Leidiges Thema Tierarzt.

Diskutiere Leidiges Thema Tierarzt. im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Eigentlich sollte es ja für Hundehalter selbstverständlich sein, dafür zu sorgen dass es seinem Liebling gut geht und somit auch regelmäßig zum TA...
SiebenZwerge

SiebenZwerge

Registriert seit
05.05.2012
Beiträge
304
Reaktionen
4
Eigentlich sollte es ja für Hundehalter selbstverständlich sein, dafür zu sorgen dass es seinem Liebling gut geht und somit auch regelmäßig zum TA zu gehen und ihn durchchecken zu lassen.

Aber nein, in diesem Haushalt anscheinend nicht :?

Warum sollte man denn auch mit einer fast 10-jährigen übergewichtigen Hündin zum Tierarzt gehen, die stundenlang draußen im Hof sitzt bei jedem Wetter, um sie mal gründlich durchchecken zu lassen? Sprich Blutwerte, Leber, Niere, Lunge, Herz,
Wirbelsäule und Gelenke kontrollieren.

Weil man merkt doch wenn was nicht stimmen sollte :evil: Klar, natürlich merkt mans wenn der Hund evtl. Tumore hat, veränderte Leber-/Nierenwerte hat, oder sonst was nicht stimmen sollte :eusa_shhh:

Also wozu sollte man "unnötig" Geld ausgeben, wenn es mit nur Impfen lassen auch getan wäre :evil: Wobei das wieder ein ganz anderes Thema ist. Das sie von dem ganzen jährlichem und vielem sinnlosen Impfen nicht schon totkrank ist wundert mich auch. Aber der TA hat ja soo viel Ahnung. Ja ne is klar :silence:

Da denkt man sich nur, wow, super Einstellung liebe Eltern :clap: Bei sowas könnt ich ausrasten :silence:

Und auf einmal heißt es doch nicht mehr "lass gefälligst den Hund in Ruhe, der is schon alt, kümmer dich lieber um deine Katzen und Kaninchen" (sprich: is doch dann auch schon egal was gemacht oder eben nicht gemacht wird :evil:), sondern, um noch mehr Streit aus dem Weg zu gehen "Mir egal, glaub nicht immer alles was im Internet steht, wir lassen sie nicht durchchecken, wenn du des willst geh gefälligst selber zum TA und gib Geld aus :eusa_eh:".
Und was macht die liebe Tochter? Den Eltern die Meinung geigen und selbst zum Tierarzt gehen :silence:
Wie ich es hasse :021:

Off-Topic
Und dann heißt es, dass nach da Lea nochmal ein Hund ins Haus kommen soll, man will ja noch spazieren gehen :eusa_doh:
(Klar, die vllt. 3x die Woche wo sie für ne halbe bis dreiviertel Stunde mit ihr rausgehen, da braucht man wirklich nen Hund :023:. Warum nur so wenig? Klaar, sie kann ja immer in Garten und Hof wenn sie raus will :clap:. Und Kopfarbeit? Hm was ist denn das?)
Ganz ehrlich? Ich werde alles, wirklich alles tun, dass nicht noch ein Hund hier einzieht! Weil des kanns ja wirklich nicht sein :?


So. Musste mir mal den Frust von der Seele schreiben :?
 
17.02.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Cidre

Cidre

Registriert seit
25.12.2010
Beiträge
398
Reaktionen
0
Ohje...ich kann deine Situation vollkommen nachempfinden, ging mir hier ähnlich...das ist echt sowas von zermürbend, wenn man da gegen eine Wand spricht.
Drück dir die Daumen, dass du denen vielleicht ein wenig auf den "richtigen Weg" helfen kannst, oder alternativ wünsche ich dir gaaaaaanz viel Ruhe und Geduld;)
 
SiebenZwerge

SiebenZwerge

Registriert seit
05.05.2012
Beiträge
304
Reaktionen
4
Hallo Cidre,
dann bin ich da doch nicht die einzige :) Auch wenns eigentlich traurig is..
Danke fürs Daumen drücken ;) auch wenns nicht viel bringen wird, weil ich da schon immer gegen eine Wand geredet hab, bei egal was -.-
Und Ruhe und Geduld kann ich ganz gut gebrauchen :uups: weil beim Thema Tierarzt geh ich halt schnell mal an die Decke, weil ich halt weiß dass ich Recht hab :mrgreen: und meine Eltern es einfach nicht kapieren wollen..
 
Nickysophia

Nickysophia

Registriert seit
17.10.2009
Beiträge
2.698
Reaktionen
0
Ohh je.. >.< Ich kenne deine Situation!
"Im internet steht so viel Mist!" oder "Wieso sollen wir von deinen Kaninchen die Kotprobe checken lassen, wenn die was ernstes haben fressen sie nicht mehr oder zeigens dir!"
" Was schon wieder zum TÄ? Sag mal, willst du die Tiere krank beschwören??!"
" Nein, wir wollen schon dass es ihnen gut geht, aber denke doch mal an den Geldbeutel!" :silence:
Wie du siehst, nicht nur du leidest! :roll:
 
SiebenZwerge

SiebenZwerge

Registriert seit
05.05.2012
Beiträge
304
Reaktionen
4
Die Sätze könnten zu hunderttausend Prozent von meinen Eltern kommen :D
 
SiebenZwerge

SiebenZwerge

Registriert seit
05.05.2012
Beiträge
304
Reaktionen
4
So. Eigentlich wollte ich ja heute mit ihr zum TA gehen, doch, oh Wunder, meine Mum war heute Vormittags mit ihr :clap: Ende vom Lied ist aber, sie hat extrem erhöhte Leberwerte und ein paar andere Werte sind auch zu hoch :? Ich werde dazu auch noch einen Thread aufmachen..
 
Thema:

Leidiges Thema Tierarzt.

Leidiges Thema Tierarzt. - Ähnliche Themen

  • Das leidige Thema mein Knie (Tagebuch)

    Das leidige Thema mein Knie (Tagebuch): Huhu Da hier schon viele Fragen aufgekommen sind wieo ich so bin wie ich bin hier mal der Blog dazu. Wie sicher einige wissen hab ich ne...
  • Spaziergänger und das leidige Thema Hundeerziehung

    Spaziergänger und das leidige Thema Hundeerziehung: Manchmal frage ich, ob einige Menschen überhaupt ein Hirn haben! Habe vorhin gerade mit Akos das Abrufen im Feld geübt, da er heute partout nicht...
  • Das leidige Warten auf den Tierarzt-Bericht - feat. - Agility-Training

    Das leidige Warten auf den Tierarzt-Bericht - feat. - Agility-Training: Manchmal treiben mich Tierärzte an den Rand der Verzweiflung... *grr* Am 19ten Juli hatte Pepsi ja den Termin zum Herzschall, etc. in der...
  • Reptilien, Eltern und eine leidige Diskussion

    Reptilien, Eltern und eine leidige Diskussion: Hallo, so, ich melde mich zurück und habe sogar ein Thema gefunden, über das ich nun schreiben kann :) Nun denn, fangen wir von ganz vorn an...
  • Heikles Thema (Tod des Haustieres)

    Heikles Thema (Tod des Haustieres): Hallo mein Name ist Robin und ich bin 25 Jahre alt. Vor 3 Jahren ist mein geliebter Schäferhund Pepper gestorben, der mir alles bedeutet hat. Ich...
  • Ähnliche Themen
  • Das leidige Thema mein Knie (Tagebuch)

    Das leidige Thema mein Knie (Tagebuch): Huhu Da hier schon viele Fragen aufgekommen sind wieo ich so bin wie ich bin hier mal der Blog dazu. Wie sicher einige wissen hab ich ne...
  • Spaziergänger und das leidige Thema Hundeerziehung

    Spaziergänger und das leidige Thema Hundeerziehung: Manchmal frage ich, ob einige Menschen überhaupt ein Hirn haben! Habe vorhin gerade mit Akos das Abrufen im Feld geübt, da er heute partout nicht...
  • Das leidige Warten auf den Tierarzt-Bericht - feat. - Agility-Training

    Das leidige Warten auf den Tierarzt-Bericht - feat. - Agility-Training: Manchmal treiben mich Tierärzte an den Rand der Verzweiflung... *grr* Am 19ten Juli hatte Pepsi ja den Termin zum Herzschall, etc. in der...
  • Reptilien, Eltern und eine leidige Diskussion

    Reptilien, Eltern und eine leidige Diskussion: Hallo, so, ich melde mich zurück und habe sogar ein Thema gefunden, über das ich nun schreiben kann :) Nun denn, fangen wir von ganz vorn an...
  • Heikles Thema (Tod des Haustieres)

    Heikles Thema (Tod des Haustieres): Hallo mein Name ist Robin und ich bin 25 Jahre alt. Vor 3 Jahren ist mein geliebter Schäferhund Pepper gestorben, der mir alles bedeutet hat. Ich...