Gedanken-Netz

Diskutiere Gedanken-Netz im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Beinahe gänzliche Totenstille umgibt mich - nur das sanfte Schnaufen der Hunde umgibt mich wenn sie leise träumen. Wieder so ein tag...für die...
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
4.981
Reaktionen
47
Beinahe gänzliche Totenstille umgibt mich - nur das sanfte Schnaufen der Hunde umgibt mich wenn sie leise träumen.
Wieder so ein tag...für die Katze...5 Uhr früh...großteils noch ellwach, der Wecker läutet um 7 Uhr. Doch wieso um 7? Was ist schon eine Uhrzeit? Hier im Dorf ist es still...beinahe totenstill bis um frühestns 11 Uhr.
Um 4.50 fährt ein Bewohner zur Arbeit - welchen Job er wohl hat? Ich höre ihn in letzter Zeit sehr oft, da ich großteils bis 5 oder 6 Uhr früh wach bin - kann nicht schlafen...Tage sind für die Katz'. Keine Lust auf Essen, großteils werden billige Energydrinks reingeschüttet...heute erinnere ich mich nur an ein Stück Brot das gekaut wurde - vielleicht
ist der Rest einfach irgendwo in meinem Kopf in Vergessenheit geraten.
Hab' viel nachgedacht...doch Gedanken sind nicht immer gut...das leise Summen des Pelletsoffen im Hintergrund, der die Flammen zum Tänzeln bringt und Schatten auf die Hauswand malt. Ich mag Schatten, sie sind vielseitig, formbar, mal hier mal da - nicht so plump und hell wie das Licht das alles beleuchtet, ob man will oder nicht.

Still ist es hier...manchmal würde ich das alles gerne gegen ein lautes Fussball-Stadion mit Ultra-Fans eintauschen....Action um jeden Preis...spüren das man noch lebt, Sekunde um Sekunde...doch hier im Dorf ist es still...totenstill...keine Motivation zum Aufstehen...erst am Freitag wieder bis 15.30 Uhr geschlafen...keine Motivation für Sport - alleine ist es langweilig. Mir fehlt die Herausforderung, jemanden mit dem ich Kopf an Kopf laufen kann...ach war die Schulzeit schön.

Ich vermisse diese Lebendigkeit...das Herumblödeln mit Freunden, den Sport...ein sanftes Brummen reißt mich gerade aus den Gedanken. Wega scheint zu Träumen.

Eine gute Idee auch endlich ins Bett zu huschen...wollte eigentlich nach Wien und mir meinen Pass holen, vielleicht hat Mutter auch ein paar weitere Energydrinks für mich...mal sehen ob sie mich überhaupt zur Türe reinläßt nachdem wir ja nicht mehr miteinander reden.

Derzeit ist wieder so eine Phase, wo rundhem geheiratet wird oder Kinder in die Welt gesetzt werden. Oft genug kommen da Fragen auf...und wenn ich erkläre, das ich keine Kinder möchte bekomme ich mitleidige Blicke. Das selbe zum Thema Heiraten.
Wie? Du hast keine Ziele im Leben? Nichts vorauf du hinarbeitest? Du weißt nicht, wo du übermorgen bist? Du weißt nicht, wo du dich in 3 Jahren siehst? - Armes Kind!

Ich habe diese ganzen Diskussionen, blöden Fragen und Kommentare so satt...sollen sie sich doch hinschleichen wo der Pfeffer am besten aus ihren Nasenlöchern wächst...

Habe wieder angefangen, Nietzsche zu lesen....liebe Zarathustra...in all diesen Worten finde ich Ruhe und Geborgenheit und Verständnis.
Ich vermisse Umarmungen...echte, freundschaftliche Umarmungen...das ich umarmt werde weil ich bin wie ich bin...und nicht dabei mit plumpen Worten zugesudert werde...ich wünschte mir, mein Vater wäre jetzt hier....würde stundenlang mit ihm durch die Nacht und die Kälte marschieren...über Gott und die Welt reden und meinem dampfenden Atem nachsehen.


Menschen, die gegen sich misstrauisch sind, wollen mehr noch geliebt sein als lieben, um einmal, für einen Augenblick wenigstens, an sich glauben zu dürfen.
Gute Nacht.
 
23.11.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Morastbiene

Morastbiene

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
9.159
Reaktionen
0
Fühl dich umarmt. Glück oder "das große Ziel" sollte jeder für sich selbst definieren und nicht von sich auf andere schließen.
Nicht alle macht dasselbe glücklich und das ist gut so. Warum sollte dein Glück nicht anders aussehen dürfen?

Ich habe eine Vorstellung von dir in einigen Jahren und die gefällt mir sehr gut. Vielleicht ist deine ja ähnlich? Wir werden es sehen. :001:
 
kleiner Falke

kleiner Falke

Registriert seit
20.12.2010
Beiträge
5.644
Reaktionen
0
Oh Foss, fühl Dich mal gedrückt. Das klingt alles nicht so toll. Aber hey, Du hast doch 2 so tolle Hunde, sie machen Sport mit Dir, sie sind dabei. Da lohnt es sich doch, aufzustehen und den Tag anzupacken!
Glaub mir, ich bin auch viel alleine, war ich immer schon, aber ich habe gelernt, das Alleine sein zu geniessen. Die Stille zu geniessen. Denn wirklich alleine ist man nie, nur gibt es Dinge oder Lebewesen, die sich nicht sofort zeigen. ;)
Ich denke, es ist besser, alleine zu sein, als mit "falschen" Freunden unterwegs zu sein. Wie oft habe ich Menschen kennengelernt, mit denen ich meine Zeit verbrachte, ihnen mein Vertrauen schenkte und dann gemerkt habe, dass es mir alleine besser geht als mit ihnen.
Und was Kinder betrifft: ich bin jetzt 33. Und habe absolut keine Idee, Kinder zu bekommen. Geschweige denn heiraten. Heiraten macht Sinn, wenn man Kinder hat. Aber ohne Kinder? Warum?
Ich konnte nie wirklich viel mit Kindern anfangen und kann es heute nicht. Und dennoch, wenn ich manchmal sehe, Familien, ein kleines 4 jähriges Mädchen, einfach total süss, da ertappe ich mich dann auch mit dem Gedanken: "verpasse ich nicht was?". Aber nein, ich denke es nicht. Es ist nicht so, dass jede Frau geboren ist, Kinder in die Welt zu setzen. Warum auch?
Man sollte sein Leben doch einfach geniessen, so wie es für einen stimmt. Und da hat jeder seine eigenen Vorstellungen. Menschen, die dies nicht akzeptieren (verstehen müssen sie es ja nicht einmal...) sind vielleicht einfach die falschen Leute im eigenen Umfeld.
Grad letztens habe ich eine alte Bekannte mit ihrem Islandpferd wieder angetroffen. Sie ist gut 15 Jahre älter als ich, ich habe sie fast 10 jahre nicht mehr gesehen. Hahaha, sie sieht immer noch gleich aus, hat immer noch ihr Pferd, keinen Freund, keinen Mann, keine Kinder---aber es geht ihr verdammt gut, denn sie hat Freiheiten, die andere nicht haben. :)
Also, Kopf hoch. Setz Dich nicht unter Druck.
 
Thema:

Gedanken-Netz

Gedanken-Netz - Ähnliche Themen

  • Kampfschmuser, Vorbilder und schreckliche Menschen

    Kampfschmuser, Vorbilder und schreckliche Menschen: ///Vorab: Hier kommen auch ein paar Geschichten von Hunden die nicht so fröhlich und einfach hinzunehmen sind/// Ich möchte euch heute mal von...
  • Meine Gedanken

    Meine Gedanken: Warum können die Leute mir Sachen nicht einfach mal glauben? Warum können sie meine Gedanken nicht verstehen? Bin ich der einzige Mensch, der...
  • In Gedanken

    In Gedanken: "Ich glaube, ich habe mich in dich verliebt", sagte er und schaute sie liebevoll an. "Ist das die Wahrheit?", fragte sie vorsichtig. "Natürlich...
  • gedanken eines kampfhundes

    gedanken eines kampfhundes: http://www.hotelagentur.de/s/gedanken.htm
  • Wahre Gedanken

    Wahre Gedanken: Der Text ist nicht real, alles nur ausgedacht ;) -- Ich schloss die Augen. Plötzlich sah ich Lynn. Lynn mit einem tränenüberströmten Gesicht...
  • Ähnliche Themen
  • Kampfschmuser, Vorbilder und schreckliche Menschen

    Kampfschmuser, Vorbilder und schreckliche Menschen: ///Vorab: Hier kommen auch ein paar Geschichten von Hunden die nicht so fröhlich und einfach hinzunehmen sind/// Ich möchte euch heute mal von...
  • Meine Gedanken

    Meine Gedanken: Warum können die Leute mir Sachen nicht einfach mal glauben? Warum können sie meine Gedanken nicht verstehen? Bin ich der einzige Mensch, der...
  • In Gedanken

    In Gedanken: "Ich glaube, ich habe mich in dich verliebt", sagte er und schaute sie liebevoll an. "Ist das die Wahrheit?", fragte sie vorsichtig. "Natürlich...
  • gedanken eines kampfhundes

    gedanken eines kampfhundes: http://www.hotelagentur.de/s/gedanken.htm
  • Wahre Gedanken

    Wahre Gedanken: Der Text ist nicht real, alles nur ausgedacht ;) -- Ich schloss die Augen. Plötzlich sah ich Lynn. Lynn mit einem tränenüberströmten Gesicht...