Heikles Thema (Tod des Haustieres)

Diskutiere Heikles Thema (Tod des Haustieres) im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Hallo mein Name ist Robin und ich bin 25 Jahre alt. Vor 3 Jahren ist mein geliebter Schäferhund Pepper gestorben, der mir firstalles bedeutet hat...
G

giller_10

Registriert seit
10.06.2015
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo mein Name ist Robin und ich bin 25 Jahre alt.
Vor 3 Jahren ist mein geliebter Schäferhund Pepper gestorben, der mir
alles bedeutet hat.

Ich habe ihn bei uns im Garten zuhause beerdigt. Wie würdet ihr euer Haustier beerdigen/bestatten ?
80%, der auf dem Land lebenden und 30%, die in der Stadt lebenden Leute beerdigen ihr Haustier ja selbst zuhause im Garten. Wie seht ihr dieses Thema ?

Hier das Bild vom Grabstein von Pepper bei uns im Garten, könnt ja gerne mal eure Meinung da lassen!

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/foto110613108mi9lbou4.jpg


Gruß
Robin
 
10.06.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.589
Reaktionen
8
Wenn es keine Probleme mit dem Jeweiligen Gesetz der Gemeinde/Stadt gibt und man sein Hund im Garten vergraben möchte, warum nicht?

Mein Hund ist eingeäschert und ich weiss, das ich es immer wieder genauso machen werde.
Er steht bei mir in der Vitrine.
 
Keisuke

Keisuke

Registriert seit
22.08.2013
Beiträge
1.269
Reaktionen
16
Ich wusste ehrlich gesagt nicht, dass das legal ist...

Immer gedacht, das sei verboten bei Katzen und Hunden.
Wenns doch erlaubt ist, würde ich meine Katzen auch im Garten begraben - ob's einen Grabstein geben würde, das weiß ich nicht, wahrscheinlich eher weniger.

Allerdings sind bisher alle Katzen vor ihrem Tod verschwunden, weshalb ich bisher nie vor der Frage stand.
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Im eigenen Garten ist das Bestatten von Haustieren bis zu einer bestimmten Größe erlaubt. Kleintiere, Vögel, Katzen und Hunde dürfen im Garten beerdigt werden, sofern das Grundstück nicht innerhalb eines Wasserschutzgebietes liegt.
Es gibt darüber hinaus noch einige andere Einschränkungen, zum Beispiel darf das Grab nicht direkt an einem öffentlichen Weg liegen, das Tier muss mindestens 50-60 cm tief vergraben werden, es darf nicht an einer meldepflichtigen Krankheit gestorben sein, etc.
 
T

Tanja1990

Registriert seit
31.12.2014
Beiträge
7
Reaktionen
0
Der Jetzige Hund ist 10 Jahre alt, aber noch einigermasen fitt. Wenn es bei ihm irgendwann so weit ist :(, dann werde ich ihn bei mir im Garten begraben (wenn es vom Wetter her geht).

Der Erste Hund musten wir zum Abdecker geben, zu diesem zeitpunckt war bei uns Winter :(. Er wurde 14 Jahre alt.
 
Karamellkuesschen

Karamellkuesschen

Registriert seit
03.10.2012
Beiträge
1.334
Reaktionen
0
Wir haben unseren Hund Anfang März verloren. Leider haben wir keinen Garten, weshalb wir ihn auf einem Tierfriedhof, ganz in der Nähe, begraben haben. Auch haben wir ihm einen Grabstein mit eingraviertem Foto aufs Grab gestellt. :) Es bringt ihn uns zwar nicht wieder, aber das Foto ist echt eine schöne Erinnerung.
 
G

giller_10

Registriert seit
10.06.2015
Beiträge
4
Reaktionen
0
Würdet ihr eueren Liebling denn auch im Garten beerdigen ?
Und wenn ja, gibt es für Tiergrabmale überhaupt einen richtigen Ansprechpartner außer Tierfriedhöfe? Ich wollte etwas besonderes für meinen Hund und nicht diesen Standard Kram wie auf Tierfriedhöfen!

Gruß
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
Wir haben unsere beiden Kaninchen auch im Garten begraben und ich bin froh sie so noch in meiner Nähe zu haben
 
Karamellkuesschen

Karamellkuesschen

Registriert seit
03.10.2012
Beiträge
1.334
Reaktionen
0
Also wenn wir gekonnt und gedurft hätten, hätten wir unseren Hund im Garten begraben...
Ich finde, man kann nicht alle Tierfriedhöfe miteinander vergleichen... Es gibt schöne und weniger schöne... Unterschiede gibt es immer... Ist leider so.
Wir sind mit dem Friedhof, wo unser Hund jetzt liegt mehr als zufrieden... Die Mitarbeiter waren sehr nett und verständnisvoll... Der Friefhof ist klein und gemütlich, aber trotzdem echt schön...

Was stellst du dir denn besonderes vor?! o_O
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.550
Reaktionen
16
Meine beiden letzten verstorbenen Kaninchen liegen nebeneinander (sind innerhalb von 10 Tagen beide verstorben, waren allerdings beide auch schon 10 Jahre alt) und jeder hat seinen "Grabstein" bekommen und gestern haben wir eine Blume zwischen die beiden gesetzt.
Alle anderen bisher (1 Kaninchen, 9 Meerschweine, 2 Hamster und mehrere Rennmäuse) haben keinen Grabstein bekommen (das würde ja inzwischen hier aussehen, mein Cousin sagt sowieso schon "Friedhof der Kuscheltiere"). Einige liegen in unserem Gemüsebeet (da haben wir beim Umgraben dieses Jahr ein paar Knochen ausgegraben... Gestern lag sogar ein Kieferknochen von nem Meerschwein oben drauf, der muss von dem vielen Regen irgendwie hochgekommen sein...), ein paar zwischen den Obstbäumen,...

Bekannte von mir haben ihren Golden Retriever einäschern lassen und die Urne im Garten vergraben. Anders hätten sie ihn nicht dort vergraben dürfen (Garten zu klein und Hund zu schwer).

Von meinen Hasis:
http://abload.de/image.php?img=p1060809zeq5v.jpg
 
G

giller_10

Registriert seit
10.06.2015
Beiträge
4
Reaktionen
0
Also ich habe gehört, dass Fressnapf bald eine neue Runrik eröffnen wird wo man Grabsteine/Grabgestaltung kaufen kann.

Was haltet stet ihr davon ?
 
T

Tanja1990

Registriert seit
31.12.2014
Beiträge
7
Reaktionen
0
Wenn, dan würde ich etwas selber basteln bzw. gestalten.
Ich finde es ist persönlicher.

Das von Fressnapf ist nur eine Geldmacherrei.
 
G

giller_10

Registriert seit
10.06.2015
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo alle,

ich habe die Grabmale von Fressnapf schon gesehen, wirklich beeindruckend!!
Für alle was dabei, für Leute, die keinen Garten haben, einen Garten haben oder auch für Tierfriedhöfe!

Gruß
 
Thema:

Heikles Thema (Tod des Haustieres)

Heikles Thema (Tod des Haustieres) - Ähnliche Themen

  • Leidiges Thema Tierarzt.

    Leidiges Thema Tierarzt.: Eigentlich sollte es ja für Hundehalter selbstverständlich sein, dafür zu sorgen dass es seinem Liebling gut geht und somit auch regelmäßig zum TA...
  • Soviel zum Thema "Meinungsfreiheit"

    Soviel zum Thema "Meinungsfreiheit": Hmpf -.- Da könnte ich ja schon wieder an die Decke gehen... Da gibt man mal seine Kommentare zu diversen Videos auf YouTube ab *hust* Cesar...
  • Ich brauche dringend rat zum thema 2.katze!!

    Ich brauche dringend rat zum thema 2.katze!!: Hallo zusammen, vorweg erstmal eine kleine Information zu meiner kleinen Zicke: Meine Katze heißt Prinzessin und ist am Juni ein Jahr alt...
  • Noch mehr Gedanken zum Thema -alter Hund-

    Noch mehr Gedanken zum Thema -alter Hund-: Manchmal erschrecken mich meine Gedanken.. Es tut weh zu sehen, wie der eigene Hund alt wird und abbaut. Es tut dermaßen weh, diese...
  • Das leidige Thema mein Knie (Tagebuch)

    Das leidige Thema mein Knie (Tagebuch): Huhu Da hier schon viele Fragen aufgekommen sind wieo ich so bin wie ich bin hier mal der Blog dazu. Wie sicher einige wissen hab ich ne...
  • Das leidige Thema mein Knie (Tagebuch) - Ähnliche Themen

  • Leidiges Thema Tierarzt.

    Leidiges Thema Tierarzt.: Eigentlich sollte es ja für Hundehalter selbstverständlich sein, dafür zu sorgen dass es seinem Liebling gut geht und somit auch regelmäßig zum TA...
  • Soviel zum Thema "Meinungsfreiheit"

    Soviel zum Thema "Meinungsfreiheit": Hmpf -.- Da könnte ich ja schon wieder an die Decke gehen... Da gibt man mal seine Kommentare zu diversen Videos auf YouTube ab *hust* Cesar...
  • Ich brauche dringend rat zum thema 2.katze!!

    Ich brauche dringend rat zum thema 2.katze!!: Hallo zusammen, vorweg erstmal eine kleine Information zu meiner kleinen Zicke: Meine Katze heißt Prinzessin und ist am Juni ein Jahr alt...
  • Noch mehr Gedanken zum Thema -alter Hund-

    Noch mehr Gedanken zum Thema -alter Hund-: Manchmal erschrecken mich meine Gedanken.. Es tut weh zu sehen, wie der eigene Hund alt wird und abbaut. Es tut dermaßen weh, diese...
  • Das leidige Thema mein Knie (Tagebuch)

    Das leidige Thema mein Knie (Tagebuch): Huhu Da hier schon viele Fragen aufgekommen sind wieo ich so bin wie ich bin hier mal der Blog dazu. Wie sicher einige wissen hab ich ne...