Meine Katze hat angefangen seit etwa einer Woche unrein zu sein

  • Ersteller des Themas lepu
  • Erstellungsdatum
L

lepu

21.12.2018
2
0
Hallo Leute, ich habe das Problem mit meiner Katze immer noch nicht gelöst und ich habe schon so viel ausprobiert. Meine Katze ist mittlerweile 8 Monate alt. Sie pinkelt nicht in
ihr Klo. Wir leben in einem Haus, das bis zum 2. Stockwerk geht. Mein Zimmer ist ganz oben und sie ist die ganze Zeit über bei mir. Dann geht sie einfach irgendwann runter und pinkelt unten auf die Fliesen. Ich habe schon alles mögliche versucht. Ich habe den Tierarzt gefragt ob alles in Ordnung ist. Ich habe Enzymspray gekauft und ALLES damit sauber gemacht. Ich habe dieses Feliway rum gesprüht, aber nix hat geholfen. Ich habe echt gar keine Ahnung mehr was ich machen kann. Hat jemand Erfahrungsberichte und kann mir helfen?
 
A

Anzeige

Guest
Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Son-Gohan

Son-Gohan

20.04.2014
986
13
Hallo,

ist sie kastriert?
Wurde der Urin mal ordentlich untersucht?
 
Ma'at

Ma'at

20.12.2018
6
0
Zum Generellen Trieb der Lieben gehört, dass sie Gerüche mischen. Beispielsweise hat die Katze Drüsen an den Schnurrhaaransätzen. Wenn sie ihr Näs´chen am Menschlein reibt, ist das nichts anderes, als wenn ein Hund sein Revier markiert. Die Katze hinterläßt ihre Handschrift: "Meine!" :)

Da sie natürliche Gerüche nicht unterscheiden kann, sie lebt in einem Mehretagenhaus, markiert sie Ansatzpunkte. Gerade in kälteren Tagen ist die Raumluft durchs Heizen oft trockener... Die Miez juckt das nicht, sie markiert ihre Erfahrung erneut. ...

(Meine Katze lebt wild. Ich bin ihr einziger Bezug. Ich half ihr mit ihrem gerissenen Ohr, als sie sehr klein war. Dann teilte ich mein Putenfleischbrötchen mit ihr...Noch heute meidet sie die Omi´s in der Gartensparte und nutzt mein Idyll als Revier. Sie jagd selbst, überfrisst sich nicht und bleibt sehr agil. In einem Haus könnte ich so ein Tier nicht mehr halten. Ich lernte die Mentalität der Katzen näher kennen... und Ich achte auf dieses Zimmer im Grünen...kostet kaum was... ;) Faustregel: Hunde müssen sich in Situationen einordnen können, dann "die sie gut erzogen", Katzen suchen sich die Situation generell aus...das kann man nutzen!)
 
S

Simpat

Moderator
06.03.2010
7.245
6
Hallo herzlich willkommen hier im Forum :)

Es kann durchaus sein, dass es sich um Markierverhalten gehandelt hat, wenn die Katze erst jetzt mit 8 Monaten kastriert worden ist. Gehe dann mal davon aus, dass sie hoffentlich eine Wohnungskatze ist und keinen Freigang bisher hatte. Durch die Kastration wird es, wenn ihr Glück habt bald wieder aufhören, allerdings kann es noch etwas dauern, da es ca. 6-10 Wochen dauert, bis die Hormone weitgehend abgebaut sind. Besser wäre es gewesen sie frühzeitig kastrieren lassen, bevor Markierverhalten oder ähnliches auftritt, bevor sie potent wird.

Um die Situation besser einschätzen zu können, muss man noch mehr über deine Katze wissen:

Wie alt war sie beim Einzug? Wie alt war sie als zum ersten Mal Unsauberkeit bemerkt wurde? Wie viel Katzenklos stehen ihr zur Verfügung und wo stehen die Klos? Ist sie eure einzige Katze? Sind die Katzenklos mit oder ohne Haube, bei Haube mit oder ohne Klappe? Welches Streu genau benützt ihr? Wie hoch ist es eingefüllt? Wie oft werden die Katzenklos gesäubert? Wie oft Streu ausgewechselt?

Wurde der Urin schon einmal beim TA untersucht? Grundsätzlich sollte der erste Gang bei Unsauberkeit immer zum TA sein, um eine gesundheitliche Ursache auszuschließen.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen