Katze pinkelt nur auf Sofadecke

  • Autor des Themas reginabrandt
  • Erstellungsdatum
R

reginabrandt

20.11.2018
11
Guten Tag, seit kurzen habe ich für meine Enkelin eine neue Decke gekauft, welche wir nun immer auf das Sofa legen und als Couchdecke nutzen. Meine beide Katzen Oskar und Kitti leben nun schon seit mehr als 5 Jahren in unserer Wohnung und haben die ganze Wohnung für sich. Die beiden liegen täglich auf dem Sofa und machen dort ihr Schläfchen.
Seit dem wir die Decke auf das Sofa gelegt haben, pinkelt einer von den beiden immer rauf. Jedes mal wenn die Decke neu gewaschen wurde und wieder dort liegt, hält sie max. einen Tag aus ohne bepinkelt zu werden. Wer es von den beiden ist, weiß ich nicht genau. Jedoch meidet Oskar die Decke mehr als Kitti, die meistens auf der Decke liegt und Oskar daneben. Die beiden verstehen sich total super, sind ruhig und machen auch so weiter keine Dummheiten. Oskar ist ein Kater, nicht kastriert und Kitti, die Katze, ist sterilisiert. Wir haben das Pärchen damals von einer alten Frau übernommen, als die beiden noch ganz jung waren. Vorher wurde auch nicht weiter auf das Sofa gepinkelt oder irgendwo anders hin, denn die beiden gehen immer auf ihr Katzenklo. Das ist die Decke Einhorn Kuscheldecke
Weiß jemand von euch woran genau das liegt oder was ich anders machen muss oder will er uns irgendwas damit sagen? Vielleicht kann uns jemand helfen oder hatte so einen ähnlichen Fall auch schon und kann die Erfahrung teilen.

Vielen Lieben Dank und einen schönen Sonntag
 
16.12.2018
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Katze pinkelt nur auf Sofadecke . Dort wird jeder fündig!
Puffelchen73

Puffelchen73

09.11.2018
91
Hallo,

lag den sonst auch eine Decke auf dem Sofa oder ist das für die beiden jetzt ganz neu?
Nimm doch mal die Decke weg, ob sie dann auch auf das Sofa pullern oder auf die Decke, wenn sie woanders liegt.

Ich interpretiere das jetzt so, dass einer von beiden etwas gegen die Decke hat und sie nicht auf der Couch haben möchte.
Kann mich aber auch irren. ☺

Mein Wuschel hat immer seine Spielmäuse verprügelt, wenn ein Besucher es wagte sich auf "sein" Sofakissen zu lehnen. Rückte der Besucher von dem Kissen weg war alles gut.

Viele Grüße

Puffelchen73 ihre Katastrophen-Mäuse
 
Audrey

Audrey

Moderator
13.12.2005
10.138
Normal rät man bei Unsauberkeit ja als erstes zu einem Tierarzt-Besuch - der schadet freilich nicht, klingt mir aber ehrlich gesagt in eurem Fall nicht danach. Auch wenn ich den Oskar so oder so ganz unbedingt kastrieren lassen würde!!

Ich würde die Decke ehrlich gesagt wegwerfen und eine neue kaufen - normal waschen reicht für feine Katzennasen gewöhnlich nicht, das riecht für sie immer noch nach Katzenklo, wenn da mal - warum auch immer - was draufgemacht wurde.
 
R

reginabrandt

20.11.2018
11
Hallo,

lag den sonst auch eine Decke auf dem Sofa oder ist das für die beiden jetzt ganz neu?
Nimm doch mal die Decke weg, ob sie dann auch auf das Sofa pullern oder auf die Decke, wenn sie woanders liegt.

Ich interpretiere das jetzt so, dass einer von beiden etwas gegen die Decke hat und sie nicht auf der Couch haben möchte.
Kann mich aber auch irren. ☺

Mein Wuschel hat immer seine Spielmäuse verprügelt, wenn ein Besucher es wagte sich auf "sein" Sofakissen zu lehnen. Rückte der Besucher von dem Kissen weg war alles gut.

Viele Grüße

Puffelchen73 ihre Katastrophen-Mäuse
Danke für die Info Puffelchen! Ich werde es mal ausprobieren und die Decke an einen anderen Platz in der Wohnung legen, mal schauen was passiert. Vorher lag keine Decke auf dem Sofa und es wurde auch nirgendwo hingepullert.

Klingt auch sehr witzig. Manchmal kann man die lieben Tiere einfach nicht verstehen :ROFLMAO:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Puffelchen73
R

reginabrandt

20.11.2018
11
Normal rät man bei Unsauberkeit ja als erstes zu einem Tierarzt-Besuch - der schadet freilich nicht, klingt mir aber ehrlich gesagt in eurem Fall nicht danach. Auch wenn ich den Oskar so oder so ganz unbedingt kastrieren lassen würde!!

Ich würde die Decke ehrlich gesagt wegwerfen und eine neue kaufen - normal waschen reicht für feine Katzennasen gewöhnlich nicht, das riecht für sie immer noch nach Katzenklo, wenn da mal - warum auch immer - was draufgemacht wurde.
Ich befolge erstmal den Rat von den Puffelchen und werde sehen was passiert. Ändert sich nichts, muss wohl die Decke weg. Besser als der stechende Geruch in der Nase, wenn es frisch ist...

Ist es ratsam wenn beide Tiere sterilisiert/kastriert sind? Ich dachte es reicht soweit aus wenn nur die Katze es ist. Habe die beiden auch so übernommen.
 
Shiria

Shiria

28.10.2007
417
Hallo,
zur Vermeidung von Nachwuchs mag das reichen, wenn nur einer kastriert ist. Trotzdem ist es definitiv ratsam den Kater auch kastrieren zu lassen. Grade der Urin von unkastrierten Katern stinkt. Ausserdem fangen diese meist irgendwann das markieren an - und wenn das Verhalten erstmal drin ist, kriegt man es unter Umständen auch durch Kastration nicht mehr in den Griff. Also lieber kastrieren lassen, bevor das passiert.
Ganz abgesehen davon, dass sie sehr erfindungsreich werden, wenn es darum geht einer rolligen Katze in der Nachbarschaft nachzusteigen - auch wenn es reine Wohnungskatzen sind.

Liebe Grüße
 
S

Simpat

Moderator
06.03.2010
7.326
Ich gehe mal davon aus, dass die Kätzin kastriert und nicht nur sterilisiert ist oder wird sie zwischendurch rollig? Auch bei reiner Wohnungshaltung sollten immer alle Katzen kastriert sein, das Krebsrisiko wird gesenkt, man nimmt den Tieren den hormonellen Stress und sie werden dadurch meist auch verträglicher und wollen auch nicht unbedingt raus, um sich fortzupflanzen.

Bei Katern und manchmal auch bei Kätzinnen hat man dann auch die Gefahr, dass die früher oder später zu markieren anfangen und wenn sie erstmal damit angefangen haben, ist nicht gesagt, dass die nach der Kastration wieder damit aufhören, daher sollte man sie frühzeitig kastrieren lassen.

Ganz wichtig, die Decke muss nicht nur gewaschen werden, sondern auch entduftet, also zusätzlich auch mit einem Enzymreiniger behandelt werden, dann würde ich sie anfangs durch eine Folie schützen oder erstmal außer der Reichweite der Katzen hinlegen, da man den Auslöser nicht kennt, könnt ihr natürlich auch testen, ob es wirklich direkt mit der Decke zusammenhängt und diese mal ganz woanders hinlegen.

Allerdings gerade pinkeln auf weiche Gegenstände kann auch auf eine Blasenentzündung hindeuten, daher sollte man bei Unsauberkeit als erstes immer den Tierarzt aufsuchen, um eine gesundheitliche Ursache auszuschließen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Foss
Ma'at

Ma'at

20.12.2018
21
Tipp an alle, die viel Geld ausgeben... Natron (Kaisernatron aus der Küche) bindet Gerüche bzw. Geruchsmoleküle. Wasser in eine Sprühflasche, auf einen Liter ein halbes Päckle Natron, schütteln, und auf die Stinkefleckchen Sprühen... Wir haben hier einen kleinen Racker aus dem Tierheim. Er hat den Makel leider mitgebracht. Ihm sei angemerkt, dass er einst oft draußen war. Er macht öfter in die Blumenkästen auf dem Balkon. Er hat mittlerweile sogar einen mit Gras. Ein Freilichtklo sozusagen... :)
 
Ma'at

Ma'at

20.12.2018
21
@ Regine .... Decke weg!
Sie kann eine Katze stören,
War Grund für eine etwaige Platzregelung... (Wenn die "Besitzerin des Platzes wechselt, wird markiert, dass der Wechsel des Besitzes vollzogen ist....)
Und die könnte wieder geschehen.
Die Miezen vertragen sich, doch sagen sich durch das Markieren, was sie wie nutzen... :)
Liebe Grüße
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen