Der Walhai- Ein sanfter Riese

Diskutiere Der Walhai- Ein sanfter Riese im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Der Walhai- Ein sanfter Riese Ich schwebte durch das türkise Blau und genoss die Sonne, als ich plötzlich unter mir einen Schatten bemerkte. Es...
Shark14

Shark14

Registriert seit
15.07.2012
Beiträge
57
Reaktionen
0
Der Walhai- Ein sanfter Riese

Ich schwebte durch das türkise Blau und genoss die Sonne, als ich plötzlich unter mir einen Schatten bemerkte. Es sah von weitem wie ein dunkler, bedrohlicher Brocken aus. Natürlich wollte ich das Wasser sofort verlassen, da ich gehört habe, dass es in diesem Gewässer giftige Seeschlangen und Sonstiges gäbe. Doch, als es näher kam, merkte ich,dass es gar kein gefährlichs Tier war, sondern nur ein sanfter Riese:
Der Walhai
Mit seinen ca. 12 Metern, ist er das größte Tier der Welt. Er ist ein Planktonfresser, weshalb ich mir denke, wer wohl das Wort "Hai" an "Wal"
gehängt hat:eusa_doh:;)( Es gibt aber noch den Riesenhai und den Riesenmaulhai, welche PLanktonfresser sind). Allerdings besitzt er um die 3600 Zähne, welche in 300 Reihen eng im Maul stehen. Walhaie können bis zu 12 Tonnen sschwer werden!!! Im Vergleich haben sie die Größe und das Gewicht eines Omnibusses:shock:. Sie haben eine gräuliche, bräunliche oder bläuliche Farbe, es kommt darauf an, in welchem Gebiet die Tiere leben, oder sich gerade befinden, dort passen sie sich dann der Wasserfarbe an, und es dient logischerweise zur perfekten Tarnung. Walhaie bevorzugen Gewässer mit 21 bis 25 Grad und sind weltweit in fast allen warmen und tropischen Meeren/Gewässer anzutreffen.Meistens sind sie an Orten, wo viel Plankton vorhanden ist, öfter zu sehen, als anderswo. Walhaie haben keine wirklichen Feinde, dennoch vermuten Wissenschaftler, dass das Wesen (wegen seiner Zähne und der Tarnung)vielleicht doch einmal einen Gegner hatte, zum Beispiel der Megalodon...

Noch ein paar Sachen, die euch interessieren könnten:

Walhaiweibchen merken (wenn sie schwanger sind), wann ihre Babies am reifesten für die Geburt sind, und können so wissen, wann die beste Chance besteht, dass die Jungen überleben. Sie können auch mal ein Ei verlieren.;) Die Babies schlüpfen allerdings schon im Mutterleib.
Und noch was:
Walhaie saugen das Wasseer aktiv an( bis zu 6000l/h!!!) und pressen es durch die Kiemen. Das muss man sich mal vorstellen...so viel Wasser... und ich soll jeden Tag 3 Liter trinken... , und damit hab ich schon probleme;)

Ich habe, wie ihr sicher schon wisst;), ein bisschen über Walhaie geschrieben. Das war natürlich noch nicht alles über dieses wunderbare Tier. Wenn ihr noch mehr über ihn wissen wollt, oder jemand etwas über einen bestimmten Hai hören/lesen möchte... einfach in die Kommentare schreiben, und ihr werdet bald etwas über dieses Tier lesen können.;)
 
14.08.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Melineya

Melineya

Registriert seit
13.03.2010
Beiträge
4.061
Reaktionen
0
Uii :)
Danke das du einen Blog auf meinen Wunsch hin geschrieben hast. Wirklich sehr interessant.
Hast du für den Text gegoogelt oder wusstest du gleich alles auf Anhieb?
 
Shark14

Shark14

Registriert seit
15.07.2012
Beiträge
57
Reaktionen
0
Es gibt 6Haiarten, mit denen ich mich besonders beschäftige: der weiße Hai, der Megalodon, der Galapagoshai, der Weißspitzenhochseehai, der Hammerhai und eben der Walhai;) Ich hoffe er hat dir gefallen;)
 
Melineya

Melineya

Registriert seit
13.03.2010
Beiträge
4.061
Reaktionen
0
Den Megalodon finde ich auch sehr interessant.
 
wildpferd11

wildpferd11

Registriert seit
17.04.2012
Beiträge
242
Reaktionen
0
ich fand ihn auch ganz toll:D
 
Thema:

Der Walhai- Ein sanfter Riese