Wie soll ich nur mit alldem fertig werden

Diskutiere Wie soll ich nur mit alldem fertig werden im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Ich muss mich hier jetzt auch mal auskotzen... Ich fühl mich richtig dreckig Schon früh musste ich lernen für mich selbst zu sorgen. Mit 6 haben...
Karlü

Karlü

Registriert seit
07.02.2010
Beiträge
4.089
Reaktionen
0
Ich muss mich hier jetzt auch mal auskotzen... Ich fühl mich richtig dreckig

Schon früh musste ich lernen für mich selbst zu sorgen. Mit 6 haben sich meine Eltern getrennt und ich blieb bei meinem Vater. In der Zeit war ich oft auch schon stundenlang alleine und wurde selbstständig.
Später zogen wir zu meiner Stiefmutter die mir das Leben zur Hölle machte. Mein Opa starb kurz vor meinem 10. Geburtstag und ich durfte nicht auf die Beerdigung. Mit 13 packte ich meine Sachen und zu meiner Mutter zog.
Ich kam nie mit ihr
klar. Ich bekam eine Familienhilfe und wurde als 'schwer erziehbar' hingestellt. Aber schnell wurde klar das das Problem nicht ich bin sondern meine Mutter die ihr Leben nicht selbstständig auf die Reihe bekam. Also stand ich alleine auf den Beinen und hab mein Leben gemacht. Mein Realschulabschluss beendet, mir alles selbst beigebracht. Meine Probleme alleine gelöst. Eine Ausbildung und eine eigene Wohnung gefunden und selbst gezahlt. Alles aus eigenen Stücken und kaum geldliche Untertsützung vom Staat.

Vor einigen Jahren bekam meine Oma ihren ersten Tumor. Schilddrüsenkrebs welcher entfernt werden konnte. Aber zu spät. Er hatte schon gestreut. Nun bekommt sie ihre zweite Chemo. Sie hat 3 Tumore im Körper sie niemals weg gehen werden. Der eine hat ihren Rückenwirbel angefressen. Auch das kann man nicht mehr 'reparieren'. Der Arzt fragte ob es sich für sie noch lohnen würde die zweite Chemo anzutreten.
Sie hat sich dafür entschieden. Bald werden ihr die Haare ausfallen.
Ich war jetzt eine Woche zu Besuch bei ihr. Schließlich ist sie meine Bezugsperson neben meinem Vater.
Aber kann ich mir das wirklich alles antun?
Ich sehe wie es ihr immer schlechter geht. Wie sie sich übergibt, nur am Schlafen ist, weiter ihre 2-3 Schachteln Zigaretten raucht und sich dadurch immer mehr kaputt gemacht.
Wäre ich heute morgen nicht da gewesen wäre sie erstickt.
Wie soll ich mit dem ganzen umgehen und wem kann ich mich anvertrauen?
Sind meine Freunde zuverlässig. Wenn der eine es weiß, weiß der Andere das auch.
Ist mein Partner auch mein Partner? Auch dort wird weiter getratscht.
Mein Vater? Das geht gleich weiter zu meiner Stiefmutter was wieder ein Punkt ihrerseits wäre mich fertig zu machen.

Sorry fürs ausheulen..
 
07.10.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Levana Rya

Levana Rya

Registriert seit
28.08.2012
Beiträge
1.686
Reaktionen
19
Das tut mir unendlich leid mit deiner Oma. Ich habe mein leider schon vor einigen Jahren verloren und vermisse sie heute noch sehr. Wir hatten wenig Zeit zum Abschied nehmen, was ich heute noch sehr bedauer. Wenn du die Kraft hast, dann steh Ihr so lang wie möglich bei. Ich denke das ist für euch beide gut. Wünsche dir von herzen alles gute und viel Kraft. LG
 
O

oofranzeroo

Registriert seit
13.03.2012
Beiträge
343
Reaktionen
0
genau...
steh ihr so lange es für dich möglich ist bei!
und in deinem Text erkennt man, dass du immer auf dich gestellt warst, das getratsche ist zwar unangenehm aber sollte nicht das problem für dich sein! da musst du drüber stehen!
ob freunde freunde sind oder dein partner dein partner ist, kann dir keiner beantworten! das sind leider erfahrungen die du selber machen musst um zu entscheiden!
alles gute für dich! und ganz viel respekt an dich, das du den richtigen weg gefunden hast, trotz kindlicher schwierigkeiten!
PS: Eltern sind immer das Problem bei "schwer erziehbaren" deine Eltern haben dich zu dem gemacht, was du bist!:silence:
 
Karlü

Karlü

Registriert seit
07.02.2010
Beiträge
4.089
Reaktionen
0
Danke für eure lieben Worte...

Ich werde versuchen ihr bis zum schluss bei zu stehen
Ich kann sie doch nicht alleine lassen
Auch wenn es mir schwerfallen wird
Ich darf mir nur eben nichts anmerken lassen..
 
Thema:

Wie soll ich nur mit alldem fertig werden