Suche Leidensgenossen ;-) Was haben eure Hunde schon kaputtgemacht?

  • Autor des Themas FinnFinn
  • Erstellungsdatum
FinnFinn

FinnFinn

11.05.2012
227
Aus aktuellem Anlass :cool: würde ich gerne mal eure Geschichten hören... was haben eure Hunde schon so kaputtgemacht?

Bei uns
sind es:
Eine Couch (das Schlimmste bisher), aber schon ne ganze Weile her
Bücher
Porzellan - Dekoration (mehr aus Versehen runtergeschubst)
Knöpfe am Bettbezug abgefressen
Teppich (durch draufpieseln)
Hundekörbchen (Konfetti!!! :ROFLMAO:) grade heute - mein Grund für diesen Post :censored:

Zum Glück war außer der Couch bis jetzt noch nichts emotional Wichtiges oder Teures dabei... Es würde mir unheimlich helfen mal eure Horrorgeschichten zu lesen! :coffee::giggle:
 
12.12.2018
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in das Praxishandbuch für Hunde geworfen? Dort steht alles Wichtige zur Auswahl, Grundausstattung, Ernährung und Pflege sowie zur Erziehung und Beschäftigung drin. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
demona

demona

07.11.2008
1.029
Hi,

mal nachdenken:unsure:

- mein rechter Gummistiefel hat jetzt einen gezackten Rand
- der selbst gebaute Kratzbaum wurde an mehreren Stellen angefressen
- ein Hundebettchen ist in die ewigen Jagdgründe eingegangen
- die Innenverkleidung meines Kofferraumes muss dringend gewechselt werden
- diverse Socken, Spielis, Papier, Karton, alles was halt so rumliegt.
- einmal auf die nagelneue Couch gepinkelt - Morosuppe hat gedrückt und wir waren nicht schnell genug

Alles in allem ein sehr zurückhaltender Welpe/Junghund. Keine Horrorgeschichten. :LOL:

LG Demona
 
Windhundliebe

Windhundliebe

24.02.2017
78
Oh, durch diverse Pflegehunde bekomme ich sicher nicht mehr alles zusammen, aber die waren bei weitem nicht so schlimm wie mein Nappa am Anfang. xD
Kuscheltiere
Regenschirm meiner Tochter
Das Hörgerät meines Sohnes!
Knöpfe vom Bettbezug
Hundekorb
Fernbedinung
Müllsäcke
Biomüll! Pfui!
Brotbüchsen die meine Kinder haben liegen lassen
Jedes Jahr ein Weihnachtskalender. Aber immer vom gleichen Kind.
Klopapier
Löcher in Decken geknabbert
Püppi meiner Tochter angeknabbert
Tapete
Fischfutter aufgefressen

Aber das ist alles schon lang her,außer wenn meine Kinder ihre Brotbüchsen ausräumen und nicht wegräumen. Dann gehen Obi und Nappa natürlich mal schauen, was da wohl drin war/ist und müssen auch an den Inhalt rankommen. Logisch, oder?!
 
Jacky83

Jacky83

12.12.2018
81
Hallo, bisher hat unser Hund 3 Türen kaputt gemacht. Einmal war eine Bekannte mit ihrer Hündin da da haben wir unseren ins Schlafzimmer gebracht und in der Zeit hat er die Tür zerkratzt bzw mit den Zähnen bearbeitet. Und die anderen Male hatte er diese Trichter um da er sich aufgebisden hat und leider wurde zwei mal vergessen die Türen zuzumachen und er hat sich mit dem Trichter selbst ausgesperrt wo er dann versucht hat rauszukommen. Komischer weise macht er das mit der Wohnungstür nicht, nur mit Zimmertüren.
 
S

Schweinemama

17.05.2013
897
Meine vorige Hündin hat den Autoschlüssel meiner Mutter vergraben (war so ein Nerz-Stückchen drauf). Gefunden haben wir in in den 20 Jahren noch nicht.
Ein paar Zerbissene Schuhe (niemals den zweiten noch ganzen Schuh kaputt gemacht, es musste immer ein neues Paar sein).
Stofftiere - einige hat sie am Gewissen, meine vorige Hündin aber auch...
Decken, Handtücher (zum trockenfrottieren der schmutzigen - kalten Pfoten)
Und eine Daunendecke hat meine jetzige HÜndin am Gewissen. Sie wollte unbedingt mitmischen bei einer Polsterschlacht der Kinder. Reingebissen - hochheben lassen und den Kopf geschüttelt. Frau Holle kam zu uns und das im Hochsommer. Wie lange es gedauert hat, die feinen Daunen aus dem obersten Stock zu saugen - einige Monate, die flogen immer wieder auf und ich stürmte die betroffenen Zimmer in Ghostbuster- Manier.
 
Midoriyuki

Midoriyuki

13.12.2010
3.468
Mikrofon-Kabel

Ende der Liste :D


Die Katzen sind erheblich schlimmer...:D
 
Puffelchen73

Puffelchen73

09.11.2018
73
Hallo,

Mein Frodo hat ständig seine Körbchen, Stofftiere und Decken zerrupft. Außerdem hat er, während einer Feier, den Henkel der Handtasche einer Bekannten angeknabbert (heimlich, still und leise).
Als Welpe hat er gerne "gelesen" (einige Bücher hat er total geschreddert, bei anderen hat er nur den Einband mit seinen Zahnabdrücken dekoriert).
Im Zahnwechsel hat er die Beine meiner Küchenstühle angeknabbert wie ein Biber.

Aber ich habe den kleinen Burschen trotzdem, oder gerade deswegen, weil er so war,wie er nun mal war geliebt! Er wird für immer in meinem Herzen sein und seine Flausen sind immer einer liebevollen Erinnerung wert. ❤

Puffelchen73 und ihre Katastrophen-Mäuse
 
Fox285

Fox285

02.12.2018
15
Also unsere Ridgeback Hündin hat sich als Junghund mit großer Lust dem Zerstörungswahn hingegeben... haha ;)

- Eine Couch
- Eine Liege
- 2 Löcher in den Teppich gebissen
- Ein Louis Vuitton Portemonnaie
- Mehrere Paar Schuhe
- Bücher und anderen Kleinkram

Jetzt ist sie aber schon 3 und hat keine Lust mehr am kaputt machen...Gott sei Dank ;)
 
Julia_93

Julia_93

22.04.2015
270
Also außer seine Spielzeuge hat Akuma hier echt noch nie was kaputt gemacht und da bin ich echt froh drüber :D
 

Ähnliche Themen