Jaja die "Jugend von Heute!"

Diskutiere Jaja die "Jugend von Heute!" im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Boah....ich kann mich immer künstlich aufregen, wenn ich diesen Satz mit dem Zusammenhang höre, über die Straße zu gehen ohne Ampel... Immer...
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Boah....ich kann mich immer künstlich aufregen, wenn ich diesen Satz mit dem Zusammenhang höre, über die Straße zu gehen ohne Ampel...

Immer wieder bekomme ich das zu hören, wenn man mit älteren Menschen unterwegs ist. Dann ist man mit einem
älteren Menschen unterwegs, sieht wie ein Jugendlicher über die Hauptstraße geht, ohne die neben ihn stehende Ampel zu nutzen und bekommt zu hören. "Jaja, die Jugend von heute, sowas leichtsinniges." Zugegeben es ist wirklich leichtsinnig. Ich hab es bis jetzt auch nur ganz selten gemacht & dann wenn ich zur Arbeit wollte Sonntags um halb 6 wo eh niemand dort ist. ;)

Joa und wenn ich dann mal unterwegs bin, was sehe ich dann? Ja die Jugend von früher.:mrgreen: Die älteren Leute gehen sie einfach über die Hauptstraße, obwohl direkt neben ihnen eine Ampel steht, die sogar schnell umspringt.:roll:

Ich hasse diesen Satz einfach und kann ihn nicht mehr hören.

Was soll ich sagen: "Die Jugend halt von Früher & Heute":lol:
 
19.07.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Chrissii89

Chrissii89

Registriert seit
07.05.2011
Beiträge
1.012
Reaktionen
0
Ich habe diesen Satz auch gehasst und auch nie wirklich verstanden worauf der hinaus sollte.
Nunja, jetzt bin ich 22 und mecker auch über die "Jungend von heute" :mrgreen:
Wenn man aber mal ehrlich ist, hat sich doch einiges geändert. Wir habens uns damals nie getraut zu älteren respektlos zu sein.
Es fing schon an, als ich in der 10. Klasse war. Da waren die jüngeren schon so frech und hatten große Klappe zu den älteren. Normal ist das nicht.
Und die liebe Ampel zu ignorieren, macht ja heute fast jeder Mensch in allen Altersschichten.
Ist nur witzig, wie du es schon sagtest, dass sich die älteren Herrschaften drüber aufregen, aber selber über die Straßen gehen, obwohl neben ihnen die Ampel ist :roll:
So ist das heutzutage :D
 
Snoopy683

Snoopy683

Registriert seit
06.03.2007
Beiträge
3.679
Reaktionen
0
Zum Satz habe ich nix zu sagen, aber zur Ampel.

Mir ist aufgefallen das über ne rote Ampel latschen zum Volkssport wird. Ich selber mache es nicht, denn zum einen sind Ampeln da um beachtet zu werden und ich sehe mich auch in einer Vorbildfunktion. Gerade Kinder machen gerne Dinge nach und weiß man zu 100% ob das nicht doch eines gerade sieht.
Als Autofaherer fahr ich auch nicht über die rote Ampel, nur weil doch sowieso gerade kein Auto kommt. Und wenn man als Fußgänger erwischt wird kostet das auch Strafe.
Also nehmt euch doch einfach die wenige Zeit und wartet auf grün. Es kann sonst auch ziehmlich gefährlich werden, wenn dann doch ein Auto oder so kommt.
 
Suppenschüssel

Suppenschüssel

Registriert seit
10.01.2012
Beiträge
764
Reaktionen
0
Ich hass das, ich geh warte immer bis grün ist seit ich ein Kind habe und IMMER wenn ich mit meinem Kind an der roten Ampel warte latscht irgend ein alter Sack drüber. könnt ich mich stundenlang aufregen drüber :lol:
 
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
4.981
Reaktionen
47
Hallo,
Ja, ich kann das so gut nachvollziehen, da ich selbst auch mal gern über die "Jüngeren" meckere, wenn ein Kerl seinen Kumpel zur "freundschaftlichen Begrüßung" gleich gegen die einfahrende U-Bahn wirft *kopfschüttel*.
Bezüglich Ampel...genau daran kann man sehr gut erkennen, das Menschen "Rudeltiere" sind, wenn einer einen Vorstoß macht und über die rote Ampel geht, gibt es garantiert andere, die folgen, alleine schon aus unterbewussten Motivationen heraus. Man kann sehr gut erkennen, welche Personen "Führer" sind und welche "Untertanen" - einfach ausgedrückt.

Wenn ich in Wien bin, beobachte ich dieses Phänomen immer recht gerne ;)
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Ja, aber warum sagt man denn immer "Die Jugend von Heute" *kopfschüttel* Echt....die "alten" sind auch nicht besser.:mrgreen:
Das mit dem Anführer und die anderen Folgen kenne ich. Und ich beobachte es auch gerne...

Also ich gehe wirklich nur über die Ampel, ohne zu drücken, Sonntags wenn es halb 6 ist und keiner auf der Straße, wenn auch nur ein Auto vorbeifährt, dann drücke ich schon...
 
Thema:

Jaja die "Jugend von Heute!"

Jaja die "Jugend von Heute!" - Ähnliche Themen

  • Kurze Gassirunde? Jaja

    Kurze Gassirunde? Jaja: So sieht das aus wenn wir nur mal eben schnell eine kurze Gassirunde gehen. Diese war dann gestern 1 1/2 Stunden lang :lol: Irgendwie schaffen...
  • Die Jugend von Heute

    Die Jugend von Heute: Hallo ihr lieben, ich bezweifle ja, dass ich überhaupt ein paar Leser bekomme, aber ich möchte meine Eindrücke, Ideen und Geschichten festhalten...
  • Ähnliche Themen
  • Kurze Gassirunde? Jaja

    Kurze Gassirunde? Jaja: So sieht das aus wenn wir nur mal eben schnell eine kurze Gassirunde gehen. Diese war dann gestern 1 1/2 Stunden lang :lol: Irgendwie schaffen...
  • Die Jugend von Heute

    Die Jugend von Heute: Hallo ihr lieben, ich bezweifle ja, dass ich überhaupt ein paar Leser bekomme, aber ich möchte meine Eindrücke, Ideen und Geschichten festhalten...