Des Nachts im Sommer

Diskutiere Des Nachts im Sommer im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; firstDie Luft flirrte vor Hitze. Zwar war die Sonne schon lange blutrot am Horizont verschwunden, aber der Mangel an Wind, ließ die Hitze des...
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.069
Reaktionen
114
Die Luft flirrte vor Hitze. Zwar war die Sonne schon lange blutrot am Horizont verschwunden, aber der Mangel an Wind, ließ die Hitze des Tages über dem Boden ruhen wie eine dicke Decke. Ihre Beine waren schwer und sie musste sich zwingen überhaupt vorwärts zu kommen. Es war schon bald Mitternacht und zuhause wartete man auf sie. Sie gähnte.

Wahrscheinlich aufgrund ihrer fortgeschrittenen Erschöpfung und der lähmenden Hitze des Sommers, bemerkte sie die Gefahr viel zu spät. Wobei ihr vermutlich ein schnelleres Erkennen auch nicht weiter geholfen hätte. Dieser tröstliche Gedanke überschattete im ersten Moment ihren Schreck, als ein Mann in ihren Weg trat.

Es war dunkel und sie konnte lediglich seine Silhouette im Schein der Straßenlaternen ausmachen. Er war groß. Groß und kräftig. Sie wartete auf das Geräusch eines Klappmessers oder etwas in der Art. Überfallen und vergewaltigt. Sie sah schon die Schlagzeile in der Zeitung.

Ob sie versuchen sollte wegzulaufen? Ihre Beine gehorchten nicht, sie schwitzte schon jetzt ohne dass sie sich groß bewegt hatte und der Mann wirkte nicht so, als ließe er sich wirklich von einem Fluchtversuch beeindrucken. Sie verwarf den Gedanken ebenso schnell wie er ihr gekommen war. Stiefel klackten auf dem Asphalt, ein Mantel raschelte. Der Mann kam näher. Immer noch hatte er kein Wort gesagt. Sie spürte wie sich ihr Herzschlag beschleunigte. Das war kein Räuber. Kein Schläger. Kein Vergewaltiger. Das war etwas ganz Anderes. Komischerweise beruhigte sie das. Doch nicht überfallen und vergewaltigt. Sie wunderte sich über ihre eigene Erleichterung.

Immer noch stumm stand er vor ihr. Groß und kräftig. Sollte sie ihn fragen, was er wollte? Noch bevor sie eine Entscheidung gefällt hatte, packte er sie am Handgelenk und zog sie an sich. Seine Hand war eiskalt und seine Berührung war fest und doch faszinierend vorsichtig. Leuchtend rote Augen musterten sie gierig. Rote Augen? Sie versuchte sich einen Reim darauf zu machen. Aber ihr panisches Herzrasen und ihr hechelnder Atem erschwerten das klare Denken ungemein. Sie ärgerte sich über ihre eigene Hysterie.

Er schenkte ihr ein gefährliches, überhebliches Lächeln und ihre Nackenhaare stellten sich auf, als sie seiner spitzen, schneeweißen Zähne gewahr wurde. Wer war dieser Mann? Ihre Gedanken flogen im Kreis. Rote Augen, eiskalte Haut. Ein Vampir? Ihr Auflachen ob dieses absurden Gedankens verstummte, als sich seine Zähne in ihren Hals gruben. Ja, er war wohl ein Vampir.
 
03.07.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Melineya

Melineya

Registriert seit
13.03.2010
Beiträge
4.061
Reaktionen
0
Wow. Schön geschrieben :).
Hab schon einige anderen Geschichten von dir gelesen.

Und wird sie sterben :lol: ?
Schreibst du immer mit offenem Ende?
 
Rubinchen

Rubinchen

Registriert seit
07.10.2009
Beiträge
1.258
Reaktionen
0
Schön geschrieben, aber die letzte Zeile finde ich unnötig ;)
 
Thema:

Des Nachts im Sommer

Des Nachts im Sommer - Ähnliche Themen

  • Die Kinder von gestern Nacht

    Die Kinder von gestern Nacht: Erstmal möchte ich sagen, dass es sich hier um eine Kurzgeschichte handelt, die ich gestern wirklich geträumt habe. Es ist selbst für mich sehr...
  • Wahnsinn der Nacht

    Wahnsinn der Nacht: Schwarz wie die Nacht waren seine Gedanken. Schwarz und leer. Ziellos schossen ihm Bilder und Erinnerungen durch den Kopf ohne dass es einen Sinn...
  • Das sind die Nächte..

    Das sind die Nächte..: Samstag Nacht. Es hat gegossen wie aus Eimern. Mein Freund und ich waren auf einer Party von einem Kollegen meines Freundes und haben in meinen...
  • Hund schläft Nachts nicht durch

    Hund schläft Nachts nicht durch: Hallo, habe mal ne Frage: Mein Hund (2Jahre) wir im Moment Nachts wach und muss dann erst mal nach draußen sein Geschäft erledigen. Hat Jemand...
  • Mein Kater schreit Nachts!

    Mein Kater schreit Nachts!: hallo,ich hoffe mir kann hier jemand weiter helfen.. ich habe zwei bkh. zwei männchen.. ich muss sagen das eigentlich alles super ist mit den...
  • Ähnliche Themen
  • Die Kinder von gestern Nacht

    Die Kinder von gestern Nacht: Erstmal möchte ich sagen, dass es sich hier um eine Kurzgeschichte handelt, die ich gestern wirklich geträumt habe. Es ist selbst für mich sehr...
  • Wahnsinn der Nacht

    Wahnsinn der Nacht: Schwarz wie die Nacht waren seine Gedanken. Schwarz und leer. Ziellos schossen ihm Bilder und Erinnerungen durch den Kopf ohne dass es einen Sinn...
  • Das sind die Nächte..

    Das sind die Nächte..: Samstag Nacht. Es hat gegossen wie aus Eimern. Mein Freund und ich waren auf einer Party von einem Kollegen meines Freundes und haben in meinen...
  • Hund schläft Nachts nicht durch

    Hund schläft Nachts nicht durch: Hallo, habe mal ne Frage: Mein Hund (2Jahre) wir im Moment Nachts wach und muss dann erst mal nach draußen sein Geschäft erledigen. Hat Jemand...
  • Mein Kater schreit Nachts!

    Mein Kater schreit Nachts!: hallo,ich hoffe mir kann hier jemand weiter helfen.. ich habe zwei bkh. zwei männchen.. ich muss sagen das eigentlich alles super ist mit den...