Hund darf nicht Hund sein. Zwingerhaltung und Angst vor Besitzer. Was soll ich tun?

Diskutiere Hund darf nicht Hund sein. Zwingerhaltung und Angst vor Besitzer. Was soll ich tun? im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Guten Abend, nun firstweiß ich nicht, ob ich mit meinem Anliegen hier richtig bin. Aber ich versuche es zumindest mal. ;) Auf dem Hof, auf dem...
L

Lilli100

Registriert seit
23.10.2010
Beiträge
5
Reaktionen
0
Guten Abend,

nun
weiß ich nicht, ob ich mit meinem Anliegen hier richtig bin. Aber ich versuche es zumindest mal. ;)

Auf dem Hof, auf dem ich reite, hat sich der Besitzer einen Hund zugelegt.Es gibt einige Rinder und diese Hunderasse ist wohl besonders geeignet für die Rinderarbeit.
Schnell ist mir aufgefallen (und auch übrigens
vielen anderen, d.h. es hat nichts mit meiner Übertierliebe zutun), dass der Hund so aufmerksam ist und auf gar keinen Fall etwas falsch machen möchte. Er verbringt eigentlich den ganzen Tag in seinem Zwinger und wird morgens uns abends für die „Pferdefütterungsrunde“ dort herausgeholt.
Nun folgt der Hund Herrn XY auf jeden Befehl und traut sich nicht seinen Blick von ihm abzuwenden, aus der Angst etwas falsch zu machen.
Nie wird er gelobt oder durch Herr XY als Lebewesen behandelt. Er ist einfach nur ein Objekt.
Heute hat meine Schwester beobachtet, wie Herr XY die Rinder mit einem Stock in einen Anhänger getrieben hat und damit etwas ausgeholt hat. Der Hund ist wohl total erschrocken und hat sich vor lauter Angst sogar seinem Kommando (was er sonst nie tut) wiedersetzt und ist ein paar Schritte zurückgewichen.
Unauffällig wollte ich mich vor einiger Zeit mal bei Herrn XY erkundigen, wie denn der Hund so „toll“ erzogen ist. Er erklärte mir nur, dass er in den USA ausgebildet wurde und er auch zweimal dort mit ihm „trainiert“ hat, bevor er den Hund nach Deutschland holte.


Ich frage mich nun, was Herr XY mit dem Hund gemacht hat, bzw. was in den USA gemacht wurde. Mein Vater hatte einmal von einem Bericht erzählt, in dem die Hunde wohl mit Elektroschocks „erzogen“ wurden.
Zudem würde ich gerne helfen bzw. handeln. Ich weiß nur nicht wie. Hat irgendjemand eine Idee? L
Dieser Hund darf nicht mehr Hund sein. Er ist einfach nur ein lebender Roboter, der sich allen Befehlen seines Besitzers beugt und sich dabei nicht traut, eine Sekunde abwesend zu sein, aus Angst mit irgendwelchen, mir unbekannten Konsequenzen zu rechen.


Am liebsten würde ich den Hund in einer Nacht und Nebel Aktion dort herausholen. – ist aber eher eine schlechte Lösung.

Viele Grüße Lilli100
 
08.11.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
bruderteddy

bruderteddy

Registriert seit
23.09.2012
Beiträge
15
Reaktionen
0
Vielleicht wäre es gut, den nächsten Amtstierarzt oder die Polizei oder den nächstgelegenen Tierschutzverein zu benachrichtigen und nachzufragen. Ich glaube, das wäre fürs Erste das Beste.
Die Nacht und Nebel Aktion würde ich bleiben lassen. Damit riskieren sie, selbst auf der Anklagebank zu landen, so nur daß Sie dort nicht mehr reiten dürfen.
 
Smykke

Smykke

Registriert seit
28.06.2010
Beiträge
3.892
Reaktionen
0
Leider fühlt sich die Polizei für Tiere nicht wirklich verantwortlich. Ich sah hier mal einen Hund, ohne Halsband und Besitzer, an einer stark befahrenen Straße rumlaufen. Ihm musste auch ein Auto ausweichen.

Polizei informiert, ich wurde ans Ordnungsamt verwiesen. Zurück zur Polizei. Polizei meinte "Ist das ihr Hund?" Als ich verneinte, sagte man mir "Das geht uns nichts an, lassen's den doch laufen."
 
Bullstaff

Bullstaff

Registriert seit
17.08.2014
Beiträge
1.087
Reaktionen
0
Hallo, hier das ist sowas wie ein Blog (Tagebucheintrag oder so ähnlich) Stell deine frage doch hier in dem richtigen Unterforum erneut, da wirst du sicherlich mehr antworten bekommen : https://www.tierforum.de/f44-hunde-verhalten-und-erziehung.html Dort ist oben links ein grüner Button "neues Thema erstellen" , da einfach nochmal fragen :)

Also ich denke dass der Hund in den USA mit solchen Elektrohalsbändern "erzogen" wurde.. dort interessiert es ja keinen, hier in Deutschland macht er sich damit ja strafbar. Ich würde sowas dem Veterinäramt melden oder auch der Polizei.

Ich hoffe es wird sich ändern.. LG. Bullstaff
 
Bullstaff

Bullstaff

Registriert seit
17.08.2014
Beiträge
1.087
Reaktionen
0
Hallo, hier das ist sowas wie ein Blog (Tagebucheintrag oder so ähnlich) Stell deine frage doch hier in dem richtigen Unterforum erneut, da wirst du sicherlich mehr antworten bekommen : https://www.tierforum.de/f44-hunde-verhalten-und-erziehung.html Dort ist oben links ein grüner Button "neues Thema erstellen" , da einfach nochmal fragen :)

Also ich denke dass der Hund in den USA mit solchen Elektrohalsbändern "erzogen" wurde.. dort interessiert es ja keinen, hier in Deutschland macht er sich damit ja strafbar. Ich würde sowas dem Veterinäramt melden oder auch der Polizei.

Ich hoffe es wird sich ändern.. LG. Bullstaff
 
Thema:

Hund darf nicht Hund sein. Zwingerhaltung und Angst vor Besitzer. Was soll ich tun?

Hund darf nicht Hund sein. Zwingerhaltung und Angst vor Besitzer. Was soll ich tun? - Ähnliche Themen

  • Hund von der besten Freundin geklaut

    Hund von der besten Freundin geklaut: Hallo, ich habe ein Problem der Hund meiner Freundin haben wir vor ca ein und halb Jahren zu ihrer besten Freundin gegeben durch andere Probleme...
  • Der Hund ist der 6. Sinn des Menschen....

    Der Hund ist der 6. Sinn des Menschen....: :shock: Wusstet ihre, dass der beste Freund eines Menschen der Hund sein kann?
  • Den Hund besser unter Kontrolle halten?

    Den Hund besser unter Kontrolle halten?: Ihr Hund DEUTET Ihr Mienenspiel, Ihre Körpersprache und die Betonung Ihrer Worte - und kombiniert. Stimmen Ihre Haltung und Ihre Gesten nicht...
  • Ein Hund darf einziehen

    Ein Hund darf einziehen: Wie Ir es sicher schon gelesen habt darf hier ein Hund einziehen. Doch für mich heist es wohl erst mal "Zurüchkalten mit dem suchen" denn der Hund...
  • Darf mein Hund das???

    Darf mein Hund das???: Also ich hatte vorhin meine Pfefferminzbox aufgemacht und wollte einen raus nehmen, da diese Pferfferminzbonckse sehr klein sind hab ich...
  • Darf mein Hund das??? - Ähnliche Themen

  • Hund von der besten Freundin geklaut

    Hund von der besten Freundin geklaut: Hallo, ich habe ein Problem der Hund meiner Freundin haben wir vor ca ein und halb Jahren zu ihrer besten Freundin gegeben durch andere Probleme...
  • Der Hund ist der 6. Sinn des Menschen....

    Der Hund ist der 6. Sinn des Menschen....: :shock: Wusstet ihre, dass der beste Freund eines Menschen der Hund sein kann?
  • Den Hund besser unter Kontrolle halten?

    Den Hund besser unter Kontrolle halten?: Ihr Hund DEUTET Ihr Mienenspiel, Ihre Körpersprache und die Betonung Ihrer Worte - und kombiniert. Stimmen Ihre Haltung und Ihre Gesten nicht...
  • Ein Hund darf einziehen

    Ein Hund darf einziehen: Wie Ir es sicher schon gelesen habt darf hier ein Hund einziehen. Doch für mich heist es wohl erst mal "Zurüchkalten mit dem suchen" denn der Hund...
  • Darf mein Hund das???

    Darf mein Hund das???: Also ich hatte vorhin meine Pfefferminzbox aufgemacht und wollte einen raus nehmen, da diese Pferfferminzbonckse sehr klein sind hab ich...