Gedanken und Bilder

Diskutiere Gedanken und Bilder im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Es ist jetzt fast genau 5 Monate her, seit Hanna operiert wurde. Endlich kann ich sagen, dass sie gesund ist. Die Leber ist ausgewachsen, ich kann...
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
3
Es ist jetzt fast genau 5 Monate her, seit Hanna operiert wurde. Endlich kann ich sagen, dass sie gesund ist. Die Leber ist ausgewachsen, ich kann ihr wieder fast alles Mögliche geben und sie ist einfach gut drauf :) Jeder erlebt Situationen, wo Mensch und Tier krank werden - teils kaum heilbar, teils nur mit größeren Ops zu schaffen. Aber nie war ich der Medizin dankbarer als jetzt. Immer wieder muss ich daran denken, was ich für ein beinah unverschämtes Glück habe, was meine Tiere angeht. Immerhin liegen hier gerade zwei Hunde neben mir, die zum aktuellen Zeitpunkt... jetzt in diesem Moment... tot sein müssten oder zumindest kurz davor sind. Jerry hätte es schon viele Jahre nicht mehr geben dürfen, Hanna wäre jetzt auch
schon gegangen. Ihre Symptome vor der Op verrieten schon, dass sie es nicht mehr lange gemacht hätte. Aber sie liegen hier. Glücklich, zufrieden... und vollgefressen ;) Und ich bin froh, dass sie bei mir sind und nicht bei jemanden, der ihre Krankheiten hingenommen hätte...

Und sonst? Jerry betreibt immer noch leichte Arbeitsverweigerung, was nun dazu führte, dass Hanna ihn im ZOS überholte, obwohl ich mit ihr später angefangen hab :eusa_doh: Naja, so langsam steigert sich seine Arbeitsmoral wieder, aber nach dem gestrigen 5-stündigen Ausflug konnte ich nicht zu viel erwarten. Jerry ist nunmal keine 2 mehr. Aber das macht nix. Wir haben 5 Minuten geclickert und 15 Minuten geknuddelt... darf auch mal sein. Wenigstens die Gassigänge lässt er sich nicht nehmen, da besteht er mehr drauf als Hanna.

Nach den vielen Hochs die letzte Zeit, haben wir mit Hanna wieder ein leichtes Tief. Aus irgendeinem seltsamen Zufall sind wir die letzten 3 Tage nur älteren Leuten und Kindern begegnet, die Hanna ständig anquatschen oer gar anfassen wollten *gnah* Zu meinem Erstaunen lässt sich Hanna im Prinzip von Fremden anfassen, wenn sie behutsam rangehen und auch Hundeahnung haben - das durfte ich neulich im Tierbedarfsladen feststellen... nur leider bin ich diesen Leuten kaum begegnet, dafür unerzogenen Kindern, die schreiend und armwedelnd auf meine Hunde zugerannt sind. Jerry kanns ab, aber Hanna? Hat sich knurrend hinter mir versteckt, was mir viele böse Blicke der Eltern eingebracht hat :roll: Naja, aber wir sind auch ein paar ruhigen Kindern begegnet, sodass Hanna ein wenig ihren Frieden damit schließen konnte und mit Erlaubnis durfte eines der Kinder auch die Hand nach Hanna austrecken, was sie direkt mit einem Schlecker belohnte. Es wird. Langsam. Aber es wird ;)

Hier noch ein paar Bilder - aufgrund der wechselnden Verhältnisse leider nicht so der Kracher...

"Schön gucken? Ja, das kann ich manchmal auch!"


"Hannaaaa, hör auf mir die Zunge rauszustrecken, du versaust das ganze Bild! Frauchen will mich fotographieren!" Erinnert euch das Bild nicht auch so an "wo ist Walter?" :D


"Ich bin so schööön"


"Isch kommääääää"


Hanna im neuen Hunter-Zwirn. Jaja ich weiß... rosa. Ist aber trotzdem schick^^




Videos werden, wie versprochen, auch irgendwann kommen. Nur so lange Herr Bert auf Klischee Hartz IV macht, wird er auch nicht mit dem Jubel der User belohnt :eusa_snooty: Alfi hartkor :cool:

Liebe Grüße von den Fellnasen und mir.
 
05.05.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Fini

Fini

Registriert seit
15.02.2006
Beiträge
7.890
Reaktionen
1
Oh wie süss Jerrys Blick auf dem ersten Bild ist! :) Schön, dass es Hanna wieder so gut geht.

Die Sache mit den Kindern wäre für mich wieder eine meiner schlimmsten Stresssituationen. Kira ist sowas auch nicht geheuer, die hätte das recht verunsichert. Und Kate mag Kinder eigentlich, aber so frontal und ungehobelt, fänd sie das auch nicht mehr lustig. Ich frag mich dann immer was in den Köpfen der Eltern vorgeht. Letztens hatte ich aber zur Abwechslung mal eine richtig nette Begegung mit Kindern. Ich war mit beiden Unterwegs und da kamen von vorn Kinder auf uns zu gerannt. Dann stoppte der eine Junge die anderen und sagte sowas wie "nicht rennen, da sind Hunde" und sind ruhig dran vorbei gelaufen. :)
 
Debbi

Debbi

Registriert seit
11.07.2009
Beiträge
5.983
Reaktionen
0
Schöne Bilder. Warum zeigst du deine beiden nur zu selten? Das Bild von Herrn Prinz Jerry von Erbsenstein gefällt mir am besten. Sei dankbar das du deine beiden so putzmunter bei dir hast, so oft geht es leider nicht so gut aus. Wenn man sich dessen bewusst ist, kann man die Zeit viel besser und intensiver nutzen:) Manchmal hat man halt doch großen Glück.

Malou ist auch kein Hund der sich beliebig kraulen und streicheln lässt. Ich werde mittlerweile richtig wütend wenn wieder irgendwelche Leute meinen sie anfassen zu wollen, was ihr garnicht passt. Anhand Malous Erscheinungsbildes passiert das leider sehr häufig. Erstaunlicher Weise sind es die Kinder die meistens Fragen und die Erwachsenen die es einfach tun.
Um so frustrierender für die Kids, wenn ich ihnen sagen muss das mein Hund das nicht mag. Tut mir immer etwas leid.
Ich finde es völlig okay, das Malou es nicht mag und dieses auch deutlich zeigt. Genrell find ich es eine Unart das Menschen immer alles Anfassen müssen. Ich will doch auch nicht angegrabelt werden. aber vielleicht seh ich das zu verbissen.
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
3
Danke :) Ich würde die beiden ja gern öfter zeigen, aber irgendwie verraff ich dann immer die Cam mitzunehmen oder bin gerade mit ihnen beschäftigt und hab dann keine Hände mehr zum fotographieren :uups:

Ich finds auch ok, wenn sich meine Hunde nicht von jedem anfassen lassen wollen und dass Hanna bei Kindern unsicher ist - ok, wir haben hier kaum Kinderbesuch. Normalerweise habe ich mit Kindern auch weniger Probleme was das anfassen geht. Bei uns sind es meist die älteren Herrschaften. Aber am Wochenende war irgendwie alles anders :lol:
 
Lepanuma

Lepanuma

Registriert seit
19.12.2009
Beiträge
7.265
Reaktionen
0
Jerry weiß was er für ein toller Kerl ist, er guckt sehr von sich überzeugt :)
Das letzte Bild von Hanna finde ich super :D
Die hoffentlich bald kommenden warmen Tage werden Jerry wohl auch eher weniger zum mitarbeiten veranlassen oder?
Super, dass es Hanna wieder so gut geht!

Ich bin so froh, dass Fee so auf Kinder abfährt, dass sie sich immer über eine Streicheleinheit von ihnen freut und da nie was sagen würde. Das tue ich dann, wobei es wirklich meistens die Kinder sind, die Fragen.
Erwachsene grabschen einfach.
Oder beugen sich über den Hund, reden auf ihn ein und starren ihn in die Augen. Und bei Fee wegen dem Fleck besonders gerne :roll: Ätzend.
 
Verena87

Verena87

Registriert seit
23.04.2009
Beiträge
3.307
Reaktionen
0
Ich wußte gar nicht, dass Hanna SO krank ist?! Naja, im Gesundheitstteil schaue ich auch weniger rein und dann nur sporadisch.:roll: Und generell hört man diesbezüglich auch nicht viel. Was genau hatte sie denn?
Aber schön, dass es beiden gut geht! Ich finde auch, du zeigst zu wenig (oder gar keine) Bilder von Jerry.:018:

Was heißt denn Alfi hartkor?
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
3
Bei schönem Wetter will er zumindest Zuhause wirklich wenig machen, da liegt er am liebsten auf der Terasse und guckt Hundefernsehen :roll: Naja, wenn es ihn glücklich macht... dafür versuch ich es immer mal wieder auf Spaziergängen und es wird schon besser. Wahrscheinlich hab ich einfach einen Fehler gemacht und ihm unbewusst den Spaß genommen *grübel*

Verena, krank war ;) Ihr gehts wieder gut. Sie hatte einen Lebershunt (ein Gefäß was um die Leber verläuft, weswegen diese nicht mehr durchblutet wurde). Das wurde im Januar entsprechend operiert und jetzt hat sie wieder normale Lebenserwartung! :) Von Jerry gibts normalerweise wirklich wenig Bilder. Er lässt sich leider nur ungern fotographieren. Meist sind es Glückstreffer, weil er sich immer schnell wieder umdreht *brummel*

Da gabs mal so ein Lied von Scooter mit der Aussage "I feel hardcore"... gib bei Youtube einfach mal "Alfi hardcore" ein, dann wirst du sehen, was das ist :mrgreen:
 
kleiner Falke

kleiner Falke

Registriert seit
20.12.2010
Beiträge
5.644
Reaktionen
0
tolle Bilder von den beiden. Ich finde auch, Du zeigst sie viel zu selten! :silence:

Kinder, naja, damit habe ich auch immer wieder Mühe. Nupri liebt Kinder aber Kylja hat mal von einem Kind eins über die Nase bekommen und seither ist sie etwas.... naja... :)
 
Verena87

Verena87

Registriert seit
23.04.2009
Beiträge
3.307
Reaktionen
0
Ja, krank war! :) Wie lange hat denn die OP gedauert?
Schade, dass er so kamerascheu ist. Dabei ist er so knuffig.:004:
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
3
Ach ihr könnt auch alle so schöne Bilder machen. Ich muss noch üben und daher gibts nicht so oft schöne Bilderchen *g*

Jerry ist relativ unbedarft bei Kindern. Wenn sie sich zu flott bewegen weicht er zwar erstmal zurück, aber die Neugierde siegt dann doch ;) Hanna ist da halt wirklich mal wieder das Weichei schlechthin. Aber verübeln kann ichs ihr nicht. Sie kennt Kinder kaum und kennt das Spielen mit ihnen eigentlich nur durch das Nachbarskind, der unter meiner Aufsicht mal mit Hanni Ball spielen darf. Sowieso ist sie jagdbedingt stark auf Bewegungen fixiert. Ich glaube, sie nimmt das nochmal ganz anders wahr als ein Jerry.

Verena, die OP hat ca. 3 Stunden gedauert. Viel länger hätten sie wohl auch nicht machen können, weil Hannas Temperatur relativ rasch gesunken ist. Aber glücklicherweise hat alles auf Anhieb funktioniert und sie musste kein zweites Mal operiert werden :)
 
Verena87

Verena87

Registriert seit
23.04.2009
Beiträge
3.307
Reaktionen
0
Das ist schön zu hören :)
 
Thema:

Gedanken und Bilder

Gedanken und Bilder - Ähnliche Themen

  • Kampfschmuser, Vorbilder und schreckliche Menschen

    Kampfschmuser, Vorbilder und schreckliche Menschen: ///Vorab: Hier kommen auch ein paar Geschichten von Hunden die nicht so fröhlich und einfach hinzunehmen sind/// Ich möchte euch heute mal von...
  • Meine Gedanken

    Meine Gedanken: Warum können die Leute mir Sachen nicht einfach mal glauben? Warum können sie meine Gedanken nicht verstehen? Bin ich der einzige Mensch, der...
  • In Gedanken

    In Gedanken: "Ich glaube, ich habe mich in dich verliebt", sagte er und schaute sie liebevoll an. "Ist das die Wahrheit?", fragte sie vorsichtig. "Natürlich...
  • Gedanken-Netz

    Gedanken-Netz: Beinahe gänzliche Totenstille umgibt mich - nur das sanfte Schnaufen der Hunde umgibt mich wenn sie leise träumen. Wieder so ein tag...für die...
  • gedanken eines kampfhundes

    gedanken eines kampfhundes: http://www.hotelagentur.de/s/gedanken.htm
  • Ähnliche Themen
  • Kampfschmuser, Vorbilder und schreckliche Menschen

    Kampfschmuser, Vorbilder und schreckliche Menschen: ///Vorab: Hier kommen auch ein paar Geschichten von Hunden die nicht so fröhlich und einfach hinzunehmen sind/// Ich möchte euch heute mal von...
  • Meine Gedanken

    Meine Gedanken: Warum können die Leute mir Sachen nicht einfach mal glauben? Warum können sie meine Gedanken nicht verstehen? Bin ich der einzige Mensch, der...
  • In Gedanken

    In Gedanken: "Ich glaube, ich habe mich in dich verliebt", sagte er und schaute sie liebevoll an. "Ist das die Wahrheit?", fragte sie vorsichtig. "Natürlich...
  • Gedanken-Netz

    Gedanken-Netz: Beinahe gänzliche Totenstille umgibt mich - nur das sanfte Schnaufen der Hunde umgibt mich wenn sie leise träumen. Wieder so ein tag...für die...
  • gedanken eines kampfhundes

    gedanken eines kampfhundes: http://www.hotelagentur.de/s/gedanken.htm