Unser erster Tag in der Hundeschule (Welpenstunde)

Diskutiere Unser erster Tag in der Hundeschule (Welpenstunde) im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Nachdem Pia ihren ersten TA Besuch, mit Impfe und Chip, hinter sich gebracht hatte stand der Besuch in der Welpenstunde an. Heute morgen startete...
Blacky95

Blacky95

Registriert seit
08.02.2010
Beiträge
1.222
Reaktionen
0
Nachdem Pia ihren ersten TA Besuch, mit Impfe und Chip, hinter sich gebracht hatte stand der Besuch in der Welpenstunde an.

Heute morgen startete der Tag ja nicht so gut.
Um halb 10 sollten wir bei der Hundeschule sein, für eine Schnupperstunde in der Welpenstunde.
Und um 9 Uhr wurde ich erst geweckt, da war keine Zeit mehr für's duschen xP ...ähhh.
Zum Glück waren meine Haare nicht schmantig ;D
Naja egal, also als wir da ankamen war Pia noch ein wenig verschlafen und
taumelte beim warten direkt mal unter unser parkendes Auto.
Hmmm.. sah sie danach lecker aus :DD
Als alle da waren, da waren noch 3 andere Welpen + Besitzer und eine Frau mit ihrem Kleinen war auch zum ersten Mal da, begann die erste Übung.
Und zwar "warten" :
Eine Matte wurde auf den Boden gelegt.
Dann wurde die Leine kürzer genommen und gewartete bis der Hund auf die Matte ging und dort stehen blieb.
Wenn sie auf der Matte stand, saß, lag etc. bekam sie ein Leckerli.
Danach gings zum spielen auf die Wiese.
Wow, so zurückhaltend habe ich Pia noch nie gesehen wenn ich mal so darüber nachdenke wie sie immer mit ihrer Schwester rauft :D
Aber nach einer Weile ist sie aufgetaut.
Dann gings wieder zurück auf den Steinplatz und dann wurde "sitz" geübt.
Das war ein wenig schwierig, weil Pia es noch nicht so ganz verstanden hatte aber dann hats doch noch geklappt :)
Dann wurde wieder gespielt.
Und zum Schluss wurde noch das abrufen geübt, naja das funktionierte dann nicht so toll weil sie dem Pudel hinterher gelaufen ist und sich von dessen Besitzern ein Leckerli abholen wollte.
:D Aber ich bin zuversichtlich das wird noch.
Gina und deren Besitzer nehmen wir nächstes mal mit weil sie dieses Mal nicht konnten ._.

Aber hat echt Spaß gemacht, war interessant und gar nicht so trocken und stumpf wie ich es mir vorgestellt hatte ^^
Ach ja und alle da sind voll nett und die anderen Welpen sind auch super lieb und süß ^^
 
14.07.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Das klingt doch gut, aber sag mal, wo habt ihr denn jetzt plötzlich den Hund her?
 
cherry-lein

cherry-lein

Registriert seit
31.03.2012
Beiträge
2.794
Reaktionen
94
Da kann man wirklich nur den Kopf schütteln... soviel gelernt und doch nichts verstanden :eusa_wall: :011:
 
Luzia

Luzia

Registriert seit
16.02.2012
Beiträge
2.284
Reaktionen
0
hoffe echt das das nicht ins auge geht...
 
Zuletzt bearbeitet:
Blacky95

Blacky95

Registriert seit
08.02.2010
Beiträge
1.222
Reaktionen
0
-.- es wird nicht ins Auge gehen.
Man Leute ihr habt mich schon in den anderen Blogs so mies kritisiert...
Wie wär's zur Abwechslung jetzt mal mit nem Feedback wie :
"Freut mich das ihr was passendes gefunden habt." oder "Da drücke ich die Daumen das alles positiv weiter geht."
 
Cidre

Cidre

Registriert seit
25.12.2010
Beiträge
398
Reaktionen
0
Ich verweise nur mal auf deinen eigenen Blogeintrag mit dem Titel "das hätte ich vlt nicht getan..."

Da sollen wir dich jetzt loben, dass du/ihr was passendes gefunden habt?

Leider fällt mir dazu auch nur ein zu beten: Herr schmeiß Hirn vom Himmel und mach, dass die Bedürftigen keine Schirme haben....

Aber da es dafür ja nun eh zu spät ist, wünsche ich, dass euer Hund ein super liebes und tolerantes Tier ist
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.637
Reaktionen
31
Ich sehe es (leider) auch so wie die anderen... Kann man nur hoffen, dass der Zwerg nicht so endet, wie euer "Versuchshund" aus dem Tierheim...

Positive Reaktionen könntest du erwarten, wenn:
- du dir einen seriösen Züchter gesucht hättest, der sie nicht so früh abgibt
- es etwas länger gedauert hätte, was bei einem seriösen Züchter der Fall gewesen wäre, der will die neuen Besitzer erstmal kennen lernen

Was meinst du eigentlich wieso "WelpenSPIELstunde", Welpenspielstunde heißt? Damit sie spielen können...
 
Blacky95

Blacky95

Registriert seit
08.02.2010
Beiträge
1.222
Reaktionen
0
Welpenspielstunde bedeutet das sie dort lernen und dann in den Pause toben und relaxen können.
DAS was da mit Tailor war das war ja wohl kaum unsere Schuld ! >_<
Warum denn jetzt Züchter ? Es muss nicht immer ein Rassehund sein !
Ja, aber das WARUM ist ja wohl die Frage, mir ist schon klar das es zu früh war.!
Aber ey jetzt mal ehrlich, ich muss mir hier doch jetzt nicht wirklich sowas reinziehen was in die Richtung "Du hast doch weder Hirn, noch Ahnung oder Verstand." geht oder ?
Ich find's ehrlich gesagt ziemlich daneben.
Es geht doch Bergauf, wir haben keine Probleme, Pia geht es gut und mit jeden Tag wird's besser.
Ich find's einfach nur, sorry, scheiße das man hier so angegangen wird.
Ich weiß wo unsere/ meine Fehler waren, ich weiß was ich jetzt und zukünftig besser machen kann und ich strenge mich super an.
Ich weiß nicht warum ihr hier noch in alten Wunden kratzen und Salz reinstreuen müsst -.-
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Ich mein, ich schließe mich den anderen wirklich an.
Ich habe alles mitverfolgt und finde es auch daneben.
Klar könnt ihr gerne einen Hund holen und ich finde es auch toll, aber dann bitte vom RICHTIGEN Züchter.
Du wusstest selbst, dass der Hund zu jung war & es eher kein richtiger Züchter war. Und warum machst du es dann trotzdem?
Nur weil der Hund "sooo klein und knuffig" ist?
Alle Hunde sind Süß, also warum gerade der?:roll:
Ich verstehe dich wirklich nicht, aber ich denke manche Leute muss man einfach nicht verstehen...:silence:
 
Blacky95

Blacky95

Registriert seit
08.02.2010
Beiträge
1.222
Reaktionen
0
Zunächst mal die haben sich nie als Züchter ausgegeben.
Nein, wir haben sie mitgenommen weil die Leute gedroht haben sie zu "entsorgen" -.-
Sorry, aber mal ganz ehrlich :

Einen Hund vom Züchter der gute Chancen hat ein neues Zuhause zu bekommen oder der, wenn er nicht vermittelt wird ein gutes Leben hat nehmen oder ein wehrloses Hündchen retten dem der Tot drohte ?!

Und jetzt mal ganz davon abgesehen, das was ihr hier gerade schreibt passt ja sowas von gar nicht zu DIESEM Blog
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.637
Reaktionen
31
Weißt du was mir grade durch den Kopf ging: Hättet ihr überhaupt einen von einem seriösen Züchter bekommen...

Holst du auch Hamster & Mäuse aus einem Zooladen, weil diese verfüttert werden, wenn sie zu lang da sind? Kommt für mich auf das selbe raus, wie dieser Wurf und die Drohung. Ein Hund ist doch kein besseres Tier als ein Hamster oder Mäuse. Ich hole mir doch keinen Hund von einem Vermehrer, der vermutlich keine Sozialisation gemacht hat, nur weil ich Mitleid habe. Wenn ein Welpe, dann einer von einem seriösen Züchter oder aus dem Tierheim, da gibts auch welche, letztes Jahr hat das aus der Nähe einen 14 Wochen alten aus einer Wohnung gerettet!

Das was bei dieser Stunde gemacht wurde, war einfach zu viel für einen 8 (?) Wochen alten Welpen!

Mag vielleicht nicht wirklich zu deinem Blogthema passen, aber zu dem Hund.

Ist dir eigentlich aufgefallen, dass du vor knapp 2 Wochen noch geschrieben hast, dass die Welpen zu Jung sind?
Was ist das eigentlich für eine Rasse?
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Ich finde es einfach traurig und vor allem ist das einfach nur zum Scheitern verurteilt...
Aber gut, es sollte ein Hund her, am besten gestern, also nahm man sich den, den man eben sofort mitbekam.

Was in der Stunde gemacht wurde, finde ich allerdings im Rahmen. So wie ich das verstehe, gab es eine Abschaltübung am Anfang, dann durften die Hunde spielen und dann wurde gezeigt, wie man den Hunden "sitz" beibringt. Das finde ich vollkommen okay.
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Also irgendwie glaube ich dir das ja nicht so ganz. Auf einmal sollte der Hund"entsorgt" werden. Ich finde es hört sich nach einer Ausrede an, aber nun gut ist nur meine Meinung ;)
 
cherry-lein

cherry-lein

Registriert seit
31.03.2012
Beiträge
2.794
Reaktionen
94
Seriöser Züchter bedeutet nicht unbedingt Rassehund, es gibt auch seriöse Züchter die Mischlinge hervorbringen. Das jetzt noch alles gut läuft ist ja auch kein Wunder sie ist ja noch super klein aber warten wir mal wie es in 6-8 Monaten ist, ich wette das wir dann mit "Hilfe wir sind überfordert" oder "Hilfe mein Hund macht nicht was er soll" überflutet werden. Du hast selbst immer davon geredet wie wichtig es ist sich zu informieren und wie scheiße es von deiner Freundin war diese Hunde zu holen und dann machst du es keinen deut besser. Diese Ausrede "wir mussten den Hund nehmen weil er sonst getötet worden wäre" finde ich ziemlich billig. Wenn du wusstest das der Hund getötet werden soll hättest du einfach Polizei oder Tierschutzbund anrufen müssen, die hätten sich ohne lange Diskussion gekümmert. Es gibt für ein solch blödes Verhalten einfach keine Ausreden und du brauchst auch nicht erwarten das wir dich hier dafür in den Himmel loben das du so einen Mist gebaut hast.
 
Suppenschüssel

Suppenschüssel

Registriert seit
10.01.2012
Beiträge
764
Reaktionen
0
Ist doch nix anderes als in Polen... Mitleidskauf, davon gehts den Tieren aber auch nicht besser. Für mich hört sich das auch nach Ausrede an zumal ihr hättet sagen können "Wir bezahlen den Welpen jetzt und holen ihn in 3 Wochen" ich denke mal die hätten da nicht nein gesagt. Hätte zwar auch nicht viel gebracht da die Geschwister bis dahin vermutlich schon alle weg sind ist aber besser als nix. Ihr habt da nicht einen Hund gerettet sondern euren Egoismus durchgesetzt und eure Pia ist da die Verliererin.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.592
Reaktionen
8
So Leute, alle kommen jetzt mal runter.
Das Kind is nun in Brunnen gefallen.
Ja, ich war auch nicht glücklich drüber, das Blacky sich so überstürzt nun einen Hund geholt hat.
Nun ist der Hund aber da.
Ich habe mit Blacky bereits geschrieben und ihr auch erklärt, weswegen ich es nicht so klasse finde.

Ich möchte jetzt bitten, das die zukünftigen Postings sich darauf schliessen, das dem Hund geholfen wird.
Der Hund ist nun da.

Blacky geht in die Welpenstunden, welche der Hund auch braucht und das ist absolut ok.
Der Hund hätte nun natürlich auch Entsorgt werden können, dann wäre das geschrei aber auch wieder riesig gewesen, wenn man nicht geholfen hätte.

Wie gesagt, ich bin auch nicht glücklich drüber, aber Blacky möchte jetzt aus der Situation das beste machen.
Und ich hoffe, denke und bete, das sie nun auch alle Register zieht und alles für das Welpi macht.


Somit kommt jetzt bitte alle runter, und gebt Blacky eine Chance.
Zudem gibt es einige Leute, die behaupten beim Züchter zuholen und dann beim hintersten Vermehrer landen und nicht dazu stehen.

Also, bitte ein neuanfang hier.
 
Blacky95

Blacky95

Registriert seit
08.02.2010
Beiträge
1.222
Reaktionen
0
Ufff.. danke sanni. :104:
 
Thema:

Unser erster Tag in der Hundeschule (Welpenstunde)

Unser erster Tag in der Hundeschule (Welpenstunde) - Ähnliche Themen

  • Barfen - Es geht los Tag 4 "Erster Fleischtag"

    Barfen - Es geht los Tag 4 "Erster Fleischtag": Heute gabs die erste Barfmalzeut seit dem einkauf Rindfleisch mit Kartoffel und Möhre (Hipp Glas) dazu etwas Kalbsschmalz (selbst ausgelassen aus...
  • Neues Mitglied

    Neues Mitglied: Heute ist hier mein erster Tag :) Mal sehen, was man alles so machen kann :clap:
  • Mein erster Tag mit Nala

    Mein erster Tag mit Nala: Hallihallo Leute, eeendlich hab ich meine Kleine bei mir, ich bin sooo glücklich.. Und sie ist so unglaublich lieb :angel: auch die Autofahrt lief...
  • Die ersten Tage mit meinen ersten Ratten

    Die ersten Tage mit meinen ersten Ratten: Anfangs war ich sehr sehr froh über die Tatsache, Ratten zu bekommen. Ich suchte überall nach Ratten. In Tierheimen, von Privat, Tierhilfe ich...
  • Patenbericht Pepsi / Tacka (Der erste gemeinsame Tag - und 29.05.10)

    Patenbericht Pepsi / Tacka (Der erste gemeinsame Tag - und 29.05.10): So... Dann will ich mal wieder (versuchen) einen -kurzen- Bericht zu den beiden abzugeben. ;) -- Pepsi Mit 11 Wochen holten wir Pepsi dann ab...
  • Ähnliche Themen
  • Barfen - Es geht los Tag 4 "Erster Fleischtag"

    Barfen - Es geht los Tag 4 "Erster Fleischtag": Heute gabs die erste Barfmalzeut seit dem einkauf Rindfleisch mit Kartoffel und Möhre (Hipp Glas) dazu etwas Kalbsschmalz (selbst ausgelassen aus...
  • Neues Mitglied

    Neues Mitglied: Heute ist hier mein erster Tag :) Mal sehen, was man alles so machen kann :clap:
  • Mein erster Tag mit Nala

    Mein erster Tag mit Nala: Hallihallo Leute, eeendlich hab ich meine Kleine bei mir, ich bin sooo glücklich.. Und sie ist so unglaublich lieb :angel: auch die Autofahrt lief...
  • Die ersten Tage mit meinen ersten Ratten

    Die ersten Tage mit meinen ersten Ratten: Anfangs war ich sehr sehr froh über die Tatsache, Ratten zu bekommen. Ich suchte überall nach Ratten. In Tierheimen, von Privat, Tierhilfe ich...
  • Patenbericht Pepsi / Tacka (Der erste gemeinsame Tag - und 29.05.10)

    Patenbericht Pepsi / Tacka (Der erste gemeinsame Tag - und 29.05.10): So... Dann will ich mal wieder (versuchen) einen -kurzen- Bericht zu den beiden abzugeben. ;) -- Pepsi Mit 11 Wochen holten wir Pepsi dann ab...