Beruf- bin deprimiert....

Diskutiere Beruf- bin deprimiert.... im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Mein Job (Einzelhandel, Zooladen) macht mir keinen Spaß. Ich bin ja schon aus der Hölle gekommen (Zooladen davor), aber ich fühle mich nicht so...
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.432
Reaktionen
20
Mein Job (Einzelhandel, Zooladen) macht mir keinen Spaß.
Ich bin ja schon aus der Hölle gekommen (Zooladen davor), aber ich fühle mich nicht so "eins" mit allem. Ich fühle mich unterfordert. Mich nerven die Menschen. Fühle mich nicht von den Kollegen angenommen. Habe Angst nicht genug für den Laden zu tun, und dass ich nach meiner Probezeit ohne was da stehe.

Um den Job an sich
währe es nicht schade drum. Aber die Knete fehlt dann halt. Und auf das Arbeitsamt will ich nicht angewiesen sein.

So im überlegen fällt mir aber nichts ein was zu mir passen könnte.
Zoo? Dafür müsste ich nochmals eine Ausbildung bewältigen, die Schule dafür ist nicht in Leipzig, sondern viel mehr weit weg. Und ich müsste lernen, Wirbeltiere (Mäuse ect) zu töten. Kommt nicht in die Tüte. Ich kann ja nicht mal ne Dörr-Obst-Motte, die es zu hauf gibt, erschlagen.

Hundeschule und alles drum herum, dazu müsste ich mit einen eigenen Hund erst mal in die "Szene" kommen, wurde mir gesagt (hatte mich beworben).

Wildtier-Auffangstationen? Welche gibt es in Leipzig? Habe keine gefunden. Auch da häte ich Angst, Wirbeltiere zu töten oder lebende zu verfüttern.

Nothilfe Stationen (für Kleinsäuger) habe ich auch nichts gefunden...

Tierpark? Schlechte Erfahrungen gemacht.

Tierarzt-Helferin? Trau ich mir nicht zu, und ich habe Angst, dass es in Büro-kram ausartet.



Bin zu wählerisch. Aber ich gebe mich ungern mit etwas ab, womit ich mich nicht identifizieren kann.
Ich kann nicht wo arbeiten, wo ich kein Interresse habe.


Ach man, ich sollte froh sein, überhaupt was zu haben. Andere würden mich schlagen für meine "Undankbarkeit".

Es kotzt mich aber langsam etwas an.... :090:
 
25.07.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
jamie<3

jamie<3

Registriert seit
11.02.2009
Beiträge
1.733
Reaktionen
0
Ich kann dich soo gut verstehen.
Genau das gleiche Problem hab ich im Moment auch, nur dass ich für nächstes Jahr eine Ausbildung brauche..
Ich will unbedingt was mit Tieren machen, am liebsten im Tierheim, aber die meisten bilden nicht aus.
Als Tierarzt-helferin hab ich die gleichen Sorgen mit der vielen Büroarbeit wie du...

Aber ich wünsche dir viel Glück, dass du noch irgendwas findest, was zu dir passt.
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
Büroarbeit bei Tiearzthelferin? Das ich nicht lache. Das kommt eigentlich sehr selten vor. Dafür gibt es mittlerweile ausgelernte Bürokauffrauen die alles erledigen. ;)

Nothilfe Stationen- ich denke du meinst Auswilderungsstationen etc.? Damit kannst du kein Geld verdienen, alles ehrenamtlich mit viel Geld und Zeit Investition. Die gibt es mit Sicherheit genug in Leipzig die haben ja auch Vet.med Uni da.
 
cherry-lein

cherry-lein

Registriert seit
31.03.2012
Beiträge
2.830
Reaktionen
117
Hast du mal in eine ganz andere Richtung überlegt? Was interessiert dich denn außer Tiere noch? Oder was kannst du denn besonders gut was dir auch Spaß macht? Du könntest auch ein Studium anfangen (falls du Abi gemacht hast). Da gibt es auch super viele interessante Studiengänge. Vielleicht solltest du dir mal ne kleine Auszeit nehmen, einfach mal Urlaub machen und mal von allem Abstand gewinnen und dann nochmal darüber nachdenken was dir Spaß macht und was dir besonders liegt, manchmal hilft es wenn man alles mal mit ein wenig Abstand betrachtet ;)
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
da kann ich Cherry nur zustimmen. Oder wenn du schon Ausbildung hast, aber kein Abi..einfach Abi nachmachen :) wie ich
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.432
Reaktionen
20
Urlaub ist nicht drin, bin ja in der Probezeit. Erst Oktober kann ich den Planen.
Und nein, ich habe kein Abi, werde es auch nicht machen. Würde ich bestimmt gar nicht schaffen.


Was mich noch interressiert? He he. Fotografieren.

Mit den Nothilfestationen meinte ich sowas wie "Dobermann in Not e.V."
 
ice.age

ice.age

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
7.090
Reaktionen
0
Zuerst mal GLAUB MEHR AN DICH!

Das schaffe ich nicht und das und das, schlimm.

Wie wäre es mit Tierpfleger, dann kannst du auch im Zoo arbeiten.
So viel ich weiß muss man dafür keine Tiere töten :eusa_think:

Als Tierarzt Helfer Hast du nicht viel mit den Tieren zu tun. Du hälst sie fest, bei Zahnstein Entfernung oder kastration schlafen sie.

Ich bin gelernte Floristin, ich liebe den Beruf.
Hochzeiten, Taufen oder auch Trauer schmuck.
Nur leider gehen fast alle zu Aldi und Co.
Und man steht die meiste Zeit rum um Sucht Arbeit um dann in da Saison, wie zum Beispiel Allerheiligen wie am fließband zu arbeiten.
Um sich dann gefühlte tausend mal anzuhören-
Was so teuer, bei Aldi gibts die für zehn Euro :roll:

Ich wurde jetzt von einer Schicht zur anderen arbeitslos.
Wegen der Probezeit, ein ehemaliger angestellter hatte sich beworben und so wurde ich ausgetauscht.
Hatte wegen der schlechten Bezahlung der floristen, in einem Spiel Center angefangen.

Aber vielleicht kann ich jetzt umschulen,
den jetzt bekäme ich es gezahlt.

Jetzt bin ich aber auch schon 27 und muss dann auch nochmal zur Schule.
Aber is egal wenn Du was willst, schaffst du es auch!


Wenn Du nicht gebunden bist, zieh um!
Es gibt nichts schöneres als einen job der einen erfüllt :)

LG
 
Chrissii89

Chrissii89

Registriert seit
07.05.2011
Beiträge
1.012
Reaktionen
0
Ich könnte nie in einem Zooladen arbeiten, da man ja verkaufen muss und die Kunden falsch beraten muss.. Das könnte ich mit meinem Gewissen nicht vereinbaren.

Bei meiner Stammpraxis macht eine erfahrene Tierarzthelferin auch nur die Büroarbeit und selten hilft sie dem Tierarzt.
Das machen dann die Azubis und die anderen ausgelernten. Vielleicht hat sie ja auch noch ne zweite Ausbildung, dass sie hauptsächlich Büroarbeit macht.

Wenn du gerne fotogafierst könnte man ja schauen, ob sich jemand für Tierportrais interessiert.

Du könntest ja auch erstmal überall ein Praktikum machen.
Da würdest du bestimmt Unterstützung vom Amt bekommen.

Schau doch erstmal rein in die Berufe rein, wo du es dir evtl vorstellen könntest und dann wirst du sehen, ob es für dich was ist.
 
cherry-lein

cherry-lein

Registriert seit
31.03.2012
Beiträge
2.830
Reaktionen
117
Abi ist gar nicht soooo schwer, man muss halt viel lernen aber dann kann es jeder mit der richtigen Motivation schaffen. Ich habe davor auch einen Realschulabschluss gemacht und dann auf die Oberstufe gewechselt. Es erfordert nur genug Durchahltevermögen und den Willen es auch zu schaffen. Wenn man das hat kann man 2-3 Jahre später (je nach dem ob G8 oder G9) sein Abschlusszeugnis in den Händen halten :)

Wie wäre es denn dann wenn du dich bei einem Fotographen bewirbst? Wenn dir das so Spaß macht wäre das doch eine gute Alternative und mit Tieren kannst du dich ja in deiner Freizeit weiter beschäftigen und dich vlt auch bei einer Organisation oder so beteiligen. So hättest du von Job immer einen schönen Ausgleich.
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.432
Reaktionen
20
@Chrissi, ich muss keine Kunden falsch beraten. Musste ich weder im alten noch in diesem. Ich berate sie so wie ich es fürs Beste halte und wenn ich was nicht weiß, dann ist dass eben so und dass sage ich den Kunden dann auch.

Habe schon 100ter Aquarien mit artegerechten Hamster/Rennmaus Zubehör plus Tier verkauft. Als Beispiel jetzt. Aber Tiere haben auf meiner Arbeit zum Glück nicht, weswegen ich auch da angefangen habe.


Ich dachte um als Fotograf tätig zu sein, bräuchte man Abi?
Abi währe einfach nichts für mich, weil ich nie besonders gut in der Schule (Real-, Berufsschule.) war. Lernen ist nichts für mich, auch wenns doof klingt.


Nochmal wegen Tierpfleger. Das geht nicht wegen der Schule, ich bin Ortsgebunden. Die Schule währe sonstwo, Bayern oder so. Und als ich mal ein Praktika im Zoo Leipzig gemacht abe, hatte ich mich mit einer Auszubildenden unterhalten, sie meinte, man MUSS irgendwann lernen ne Maus oder Ratte zu töten. Man hat drei Jahre zeit in der Ausbildung, aber am Ende muss es so oder so gemacht werden. Sie hatte sie glaube ich gegenwas(Wand oder was weiß ich) geklatscht...
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
ich glaub aber die meisten Nothilfestationen wirklich ehrenamtlich. Hunde werden auf Pflegestellen verteilt und die Kosten muss man selbst tragen.

@ ice.age: das man als Helferin bzw. Tiermedizinische Fachangestellte nicht viel mit Tieren zu tun hat, würde ich jetzt nicht sagen. Ist festhalten und Narkose Überwachung den kein Kontakt? Wer denkt das man als TMF nur Tiere kuscheln kann, der soll bloß diesen Beruf nicht anfangen. Kontakt ja, kuscheln selten. Jede Menge Verantwortung auf jeden Fall. Selbstständiges arbeiten und Arbeitsaufteilung auch.

Fotografie: http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/resultList.do?resultListItemsValues=6461_6458&duration=&suchweg=begriff&searchString=%27+Fotograf*+%27&doNext=forwardToResultShort

http://berufenet.arbeitsagentur.de/...ing='+Fotograf*+'&doNext=forwardToResultShort

http://berufenet.arbeitsagentur.de/...ing='+Fotograf*+'&doNext=forwardToResultShort

es gibt sowas als Studium und Ausbildung.
 
cherry-lein

cherry-lein

Registriert seit
31.03.2012
Beiträge
2.830
Reaktionen
117
Zum Fotograph kann man eine Ausbildung machen bei der du meistens einen Hauptschulabschluss brauchst, einige sehen aber einen Realschulabschluss lieber. Studieren kann man Fotograhie, das ist aber glaube ich nicht nur reiner Fotograph sondern hat noch Zusatzfächer wie künsterlische Sachen glaube ich. Ich habe auch mal darüber nachgedacht Fotograph zu werden allerdings war das doch nicht das Richtige für mich.
 
Thema:

Beruf- bin deprimiert....

Beruf- bin deprimiert.... - Ähnliche Themen

  • (Ausbildungs-)Berufe

    (Ausbildungs-)Berufe: Hi! *was loswerden muss* Habe für dieses Jahr keine Ausbilung gefunden und mir jetzt (genau) 5 Berufe [Fotografin, Tierpflegerin, Pferdewirtin...
  • Ähnliche Themen
  • (Ausbildungs-)Berufe

    (Ausbildungs-)Berufe: Hi! *was loswerden muss* Habe für dieses Jahr keine Ausbilung gefunden und mir jetzt (genau) 5 Berufe [Fotografin, Tierpflegerin, Pferdewirtin...