(
Genieße einfach die Zeit mit ihm. Mach es ihm so schön wie möglich, und ich bin überzeugt das tust du bereits. Vielleicht habt ihr noch viel mehr gemeinsame Zeit als du denkst.
Gib die Hoffnung nicht auf und hör auf dein Herz :001:
 
schoki43

schoki43

Registriert seit
30.11.2010
Beiträge
1.728
Reaktionen
0
Erst einmal ein gesundes neues Jahr!

Wie geht es Oskar,ich denke an ihn.
 
Thema:

Leben

Leben - Ähnliche Themen

  • Leben mit den Meerschweinchen auf Juist

    Leben mit den Meerschweinchen auf Juist: Wie ja einige von euch wissen, bin ich vor 6 Wochen nach Juist gezogen. Vor 2 Wochen sind meine 4 Schweine gefolgt. Die erste Zeit waren sie...
  • Wann ist Leben wertvoll? Und wann bitte nicht?

    Wann ist Leben wertvoll? Und wann bitte nicht?: "Bist du verrückt? Das ist es doch nicht wert!" Worte, die oft hören muss. Sehr oft. Immer dann, wenn ein Mensch beschlossen hat beurteilen zu...
  • Erste Schritte in Richtung "Neues Leben"

    Erste Schritte in Richtung "Neues Leben": Hallo ihr lieben, heute habe ich mir endlich mein Aquarium zugelegt und im Grund alles besorgt, was ich für ein funktionierendes...
  • Ein Moment fürs Leben

    Ein Moment fürs Leben: Ich schlenderte durch die Nacht. Es regnete, die Tropfen rannen über mein Gesicht. Eine Laterne flackerte, die anderen wurden in den Pfützen...
  • Mein Leben mit "ihr"

    Mein Leben mit "ihr": Leben mit Anorexie Magersucht ist ein Teufelskreis,. Man denkt man wird dünn, durch Fleiß. Im Prinzip jedoch, ist man am Leiden. kann schwarz...
  • Ähnliche Themen
  • Leben mit den Meerschweinchen auf Juist

    Leben mit den Meerschweinchen auf Juist: Wie ja einige von euch wissen, bin ich vor 6 Wochen nach Juist gezogen. Vor 2 Wochen sind meine 4 Schweine gefolgt. Die erste Zeit waren sie...
  • Wann ist Leben wertvoll? Und wann bitte nicht?

    Wann ist Leben wertvoll? Und wann bitte nicht?: "Bist du verrückt? Das ist es doch nicht wert!" Worte, die oft hören muss. Sehr oft. Immer dann, wenn ein Mensch beschlossen hat beurteilen zu...
  • Erste Schritte in Richtung "Neues Leben"

    Erste Schritte in Richtung "Neues Leben": Hallo ihr lieben, heute habe ich mir endlich mein Aquarium zugelegt und im Grund alles besorgt, was ich für ein funktionierendes...
  • Ein Moment fürs Leben

    Ein Moment fürs Leben: Ich schlenderte durch die Nacht. Es regnete, die Tropfen rannen über mein Gesicht. Eine Laterne flackerte, die anderen wurden in den Pfützen...
  • Mein Leben mit "ihr"

    Mein Leben mit "ihr": Leben mit Anorexie Magersucht ist ein Teufelskreis,. Man denkt man wird dünn, durch Fleiß. Im Prinzip jedoch, ist man am Leiden. kann schwarz...