Ich habe zugeschlagen :(

Diskutiere Ich habe zugeschlagen :( im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Oh Gott mir gehts so dreckig.. Wir waren unterwegs. Maxi, Hanno, sein Frauchen und ich. Von hinten kam ein Hunde-Menschgespann. Eine Hündin. Groß...
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Oh Gott mir gehts so dreckig..
Wir waren unterwegs. Maxi, Hanno, sein Frauchen und ich.
Von hinten kam ein Hunde-Menschgespann. Eine Hündin. Groß und schwarz. Sie rannte sofort auf Maxi und Hanno zu, beide quietschten, unterwarfen sich sofort. Die Hündin haute immer wieder mit den Pfoten drauf und "benutzte" Hanno und Maxi als Spielzeug. Kugelte sie über den Boden. Wir riefen unsere Hunde, sie
hatten aber keine Chance sich zu lösen.
Das Frauchen kam dann auch mal an (im Schlendergang) und meinte sie spielt immer so.
Ging dann einfach weiter. Rief die Hündin, die natürlich gar nicht kam. Als Frauchen dann ca 200 m weg war, löste sich die Hündin und rannte hinterher.
Wir haben erstmal geschaut ob die Hunde okay sind, haben dann gewartet und den Abstand vergrößert und sind dann langsam hinterher gegangen.
Dann drehte die Hündin auf einmal um, was Frauchen registrierte aber nicht reagierte. Die Leine hing nach wie vor über der Schulter.
Die Hündin rannte zurück zu Maxi und Hanno. 500m weg von Frauchen. Sie knurrte und fletschte die Zähne. Fixierte beide.
Da bin ich auf sie zu und habe sie angeschrien. Daraufhin bedrohte sie mich.
Hanno´s Frauchen hielt Maxi und Hanno bei sich.
Ich habe komplett die Nerven verloren und habe der Hündin dann schreiend die Leine ins Gesicht geschlagen. 2 mal. Dann drehte sie ab und rannte Frauchen hinterher.
Mir gehts so schlecht, ich könnte heulen.
Ich habe es wirklich getan.
Ich habe einen Hund geschlagen:010:
Ich habe ihr Schmerzen zugefügt.
Und das obwohl ich sowas verabscheue.
Aber ich wusste mir einfach nicht anders zu helfen...
 
02.06.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
4.982
Reaktionen
47
Hallo Schattenseele,

Atme ein paar Mal tief durch, ich weiß das es erschreckend sein kann, wenn man plötzlich merkt, wo bei einem die Grenzen liegen bzw. wie weit man geht. Vor allem körperliche "Gewalt" wird von vielen als große Barrikade gesehen und viele Menschen sind richtig erschrocken, wenn sie diese überschreiten.
Es gibt halt einfach Situationen, in denen man diese Grenze überschreitet - ob vollkommen bewusst oder eben aus Instinkt. Mir ging es beim ersten Mal auch so, aber man wächst daran und lernt wieder etwas über sich selbst.

Vorwürfe helfen dir in so einer Situation nicht weiter, im Gegenteil. Umso sehr man sich in sie hineinsteigert, umso länger verfolgen sie einem - zumal du überhaupt nichts dafür kannst. Du hast den Umständen, deinem Umfeld und deiner Möglichkeit entsprechend gehandelt, das ist nicht verwerflich. Ruhe dich ein wenig aus, wenn es dir hilft analysiere die Situation völlig neutral noch einmal und lass' dich nicht von deinem Hirn verrückt machen ;)

Alles Liebe
 
Mariama

Mariama

Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Hallo Schatti,

Foss hat es so schön geschrieben, dass fast nichts hinzuzufügen ist. ;)

Nur soviel, du hast Angst um die Hunde gehabt und sie verteidigt. Ich finde deine Reaktion auf eine solche Situation völlig verständlich. Mach dir bitte keine Vorwürfe.
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Hach Schatti ich versteh dich zu gut. Aber warscheinlich hast du Maxi und Hanno damit ein noch größeres Leid ersparrt ganz davon abgesehen welcher stress das war und nochmal gewesen währe für die beiden. Du hast ganz natürlich Gehandelt du hast deinen Maxi beschützt das ist irgentwo auch dein Recht
 
Thema:

Ich habe zugeschlagen :(