Papagei beist in die Hand

Diskutiere Papagei beist in die Hand im Papageien Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Guten Tag, Ich habe einen Gelbwangenkakadu seit einem halben Jahr. Er ist sehr lieb eigentlich. Aber immer wenn ich mit ihm spiele firstbzw...
M

MelissaM

Registriert seit
16.01.2019
Beiträge
2
Reaktionen
0
Guten Tag,
Ich habe einen Gelbwangenkakadu seit einem halben Jahr. Er ist sehr lieb eigentlich.
Aber immer wenn ich mit ihm spiele
bzw. Tanze möchte er auf meinen Arm und Beist dann erst leicht in meine Hand und dann immer stärker, ich habe jz richtige blaue Flecken und Löcher im Arm, aber wie gesagt es ist immer nur beim Tanzen und spielen. Ich habe auch noch einen mohrenkopfpapagei.
Könnt ihr mir weiterhelfen? Denn ich weis nicht mit was dieses Verhalten zusammen hängt bzw. Was ich evtl falsch gemacht habe?
 

Anhänge

16.01.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du es schon mal mit Clickertraining für Papageien versucht? Funktioniert auch mit Sittichen und anderen Vogelarten, macht beiden Spaß und stärkt die Beziehung zum geliebten Papageien.
Puffelchen73

Puffelchen73

Registriert seit
09.11.2018
Beiträge
113
Reaktionen
4
Hallo,

kenne mich zwar mit Papageien nicht aus, aber könnte es vielleicht sein, dass er sich in der Begeisterung des Spielens vergisst und aus Übermut beißt?

Mein Frodo hat das als Welpe so gemacht. Es war nicht aus Bösartigkeit, sondern aus Jux und Tollerei.
Ich habe ihm jedesmal sofort durch ein lautes "Aua" klar gemacht was ich davon halte und das Spiel unterbrochen.
Er hat den Zusammenhang recht schnell kapiert und war dann vorsichtiger mit seinen Zähnchen.

Ich an deiner Stelle würde das mal ausprobieren. Das Spielen macht ja Spaß und es wird deinem Vogel nicht passen, wenn es endet. Fang dann nach einer Weile wieder mit dem Spiel an und wenn er wieder beißt sag "Aua" und hör wieder auf. Da er ja gerne weiterspielen möchte, denke ich, wird er vorsichtiger werden.

Viele Grüße

Puffelchen73
 
M

MelissaM

Registriert seit
16.01.2019
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo,

kenne mich zwar mit Papageien nicht aus, aber könnte es vielleicht sein, dass er sich in der Begeisterung des Spielens vergisst und aus Übermut beißt?

Mein Frodo hat das als Welpe so gemacht. Es war nicht aus Bösartigkeit, sondern aus Jux und Tollerei.
Ich habe ihm jedesmal sofort durch ein lautes "Aua" klar gemacht was ich davon halte und das Spiel unterbrochen.
Er hat den Zusammenhang recht schnell kapiert und war dann vorsichtiger mit seinen Zähnchen.

Ich an deiner Stelle würde das mal ausprobieren. Das Spielen macht ja Spaß und es wird deinem Vogel nicht passen, wenn es endet. Fang dann nach einer Weile wieder mit dem Spiel an und wenn er wieder beißt sag "Aua" und hör wieder auf. Da er ja gerne weiterspielen möchte, denke ich, wird er vorsichtiger werden.

Viele Grüße

Puffelchen73

Ja genau das habe ich mir auch schon gedacht.
Aber bei Papageien sollte man ja nicht „Aua“ schreien da sie das Geschrei toll finden und das dann weiterhin als spiel betrachten.
Aber ich denke so in die Art werde ich das auch machen. :) weil er ist eigentlich ein so wirklich lieber Kerl
 
Farlo

Farlo

Registriert seit
07.04.2012
Beiträge
382
Reaktionen
9
Das Problem in der Papageienhaltung ist, da es sich ja um Schwarmvögel handelt, und sie innerhalb dieses Schwarms auch von klein auf sozialisiert werden, man das als Mensch nicht nachahmen kann. Man muss schon genau die Körpersprache eines Papageien kennen, um zu reagieren- welche Federn er aufstellt oder anlegt, ob er mit den Augen "blitzt" usw. Und reagieren heißt dann, sich zurücknehmen, oder sich für einen Moment mehr Zeit nehmen usw. Je nach dem. Beißen ist also in deinem Fall ausprobieren, wie weit kann ich gehen. Wenn er zu dolle beißt, setz ihn ab und verlasse den Raum. Warte, bis er ruhig ist und gehe wieder zu ihm. Er soll ja auch nicht mit Geschrei assoziieren, dass er dich gleich wieder anlocken kann. Er wird bald verstehen "wenn ich es zu dolle treibe, lässt man mich allein". Niemals laut werden, niemals einsperren und selbstverständlich nicht handgreiflich werden.

Als Mensch bist du aber für die Vögel auf Dauer kein Sozialpartner und wirst es auch bei allem guten Willen niemals werden. Was dem Gelbwangen und auch dem Mohrenkopf fehlt, ist erstmal ein artgleicher, gegengeschlechtlicher Partner, eine bestens informierte Halterin, die sich bei einer Zusammenführung auch zurücknehmen kann, weil das fast immer absolut notwendig ist. Da darf man nicht egoistisch sein und nur an sein eigenes Herz und eigene Gefühle denken, als Tierfreund sollte einem das Wohlergehen seiner Tiere dann auch wirklich wichtiger sein.
 
Thema:

Papagei beist in die Hand

Papagei beist in die Hand - Ähnliche Themen

  • Papagei beißt nur mich

    Papagei beißt nur mich: Hallo zusammen, wir haben seit 2 Monaten einen Graupapagei übernommen. Die Vorbesitzerin ist leider verstorben und anschließend wurde sie nicht...
  • Papagei anmelden

    Papagei anmelden: Hallo, Ich hoffe hier kann mir geholfen werden. Also folgendes.. Ich habe mir von einem Züchter eine Blaustirnamazone gekauft in Ungarn (vor...
  • Blaustirnamazonen

    Blaustirnamazonen: Guten Tag, Ich habe folgendes Problem. Ich habe seit 10 Jahren eine Blaustirnamazone. Er wurde nie wirklich handzahm. Er lässt sich zwar gerne...
  • Tolle Geschenkidee für Papageien Fans

    Tolle Geschenkidee für Papageien Fans: Hallöchen, ich habe neulich beim Durchstöbern von Amazon super schöne Papageien Tshirts entdeckt und mir sofort ein paar bestellt. Ich dachte...
  • Mohrenkopfpapagei macht komische Bewegegungen und Geräusche

    Mohrenkopfpapagei macht komische Bewegegungen und Geräusche: Hallo zusammen, Ich habe letzte Woche einen Mohrenkopfpapagei privat gekauft und er macht heute so komische Sachen. Weiß jemand zufällig was das...
  • Ähnliche Themen
  • Papagei beißt nur mich

    Papagei beißt nur mich: Hallo zusammen, wir haben seit 2 Monaten einen Graupapagei übernommen. Die Vorbesitzerin ist leider verstorben und anschließend wurde sie nicht...
  • Papagei anmelden

    Papagei anmelden: Hallo, Ich hoffe hier kann mir geholfen werden. Also folgendes.. Ich habe mir von einem Züchter eine Blaustirnamazone gekauft in Ungarn (vor...
  • Blaustirnamazonen

    Blaustirnamazonen: Guten Tag, Ich habe folgendes Problem. Ich habe seit 10 Jahren eine Blaustirnamazone. Er wurde nie wirklich handzahm. Er lässt sich zwar gerne...
  • Tolle Geschenkidee für Papageien Fans

    Tolle Geschenkidee für Papageien Fans: Hallöchen, ich habe neulich beim Durchstöbern von Amazon super schöne Papageien Tshirts entdeckt und mir sofort ein paar bestellt. Ich dachte...
  • Mohrenkopfpapagei macht komische Bewegegungen und Geräusche

    Mohrenkopfpapagei macht komische Bewegegungen und Geräusche: Hallo zusammen, Ich habe letzte Woche einen Mohrenkopfpapagei privat gekauft und er macht heute so komische Sachen. Weiß jemand zufällig was das...