Vor und Nachteile an Baumlosen Sätteln, was würdet ihr mir empfehlen ??

Diskutiere Vor und Nachteile an Baumlosen Sätteln, was würdet ihr mir empfehlen ?? im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Halli Hallo, ich hab mir vor 2 Monaten endlich wieder ein eigenes Pferd zugelegt. Es ist ein Vollblut-araber-Trakehner-mix, ziemlich schlank...
B

BlackPean

Registriert seit
02.10.2012
Beiträge
4
Reaktionen
0
Halli Hallo,

ich hab mir vor 2 Monaten endlich wieder ein eigenes Pferd zugelegt. Es ist ein Vollblut-araber-Trakehner-mix, ziemlich schlank, groß und der Wiederrist ist deutlich spür und sichtbar. Ich habe den Sattel und die Trense mit übernommen.
Es ist ein Stübben Vielseitigkeits Sattel. Angeblich wurde er damals vor 4 jahren angepasst. Meiner meinung nach passt er aber nicht und mein Pferdchen läuft ohne Sattel 1000 mal entspannter, da er aber verdammt schwungvolle Gänge hat, kann ich ihn nicht immer ohne sattel reiten. Wenn er den Sattel drauf hat, explodiert er manchmal richtig und fängt an zu bocken.
Ich habe gehört das Baumlose Sättel sich ganz automatisch dem Rücken anpassen und mit der Bewegung mitgehen, stimmt das ? Habe mir schon viele Foren einträge über das Thema durchgelesen aber irgendwie immernoch nicht wirklich schlauer. Kann mir jemand helfen ?
Über tipps, internetseiten und erfahrungen würde ich mich echt freuen.
LG
 
02.10.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Brini-smiley

Brini-smiley

Registriert seit
30.06.2009
Beiträge
1.581
Reaktionen
0
Hallo,
ich bin da leider gar nicht vom Fach, probiere es doch mal im Pferde-Unterforum, dort wirst du vermutlich mehr Antworten bekommen ;)

LG Brini
 
M

Meike1987

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
823
Reaktionen
0
Ich habe seit Juni einen Startrekk Dressur und bin super zufrieden. Er sieht aus wie ein normaler Dressursattel. Er hat eine super Lederqualität und sonst merkt man nicht, dass es sich um einen Baumlosen handelt. Den Startrekk gibt es in verschiedenen Sitzgrößen und die Kopfeisen kann man selber mithilfe eines Innensechskantschlüssels leicht austauschen. Bei uns im Stall gibt es noch eine handvoll Reiter, die einen Barefoot besitzen. Es sind zwar alles unterschiedliche Modelle, aber sie haben alle eines gemeinsam: sie sehen sehr klobig aus und ich finde, die Reiter sitzen teilweise hinterm Schwerpunkt und es sieht aus, als würden sie 10-15cm überm Rücken des Pferds sitzen Das ist aber wohl Einstellungssache des Pads, welches man für einen Barefootsattel noch dazu kaufen MUSS. Dieses Pad wird mit unterschiedlichen Einlagen gefüttert, bis der Sattel optimal angepasst ist. Vorteil des Systems: sollte sich der Rücken verändern, muss man den Sattel nicht zum Sattler bringen und für viel Geld umpolstern lassen. ABER: selber am Pad rumpolstern sollte man nicht. Bei uns macht es eine, die die Sättel vertreibt und spezielle Schulungen dafür hat.
Mein Sattel hat auch eine "Spezialsatteldecke"...und zwar eine normale Satteldecke mit Lammfell unten drunter (auf Wirbelsäulenfreiheit achten!). Eine recht dicke Satteldecke tut es aber auch. was stört mich an meinem Sattel? Hm, ich hätte gerne hinten noch 2 D-Ringe zum Befestigen von Satteltaschen gehabt. Und das Gurten vom Pferd aus mit einem Kurzgurt ist etwas gewöhnungsbedürftig:lol:
 
B

BlackPean

Registriert seit
02.10.2012
Beiträge
4
Reaktionen
0
:D danke für eure infos, ich werde es nochmal auf der seite des links posten :) hab nicht so den überblick über blogs und foren xD danke an meike , ich merke schon das mit den baumlosen und dem nicht anpassen ist nicht so leicht wie ich dachte :mrgreen:
 
Thema:

Vor und Nachteile an Baumlosen Sätteln, was würdet ihr mir empfehlen ??