Poldi hat sich einen Blog verdient...

Diskutiere Poldi hat sich einen Blog verdient... im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Hallo Ihr Lieben, heute ein Blog für Poldi, den Goldi. Den hat er sich sowas von redlich verdient... Meine Güte, ist das ein Goldstück von Kater...
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Hallo Ihr Lieben,

heute ein Blog für Poldi, den Goldi.
Den hat er sich sowas von redlich verdient...
Meine Güte, ist das ein Goldstück von Kater! :050:

Seit etwas über 7 Jahren wohnt der Poldi jetzt bei mir, eingezogen zusammen mit Diva Dinah aus dem Tierheim, sein Alter konnte nur grob geschätzt werden - er dürfte jetzt um die 12 Jahre alt sein, ich tippe, eher 1-2 Jahre älter als jünger...

Von Anfang an war der Pold ein Traumkater. Ursprünglich wollten wir ja einen "adeligen" Namen für ihn - daher heißt er offiziell "Leo-Poldi" (angelehnt an Prinz Leopold) Die ersten Tage hat er sich unterm Gästebett verkrochen und uns nur sein Hinterteil gezeigt.
Daher erhielt er auch hier im Forum den Spitznamen "Anupold vom schicken Hintern." :D
Und dann ist er aufgetaut. Hat sich mit John-Boy angefreundet, hat die Audrey angeschmachtet, ist der Dinah weiträumig aus dem Weg
gegangen (besser ist das ;) ) - und hat sich zum absoluten Schmusekater entwickelt, nachts im Bett geschlafen, tagsüber auf der Couch neben oder auf uns gesessen...
Und nun bin ich ja seit einem knappen Jahr allein, Audrey, John-Boy und Julchen sind ausgezogen... Bleiben dem Pold noch Dinah, Netty und meine Wenigkeit.
Die Dinah kann man diesbezüglich knicken, aber das hat Prinz Poldi ja ganz schnell begriffen, er lässt sie einfach in Ruhe und ignoriert sie. Mit der Netty hingegen hat er sich - joar - sowas wie angefreundet. Die beiden pennen nachts neben mir und nebeneinander im Bett, sie pennen tagsüber neben mir und nebeneinander auf der Couch. Manchmal "spielen" sie sogar miteinander. Fehlt eigentlich nur noch ein klitzekleiner Schritt zum Kuscheln - aber das war leider noch nie Nettys Ding, auch damals mit Tequila nicht...

Aber zurück zum Poldi: Ich glaube, der denkt, er wäre ein Hund... Der hat tatsächlich einen Will-to-please. Der kommt sofort, wenn man ihn ruft, hüpft auf den Schoß und lässt sich durchknuddeln. Er hält sich grundsätzlich da auf, wo ich auch bin. Sitze ich auf der Couch - liegt der Pold auf der Couch und kuschelt sich meist auch an mich. Gehe ich auf die Terrasse, hüpft der Pold auf den Stuhl neben mir. Gehe ich aufs Klo, hab´ ich meist den Pold als Begleiter. Und sage ich abends: "Komm, Poldi, wir gehen bubu, ich muss nur nochmal kurz aufs Klo, geh schon mal vor" - geht der Poldi vor und legt sich ins Bett... Und da bleibt er auch. Jetzt, wo ich dank Ferien länger schlafe, steht er dann gegen 8 Uhr doch mal auf, kommt aber meist nochmal wieder und steht dann tatsächlich erst wieder auf, wenn ich auch aufstehe. Er weiß auch genau, ob ich aufstehe, weil ich aufstehen muss, oder ob ich aufstehe, weil ich mal aufs Klo muss. Im ersten Fall steht er mit auf, im zweiten Fall bleibt er liegen ;)

Letztens hat er sich mit dem Furminator bürsten lassen und geschnurrt ohne Ende - bis er hinterher sogar Kratzer hatte, die ich Depp natürlich erst später bemerkt habe. Er hat sich kein bisschen beschwert, er hätte ja auch abhauen können.... er ist nicht an die Kratzer gegangen, binnen weniger Tage waren sie komplett abgeheilt - er hat sich auch immer brav untersuchen lassen...

Er ist einfach ein Traumtier... Um nichts in der Welt geb´ ich ihn wieder her... So ein Schnuffel :uups:

Und warum jetzt dieser Blog?
Weil der Pold ihn einfach nur verdient hat!
Poldi, ich hoffe, Du bleibst mir noch lange erhalten! Du bist einfach nur toll! :clap::sm1_013:
 
13.08.2017
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Thema:

Poldi hat sich einen Blog verdient...