Zerstrittene Degus jagen sich _Hilfe_

A

AnaxLaura

06.01.2019
1
0
Hallo, ich bin Degu Neuanfängerin und habe mir heute 2 Degus gekauft. Mickey ist 4 Monate alt und Schimmel 3 Jahre. Diese lebten in einer Gruppe mit 3 Weibchen (eigentlich friedlich) bis sie sich heute morgen wegen einem läufigem weibchen zerstritten haben. Habe die
beiden erst getrennt und versucht auf neutralem Boden (im Bad) zusammenzuführen, allerdings haben sie sich nur gejagt. Mir ist klar, dass sie ihre Rangordnung herstellen wollen.
Ich habe sie grade zusammen im neuen Käfig und Schimmel jagt Mickey hin und her. Mickey versteckt sich hinter dem Laufrad wo Schimmel nicht dran kommt, weil er zu groß ist. Vom kleinen kommt immer ein piepsen bzw fiepsen. Ich habe sie beobachtet und konnte nicht erkennen, dass sie sich gebissen haben, der kleine läuft nur vor dem Großen weg bzw versteckt sich und traut sich nicht rumzulaufen, weil der große dann wieder hinterher wäre. Schimmel hat Mickey auch schon bestiegen bzw gerammelt, kann mir das jemand erklären?

Könnt ihr mir helfen und tipps geben wie ich den frieden zwischen den Beiden wieder herstellen kann? Danke
Liebe Grüße
 
M

Meike1987

11.04.2010
652
0
Moinmoin,

bin bei der Arbeit und kann nicht ausführlich antworten.
verstehe ich das richtig, dass du die beiden Kerle Mickey und Schimmel) direkt zu den Weibchen gesetzt hast? Wenn es männliche Tiere sind, hoffe ich, dass sie kastriert sind!
Dennoch musst du die Jungs am besten sofort von den Weibern trennen, da Degus aufwendig vergesellschaftet werden müssen! Wenn du keine Ahnung vom vergesellschaften hast, lese dich ausführlich (!!!) zu diesem Thema ein. Wenn du Glück hast, beruhigen sich die Fronten zwischen den beiden Jungs wieder.

Dass Schimmel den Kleinen berammelt hat, ist normal bei Degus. Weiber machen dies untereinander auch. Der Chef sitzt dabei oben.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen