Triopse nochmal auf Wiedersehen

Diskutiere Triopse nochmal auf Wiedersehen im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Ich habe nochmal Triopse gezüchtet (heißt das so 'züchten'? klingt irgendwie komisch,aber egal ;)) diesmal sind drei geschlüpft: Peter,Dino,und...
I_like_it

I_like_it

Registriert seit
25.01.2012
Beiträge
151
Reaktionen
0
Ich habe nochmal Triopse gezüchtet (heißt das so 'züchten'? klingt irgendwie komisch,aber egal ;)) diesmal sind drei geschlüpft: Peter,Dino,und
quentin :D
sie sind sehr groß geworden und dannbin ich aber in den urlaub gefahren und habe sie meiner taufpatin anvertraut.Als ich zurück kam habe ich erwartet,dass wenigsten einer überlebt hat,aber ich erfuhr dass alle drei gestorben sind:090: ich war verzweifelt ;)
naja ich werde es imer wieder versuchgen :D
aber ich hätte noch eine frage: wie oft muss man das wasser wechseln?
 
28.06.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Nickysophia

Nickysophia

Registriert seit
17.10.2009
Beiträge
2.698
Reaktionen
0
Züchten ist hier nicht erwünscht!:(
Und man liest ja, dass dus anscheinend nicht kannst!:eusa_think: Zum Züchten sollte man vielleicht Ahnung von Genetik und co. haben!;)
(Das geht jetzt nicht gegen dich, ich möchte dich lediglich drauf aufmerksam machen, was du da tust!;))
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.433
Reaktionen
20
Naja, es handelt sich um Uhrzeitkrebse, da kann man ja Tipps geben... was will man da großartig von Genetik bei den kleinen Dingern wissen? Ich kann denke ich ruhigen Gewissens sagen, dass Triopse von der Forenregel ausgeschlossen sind ;)
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
Nickysophia,

man kann es auch übertreiben. das ist so wie wenn du jemandem der lebendfutter für seine fische züchtet und nach tips fragst sagst "beschäftige dich mit genetik".

zur haltung kann ich dir leider nicht viel sagen- ich bekomm die nicht mal zum schlüpfen :102:
 
Suppenschüssel

Suppenschüssel

Registriert seit
10.01.2012
Beiträge
764
Reaktionen
0
meine blieben auch immer nur zuckende weiße pünktchen :/

war das nicht so das die eier legen in den sand und du den sand trocknen musst und dann wieder ab ins wasser?
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
ka, ich kauf wenn dann eier.. ich seh in denen halt nen snack für meine fische (nicht falsch verstehen, ja?)
 
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
10
Ich habe damals Triopse gezüchtet, genauso wie wenn ich bald auch Schnecken züchten werde (nur ein paar für mich behalten) Bei Triopse ist es so, manche kommen durch, manche eben nicht - ganz wie in der Natur. Da kann man nix machen, wenn aus paar Eiern nix werden. Viele der Eier schlüpfen nicht, weshalb man nicht nur 5 Eier oder so ins Becken legen soll. Demnach finde ich hier eine Regel gegen diese Zucht mehr als nur übertrieben...

Es gibt eine gute Seite über Triopse... wenn sie bei einem nicht durchkommen, dann hat man sicherlich etwas falsch gemacht - z.b. falsches Wasser genommen (destilliertes Wasser eignet sich hervorragend für die Nauplien)
Ich kann das aus Erfahrung sagen - ich habe einmal destilliertes Wasser gekauft, allerdings eine andere Marke und aus einem anderen Laden. Das Ergebnis war, dass mir alle 3 Triopse innerhalb von Tagen weggestorben sind...

Und ja, sie legen Eier in den Sand, die man dann erstmal trocknen und wieder ins Becken geben muss, damit daraus welche schlüpfen. Weil - in der Natur ist das ebenso. Die Eier werden gelegt, die letzten Triopse sterben, Pfütze trocknet aus. Somit stehen die Eier nun vielleicht ein paar Tage oder auch sogar Jahren ganz trocken da - bis der nächste Regen kommt und daraus wieder eine Pfützte entsteht. Da werden dann erst welche schlüpfen. Das ist mitunter auch der Grund, wie die Triopse selbst schwere Zeiten überleben konnten.
 
Nickysophia

Nickysophia

Registriert seit
17.10.2009
Beiträge
2.698
Reaktionen
0
Upps,mist! :uups:
Jetzt habe ich wirklich gedacht, dass Triopse irgendeine Kaninchen Art ist! :lol:
@I_like_it: tut mir leid, dass ich das geschrieben habe, aber ich habe das aus irgendeinem komischen Grund total verwechselt..:uups:
*schnell verschwind*
 
I_like_it

I_like_it

Registriert seit
25.01.2012
Beiträge
151
Reaktionen
0
macht ja nichts :D kaninchen würde ich natürlich nie züchten :D
 
Thema:

Triopse nochmal auf Wiedersehen

Triopse nochmal auf Wiedersehen - Ähnliche Themen

  • Triopse,auf wiedersehen!!

    Triopse,auf wiedersehen!!: Ich habe mehrere Triopszuchten auf die Beine gestellt.Doch sind alle missglückt.Der erste Triops namens Herbert :) ist bei einem Unglück...
  • Nochmal Glück gehabt !

    Nochmal Glück gehabt !: Einen schönen Abend liebe User ! Der Nachmittag ging bei uns ganz schön turbulent zu: Rauch in einem Draußenabstellraum, direkt neben...
  • VS eingezogen und überall sind Spinnen, Spinnen und nochmals Spinnen....

    VS eingezogen und überall sind Spinnen, Spinnen und nochmals Spinnen....: *Schock*:silence: Benjamin kam eben rein und meinte er müsste mir was zeigen. Richtig geheimnisvoll.8-) Er holt eine kleine flache Holzkiste...
  • Ähnliche Themen
  • Triopse,auf wiedersehen!!

    Triopse,auf wiedersehen!!: Ich habe mehrere Triopszuchten auf die Beine gestellt.Doch sind alle missglückt.Der erste Triops namens Herbert :) ist bei einem Unglück...
  • Nochmal Glück gehabt !

    Nochmal Glück gehabt !: Einen schönen Abend liebe User ! Der Nachmittag ging bei uns ganz schön turbulent zu: Rauch in einem Draußenabstellraum, direkt neben...
  • VS eingezogen und überall sind Spinnen, Spinnen und nochmals Spinnen....

    VS eingezogen und überall sind Spinnen, Spinnen und nochmals Spinnen....: *Schock*:silence: Benjamin kam eben rein und meinte er müsste mir was zeigen. Richtig geheimnisvoll.8-) Er holt eine kleine flache Holzkiste...