13

Diskutiere 13 im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; es firstmuss editiert werden
Lepanuma

Lepanuma

Registriert seit
19.12.2009
Beiträge
7.265
Reaktionen
0
es
muss editiert werden
 
31.03.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Nickysophia

Nickysophia

Registriert seit
17.10.2009
Beiträge
2.698
Reaktionen
0
Oahh.. wie immer suuper *_*
Mehr! :)
_______________________________________________________________________________________
Aber wirklich echt schade, dass es das Meerschweinchen nicht geschafft hat. -.-
Wenn doch nur mehr Menschen wüssten, dass Zooläden viel zu viel Sch***e labern. Aber mal im Ernst, wer hat denn schon sein Tier vor TF artgerecht gehalten?! Ich glaube keiner, bis sehr weniger.. :(
 
Dana92

Dana92

Registriert seit
21.03.2010
Beiträge
2.911
Reaktionen
0
Manche Menschen :roll:
Bei uns ein Tierarzt macht es mit Rechnung. Jedenfalls konnten wir auf Rechnung machen, da Maxi so viel gekostet hat und wir regelmäßig da waren.
Ein Bekannter hat kaum Geld und musste seiner Husky Hündin ein Bein amputieren und vorher viele Untersuchungen machen, die natürlich sehr kostenspielig sind.
Nun ist die Hündin hinter der Regenbogenbrücke, aber er bezahlt immer noch ab...

Und das mit der Katze ist ja genial :mrgreen:
 
Troublechen

Troublechen

Registriert seit
26.01.2011
Beiträge
4.790
Reaktionen
0
Ach, ich les hier gern mit. Da bekommt man mal nen Einblick in andere Praxen/Kliniken.

Ja, die Zahlungsmoral einiger Kunden lässt leider sehr zu wünschen übrig :( Muss ich auch sehr häufig erleben.

Aber es gibt auch andere. Neulich müsste ein Kunde auch schlucken als er für die Kieferabszess-Behandlung seines Meerschweins fast 200€ gekostet hat. Dann hat er sich gefasst und gemeint: "ich hab neulich schon zu den Kindern gesagt, das ist wie bei einem Drucker: nicht die Anschaffung ist das teure."
und im Endeffekt ist es ja genau so :)
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Es ist wirklich genial zu Lesen ;)

Bei uns macht er das zum Glück auch auf Rechnung. Finde ich auch viel besser. Stellt euch mal vor, etwas kostet 500€. Das Geld hat man auch nicht immer parat:roll:

Die Katze. Genial :mrgreen:

R.I.P. Schweini :(
 
Troublechen

Troublechen

Registriert seit
26.01.2011
Beiträge
4.790
Reaktionen
0
Maische, wenn man vor der Behandlung sagt, dass es mit dem Geld grad knapp ist, man nur ne Anzahlung machen kann etc. ist das im Normalfall auch in Ordnung.
Wenn aber z.B. ein Neukunde kommt, das Tier von oben bis unten durchecken lässt und am Ende kommt raus er hat kein Geld dabei ist das ärgerlich. Wenn er dann zusätzlich monatelang die Rechnung nicht bezahlt, kannst dir vorstellen, dass die Tierärzte eher ungern was auf Rechnung machen ;)
 
90Jenny06

90Jenny06

Registriert seit
01.01.2010
Beiträge
1.568
Reaktionen
0
Wie immer klasse.
Schade, dass das meeri es nicht mehr geschafft hat :(
Und diese dreistigkeit ist absolut nicht schön :(

@Maische, naja, solch hohe Rechnungen enstehen in der Regel ja nur bei OPs und da kann man sich drauf "vorbereiten" (in gewissen maßen zumindest).
Und wenn man es VORHER anspricht, ist es ja oftmals auch was anderes.
Ich muss z.B. bei meinem TA oft nichts zahlen, das sind aber "nur" klein Beträge, zudem habe ich immer genug mit in der Tasche (so gehe ich mit 50 € für NUR Krallenschneidem zum TA wobei ich das bisher nur ganz, ganz selten zahlen musste) zum anderen aber gehe ich bei dem TA schon 10 Jahre ein und aus.
Aber so eine dreistigkeit würde ich mir nie erlauben, weder bei meinem "Stamm-TA" noch bei einem wo ich drauf ausweichen würde, fals mein TA mal nicht erreichbar ist.
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Okay, da habt ihr schon recht...
 
Suppenschüssel

Suppenschüssel

Registriert seit
10.01.2012
Beiträge
764
Reaktionen
0
Also wenn es um kleine Dinge geht wie chippen, Kastra o.ä. sollte man schon das Geld parat haben. Das aber nicht jeder eine OP in die tausende sofort Bar bezahlen kann sollte einem TA aber auch klar sein (so einen Fall hatte ich zum Glück bei noch keinem Tier).
 
Lepanuma

Lepanuma

Registriert seit
19.12.2009
Beiträge
7.265
Reaktionen
0
Es geht aber auch nicht um die OPs ;) OPs bedeuten meist größere Beträge und das wird auch immer vorher abgesprochen.
Es geht um ganz alltägliche Behandlungen, die, wie jeder weiß, nun mal Geld kosten. Und auch ein Tierarztbetrieb braucht das Geld, um existieren zu können. Meine Praxis macht entweder EC Zahlung oder Barzahlung. Auf Rechnung gibt es nur bei ganz wenigen Kunden, auf Raten ebenso. Und das sind Stammkunden. Anders würden wir in dieser Gegend hier auf den ganzen Rechnungen sitzen bleiben und könnten die Praxis bald schließen.
Das wir nur sofortige Zahlung akzeptieren haben wir auch auf jedem Anmeldebogen und vorne an der Anmeldung stehen. Es ist also nicht so, als das man sagen könnte, dass man nichts davon wusste.
Und ich finde es einfach dreist, wenn man erst sein Tier behandeln lässt und danach dann zugibt, dass man kein Geld dabei hat. Das ist nämlich wirklich nicht selten der Fall.
 
Morastbiene

Morastbiene

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
9.159
Reaktionen
0
Und ich finde es einfach dreist, wenn man erst sein Tier behandeln lässt und danach dann zugibt, dass man kein Geld dabei hat. Das ist nämlich wirklich nicht selten der Fall.
Das ist ganz schön krass. Natürlich kann so ein TA-Besuch teuer werden, aber so eine Nummer würde mir im Traum nicht einfallen. Wegen solcher Heinis geraten ehrliche Leute mit schmalem Geldbeutel in Schwierigkeiten. Ich find' das unmöglich. Aber bei solchen Erfahrungen würde ich als TA mir auch dreimal überlegen, ob ich überhaupt etwas anderes als Bargeld akzeptiere. :silence:
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
@Morastbiene: Warum kommen die anderen Kunden in schwierigkeiten?:eusa_think:
 
Lepanuma

Lepanuma

Registriert seit
19.12.2009
Beiträge
7.265
Reaktionen
0
Weil genau diesen Kunden dann die Möglichkeit verweigert wird, auf Raten oder Rechnung zu zahlen, eben Aufgrund schlechter Erfahrungen ;)
Und man kann leider nicht vorher sehen, wie ehrlich ein Mensch ist, deswegen müssen wir hier auf die sofortige Bezahlung beharren. Wir sind keine Bank und verleihen Geld, so hart das auch klingt.
Das man mal etwas zu wenig dabei hat, dass ist ok, dass kann immer passieren. Aber auch da wird gerne geschummelt :(
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Achso, ich war eben verwirrt.:roll:
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Wieder toll geschrieben.
Wenn auch nicht mit so schönen Nachrichten.
Ach Mensch..
Die Einstellung mancher Menschen ist schon fast unheimlich..
Bei meinem TA ist das auch so das man zahlen kann wann man mag.
Entweder nach der ersten Behandlung oder auch nach der 5. mit 1/2Jahr Pause.
Ich zahl immer gleich weil ich da keine Schulden machen möchte.
Allerdings geht das auch nur wenn man lange Patient ist.
Ich freu mich auf den nächsten Block.
*Hibbel*
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Frage vergessen:roll:
Was ist denn dann eigentlich wenn der Besitzer zahlungsunfähig ist und das vorher nicht sagt?

LG
 
Lepanuma

Lepanuma

Registriert seit
19.12.2009
Beiträge
7.265
Reaktionen
0
Dann muss er sich das Geld bei irgendjemanden leihen. So lange halten wir das Tier oder die Medikamente zurück.
Wenn man es vorher sagt, dann kann man gucken, wie es gemacht wird. Das ist nicht das Problem, es geht einfach um das unehrliche, dieses erst lass den Tierarzt mal die ganzen Sachen machen (die nicht günstig sind) und erwähne dann, dass du kein Geld hast.
Danke ;)
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Ah danke für die Antwort :)
Ich habe nicht gewusst das TÄ die Tiere behalten dürfen.
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Ich würde glaube ich meinen TA erschlagen wenn er mein Tier behalten wird. :shock:
Und mit den Medis, es können ja auch wichtige sein:roll:

Wie schatti schon sagte, dürfen die das überhaupt? Ich habe mal gehört & gelesen, dass sie es nicht dürfen, es aber viele machen.
 
Lepanuma

Lepanuma

Registriert seit
19.12.2009
Beiträge
7.265
Reaktionen
0
Tun wir auch nicht ;)
Aber plötzlich haben die Leute das Geld dann doch. Und auch wenns gemein ist, warum nicht gleich so?
Bisher haben wir nur die Medikamente dabehalten.
 
Thema:

13